Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Steffen Herget | 3

Nokia Lumia 1320 Unboxing: Groß, gelb, schwer

In diesen Tagen startet der Verkauf des Nokia Lumia 1320 in Deutschland. Das zweite 6-Zoll-Phablet der Finnen kommt nicht ganz so gut ausgestattet daher wie sein großer Bruder Lumia 1520, hat aber trotzdem einiges zu bieten. Wir zeigen euch das Nokia Lumia 1320 im Unboxing in Bildern.

Das Nokia Lumia 1320 steckt in dem mittlerweile charakteristischen blauen Pappkarton der Lumia-Familie, der außer dem Smartphone die üblichen Beigaben enthält: ein wenig Papierkram, Netzteil, USB-Kabel, Headset. Letzteres ist leider nicht das recht gute Modell der teureren Nokia-Smartphones und muss ohne die verschieden großen Silikon-Einsätze für die Ohren auskommen.

Das Nokia Lumia 1320 zeigt sich wie erwartet solide verarbeitet, aber als echtes Schwergewicht: 220 Gramm bringt das Smartphone auf die Waage, das ist auch bei dieser Größe eine ganze Menge. Die abnehmbare Rückseite sitzt ausreichend fest und wirkt ebenso wenig klapperig wie die üblichen Tasten an der Seite. Wer ob der wechselbaren Oberschale auch einen austauschbaren Akku erwartet, wird allerdings enttäuscht, denn der Akku ist fest verbaut. Wird das Lumia 1320 geöffnet, lassen sich lediglich die SIM- und die MicroSD-Karte einlegen, das war's.

Einmal gestartet, fällt der Blick natürlich sofort auf das 6 Zoll große Display. Hier werden wie beim Lumia 1520 drei Spalten Kacheln dargestellt, obwohl die Auflösung nur 1.280 x 720 Pixel beträgt. Das fällt allerdings erst beim genauen Hinschauen auf, denn das Display hat trotz fehlendem Full-HD gute Kontraste, lebendige Farben und eine starke Helligkeit zu bieten. Die Blickwinkelstabilität geht zwar noch besser, ist aber auch alles andere als schlecht. Mit dem Snapdragon 400 mit 1,7 GHz von Qualcomm und 1 GB Arbeitsspeicher verfügt das Lumia 1320 über genügend Leistung, um Windows Phone – das Black-Update ist bereits installiert – flüssig laufen zu lassen.

Im Online-Handel kostet das Nokia Lumia 1320 derzeit rund 350 Euro ohne Vertrag oder sonstige Rabatte, einzelne Händler verlangen sogar nur 299 Euro. In den kommenden Tagen muss sich das Windows Phone im Test beweisen, in der Datenbank findet ihr die technischen Daten zum Nokia Lumia 1320. Habt ihr spezielle Fragen zu dem Smartphone? Dann stellt sie uns in den Kommentaren!

Kommentare
  1. 21.02.14 08:26 peter0815 (Handy Profi)

    Rohstoffverschwendung das Teil

  2. 21.02.14 13:30 IMPULS

    Dieses Lumia 1320 gefällt mir besser als das 1320....
    Schade das es mit 6 Zoll für mich zu gross ist.... Ich könnte es ja versuchen... Doch mit einem Gewicht von 220 Gramm ist es für ein Phablet deutlich zu schwer....schade....denn das Design sagt mir echt zu...

  3. 21.02.14 13:31 IMPULS

    uuupss....Sorry ...Tippfehler...
    Ich meinte das 1320 gefällt mir besser als das 1520.... :D

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.