Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Areamobile Redaktion | 72

iPhone 5 Unboxing: Das neue iPhone ausgepackt

5 Millionen Vorbestellungen innerhalb der ersten 3 Tage sprechen eine deutliche Sprache: Der Hype um das iPhone ist ungebrochen. Warum eigentlich? Wir haben das iPhone 5 ausgepackt und präsentieren es in einer Fotogalerie. Unser erster Eindruck: Das neue iPhone ist leichter, flacher, schnell – und hat schon einen Kratzer!

Was sind die größten Änderungen am iPhone 5 im Vergleich zum Vorgänger? Es ist leichter, noch flacher, hat ein größeres Display mit höherer, wenngleich ungewöhnlicher Auflösung und kommt erstmals mit dem neuen Lightning-Stecker zum Kunden. Und offenbar hat Apple nicht nur bei der Karten-App etwas geschlampt – unserem originalverpackten iPhone fehlte das Headset, die neuen Earpads lagen nicht im Lieferkarton. Sie werden jetzt übrigens nicht mehr wie bisher auf der Stirnseite angeschlossen, sondern neben dem Lightning-Port auf der Fußseite des Gerätes.

An der Verarbeitung gibt es grundsätzlich erst einmal nichts auszusetzen – das war von Apple aber auch nicht anders zu erwarten. Wer glaubt, dass das iPhone 5 wegen des niedrigeren Gewichts oder des neuen Materialmixes aus Glas und Alu billiger wirkt, der irrt. Ohnehin ist der Gewichtsunterschied nicht so gravierend, wie man mit einem Blick auf das Datenblatt glauben könnte. Aber einen Wermutstropfen gibt es dann doch. In letzter Zeit kamen Gerüchte auf, dass viele der neuen Geräte Lackschäden hätten. Tatsächlich verfügt auch unser Testgerät über einen kleinen Lackabplatzer am mattschwarzen Metallrahmen unweit der Kamera. Das passt nicht zum hochwertigen Gesamteindruck und erst recht nicht zu dem hohen Preis, den der Hersteller für das Produkt aufruft.

Ansonsten bekommt man für sein Geld ein 4 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.136x640 Pixel, einen Dual-Core-Prozessor mit je 1 Gigahertz und vermutlich einer SGX543MP3-GPU sowie 1 Gigabyte RAM. Intern warten je nach Version 16, 32 oder 64 Gigabyte Speicher auf ihre Nutzung, Speicherkartenerweiterungsoptionen gibt es weiterhin nicht. Zusätzlich zu HSPA+ ist beim neuen Modell auch LTE hinzugekommen, das aber in Deutschland nur im Netz der Telekom und auch nur in Städten funktioniert. Apple verlangt für das iPhone 5 zwischen 679 Euro und 899 Euro.

Kommentare
  1. 24.09.12 18:14 smartphone gpu (Member)

    Und schon wieder ein zermacktes.Ich würde es sofort umtauschen...schweinerei!!

    Wer ist Jens?

  2. 24.09.12 18:18 Surab (Expert Handy Profi)

    @ AM:
    Ist das Lack? Ich dachte, dass waere anodisiertes Aluminium.

    Bin auf den Test gespannt.

    Die Kratzer hatte ja auch das One S.... :S
    Da ueberlegt man sich doch, eher das weisse zu nehmen. ;)

  3. 24.09.12 18:22 chief (Professional Handy Master)

    Es haben die Kopfhörer gefehlt???????

    Au mann. Scheint ja schlimmer zu sein als ich dachte

  4. 24.09.12 18:24 smartphone gpu (Member)

    jo stimmt. das ding muss ausgetauscht werden....irgendwie peinlich.

    bei dem nächsten fehlt das iphone

  5. 24.09.12 18:35 Echse (Handy Master)

    Also jetzt mal ehrlich . AM ist der erste, wo ich gehört habe, dass Kopfhörer gefehlt haben .

  6. 24.09.12 18:42 Niedersteberg (Handy Profi)

    Das der Kopfhörer fehlt, nicht schlimm, soll lt. Focus nicht gut sitzen :-)

    Der Kratzer ist schon schlimmer. Finde ich cool, das es bei Testern passiert.

  7. 24.09.12 18:42 Echse (Handy Master)

    @ Surab

    Es ist eloxiertes 6000er Aluminium

    Und jetzt mal ehrlich. Das Kopfhörer fehlen, hab ich ja überhaupt noch net gehört . Wäre AM der erste ....

  8. 24.09.12 18:50 George Straßburger (Moderator)
    Fehlt der Glanz bei Apple´s 5er ?

    Ja das 6000er Alu wird ja auch bei den Macbooks verwendet --> nur warum blättert da was ab ?

