Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Stefan Schomberg | 3

Wiko Highway: Mit Schirm, Charme und 8 Kernen

Octa-Cores auf Cortex-A7-Basis sind im kommen, sie versprechen viel Leistung für vergleichsweise wenig Geld. Einer der ersten marktreifen Smartphone-Vertreter mit 8 Kernen ist das Wiko Highway, das wir uns auf dem MWC angeschaut haben. Jetzt präsentieren wir das schicke Gerät in einer Bildergalerie.

Die Verarbeitung des Wiko Highway ist toll, das Design erinnert an eine Mischung aus Sony Xperia Z1 und Apple iPhone 5S und ist entsprechend gelungen. Neben dem Octa-Core-Chip von Mediatek ist auch das 5 Zoll große Full-HD-Display ein Highlight, Blickwinkel und generelle Darstellungsqualität überzeugen. Die Bediengeschwindigkeit gibt keinen Anlass zur Kritik – neben dem starken Prozessor, der bei Bedarf sogar alle 8 Kerne gleichzeitig nutzen kann, sorgen 2 GB RAM und die Tatsache, dass Wiko die Nutzeroberfläche weitgehend unangetastet lässt, für flüssige Bedienung.

Zudem gibt es beim Wiko Highway zwei SIM-Karteneinschübe, der interne Speicher ist leider mit 16 GB vergleichsweise klein ausgefallen und lässt sich auch nicht erweitern. Der niedrige Preis von 349 Euro UVP entschädigt dafür aber wieder etwas.

Besonders erwähnenswert ist das Bekunden des Herstellers, demnächst selbst bei Eigenverschulden oder nach Ablauf der garantie Komponenten wie Display oder einen fest eingebauten Akku wie beim Highway zum Selbstkostenpreis austauschen zu wollen. Inklusive Material, Versand und Arbeitsstunden wäre das (abhängig vom speziellen Modell) beim Akku etwa Kosten in Höhe von 40 Euro – sehr fair und lobenswert, wie wir finden!

Lest auch: Galaxy S5 & Co.: Die Octa-Core-Smartphones kommen

Kommentare
  1. 03.03.14 21:21 Sannemann (Member)

    Hoffe es kommt bald ein ausführlicher Test dieses Gerätes

  2. 05.03.14 10:54 markus231

    Hallo,

    woher habt ihr denn die Info, dass es Komponenten wie das Display zum Selbstkostenpreis geben wird? Das klingt nämlich sehr interessant.

    Danke

  3. 05.03.14 12:04 Stefan Schomberg (Leitender Testredakteur)

    @markus
    Von einem Marketing Manager von Wiko selbst, der Hersteller müsste das auch demnächst entsprechend bewerben.

    mfg

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Mehr Informationen