Timo Henning, AreaMobile Redaktion | (3)

App-Schau: 10 alternative Cloud-Dienste fürs Smartphone

In der Cloud sind die persönlichen Daten immer per Smartphone oder Tablet abrufbereit - eine Internet-Verbindung vorausgesetzt. Android, iOS und Windows bieten integrierte Cloud-Speicherdienste, doch es gibt zahlreiche interessante Alternativen. Wir stellen euch heute 10 Cloud-Dienste neben Google Drive, Apple iCloud und Microsoft OneDrive vor.

10 Cloud-Dienste fürs Smartphone oder Tablet

Bild: © Areamobile

1 von 21

Auf den meisten Smartphones und Tablets sind Cloud-Apps vorinstalliert. Das iPhone bringt die iCloud mit, Android-Smartphones haben Google Drive an Bord, auf Windows-Smartphones ist OneDrive vorinstalliert, und Amazon bietet auf den Fire-Tablets die eigene Amazon Cloud an. Der gratis verfügbare Speicherplatz variiert bei den Angeboten, ebenso die Preisstaffelung für größeren Speicher.

Bei Google Drive gibt es 15 GB kostenlos, die nächsten 100 GB kosten dann schon 1,99 US-Dollar pro Monat. Bei der iCloud von Apple bekommt ihr hingegen nur 5 GB gratis, weitere 50 GB kosten dann aber auch nur 99 Cent pro Monat. Microsoft schenkt Neukunden 5 GB Speicherplatz auf OneDrive, 100 GB kosten mit 1,99 Euro pro Monat ähnlich viel wie bei Google. Auf der Amazon Cloud gibt es ebenfalls 5 GB kostenfrei, 100 GB kosten dann 40 Euro pro Jahr, also etwa 3,33 Euro pro Monat.

Aber es gibt noch weit mehr Cloud-Anbieter, deren Cloud-Apps nicht auf Smartphones vorinstalliert sind. Sie locken teilweise mit günstigeren Preisen, höherer Sicherheit oder besonderen Features. Wer möchte, kann sogar seine eigene Cloud starten.

Welchen Cloud-Dienst empfehlt ihr? Vielen Dank für eure Kommentare!

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentare
  1. 13.02.16 11:19 M.a.K (Handy Master)

    OneDrive fehlt ;)

  2. 13.02.16 11:20 M.a.K (Handy Master)

    Sehe gerade, es geht um alternative Cloud-Dienste.

  3. 13.02.16 12:08 Gauder (Youngster)

    "Bei Google Drive gibt es 15 GB kostenlos, die nächsten 100 GB kosten dann schon 1,99 US-Dollar pro Monat. Bei der iCloud von Apple bekommt ihr hingegen nur 5 GB gratis, weitere 50 GB kosten dann aber auch nur 99 Cent pro Monat."

    Man bekommt bei Google kostenlos 3 mal so viel Speicher wie bei Apple und zahlt für die nächsten 100 GB quasi das gleiche.

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Mehr Informationen