  9. 24.09.12 18:56 Echse (Handy Master)
    @ chigy

    Bei den silbernen ist es 1:1 dasselbe Material wie bei macbooks. Da gibt es auch keine Probleme .
    Was noch zusätzlich bei den schwarzen gemacht wird , weiß ich net. Aber warum bietet Apple keine schwarzen macbooks an ?

  10. 24.09.12 18:57 Brikktop

    Im Fernsehen zeigten sie eben einen Bericht über eine Schafherde, die ihrem Leithammel in ein Geschäft gefolgt war. Eigentlich sollten sie zu ihrer Futterweide gehen. Der Leithammel hatte sich durch eine Reflexion täuschen lassen und ist seinem eigenen Spiegelbild in das Geschäft gefolgt. Sehr schöne Analogie zum IPhone 5.

  11. 24.09.12 19:00 George Straßburger (Moderator)

    Echse...

    weil die Tasten ja schon schwarz sind, hehe :D

  12. 24.09.12 19:05 Echse (Handy Master)
    @ Chigy

    Nee , du weißt , was ich meine. Meiner Meinung nach gibt es bei den silbernen keine Probleme , weil auf bewährtes Material gesetzt wurde (MacBook ).
    Damit hatte man Erfahrung beim Material und es gibt auch da keine Probleme .
    Beim schwarzen ist halt warscheinlich noch ein Schritt hinzugekommen . Vielleicht ist es auch nur bei der Verpackung passiert . Sowas steht ja schon im Netz .
    Man muss erstmal abwarten, woher der Fehler stammt . Sollte es Verpackung sein zb , dürfte es kein Problem sein , diesen schnellstmöglich abzustellen .

  13. 24.09.12 19:08 George Straßburger (Moderator)
    Matt glänzt nicht

    Echse...

    Wir müssen abwarten, haste schon recht ;)

    Aber ständig diese Patzter und das von einem Premium Hersteller ;)

  14. 24.09.12 19:09 Das.Gewisse.etwas (Member)

    Da hat es AM wieder geschafft für Gesprächsstoff zu sorgen...

    Übrigens ist die Stelle wo die Macke drin ist nicht aus Aluminium (nur der mittlere Teil), sondern aus pigmentiertem Glas

    http://www.apple.com/de/iphone/design/

  15. 24.09.12 19:10 Niedersteberg (Handy Profi)

    @ Brikktop

    hier das von Dir erwähnte ip5-Video

    http://www.youtube.com/watch?v=QV_xEubkejI&feature=player_embedded

  16. 24.09.12 19:14 Echse (Handy Master)

    Aber ständig diese Patzter und das von einem Premium Hersteller ;)

    Na scheinbar sehen es die Leute genau anders wie du .
    Die sagen halt auch "anlaufprobleme gibt es bei jedem Hersteller .und der Service bei Apple ist einzigartig in der Branche ( Umtausch zb).
    Also wenn ich alles zusammen betrachte , fahre ich mit Apple immer noch am besten, trotz der Probleme .
    Da werde ich im Service fall wenigstens nicht allein gelassen "
    So oder so ähnlich werden viele argumentieren .

  17. 24.09.12 19:16 Der Kewle (Advanced Handy Profi)

    "Übrigens ist die Stelle wo die Macke drin ist nicht aus Aluminium (nur der mittlere Teil), sondern aus pigmentiertem Glas"

    Die Macke ist aber in der Einfassung des Glases (zumindestens sieht's für mich so aus). Und das wäre dann doch wieder Alu ;)

  18. 24.09.12 19:23 George Straßburger (Moderator)

    Kewle...

    Ich schätzte auch, dass es am Alu liegt...


    Echse...


    Patzer gibt es auch bei der Konkurrenz -->

    Ich erinnere mich da ans S3 oder One S, aber mit dem kleinen Unterschied --> Weder Samsung noch HTC outen sich als Premium Hersteller ;)

  19. 24.09.12 19:27 Echse (Handy Master)
    @ Chigy

    Aber bei Apple ist halt auch der Service Premium . Und das gehört halt auch dazu .
    Und das ist es halt. Viele sehen nur den reinen gerätepreis. Aber was man bekommt , wenn man ein Apple Produkt kauft ,sehen halt viele nicht.

  20. 24.09.12 19:28 Surab (Expert Handy Profi)

    @ Der Kewle:
    Sehe ich auch so.

