Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Stefan Schomberg, Andreas Woitaschek| 17.09.2016 - 10:00 | 19

Vergleich: Sonys Xperia XZ und Xperia X Compact nebeneinander

Sonys Produktpalette ist undurchsichtig: Die Z-Serie sollte eingestellt sein, mit dem Xperia XZ ist sie aber wieder da. Außerdem stand die Compact-Reihe bislang immer für Highend im Westentaschenformat – bis jetzt, denn beim Xperia X Compact ist das nicht mehr so. Wir zeigen beide neuen Sony-Smartphones für den Vergleich nebeneinander.

Der größte Unterschied zwischen Sony Xperia XZ und Xperia X Compact ist – abgesehen von der Größe – wohl der Umstand, dass das Compact-Modell gerne Highend wäre, während das XZ Highend ist. Obwohl man über beides vortrefflich streiten kann. Denn dem Spitzenmodell Xperia XZ fehlt zur Konkurrenz 1 GB RAM (dann also insgesamt 4 GB), eine höhere Display-Auflösung (beispielsweise 2.560 x 1.440 Pixel statt 1.920 x 1.080 Pixel) und Wasserdichtigkeit – letzteres hatten zumindest die Vorgänger, den Rest die Smartphone-Elite der Konkurrenz.

Beim mit 4,6 zu 5,2 Zoll deutlich kleineren Display des Sony Xperia X Compact hätte man mit 1.080p durchaus leben können – aber 720p im Jahr 2016 für ein Smartphone, das 449 Euro in der UVP des Herstellers kostet? Auch hier fehlt die Wasserdichtigkeit des Vorgängers und selbst beim Prozessor hat Sony den Rotstift angesetzt – Snapdragon 650 statt Snapdragon 820. Natürlich rennt das Gerät damit im Alltag und auch bei Benchmarks schneidet es nicht schlecht ab. Aber von Highend im kleinen Formfaktor, also dem, was die Compact-Smartphones von Sony von Anfang an ausmachte, ist das weit entfernt.

Aber entscheidet selbst – welches der beiden Sony-Geräte würdet ihr nehmen?

Kommentare
  1. 17.09.16 11:19 litschka
    Bitte keine falschen Infos das ist peinlich, xz ist wasserdicht!!

    Also das xz ist wasserdicht, das x compact nicht!
    Ich finde außerdem , die Strategie von sony richtig, auf nutzerfreundliche dinge zu setzen: Klasse Kamera, guter akku, der nicht durch "high end" (3GB statt 4GB Arbeitsspeicher) , full HD Auflösung usw.)schneller den Saft verliert.
    Beim compakt fehlt tatsächlich die Wasserdichtigkeit.

  2. 17.09.16 12:18 tayler (Advanced Member)

    litscka,
    was erwartest du von dieser Seite aeramobile im Zusammenhang mit Sony wenn die mit viel Werbung von Samsung unterstützt werden.
    Richtig,keine Neutralität und Desinteresse.

    Als Z3 und Z3 Compact rauskommen war auch die Auflösung und der Arbeitsspeicher des Compact kleiner und da war es noch High-End.
    Hahahahaha.

    Stefan Schamberg,dein Journalismus stimmt sehr nachdenklich.

  3. 17.09.16 12:21 tayler (Advanced Member)

    Wasserdicht ist das XC sowieso und das Compact evtl. auch,wird damit nur nicht beworben.

  4. 17.09.16 18:31 wirelesss (Newcomer)
    Compact ?

    Das Compact hat zwar geringe Höhe und Breite. Dafür ist es dick nach hinten gebaut. D.h. in die Hostentasche passt es kaum besser wie ein dünnes 5 Zöller. Der Vorgänger (Z5 Compact) ist das bessere Gerät.

  5. 17.09.16 19:09 TONG (Gesperrt)

    @tayler

    Auch wenn ich mit Stefan nicht immer einer Meinung bin, was auch verständlich ist, so gehört er mit Steffen zu den objektivsten, kompetentesten und daher auch sympathischsten bei Areamobile überhaupt.

