Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Tobias Czullay, Andreas Woitaschek| 09.04.2014 - 17:40 | 1

Huawei Ascend G6 im Unboxing [Update]

Das Ascend G6 ist ein neues Mittelklasse-Smartphone von Huawei, das sich äußerlich deutlich am Edel-Smartphone Ascend P6 orientiert. Dabei kommt es handlich, aber nicht weniger groß als die Aluminium-Flunder daher. Wir haben das Ascend G6 ausgepackt.

Äußerlich ist das Ascend G6 dem im vergangenen Jahr erschienenen Edel-Smartphone Ascend P6 ziemlich ähnlich und kommt mit nahezu den gleichen Gehäuseausmaßen daher. Dafür hat Huawei im Ascend G6 allerdings einen mit 4,5 Zoll minimal kleineren Bildschirm und kapazitive Menütasten verbaut.

Auch ist das neue Gerät nicht ganz so dünn wie das Ascend P6, kommt aber immerhin noch auf recht schmale 7,5 Millimeter. Anstatt beim Gehäuse komplett auf Aluminium zu setzen, sind lediglich der kantige Rahmen sowie die Kamera-Einfassung aus dem Leichtmetall. Die durchgängig flache Rückseite ist hingegen aus mattem Plastik – vor allem in der weißen Farbgebung sieht das dann richtig schick aus. Die Schale lässt sich zwar entfernen, der darunter liegende Akku ist allerdings fest verbaut und kann nicht ausgetauscht werden. Darunter befinden sich auch die Einschübe für eine Micro-SIM- sowie eine microSD-Karte. Die Kopfhörerbuchse befindet sich übrigens weder am oberen, noch am unteren Ende des Geräts, sondern ist an der Seite eingelassen – für Nutzer von Kopfhörern mit gerade abstehendem Klinkenstecker könnte das zum Problem werden.

Auf dem Ascend G6 ist Android 4.3 Jelly Bean mit Huaweis Emotion UI in der Version 2.0 vorinstalliert. Die Navigation durch die wie gewohnt ohne App-Drawer auskommenden Menüs geht flüssig und schnell von der Hand – obwohl nur ein 1,2 GHz starker Quad-Core-Prozessor und 1 GB Arbeitsspeicher verbaut sind. Der Bildschirm löst mit 960 x 540 Pixel auf, ist auf den ersten Blick nicht sonderlich blickwinkelstabil und ist mit einem deutlich sichtbaren schwarzen Rand umgeben. Das sieht in der weißen Ausgabe genauso unschön aus wie die deutlich sichtbaren und leicht verschobenen Blenden für die Frontkamera und den Näherungs- und Lichtsensor.

In den nächsten Wochen werden wir dem Ascend G6 auf den Zahn fühlen und es den Areamobile-Test durchlaufen lassen. Habt ihr Fragen zum Gerät? Stellt sie uns in den Kommentaren!

[Update] Bei dem uns vorliegenden Smartphone handelt es sich in der Tat um das Ascend G6, nicht um das Ascend P7 Mini, wie ursprünglich behauptet. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen!

Kommentare
  1. 10.04.14 12:10 Stefan Schomberg (Leitender Testredakteur)

    Blödes Namenswirrwarr...;)

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Mehr Informationen