Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Björn Brodersen, Andreas Woitaschek | 13

Mamas Liebling: Nokia Lumia 920 und Samsung Ativ S im Vergleich

Für das Samsung Ativ S lief es bislang nicht gut: Wurde es noch zur IFA 2012 in Berlin als erstes Smartphone mit Microsofts neuem Betriebsystem Windows Phone 8 angekündigt, verzögerte sich danach der Verkaufsstart um Monate. Zudem nahm die Telekom Abstand von der geplanten Vermarktung des Samsung-Handys und gab lieber dem Nokia Lumia 920 den Vorzug. Kann das Samsung Ativ S trotz der stiefmütterlichen Behandlung durch Hersteller und den größten deutschen Netzbetreiber die Gunst der Nutzer gewinnen?

Im Vergleich mit dem Nokia Lumia 920 zieht das Samsung Ativ S trotz einzelner Vorzüge auf jeden Fall den Kürzeren: Mamas Liebling ist und bleibt das Lumia-Smartphone. Es zeichnet sich durch seinen robust wirkenden wohlgeformten Polycarbonat-Körper, seinen 4,5 Zoll großen LCD-Touchscreen, seine Pureview-Kamera mit 8,7-Megapixel-Auflösung und Dual-LED-Fotolicht und die Unterstützung des Highspeed-Standards LTE (Long Term Evolution) für mobile Datenübertragungen mit theoretisch bis zu 100 Megabit pro Sekunde im Downstream. Das Display des Nokia Lumia 920 mit kratzfester Oberfläche bietet das kleine Plus an Schärfe (Stichwort "Puremotion+") mit einer Auflösung von 1.280x768 Pixel, die Kamera sorgt wegen des optischen Bildstabilisators für bessere Bildergebnisse bei schlechteren Lichtverhältnissen. Dazu punktet das Nokia Lumia 920 mit Kniffen wie der Möglichkeit, den Touchscreen mit angezogenem Handschuh zu bedienen oder den Akku drahtlos aufzuladen, und einer interessanteren Auswahl an Hersteller-eigenen Apps wie etwa Nokia Drive, Nokia City Kompass oder Nokia Music.

Zugegeben, ein wahrer Musterschüler ist das Nokia Lumia 920 nicht. Der 2.000 mAh starke Akku ist nicht auswechselbar, was so gar nicht zu Nokias sonstigen Bemühungen in Sachen Umweltschutz passt, und das Smartphone bietet keinen Steckplatz für eine microSD-Karte zur Speichererweiterung. Beides sind Eigenschaften, die das Samsung Ativ S mitbringt. Zudem steckt im Samsung-Gerät der etwas größere Kraftspender, und das Super-AMOLED-Display mit HD-Auflösung und Oberfläche aus Gorilla Glas bietet tiefere Schwarztöne und knalligere Farben als das LCD des Lumia 920. Seine Schwächen in anderen Bereichen versucht das Windows Phone von Samsung durch ein edel anmutendes, wenn auch konventioneller geschnittenes Kleid im Brushed-Metal-Look zu kaschieren, doch der Schwindel wird schon beim Anfassen des Geräts enttarnt - das Gehäuse ist aus purem, rutschigen Kunststoff.

Im weiteren Leistungsvergleich erhalten beide Geräte ein gleich gutes Zeugnis: Herzstück der Smartphones sind jeweils ein Snapdragon-S4-Prozessor von Qualcomm mit zwei auf 1,5 Gigahertz getakteten Kernen sowie ein 1 Gigabyte großer Arbeitsspeicher, und zu den weiteren Schnittstellen zählen Bluetooth, Micro-USB, A-GPS, NFC sowie Wlan n und UMTS- mit HSPA+.

Fazit: Im Vergleich mit dem Samsung Ativ S hat das extravagantere und raffiniertere Nokia Lumia 920 das größere Potenzial, die Zuneigung der Nutzer zu gewinnen. Mit einem Preis ab 570 Euro ohne Vertrag ist das Nokia-Handy allerdings auch rund 100 Euro teurer als die 16-Gigabyte-Variante des Ativ S. Hersteller Samsung zeigt übrigens ganz offen, dass sein Herz nicht für das Ativ S oder andere Geräte mit dem Microsoft-OS schlägt: Im Lieferkarton liegt ein Werbeflyer für Samsung-Geräte mit Android.