    @ Echse:
    Schoen, dass bei den meisten Gehirnwaesche funktioniert: "Ich kaufe bewusst ein sehr tueres Geraet, dass moeglicherweise Pannen und mit Sicherheit miese Maps hat, weil der Hersteller dann bei den Problemen hilft, obwohl gleichwertiges mit besseren Maps fuer weniger Geld woanders gibt und das sogar ohne Pannen." ...... -.-

    @ Chigy, Echse:
    Klar ist das Macbook-Alu bewaehrt, aber wenn da was abplatzt bleibt auch die Farbe gleich. Da sieht man dann die Kratzer auch nicht. ;)
    Naja, dass e

  21. 24.09.12 19:30 Surab (Expert Handy Profi)

    @ Echse:
    Der Kommentar war nicht explizit auf dich bezogen, sondern die von dir beschriebene Kaeufergruppe. (Falls du auch selbst so handelst, dann war es auch auf dich bezogen. ;))

  22. 24.09.12 19:35 George Straßburger (Moderator)

    Surab...

    Plädoyer abgeschlossen ;)

  23. 24.09.12 19:36 Echse (Handy Master)
    @ surab

    Warum soll ich auf ein iPhone verzichten, wo ich genau weiß , dass Apple in kürzester zeit ein Software Update nachschiebt . Und das Update ist kostenlos. Also alles, was mit software Zutun hat , sehe Ich gar net so eng . Nix, was man nicht in kurzer zeit per Update lösen könnte. Und sollte ich eine Panne beim Material haben , tausche ich einfach . Kein Problem .zumindest bei Apple nicht ...

  24. 24.09.12 19:39 Anonymous (Gast)

    Bei denen die Macke in Alu-Bereich ist: Nur weil es Aluminium ist, ist es nicht -nicht kaputtbar. Siehe unten

    "Klar ist das Macbook-Alu bewaehrt, aber wenn da was abplatzt bleibt auch die Farbe gleich. "

    Das liegt daran, dass das verwendete silber (MB)die naturbelassene Farbe es verwendeten Aluuminium ist. Sprich splittert was ab, so ist es nicht zusehen da das darunter liegende Material die gleiche Farbe hat.

    Bei dem schwarzen iP5 ist der Alu-Bereich in schwarz lackiert. Blättert dort was ab, kommt das darunter liegende Alu zum vorschein. Aus dem Grund wird man bei dem weißen die Lackschäden, falls vorhanden, nicht sehen.

  25. 24.09.12 19:41 Das.Gewisse.etwas (Member)
    Anonymous (Gast)...?

    Bei denen die Macke in Alu-Bereich ist: Nur weil es Aluminium ist, ist es nicht -nicht kaputtbar. Siehe unten

    "Klar ist das Macbook-Alu bewaehrt, aber wenn da was abplatzt bleibt auch die Farbe gleich. "

    Das liegt daran, dass das verwendete silber (MB)die naturbelassene Farbe es verwendeten Aluuminium ist. Sprich splittert was ab, so ist es nicht zusehen da das darunter liegende Material die gleiche Farbe hat.

    Bei dem schwarzen iP5 ist der Alu-Bereich in schwarz lackiert. Blättert dort was ab, kommt das darunter liegende Alu zum vorschein. Aus dem Grund wird man bei dem weißen die Lackschäden, falls vorhanden, nicht sehen.

  26. 24.09.12 19:43 Der Kewle (Advanced Handy Profi)

    "Die sagen halt auch "anlaufprobleme gibt es bei jedem Hersteller .und der Service bei Apple ist einzigartig in der Branche ( Umtausch zb)."

    Du scherzt...
    Ich zitiere mal aus den ACPP.
    Garantie futsch wenn:

    "(ii) Schäden, die verursacht wurden durch (a) ein Produkt, das nicht das erfasste Produkt ist, (b)
    Unfälle, Missbrauch, Fehlbedienung, Kontakt mit Flüssigkeiten, Feuer, Erdbeben oder andere
    äußere Einwirkungen, (c) einen Betrieb des erfassten Produkts in einer Art, die nicht der vom
    Hersteller beschriebenen zulässigen oder beabsichtigten Nutzung entspricht, oder (d) Services
    (einschließlich Upgrades und Erweiterungen), die durch jemanden durchgeführt wurden, der kein
    Vertreter von Apple oder ein Apple Authorized Service Provider („AASP“) ist;"


    Daraus resultieren dann so kuriose Dinge wie z.B. keine Garantie falls du in einem Raucherhaushalt lebst.
    Das ist wahrlich einmalig in dieser Branche...

  27. 24.09.12 20:05 Niedersteberg (Handy Profi)

    @ Surab

    auch das weisse, IP5 hat Gehäuseschäden, haben den Link gerade nicht parat.

    Werden Materialfehler/Verarbeitungsfehler bei der Testwertung berücksichtigt ?

