Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Tobias Czullay, Andreas Woitaschek | 1

iPad Mini 4 vs. iPad Mini 3: Der Generationssprung in Bildern

Anders als beim Generationssprung von iPhone 6 auf iPhone 6S lassen sich beim neuen Apple-Tablet iPad Mini 4 sehr wohl kleine, aber feine Unterschiede zum Vorgänger erkennen. In einem bebilderten Vergleich mit dem iPad Mini 3 zeigen wir euch, welche das genau sind.

Auch wenn das neue iPad Mini 4 unverkennbar ein iPad von Apple ist, hat es doch mehr Neuerungen zu bieten als seinerzeit das iPad Mini 3 gegenüber dem iPad Mini mit Retina Display. Ging Apple 2013 den umgekehrten Weg und gestaltete die zweite Generation des kompakten Tablets dicker und schwerer als noch das erste iPad Mini, hat die vierte Auflage nun die erhoffte Schlankheitskur erfahren. Fast 40 Gramm hat das iPad Mini 4 an Gewicht verloren und immerhin 1,4 Millimeter dünner ist es geworden – mit seinen 6,1 Millimetern ist des damit genauso schlank wie ein iPad Air 2. Die Diät merkt man dem neuen, etwa 300 Gramm leichten Modell durchaus an, mit Sony Xperia Z3 Tablet Compact und Samsung Galaxy Tab S2 8.0 gibt es aber bereits gleichgroße Tablets, die mit ihren rund 270 Gramm weniger auf die Waage bringen.

Nur: Die zwei Rivalen haben keinen Unibody aus Metall, sondern bestehen neben der Glasfront überwiegend aus Kunststoff. Auch hier hat Apple eine kleine Änderung von iPad Mini 3 auf iPad Mini 4 vorgenommen und wie schon beim iPad Air 2 den Stummschalter oberhalb der zwei Lautstärketasten radikal entfernt, den Ton kann man fortan also nur noch über das Kontrollzentrum auf dem Bildschirm ausschalten. Zwar wirkt dieser Schritt etwas inkonsistent, immerhin haben auch die neuen iPhones noch eben diesen Arretierungshebel, allerdings wird ein Tablet selbst unterwegs ein wenig anders genutzt als ein Handy und ist seltener in kritischen Situationen wie einer Kino- oder Theatervorführung mit dabei – angerufen werden kann man darauf ohnehin nicht.

Das iPad Mini 4 ist länger als das iPad Mini 3

Nur bei genauem Hinschauen wird deutlich, dass das iPad Mini 4 gegenüber dem iPad Mini 3 etwas länger geworden ist. Die 3 Millimeter Wachstum machen bei der Bedienung keinen Unterschied, der Home Button mit Touch-ID-Sensor sitzt in dessen Folge aber gefühlt nicht mehr ganz so mittig zwischen Diamantschliffrahmen und Bildschirm. Wo das Handling des neuen iPad Mini also überwiegend gleich bleibt, so unverändert ist auch die Tatsache, dass die Metallrückseite recht rutschig ausfällt. Das mag bei einem großen iPad Air 2 nicht ganz so ins Gewicht fallen, da es ohnehin meist mit zwei Händen gehalten wird, bei einem Tablet im Kleinformat ist das aber ein wenig anders. Wer auf Nummer sicher gehen will, der spendiert dem iPad Mini eine Schutzhülle, die ledernen Smart Cases von Apple sind zwar nicht billig, aber sehr griffig.

Eine weniger offensichtliche Neuerung gegenüber dem iPad Mini 3 ist der technische Unterbau des iPad Mini 4, ein A8-Prozessor mit 2 GB RAM. Der gibt sich auch in spürbar besserer Perfomance zu erkennen, unter iOS 9 gibt es beim iPad Mini 3 nämlich so einige unschöne Ruckler. Darüber hinaus ist das iPad Mini 4 für die mit dem neuen Betriebssystem eingeführten Split-Screen- und Slide-Over-Modi gerüstet, das Multitasking auf dem 7,8 Zoll großen Bildschirm fällt aber ein wenig unkomfortabler aus, als auf dem des größeren iPad Air 2. 3D Touch wie iPhone 6S und iPhone 6S Plus bietet das iPad Mini 4 leider nicht.

 

Kommentare
  1. 27.09.15 00:50 tomygunner (Youngster)

    Irgendwie sind da so gut wie kaum Unterschiede zu erkennen und als Laie von Apple Geräten, weiß ich durch die Fotos noch nicht mal, welches Gerät welches ist. Hätte man doch wenigstens im Text erwähnen können. Mit links, oben, rechts oder links...

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Mehr Informationen