    Highend sind heutzutage...
    - Snapdragon 820/821
    - 4/6 GB RAM (Arbeitsspeicher)
    - hervorragende Kamera
    - starker Akku
    - UVP zwischen 600 und 700 EUR

    Der Snapdragon 650 gehört nunmal "nur" zur Mittelklasse, 3 GB RAM sind seit diesem Jahr in der Mittelklasse (Huawei P9 Lite, bq Aquaris X5 Plus etc.) angekommen, Akku geht aufgrund der kleineren Bauform in Ordnung aber die UVP in Höhe von 449 EUR für dieses Gesamtpaket zeigt eben auch in Richtung Mittelklasse.

    Und so leid es mir auch jetzt tut aber die Kamera ist bisher, meiner Meinung nach, alles andere als Highend.
    Auf den ersten Blick auf dem Display sehen die Bilder gut aus. Aber sobald Du nur ein bissl reinzoomst wirken die Bilder reccht matschig, besonders die Ränder von den abgelichteten Objekten verlieren stark an Schärfe.
    Wie schon immer in der Vergangenheit bei den Xperias, ist auch beim XCompact die Kamera die Schwachstelle.

    Ach ja...und seit kurzem ist der Test bei mir schon beendet, denn außerhalb eines W-Lan-Netzes konnte das Xperia XCompact KEINE Internetverbindung herstellen.
    Natürlich wollte ich ein Netzproblem oder einen kompletten Netzausfall ausschließen und habe die gleiche SIM-Karte in ein anderes Smartphone getan. Und siehe da...volles LTE, während das Xperia sich nicht zuckte.

  6. 17.09.16 20:00 litschka
    high end nicht gleichbedeutend mit besser

    @tong : das kommt mir eigenartig vor, du gehst gar nicht auf den Inhalt ein, bringst plötzlich das Zusatzargument, sony habe ein schlechtes netz, wo treibst du dich denn rum auf dem Lande? ... das wirkt wirklich nicht glaubwürdig...Ist das xz jetzt wasserdicht oder nicht , davon schreibst du auf einmal nix mehr, vorher wurden aber Lügen diesbezüglich verbreitet, gehört es auf einmal nicht mehr zum high end , ob es wasserdicht ist? Und bringen 4GB AS wirklich was? Mir scheint es so, als ob auf Teufel komm raus, Sony schlecht gemacht werden soll..also geht bitte auf die Argumente ein , sonst bringt das hier nix... ich bin absoluter privatuser und nur am Inhalt interessiert!

  7. 17.09.16 22:56 TONG (Gesperrt)

    @litschka

    Mir kommt es vor, als wenn Du meinen Kommentar nicht richtig gelesen hast oder Du nicht weißt bzw. verstehen willst worum es geht.

    Sony hat kein schlechtes Netz ... wie denn auch? Sie sind Smartphone-Hersteller!
    Das Problem ist, dass das oder mein Xperia XCompact KEIN Internetn aufbauen konnte weil es kaputt ist. Verstehst Du...DEFEKT...hinüber...nicht voll funktionsfähig!


    "Ist das xz jetzt wasserdicht oder nicht , davon schreibst du auf einmal nix mehr, vorher wurden aber Lügen diesbezüglich verbreitet, gehört es auf einmal nicht mehr zum high end , ob es wasserdicht ist?"

    1. Warum soll ICH was darüber schreiben, ob das XZ nun wasserdicht ist oder nicht?
    Ich habe noch nie davon angefangen.
    Laut Sony, ist es allerdings nur staub- und spritzwassergeschützt, denn...

    Zitat: "Das Gerät darf nicht vollständig in Wasser eingetaucht werden und nicht mit Meerwasser, Salzwasser, gechlortem Wasser oder Getränken und ähnlichen Flüssigkeiten in Kontakt gebracht werden."

    Nur weil ein Gerät richtig staub- und wasserdicht (IP68) ist, heißt nicht automatisch, dass es highend ist.
    Es ist nichts anderes als ein nettes Feature.

