Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Björn Brodersen, Andreas Woitaschek | 6

Windows Phone 8: Samsung Ativ S und HTC 8X im Vergleich

Im Vergleich mit dem Nokia Lumia 920 hat das Samsung Ativ S keine Chance. Doch wie sieht es im Duell mit dem HTC-Flaggschiff für Windows Phone 8 aus? Wir lassen das Samsung Ativ S auch gegen das HTC 8X antreten.

So richtig bequem mit einer Hand lässt sich angesichts der Größen keines der Smartphones bedienen, das HTC 8X mit seinem 4,3 Zoll großen LCD2-Display mit kratzfester Oberfläche aus Gorilla Glas ist allerdings handlicher. Mit einer Auflösung von 1.280x720 Pixel bietet das Display mit RGB-Matrix des HTC 8X eine Pixeldichte von 341 PPI und kommt damit auf eine höhere Bildschärfe die Bildschirme von Samsung Ativ S (314 PPI) und von Nokia Lumia 920 (332 PPI). Es ist auch heller und stellt Farben natürlicher dar als das 4,8 Zoll große Super-AMOLED-Display des Ativ S, liefert jedoch weniger tiefe Schwarztöne und nicht ganz so starken Kontrast.

Bei anderen technischen Werten übertrumpft das Samsung Ativ S das HTC-Gerät: Aufgrund des microSD-Kartensteckplatzes bietet das Samsung-Smartphone mehr Platz für Multimedia-Dateien wie Fotos, Videos und Musik, für Apps und Spiele stehen auf beiden Geräten 16 Gigabyte Speicherplatz zur Verfügung. Im Ativ S steckt auch der mit 2.300 mAh deutlich stärkere Akku. Für den Antrieb sorgen bei beiden Windows Phones der Snapdragon-S4-Plus-Prozessor (MSM8260) mit einer Taktrate von 1,5 Gigahertz und ein 1 Gigabyte großer Arbeitsspeicher, zu den Schnittstellen zählen in beiden Fällen Micro-USB, Bluetooth, A-GPS, NFC sowie Wlan n (Dual-Band) und HSPA+. Bei Betriebssystem und Benutzeroberfläche gibt es Windows-Phone-typisch nur bei den Apps kleine Unterschiede, Samsung hat dem Ativ S mit dem Info-Dienst Samsung Now sogar ein Pendant zum HTC Hub spendiert.

Wie die 8-Megapixel-Kamera des Samsung Ativ S im Vergleich zu derjenigen des HTC 8X abschneidet, können wir erst nach Abschluss des laufenden ausführlichen Tests beurteilen. Unser Fazit zur Kamera-Qualität des HTC 8X lautet: Die Bildschärfe gefällt, Farben werden gesättigt und natürlich wiedergegeben, das Bildrauschen hält sich in Grenzen. Kleine Probleme im Test der Kamera des HTC 8X gibt es wie bei den meisten Handy-Kameras bei der Bilddynamik. Seine Stärken im Sound-Bereich kann das HTC 8X mit Beats Audio so richtig erst mit kompatiblen Markenkopfhörern ausspielen, die allerdings nicht zum Lieferumfang des Smartphones gehören. Dem Samsung Ativ S liegen zumindest In-Ear-Stöpsel bei.

Auf das Design und den Etikettenschwindel beim Samsung Ativ S sind wir schon im Vergleich des Samsung-Smartphones mit dem Nokia Lumia 920 eingegangen: Das Windows Phone von Samsung kommt in einem edel anmutenden, konventionell geschnittenen Kleid im Brushed-Metal-Look, doch das Material ist glatter, rutschiger Kunststoff. Auch das in verschiedenen Farben erhältliche HTC 8X im kompakten Unibody-Gehäuse aus Polycarbonat trickst: Der gerundete Rücken lässt das Gerät schlanker wirken. Der Soft-Touch-Überzug auf der Rückseite des Gehäuses sorgt zwar für mehr Haftung, erweist sich allerdings im Laufe der Nutzung auch als Staub- und Schmutzfänger.

Fazit: Samsung Ativ S und HTC 8X liegen im Technik-Vergleich näher beieinander als Samsung Ativ S und Nokia Lumia 920. Für welches Windows Phone sich Interessenten entscheiden sollten, ist hier vor allem eine Design- und Größen-Frage. Das HTC 8X kostet ab 420 Euro ohne Vertrag, das Samsung Ativ S ab 460 Euro.

Kommentare
  1. 10.02.13 13:31 chief (Professional Handy Master)

    Was ich krass finde, ist das das Aktiv S anscheinend sehr kompakt baut, für 4,8" Display.

    Das ist trotz 0,5" größeren Display kaum größer als das 8X.

    Was Samsung in meine Augen fein gelöst hat ist der Windows Knopf. Der sieht genau so aus wie bei den Ativ Tabs.
    Auch sonst passt es perfekt in die Designlinie.