  28. 24.09.12 20:10 eichyl (Advanced Handy Profi)

    Also erstmal, ist der Service bei Apple alles andere als Premium, dass hier so was behauptet wird, zeigt wie dick die Apple-Brille ist...1 Jahr Garantie "wohoo" wie premium. Hat das Gerät einen Defekt ab Werk bekomme ich das bei ALLEn Herstellern getauscht.

    Das Alu ist eloxiert, aber eben nicht wiederstandsfähig (One S bestes Beispiel) und ich glaube auch, dass Apple mal sagte, dass dies der Grund ist, warum es keine schwarzen MBP gibt.

    Fassen wir zusammen:

    - Eine nicht zu gebrauchende Maps-App
    - Materialfehler
    - min. 1 Adapter notwendig (für altes Zubehör)
    -> 1000€?*Geräte Preis (Kategorie Macbook air)

    Würde mich nicht wundern, wenn Apple entweder das material ändernd, den Preis senkt (wie beim iPhone 1) oder kostenlose Bumper verteilt für ein problem das es gar nicht gibt und wenn doch existent alle hersteller haben...

  29. 24.09.12 20:29 Niedersteberg (Handy Profi)

    @ eichyl 100 % Zustimmung

    Wie die Garantie hier gelobt wird von manchen bestimmten Usern ist krass, eigentlich unfassbar.

  30. 24.09.12 20:36 Echse (Handy Master)
    @eichyl

    Also es gibt genug Berichte , wo Kunden In appstores Gefahren sind und dort absoltut kulant behandelt wurden .
    Und zu den anderen Sachen . Maps App. Kennst du meine Meinung ( Software Update )
    Und es ist halt schon ein Problem bei anderen, wenn der Hersteller diesen Fehler nicht offiziell eingesteht .
    Zb . Hatte ich beim 4s das Problem , dass ich sagte, nach 3 Wochen , das Display ist gelbstichig.mnun ist das ja sehr subjektiv . Einige sagen gelbstichig . Andere sagen, das Display hat einen wärmeren Ton .
    Jedenfalls das Problem bei Apple am Telefon geschildert . 2tage später hatte ich ein neues 4s in der Hand .

  31. 24.09.12 20:38 Echse (Handy Master)

    P.s.

    Das Gerät war nicht Defekt . Halt nur meiner Meinung nach gelbstichig

  32. 24.09.12 20:45 nohtz (Professional Handy Master)

    "und der Service bei Apple ist einzigartig in der Branche ( Umtausch zb)."
    -->denkst du echt, apple sind da die einzigen? süss :-)
    service ist auch, ohne irgendeine zusatz-care-versicherung ein gerät nach 14 monaten software-mässig gebrickt abzugeben, und es funktionierend wiederzubekommen, ohne dass es einen cent gekostet hat... und nein, war nicht bei apple..

  33. 24.09.12 20:47 Niedersteberg (Handy Profi)

    Kratzer ab Werk : 35 % IP5 USA
    zusätzlich Kratzer nach kurzer Nutzung : 9 % IP5 USA

    35 + 9 = 44 %



    http://www.focus.de/digital/handy/iphone/tid-27455/apple-droht-scuffgate-naechste-panne-kunden-klagen-ueber-verkratzte-iphones_aid_825669.html

  34. 24.09.12 20:53 nohtz (Professional Handy Master)

    "Kratzer ab Werk : 35 % IP5 USA"
    -->its not a bug, its a feature ;-)

  35. 24.09.12 20:54 Echse (Handy Master)

    Na wie dem auch sei . Ich jedenfalls kann aus eigener Erfahrung nur gutes über den Service von Apple berichten . Und wenn man das mal selbst mitgemacht hat, dann ist das Auch keine rosarote Brille .
    Und ich denke mal , da bin ich kein Einzelfall

  36. 24.09.12 20:57 George Straßburger (Moderator)
    Nur, wenn es um Apple geht

    nohtz...

    ich glaube du verstehst Echse falsch ;)

    er meint sicher, dass Apple einen besonders guten Service gegenüber der Konkurrenz hat :)...

    Ich selbst kann das echt nicht beurteilen --> musste noch nie was einschicken...

  37. 24.09.12 21:08 nohtz (Professional Handy Master)

    chigy
    laut dem typen in dem reparaturcenter wurde das geräat von nokia geöffnet, und der chip getauscht auf dem das OS gespeichert ist, weils per usb nicht mehr zu flashen ging.
    wie gesagt, das war 14monate nach kauf, und ich musste kein care-sonstwas abschliessen

  38. 24.09.12 21:13 George Straßburger (Moderator)

    nohtz...

    ok, mea culpa ;)

    Ich glaube dir gern...

  39. 24.09.12 21:15 Der Kewle (Advanced Handy Profi)

    "Also es gibt genug Berichte , wo Kunden In appstores Gefahren sind und dort absoltut kulant behandelt wurden ."