    Dagegen gehören 4 GB RAM tatsächlich zu einem heutigen Highend-Smartphone.

    Ach ja...auf welche Argumente soll ICH denn bitte noch eingehen?
    Ich möchte Sony gewiss nicht schlecht machen.
    Sonst hätte ich mir das XCompact nicht geholt. Das was gut ist soll und muss gesagt werden aber wenn sie, auf gut Deutsch, Sch***e bauen, dann sag ich das auch.
    Und genau DAS müsste Dir als "absoluter Privatuser" komplett entgegen kommen.
    Doch wenn Du eben ein Hardcore-Sony-Fanatiker bist, der keinerlei Kritik zu deren Produkte vertragen kann, dann bringt das hier nichts und jede weitere Unteredung mit Dir ist reine Zeitverschwendung.

    Und nun nochmal für Dich ganz langsam:
    + Snapdragon 650 & 3 GB RAM - Mittelklasse aber es läuft absolut flüssig

    + das 4,6 Zoll-Display ist das beste, das sie jemals verbaut haben

    + durch die Größe und den Kunststoff liegt es sehr gut und sicher in der Hand



    - es konnte keine Datenverbindung aufgebaut werden ... DEFEKT! ... Qualitätsprobleme!

    - trotz Behandlung wie ein rohes Ei, bekommt das Kunststoffgehäuse ganz leicht und sehr schnell Kratzer

    - KEIN Gorillaglas oder zumindest Dragontrailglas

    - 449 EUR sind für dieses Mittelklassegerät zu viel

    Und nun, falls Dir sonst noch etwas "eigenartig" vorkommen sollte, komm damit klar und mach ein Date mit Deiner Hand!
    Vielleicht gehts Dir dann besser!

  8. 17.09.16 22:56 TONG (Gesperrt)

    @litschka

    Mir kommt es vor, als wenn Du meinen Kommentar nicht richtig gelesen hast oder Du nicht weißt bzw. verstehen willst worum es geht.

    Sony hat kein schlechtes Netz ... wie denn auch? Sie sind Smartphone-Hersteller!
    Das Problem ist, dass das oder mein Xperia XCompact KEIN Internetn aufbauen konnte weil es kaputt ist. Verstehst Du...DEFEKT...hinüber...nicht voll funktionsfähig!


    "Ist das xz jetzt wasserdicht oder nicht , davon schreibst du auf einmal nix mehr, vorher wurden aber Lügen diesbezüglich verbreitet, gehört es auf einmal nicht mehr zum high end , ob es wasserdicht ist?"

    1. Warum soll ICH was darüber schreiben, ob das XZ nun wasserdicht ist oder nicht?
    Ich habe noch nie davon angefangen.
    Laut Sony, ist es allerdings nur staub- und spritzwassergeschützt, denn...

    Zitat: "Das Gerät darf nicht vollständig in Wasser eingetaucht werden und nicht mit Meerwasser, Salzwasser, gechlortem Wasser oder Getränken und ähnlichen Flüssigkeiten in Kontakt gebracht werden."

    Nur weil ein Gerät richtig staub- und wasserdicht (IP68) ist, heißt nicht automatisch, dass es highend ist.
    Es ist nichts anderes als ein nettes Feature.

    Dagegen gehören 4 GB RAM tatsächlich zu einem heutigen Highend-Smartphone.

    Ach ja...auf welche Argumente soll ICH denn bitte noch eingehen?
    Ich möchte Sony gewiss nicht schlecht machen.
    Sonst hätte ich mir das XCompact nicht geholt. Das was gut ist soll und muss gesagt werden aber wenn sie, auf gut Deutsch, Sch***e bauen, dann sag ich das auch.
    Und genau DAS müsste Dir als "absoluter Privatuser" komplett entgegen kommen.
    Doch wenn Du eben ein Hardcore-Sony-Fanatiker bist, der keinerlei Kritik zu deren Produkte vertragen kann, dann bringt das hier nichts und jede weitere Unteredung mit Dir ist reine Zeitverschwendung.

