Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Steffen Herget, Andreas Woitaschek | 3

Nokia Lumia 925 Unboxing: Pureview-Smartphone angetestet

Das Nokia Lumia 925 ist das neueste Mitglied der Windows-Phone-Reihe aus Finnland und ab heute erhältlich. Wir haben das Smartphone bereits als Testgerät erhalten und zeigen es euch in einem ersten Unboxing.

Beim Nokia Lumia 925 setzt Nokia nicht ausschließlich auf Polycarbonat als Material für das Gehäuse, sondern befestigt einen schicken Rahmen aus Aluminium um das Smartphone, der auch als Antenne dient. Die Rückseite des neuen Windows Phones besteht jedoch weiterhin aus Kunststoff und ist nicht abnehmbar, den Akku selbst auswechseln können die Anwender also nicht.

Die Verarbeitung des mit einem 4,5 Zoll großen AMOLED-Displays ausgestatteten Nokia Lumia 925 ist sehr gut gelungen. Alles passt zusammen, nichts wackelt oder knarzt. Im Vergleich zum Lumia 920, das technischn in vielen Punkten identisch ist, hat das Lumia 925 deutlich abgespeckt: Das Smartphone ist über zwei Millimeter dünner und 46 Gramm leichter als das bekannte Modell. Das macht sich beim ersten Anfassen sofort bemerkbar, das neue Nokia-Handy ist deutlich handlicher.

Beim ersten Anschalten fällt sofort auf, dass das Lumia 925 mit seinem AMOLED-Display eine andere Bildschirm-Technologie verwendet als das Lumia 920. Die Farben sind sehr knallig und strahlend, schwarze Bereiche sehen dank der ClearBlack-Technologie wirklich sehr dunkel aus. Der hier verwendete Qualcomm Snapdragon S4 Pro mit zwei Rechenkernen à 1,5 Gigahertz bringt zusammen mit dem 1 Gigabyte großen Arbeitsspeicher genug Leistung mit, um Windows Phone 8 mehr als flüssig laufen zu lassen.

Seine Praxis-Qualitäten muss das Nokia Lumia 925 im Test unter Beweis stellen. Mehr dazu berichten wir in den kommenden Tagen. Das Nokia Lumia 925 ist ab heute breit im Handel verfügbar, die Preise ohne Vertrag beginnen bei knapp über 600 Euro.

Kommentare
  1. 10.06.13 18:03 Das-Korn (Advanced Handy Profi)

    Dieses Telefon wird wohl mein Grund werden mich von Symbian zu verabschieden.

    BestBoyz haben ihren Testbericht schon veröffentlicht:
    http://bestboyz.de/test-lumia-925/

    Schade, dass es die 32 GB Version nur bei Vodafone gibt. Scheinbar auch ohne Vertrag für 599€? Hat man dann trotzdem ein Branding?

  2. 10.06.13 18:58 black14987 (Youngster)

    Wobei die Sache mit dem Branding bei Windows Phones echt verschmerzbar ist. Die ganzen Hausapps kannst du ohne weiteres deinstallieren. Du siehst es eigentlich nur beim starten des Phones.

  3. 10.06.13 19:57 cupmic (Member)

    @Das-Korn

    Hab mein 920 auch von Vodafone mit Branding, ist aber alles halb so tragisch. Die Apps können wie schon gesagt gelöscht werden und sonst kriegst du bis auf den Start nichts davon mit. Zudem war Vodafone bisher mit den Updates immer sehr flott, teilweise gab es die Updates sogar vor den freien Geräten! Kannst also bedenkenlos zugreifen, viel Spaß mit dem Gerät.

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Mehr Informationen