    Das ist das Problem. Wenn ich mir Apples Garantiebedingungen durchlese bleibt von Garantie nicht viel über. Eigentlich nichts.
    Wenn Apple dir was umtauscht ist das reine Kulanz. Für mich ist das von Service weit entfernt.

  40. 24.09.12 21:15 chief (Professional Handy Master)

    nohtz

    Glaubst du das echt? Ich denke die werden eine neue Platine rein gemacht haben und gut ist.

    Die, so weit erforderlich, eventuell noch mit der alten IMEI und Seriennummer gefüttert und gut ist.

    Kann mir echt nicht vorstellen das man heutzutage bei Smartphones noch irgend welche Chips auslötet und ein lötet.

  41. 24.09.12 21:19 chief (Professional Handy Master)

    @Der Kewle

    "Wenn Apple dir was umtauscht ist das reine Kulanz. Für mich ist das von Service weit entfernt."

    Das wiederspricht sich doch. Ich kann auch nur über einen sehr positivem Support/Service von Apple berichten.

    Hatte das selbe bei meinen 4S wie Echse.

    Und 4 Wochen vor Garantie ablauf hatte sich einen kleine Blase im Display meines 3GS gebildet was ohne murren ausgetauscht worden ist.

    Ich würde sogar gefragt mir ein neues Display reicht oder ich gleich ein neues Gerät will. Ich antwortete nur das ich es Verkaufen will.
    Und keine 5min später habe ich den Store mit einem neuen verlassen ;)

  42. 24.09.12 21:33 Lumianer (Youngster)

    Nur weil Apple die iphones für viel Geld verkauft und ipones hochwertig aussehen, spricht das nicht für wirkliche Qualität. Iphones verkratzen überall schnell und hier ist ein Beispiel für Produktionsfehler.

  43. 24.09.12 21:42 nohtz (Professional Handy Master)

    chief
    "Glaubst du das echt? Ich denke die werden eine neue Platine rein gemacht haben und gut ist."
    -->wo ist unterm strich der unterschied?
    die nokia-suite aufm pc hats als neues/anderes gerät erkannt

    "Und 4 Wochen vor Garantie ablauf"
    -->und 14 monate ist 2 monate nach besagtem datum ab dem sich die beweislast umkehrt

  44. 24.09.12 21:43 nohtz (Professional Handy Master)

    nachtrag
    wenn du positives berichten kannst, will dir das keiner nehmen.
    ich wollte anhand meines beispiels nur zeigen, dass apple-serivce nix beispielloses ist

  45. 24.09.12 21:55 Der Kewle (Advanced Handy Profi)

    "Das wiederspricht sich doch."

    Warum wiederspricht sich das?

    Dass Apple sehr kulant ist bezweifel ich auch garnicht. Aber in den Garantiebedingungen von Apple finden sich zu Hauf schwammige Punkte, die zum Garantieverlust führen können.
    Das fängt schon damit an, dass du laut Apple kein Garantieanspruch mehr hast wenn ein iOS Update dir das iPhone zerschießt. Wenn du es bei unter 0° oder über 35° benutzt bist du auch auf Apples Kulanz angewiesen. Wenn dem iPhone irgendwie durch was anderes als dem iPhone Schaden zugefügt wird ist man auf Kulanz angewiesen. Sowas bescheuertes steht in Bedingungen.

    Das ist nicht vergleichbar mit Service, wie ihn z.B. Lenovo bietet.
    Schmeiß es hin, wir holens ab, geben dir für die Zeit der Reperatur ein Ersatzgerät und bringen es dir wieder vorbei.

  46. 24.09.12 22:18 chief (Professional Handy Master)

    @nohtz
    Unterm Strich ist es egal. Du hast ein gerät was wieder funktioniert und das zählt.

    Ich finde es nur etwas unglaublich das an deinem gerät sowas gemacht wurde.

    Klar werden solche arbeiten bestimmt gemacht aber erst wenn man eine bestimmte Anzahl an Geräten hat damit es sich lohnt.

    Die beweislast umkehr ist doch schon nach 6 Monaten.

    @der kewle

    Ich glaube nicht das dir Lenovo dein gerät rapariert wenn du es runterschmeißt.

  47. 24.09.12 22:51 Surab (Expert Handy Profi)

    BTT:
    Kann sein, dass Apple einen guten Service hat, aber das Maps Problem (falls es nich wirklich nur eine Falschverlinkung zwischen Oberflaeche und Karteninfo ist), ist nicht etwas das einfach so in 2 Wochen geregelt wird. Ausserdem weiss man bei Apple ja nie, ob man da nicht bis iOS7 warten muss, bis das Update kommt, oder?
    Solange das zum Kaufzeitpunkt (November oder Dezmeber fuer den Vergleich mit den Lumias) nicht viel besser geworden ist, interessiert mich das iPhone nicht.