    Und nun nochmal für Dich ganz langsam:
    + Snapdragon 650 & 3 GB RAM - Mittelklasse aber es läuft absolut flüssig

    + das 4,6 Zoll-Display ist das beste, das sie jemals verbaut haben

    + durch die Größe und den Kunststoff liegt es sehr gut und sicher in der Hand



    - es konnte keine Datenverbindung aufgebaut werden ... DEFEKT! ... Qualitätsprobleme!

    - trotz Behandlung wie ein rohes Ei, bekommt das Kunststoffgehäuse ganz leicht und sehr schnell Kratzer

    - KEIN Gorillaglas oder zumindest Dragontrailglas

    - 449 EUR sind für dieses Mittelklassegerät zu viel

    Und nun, falls Dir sonst noch etwas "eigenartig" vorkommen sollte, komm damit klar und mach ein Date mit Deiner Hand!
    Vielleicht gehts Dir dann besser!

  9. 17.09.16 23:01 tayler (Advanced Member)

    Tong,
    es geht darum das nach Stefans Meinung die früheren Compacts High End waren.
    Das ist falsch weil die Geräte zum großen Bruder u.a. ebenfalls weniger Ram und weniger Auflösung hatten.(das prangert er ja an!)
    Jetzt ist es mit dem XC nicht anders außer noch das der Prozessor vernünftigerweise kleiner ist.(weil der 820iger das Gerät nicht schneller machen würde dafür aber viel mehr Strom benötigt!)
    Das ist der technische Unterschied zu den Vorgängermodellen der Compactreihe.
    Und auf einmal soll es nicht mehr High End sein,früher aber doch.
    Leute ,wie witzig ist das denn,nur um was schlechtes zu schreiben.

    Das mit deinem Empfang ist einzig und alleine eine Einstellungssache.
    Bei mir ist der Empfang des Telefons und des Internets außergewöhnlich gut.
    Die Kamera nicht gut!?So laut lachen kann ich garnicht.

  10. 17.09.16 23:20 tayler (Advanced Member)

    Das Schwarze bekommt sichtbare Kratzer,das Weiße nicht!
    So ist der Klavierlack.

    Gorillaglas,wie beim Note 7 braucht kein Mensch,solange es nicht schnell verkratzt ist mir der Name wurscht.
    Meines hat noch keinerlei Kratzer,selbst unter der Lupe nichtszu sehen,alles ohne Schutz.

  11. 17.09.16 23:27 TONG (Gesperrt)

    @tayler

    Wenn man ehrlich ist, dann ist die komplette Modellpalette von Sony sowas von unklar.

    Dass das Z3 und Z5 Compact keine 3 GB RAM, wie die großen Highend-Brüder hatten, dafür wurde Sony auch immer geschlagen.
    Doch dieser Kritikpunkt ist gegenüber den schlechten Displays und der schlechten Kameraergebnisse schnell untergegangen.

    Ansonsten hatten sie immer den aktuellsten Highend-Prozessor.
    Heutzutage haben echte Mittelklassegeräte wie Sonys eigenes, Huaweis P9 Lite oder HTCs One A9S 3 GB RAM.
    So gesehen kann oder muss man Sony dafür kritisieren, dass sie bei ihrem eigenen und NEUEN Highend-Smartphone NUR 3 GB RAM verbauen.


    Der Empfang ist also eine "Einstellungssache".
    Bo ey, ist ja brutal. Lass nochmal hören.
    Zum Glück nutze ich im Jahr sehr viele Smartphones und hab die notwendige Erfahrung.
    Das XCompact DEFEKT und fertig!
    Bei allen anderen meinen Smartphones funktionierts immer.

    Okay...die Kamera ist gut oder besser...gegenüber einem iPhone 3GS oder sonst nem alten Schinken.

    Doch gegenüber einem Samsung Galaxy S6/S7, Huawei P9, HTC 10 u.s.w. haben die Sony-Kameras nicht den Hauch einer Chance.