  2. 10.02.13 14:08 M.a.K (Handy Master)

    Nichts gegen HTC, auf den Bildern sieht das blaue Polycarbonat billiger aus als das Material was Samsung verwendet. Das Polycarbonat vom HTC erinnert mich an ein Material in welches man mit einem Fingernagel und ein wenig Druck schon kleine Kerben reinschnitzen kann oder an den blauen Kunsstoff aus dem die Verpackung der Bärenmarke Milch besteht.

    Was ich gut finde am Samsung ist das Display welches am Rand wie das S3 abgerundet ist, da erleichtert sie Bedienung in machen Situationen ernorm da es nicht plötzlich auf grader Stecke zu Ende ist sondern man noch leicht mit dem Finger über die Displaykante navigieren kann.

  3. 10.02.13 16:07 Firenze1848 (Handy Profi)

    Wenn man die beiden mal in die Hand nimmt merkt man aber, dass das 8X um Welten besser verarbeitet ist. Ich hab da zwar noch nie mit dem Fingernagel reingeschnitzt, aber rein haptisch find ich das jetzt nicht billig wirkend.
    Gerade den Windows-Knopf beim ATIV finde ich extrem schlecht verarbeitet. Das Win-Logo sieht irgendwie aus wie nachträglich noch draufgepappt.
    Bei den Dimensionen selbst gebe ich chief aber absolut recht, für 4,8" ist das ATIV noch sehr kompakt. Ich würde mir beim 8X auch noch so 0,2" mehr wünschen, aber naja :/

  4. 11.02.13 09:44 heinzelrumpel (Newcomer)

    Mir gefällt das Design vom Samsung gar nicht. Das Grau harmoniert absolut nicht mit den bunten Kacheln.

  5. 15.02.13 12:01 FTC

    @M.a.K
    Man sollte bei der Beurteilung eines Geräts nicht nur von den Bilder ausgehen, sondern das Gerät einmal in die Hand nehmen. Dann fällt einem eventuell auch auf, dass das Kunststoffmaterial des HTC 8x alles andere als billig ist. Ich habe mein HTC 8x seit dem ersten Tag der Markteinführung und da ist noch kein einziger Kratzer zu sehen. Schmutz lässt sich einfach mit einem feuchten Tuch entfernen und dann sieht es aus wie neu. Ich hatte in der Vergangenheit bereits mehrere HTC Geräte und das HTC 8x ist das am besten verarbeiteste und solideste Gerät. Auch habe ich keinerlein Probleme mit den angeblichen dunklen Ecken.

  6. 15.02.13 13:16 Noticed (Handy Master)

    Ich habe mein ATIV S seit Samstag. Hatte vorher das Lumia 920, Lumia 820 und HTC 8X.
    Von der Qualität und der Griffigkeit ist das HTC 8X wesentlich besser (abgesehen von dem dunkle-Ecken-Fehler). In der Hand ist das ATIV S aber weniger rutschig als das schwarze Lumia 920. Von den Farben und der Schärfe hat mir das 8X besser gefallen. Positiv ist die Größe und das Gewicht des ATIV S. Der Platz auf der Vorderseite wird vom Display wesentlich besser ausgefüllt, als bei den Konkurrenzgeräten. Dadurch das es sehr leicht und dünn ist, stört es kaum in der Hosentasche. Die Helligkeit lässt sich sehr weit herunterregeln (ähnlich wie beim HTC Titan), wesentlich niedriger, als bei den Lumias oder dem 8X, was ich abends als sehr angenehm empfinde und beim AMOLED so nicht erwartet hätte. Die Kamera kann nicht ganz mit der im 8X oder Lumia 920 mithalten, macht aber trotzdem brauchbare Aufnahmen. Die Akkulaufzeit ist hervorragend! Da lässt das ATIV S die anderen wirklich alt aussehen, trotz größerem Display.
    Es hat von allen meinen Geräten (Tablets, Smartphones) die beste WLAN-Empfangsleistung. Während meine Tablets oder die anderen Smartphones bei mir daheim etwa 2 bis 4 WLAN-Netze fanden, listet das ATIV S 7 bis 9 auf. Die Gesprächsqualität würde ich als durchschnittlich bezeichnen.
    Sehr nett ist es, dass Samsung mit Now ein Pendant zur HTC App hat, welche im Gegensatz zu dieser sogar im ganz kleinen Format als Live-Tile darstellt.
    Das Display ist leider anfälliger für Fingerabdrücke, als es die Lumias oder das 8X sind.
    Die Hardwaretaste stört mich ein bisschen. Sie macht das Bedienkonzept etwas inkonsistent.
    Insgesamt ein ordentliches Smartphone mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Leider ist jedes WP8 irgendwo ein Kompromiss. Am liebsten hätte ich eines in der Displaygröße und Akkulaufzeit des ATIV S, mit dem Gehäuse und der Displayqualität des 8X und den Apps, der Kamera und dem WiCha des Lumia 920. Aber der MWC steht ja vor der Tür, mal schauen, was da kommt

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Mehr Informationen