    So wie es aussieht, wuerde es dann auch eher ein weisses werden....

  48. 25.09.12 03:41 Liftboy (Newcomer)
    HURRA wir verblöden

    Einen Gruß an alle Marketingopfer. Zu früherer Zeit war des die Stereo Anlage und vielleicht das Auto mit dem man potenausgleichend .... ;)

    Jetzt finden die Kunden es toll, dass man entweder 40.- Euro für einen direkten Austausch des Gerätes zahlt, in den Applestore geht und die das dort sogar kostenlos machen .... .

    Es gibt ein Antennenproblem für das jeder Hersteller in dem Preissegment (gibt es nebenbei nicht) gesteinigt worden wäre und die Jünger bedanken sich für eine Gummihülle.

    Einfach nur: Hutrra, wir verblöden!

  49. 25.09.12 09:14 Laborant (Expert Handy Profi)

    "Ich glaube nicht das dir Lenovo dein gerät rapariert wenn du es runterschmeißt."

    http://blog.lenovo.com/images/uploads/hero/Hero_Image.jpg - SO sieht ein Motorrad-Navi von Lenovo aus. ;)

    Nur mal als Beispiel, wofür Technik alles gebraucht werden kann - und was Lenovo-Technik aushalten soll. Diverse Crash-Tests mit Lenovo zeigen, dass die Geräte VERFLUCHT viel aushalten. Einen Sturz zu Boden müssen die aushalten - unbeschadet (okay, Oberflächliche Hüllenschäden aussen vor gelassen).

    Thinkpad-Garantie ist schlichtwegs Episch... und kein vergleich zu Apple.

    http://www.youtube.com/watch?v=Iw78gcU713g

    Chash Test - 35mph in eine Wand. Das Thinkpad verbiegts deftig - und läuft noch ;)

  50. 25.09.12 11:35 boca_urlaub (Member)

    oh mann ihr helden, informiert euch erstmal zwischen dem unterschied zwischen garantie und gewährleistung. apple kann die garantie noch so sehr beschränken, zeitlich und im umfang, die 2jährige gewährleistung bleibt trotzdem erhalten.

    garantie ist nur eine zusätzliche, freiwillige leistung des herstellers.

    und beweislastumkehr bezieht sich auch nur auf die gesetzliche gewährleistung.

    wenn apple, nach 14 monaten einen hardware-defekt austauscht, dann ist das KEINE kulanz, sondern sie sind dazu gesetzlich verpflichtet ;)

  51. 25.09.12 11:51 boca_urlaub (Member)

    krass, grad gelesen: die apple-verarschung nimmt immere groteskere züge an: http://www.mobiflip.de/apples-lightning-stecker-hat-chip-fuer-echtheitspruefung/

    nicht nur, dass apple oft versucht kunden fälschlicherweise (wie oben beschrieben) einen apple care irgendwasscheiß anzudrehen, weil sie sonst angeblich nach 6 monaten keine rechte mehr hätten, jetzt haben sie sogar extra geld investiert um kabel von fremdherstellern zu erkennen, um die apple-kühe ("kunden") noch besser melken zu können.... ohje, ohje....

  52. 25.09.12 12:12 Der Kewle (Advanced Handy Profi)

    "wenn apple, nach 14 monaten einen hardware-defekt austauscht, dann ist das KEINE kulanz, sondern sie sind dazu gesetzlich verpflichtet ;)"


    Gewährleistung ist doch ein dispositives Recht und kann somit durch den Vertrag, den du mit dem Verkäufer schließt, eingeschränkt werden, oder nicht?
    Wo sind die Rechtsexperten hier? ^^

  53. 25.09.12 12:56 boca_urlaub (Member)

    nein ist es nicht, gewährleistung ist eine gesetzliche pflicht! siehe auch §§ 433 ff. BGB

    http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__437.html

  54. 25.09.12 13:16 Der Kewle (Advanced Handy Profi)

    "nein ist es nicht, gewährleistung ist eine gesetzliche pflicht! siehe auch §§ 433 ff. BGB

    http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__437.html"


    Wenn die Ware nach mehr als 6 Monaten einen Mangel aufweist bist du in der Bringpflicht zu beweisen, dass dieser Mangel nicht von dir herbeigeführt wurde. Und das könnte sich aufgrund der Verträge, die du beim Kauf schließt, als schwierig rausstellen.
    Got it?

  55. 25.09.12 13:26 boca_urlaub (Member)

    nö, rechtlich ist es apples pflicht, ob ich das beweisen kann oder nicht, ist eine ganz andere frage. aber nur weil ich etwas nicht beweisen kann, ist es noch lange nicht "KULANZ", wenn der hersteller freundlicherweise seiner gesetzlichen pflicht nachkommt.

    got it?