Kommentare
  1. 09.02.13 14:19 Soux (Advanced Member)

    Das mit dem Flyer ist ja die Härte! :D

  2. 09.02.13 14:21 Soux (Advanced Member)

    Das mit dem Flyer ist ja die Härte! :D

  3. 09.02.13 14:23 Firenze1848 (Handy Profi)

    Samsung setzt halt einfach Prioritäten :D

  4. 09.02.13 14:35 Niedersteberg (Handy Profi)

    coole Nummer mit dem Flyer,
    noch besser wäre der Flyer in Kartons aus Cupertino.......

  5. 09.02.13 14:38 Frankfurter Knackarsch (Expert Handy Profi)

    Fazit: Lumia 920 ist also das perfekte SP für Hausfrauen und Mütter

  6. 09.02.13 14:47 Das-Korn (Advanced Handy Profi)

    Das Samsung weiß nicht mal das korrekte Datum... einfach traurig.

  7. 09.02.13 15:38 Frankfurter Knackarsch (Expert Handy Profi)

    @Korn
    Facepalm, traurig aber wahr

    Polycarbonat beim lumia, Kunststoff beim ativ
    ist auch so'n ding.
    Aber sicher geht bei euch alles mit Rechten Dingen zu

  8. 09.02.13 18:12 WAAAhnsinn (Member)
    Samsung ist das allerletzte...

    das mit dem Flyer ist echt mal die Härte, dafür gehört die Firma eigentlich schon abgesägt...Meiner Meinung nach ist Samsung die am meisten überbewertete Firma:
    Bsp: Mein Bruder hat sich den ATIV PC von Samsung mit i5 Prozessor für knapp 1300€ geholt. Hatte davor das Dell XPS für nen 100€ mehr, was aber aufgrund der Stiftnutzung nicht geeignet war. Wenn man aber die beiden Geräte miteinander vergleicht was Verarbeitung, Materialwahl und Haptik angeht ist das was Samsung abliefert wirklich ne bodenlose Frechheit. Das Tastaturdock ist allerbilligste Herstellung und auch die Tabletteinheit macht nicht gerade nen guten Eindruck.

    Das Ativ schlägt optisch in die gleiche Schiene, der Windows-Knopf vorne ist genau der gleiche wie der beim Tablett, also billigste Plastik und nen absolut verschwommenen Druckpunkt.

    Wenn sie schon keinen Bock haben auf Windows-Phone, dann sollen sie es doch gleich lassen, mit einer solchen halbherzigen Produkt-Politik verprellen sie eher noch Kunden von wp8 und nachher heissts wieder Microsoft wäre Schuld -> An Nokia sieht man ja dass es sehr viel besser geht und auch HTC hat sich deutlich mehr angestrengt

  9. 09.02.13 18:57 Surab (Expert Handy Profi)

    @Frankfurter Knackarsch:
    Wie kommst du auf dein Fazit? Habe ich den Gag überlesen? :S

  10. 09.02.13 19:35 sabu (Advanced Handy Profi)

    @Frankfurter
    auch wenn polycarbonat auch ein Kunststoff ist, so ist jedoch in der Haptik der Geräte ein deutlicher unterschied zu bemerken.....das Nokia hat einfach ein höherwertiges look and feel

  11. 09.02.13 22:52 Nuvolari (Advanced Handy Profi)
    @Das-Korn

    "Das Samsung weiß nicht mal das korrekte Datum... einfach traurig."

    Hast Du schonmal ein Windows Phone-Modell oder eines der Lumia-Modelle ausprobiert und von Grund auf neu eingerichtet?

    Nach Deiner Aussage nicht, denn keines dieser Modelle zieht sich die Uhrzeit oder das aktuelle Datum ausm Handynetz. Man muss es IMMER manuell einstellen.

    Selbst die billigsten ANDROID-Modelle können das...das ist noch trauriger...für die Windows Phone-Flotte! :-(

  12. 09.02.13 22:59 Noticed (Handy Master)

    Das ist nicht richtig. Die Phones von HTC können das.

  13. 10.02.13 10:26 cupmic (Member)

    Das ist nicht ganz richtig, das hängt von den Netzbetreibern ab und in Deutschland unterstützt das nur O2 für Windows Phones.

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.