Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Steffen Herget, Andreas Woitaschek | 8

Samsung Galaxy S4 LTE+ ausprobiert: Das noch schnellere Flaggschiff

Das Samsung Galaxy S4 ist jetzt in der LTE+-Version erhältlich, die mit dem Snapdragon 800 einen schnelleren Chip mitbringt als das Ursprungs-S4. Wir haben uns das Turbo-Flaggschiff von Samsung einmal aus der Nähe angeschaut.

Das Samsung Galaxy S4 LTE+ unterscheidet sich rein optisch nicht von dem im Frühjahr präsentierten Galaxy S4. Einzig ein mini-kleiner, nichtssagender Aufkleber an der Oberseite mit der Aufschrift "Qualcomm 4G" fand sich als Unterschied zum normalen S4 auf unserem LTE+-Modell. Das Gehäuse mit der glatten und rutschigen Plastik-Rückseite, dem physikalischen Home-Button und dem silbernen Rahmen ist gut verarbeitet, optisch muss man das entweder mögen oder wenigstens tolerieren.

In der Performance unterscheidet sich das neue Galaxy S4 LTE+ aber schon von seinem Vetter mit dem Snapdragon 600. Wir haben die üblichen Benchmarks laufen lassen und wie erwartet festgestellt, dass das überarbeitete S4 LTE+ seinem Quasi-Vorgänger in nahezu jedem Test die Rücklichter zeigt. Bei AnTuTu waren es 32.667 statt 23.918 Punkte, bei Quadrant 18.288 gegen 11.715 Zähler, im GFXBench schaffte das neue S4 LTE+ 26 Frames pro Sekunde, während das Frühjahrsmodell nur auf 14,7 fps kommt. Lediglich die HTML5-Leistung im Vellamo-Test war mit dem "alten" S4 minimal besser (2.440 vs. 2.219 Punkte).

Nun ist aber natürlich auch das alte Samsung Galaxy S4 alles andere als lahm bei der alltäglichen Nutzung, weshalb die Unterschiede in den Benchmarks sich auch beim täglichen Umgang mit dem Samsung Galaxy S4 LTE+ nicht übermäßig stark bemerkbar machen. In den allermeisten Fällen läuft das Smartphone absolut flüssig, Apps starten in aller Regel ohne Verzögerung - eben wie am Galaxy S4. Allerdings kommt es auch am LTE+-Modell trotz Snapdragon 800 gelegentlich zu leichten Rucklern, häufiger etwa bei der Suche im Google Play Store. Sie treten nicht immer auf und sind kaum stichhaltig nachzuvollziehen, aber doch ärgerlich bei der verbauten Hardware. Im Test des Samsung Galaxy Note 3, das ebenfalls mit einem Snapdragon 800 ausgestattet ist, konnten wir hier und da ähnliches beobachten. Samsung muss hier offenbar noch an der einen oder anderen Stelle in der Touchwiz UI optimieren, um die letzten Ruckler heraus zu bekommen.

Wirklich Spaß macht das Samsung Galaxy S4 LTE+ allerdings im Mobilfunk-Betrieb, wenn die SIM-Karte LTE unterstützt und ein gutes Signal anliegt. Die Daten flutschen dann nur so durch die Leitung, dass es eine Freude ist. Die theoretische Obergrenze von satten 150 MBit/s wird man im Alltag aber kaum einmal erreichen.

Das Samsung Galaxy S4 LTE+ gibt es bei T-Mobile und Vodafone zu kaufen, O2 bietet wie E-Plus/Base weiterhin "nur" das normale Samsung Galaxy S4 an. Wer sich mit dem Gedanken schlägt, ein S4 zu kaufen, kann bei beiden Varianten wenig falsch machen, hat aber mit der LTE+-Version das etwas besser ausgestattete Modell zur Auswahl.

Kommentare
  1. 22.11.13 13:54 muzel0815

    der aufkleber war doch auch auf dem normalen s4

  2. 22.11.13 14:23 natelnutzer (Advanced Member)

    Da sieht man die Qualität von TouchWiz: selbst ein S800 schafft es nicht das flüssig darzustellen. Samsung zeigt einfach Technik von morgen!

    Die Hardware Hersteller müssen sich schon sputen, wenn sie da mithalten wollen.

    (Disclaimer: das war Ironie)

  3. 22.11.13 14:45 M.a.K (Handy Master)

    Soll der S800 nicht so schnell sein wie ein Core2Duo mit ca. 2,5 GHz?

    TouchWiz benötigt also mehr Leistung als ein Windows 7?

  4. 22.11.13 17:39 pixelflicker (GURU)

    Wird auch Zeit. Gab ja schon seit fast zwei Wochen kein neues S4 mehr...

  5. 22.11.13 17:55 Pheenix2k

    Dieser Aufkleber war bei meinem "normalen" S4 auch drauf. Oder ist das dann auch schon das "Neue" S4, nur weil der Aufkleber da drauf ist?!

  6. 22.11.13 22:32 pLeXigLaS (Handy Profi)

    Alleine schon wegen dem Aufkleber würde ich es mir holen!

  7. 23.11.13 04:23 ThaJoker

    @natelnutzer: Also beim Note 3, ebenfalls mit dem Snapdragon 800 plus Android 4.3, läuft die TouchWiz Oberfläche absolut ruckelfrei und ohne weitere Probleme ab! Das ist jedenfalls mein persönlicher (WOW!)Eindruck nach einer Woche testen mit dem Note 3!!!! ;-)

    Keine Ahnung, warum Areamobile ausgerechnet bei deren Note 3 Testgerät mit solchen Ruckler Probleme zu kämpfen hat. Und das diese Problematik noch beim S4 LTE+ zum Vorschein kommt, könnte eventuell auch noch an Android 4.2 liegen ...

  8. 23.11.13 11:14 natelnutzer (Advanced Member)

    Malibu Stacey ... mit einem neuen HUT!
    (Simpsons Witz)

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Anzeige
Samsung Galaxy S4 Angebote
Samsung Galaxy S4

Empfehlung

ab 1.00 EUR
monatlich 0.00 EUR
eteleon

weitere Angebote zum Samsung Galaxy S4
 
Zur Bestenliste der beliebtesten Handys
 
Anzeige