  56. 25.09.12 13:28 boca_urlaub (Member)

    stell dir vor du gehst in eine bar, wo außer dir und dem kellner niemand ist. du bestellst ein bier, bezahlst und danach behauptet der händler, dass du noch nicht bezahlt hättest. das gegenteil kannst du nicht beweisen.

    Ist es jetzt "KULANZ", wenn er dir trotzdem das bezahlte Bier aushändigt? ;-)

  57. 25.09.12 13:34 Der Kewle (Advanced Handy Profi)

    Apples Pflicht ist es nur dann wenn der Mangel auch auf Apple zurückzuführen ist. Ist er das nicht, ist Apple auch nicht gesetzlich verpflichtet dein Gerät zu reparieren.

  58. 25.09.12 13:41 Der Kewle (Advanced Handy Profi)

    "stell dir vor du gehst in eine bar, wo außer dir und dem kellner niemand ist. du bestellst ein bier, bezahlst und danach behauptet der händler, dass du noch nicht bezahlt hättest. das gegenteil kannst du nicht beweisen.

    Ist es jetzt "KULANZ", wenn er dir trotzdem das bezahlte Bier aushändigt? ;-)"

    In deinem Beispiel betrügt mich der Händler ja. :D

    Wenn der Kellner mir ein Bier zapft, mir das Glas aus der Hand rutscht und der Kellner mir ohne Aufpreis noch eins zapft wäre das Kulanz.
    Wenn das Glas aber mit Seife eingeschmiert war ist er verpflichtet mir ein neues zu zapfen.

  59. 25.09.12 13:42 boca_urlaub (Member)

    Ja gut, hier haben aber Leute von Mängeln berichtet, die innerhalb der 2 Jahre auftraten. Da ich mal annehme, dass wir es hier nicht mit Lügnern zutun haben, glaube ich denjenigen, dass es keine selbstverschuldeter Fehler waren. Wenn Apple diese Fehler jetzt nach 14 Monaten ausbessert, dann erfüllen sie nur ihre Pflicht, das hat mit Kulanz nichts zutun, ganz unabhängig davon bei wem die Beweislast liegt.

  60. 25.09.12 13:43 Mr.No (Handy Profi)

    @Kewle
    Es ist Einfacher als die Verkäufer uns das weiß machen wollen.
    Die Umkehr der Beweispflicht bedeutet, dass man als Kunde "Beweisen" muss, dass das Gerät einen Fehler bei der Übergabe hatte, aber dieser sich jetzt erst zeigt.

    Wenn man das Gerät nicht grob fahrlässig behandelt hat also das Gerät nicht mit in die Badewanne genommen hat oder es als Tischstütze benutzt hat, ist davon auszugehen, dass der Fehler im Inneren des Geräts steckt, also vom Kunden "unerreichbar".

  61. 25.09.12 13:44 boca_urlaub (Member)

    Ich habe z.B. noch nichts davon gehört, dass Apple dur Fall selbst zerbrochene Gläser kostenlos austauscht. Das wäre dann Kulanz ;)

  62. 25.09.12 13:51 Der Kewle (Advanced Handy Profi)

    "Wenn Apple diese Fehler jetzt nach 14 Monaten ausbessert, dann erfüllen sie nur ihre Pflicht, das hat mit Kulanz nichts zutun, ganz unabhängig davon bei wem die Beweislast liegt."

    Apple könnte das nach 14 Monaten prüfen lassen woher der Defekt wirklich stammt. Aber darauf verzichtet Apple, verzichtet also auf sein Recht und kommt den Kunden dadurch entgegen. Warum sollte das keine Kulanz sein?

  63. 25.09.12 13:57 Der Kewle (Advanced Handy Profi)

    Und der Rahmen, welche Schäden ein Apple Produkte beim Gewährleistungsfall aufweisen dürfen, ist sehr eng. Deswegen habe ich das als Kulanz bewertet.

  64. 25.09.12 14:32 Peerex (Advanced Handy Profi)

    @Echse

    Wenn ich hier lese wie du den "Service" (Wenn man das so nennen darf) verteidigst dann fällt mir die Kinnlade runter.
    Ich habe hier JEDEN Tag mit KD zu kämpfen die Probleme bei der Gewährleistungsabwicklung nach 12 Monaten haben.
    Da werden Softwarefehler für die der KD nichts kann mit einer Pauschale in Höhe von 120 € berechnet (weil man ja keien Garantie mehr hat).
    Das ist nur ein Beispiel. Bei jedem anderen Hersteller gibt es da ne Problemlose Abwicklung. Bei Apple muss das eingeschickt werden und EGAL bei welchem Fehlerbild, IMMER wird diese Pauschale fällig was es zu jede Menge eskalierer kommen lässt. Das Ding ist, Apple kennt sowas wie Gewährleistung nicht. Nur deren eigene Garantie. Hat man die nicht verlängert hat man Pech und viel Geld für wenig Service bezahlt.

  65. 25.09.12 15:00 boca_urlaub (Member)

    Bei Apple kommt eben alles zusammen, Premium-Qualität, Premium-Service und Premium-Preis *hust*

    ;-)

  66. 25.09.12 15:39 Peerex (Advanced Handy Profi)

    Und genau dass suggeriert dann den Usern "Ihr Android-Idioten seid alle nur neidisch weil ihr euch kein iPhone leisten könnt".
    Wie oft ich sowas lese oder höre. So widerlich. Das sind dann auch die Typen die mit gespreizten Fingern telefonieren dass man ja das Apple Logo sieht…
    Und egal welchen Mist die verzapfen, es wird schön geredet. Apple macht keine Fehler. Das muss dann einfach so sein "Bei diesem Preis Mensch!!! Das kann dann gar nicht kaputt sein oder fehlerbehaftet."

  67. 25.09.12 16:19 cello7 (Advanced Member)

    Wer glaubt das Apple keine Fehler macht, will einfach keine Fehler sehen. Wer ist schon unfehlbar ?
    Was ich aber aus persönlicher Erfahrung sagen kann, ist das der Service solange er sich im Garatie Zeitraum befindet grandios ist. 2 mal iPhone ausgetauscht wegen Kleinigkeiten und ohne viel Theater immer innerhalb von wenigen Tagen ein neues bekommen. Kann bei anderen Leuten auch anders sein, bei mir war der Service immer gut.
    Beim auspacken meines iPad 2 hatte ich einen Pixelfehler genau in der Mitte, Media Markt wollte das Gerät nicht austauschen da es im Toleranz Bereich befindet. Nach meiner bitte hat der Angestellte bei Apple angerufen und sie haben mir den Tausch ermöglicht :-)
    Innerhalb der 1 jährigen Garatie habe ich echt einen Premium Service genossen, was danach passiert muste ich noch nie in Anspruch nehmen, da ich dan schon wieder meistens das neue Gerät hatte.

  68. 25.09.12 17:45 Peerex (Advanced Handy Profi)

    Super in den ersten 12 Monaten. BEi anderen Herstellern hat man das in den ersten 24 MOnaten

  69. 25.09.12 17:49 chief (Professional Handy Master)

    @Laborant 9:14Uhr

    Es geht ja nicht darum was die Technik aushält, das habe ich nie bezweifelt.

    Es geht darum das Der Kewle meint ich könne ein Lenovo Laptop mit Absicht vom Tisch schmeißen, rufe bei denen an sage denen ist kaputt habe ich vom Tisch geworfen.
    Bekomme für die Rep Dauer ein Ersatz und die Reparier meins auf Garantie.

    Das glaube ich nicht. Was das Zeug was aushält stand nie zur Debatte.

  70. 25.09.12 18:57 Der Kewle (Advanced Handy Profi)

    "Es geht darum das Der Kewle meint ich könne ein Lenovo Laptop mit Absicht vom Tisch schmeißen, rufe bei denen an sage denen ist kaputt habe ich vom Tisch geworfen.
    Bekomme für die Rep Dauer ein Ersatz und die Reparier meins auf Garantie."

    Mit Absicht? Dann hast du meinen Satz ja grandios misinterpretiert. Glückwunsch.

    Trotzdem bietet Lenovo den Service an, dass solche Schäden repariert werden. Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht warum du das nicht glaubst. Warum sollte es das nicht geben? Es gibt Menschen, die sind auf den PC angewiesen und es gibt Firmen, die wissen das.

  71. 26.09.12 11:20 WS6
    *lol*

    Ein Freund hat seins schon 2mal getauscht (sein IP4 übrigens schon 4x, aber wegen anderer Dinge) . . . hinter vorgehaltener Hand meinte der Apple-Shop-Mitarbeiter, dass es momentan eher unwahrscheinlich ist, eins ohne Macken zu bekommen.
    Auch sein neues Handy hat eine Macke in der Nähe der Kopfhöhrerbuchse, damit versucht er erst mal zu leben, bis sich der RUN etwas gelegt hat.
    Sein erstes hatte neben diversen Rahmenschrammen auch eine auf dem Display !
    Aber was soll´s . . . kostet ja nur ein Vermögen und wird die ganzen "blinden Käufer" nicht abhalten, die Aktie weiter in die Höhe zu treiben.

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.