    Allerdings ist es bereits klarer wie Kloßbrühe, dass man mit Dir, wie auch schon mit lit-Gedöns nicht normal reden kann.

  12. 18.09.16 00:01 tayler (Advanced Member)

    In der Größe gibt es mit Abstand kein besseres Smartphone als das X Compact,mit Abstand keines.

    Wegen deinem Empfangproblem mach doch mal über die Sonyseite eine Reparatur Companion.(Ob sowas auch andere Hersteller anbieten!?)
    Dann wirst du mehr wissen.

    Schade das du nicht neutral bist.

    Ob Sony für keine 3 GB geschlagen wurde oder nicht ist uninteressant.
    Entscheidend ist das Sonys Modelle auch mit evtl.1 GB RAM weniger BESSER als die Konkurrenten läuft.(Siehe Apple)

    Das ist wichtig,was glaubst du wohl warum sich Google um Samsung Performanceprobleme persönlich kümmern muss.

    Mir geht es vor allem um den teilweise unsachlichen Journalismus,früher so jetzt angeblich nur noch so,obwohl bis auf eine Sache nichts herabgestuft wurde.

  13. 18.09.16 00:16 tayler (Advanced Member)

    Das iPhone 7 hat sogar nur 2 GB RAM und läuft wie jeck.

  14. 18.09.16 09:31 Matthauser (Newcomer)

    Hab ich was verpasst? Das Ding heißt doch X Compact - wieso erwarten dann alle ein XZ Compact?

    Performance reicht bei dem was ich bisher gesehen habe für alle Lebenslagen aus und in Alltagstest schlägt es sogar das Z5 Compact. Nur wasserdicht hätte es ruhig sein können, bei der Dicke.

    @am woher habt ihr die Infos dass das XZ trotz IP68 nicht wasserdicht sein soll?

  15. 18.09.16 09:50 TONG (Gesperrt)

    @Matthauser

    Das Xperia XZ wurde nach IP68 getestet, doch endgültig heißt es von Sony (siehe Homepage)

    "Das Gerät darf nicht vollständig in Wasser eingetaucht werden und nicht mit Meerwasser, Salzwasser, gechlortem Wasser oder Getränken und ähnlichen Flüssigkeiten in Kontakt gebracht werden."

    Somit nur IP67.

    Bezüglich dem Xperia XCompact hast Du recht, dass es nur vom Mittelklassegerät Xperia X abstammt.
    Dass es dafür aber richtig gut läuft habe ich schon mehrfach und ausgiebig gesagt, vorausgesetzt, dass es auch einwandfrei funktioniert. Und bei mir gibts halt aufgrund eines Defekts kein mobiles Internet.

  16. 18.09.16 11:14 litschka

    @Tong:
    okay du hast recht, ich hatte mich verlesen, du hattest nichts davon gesagt, dass das xz nicht wasserdicht sei, aber der Bericht von aeromobile eben hatte das behauptet...sorry!Lass uns aufhören mit der "Angiftelei", ich möchte mich ehrlich inhaltlich unterhalten!!
    trotzdem hattest du in der Übersicht, was für dich highend bedeutet, z.b. 4GBram aufgeführt, die Wasserdichtigkeit ( wie auch immer definiert) aber nicht, wobei du natürlich recht hast, das Xcompact ist nicht wasserdicht.
    du hast auch immer noch nicht klargemacht was 4GB ram tatsächlich für einen Nutzen haben; meiner Meinung nach hört sich das nur besser an also verkaufstechnisch wichtig...(genauso wie ich die hohe Megapixel Zahl von sony übertrieben finde (da bin ich tatsächlich "kritikfähig"), womit wir schon bei der Kamera wären: Den Unterschied so drastisch darzustellen, dass sony nicht einen Hauch an iphone und samsung rankäme, halte ich für übertrieben: die anderen Hersteller haben immerhin fast alle sonychipsätze: ich habe noch ein z3 und finde es macht schöne, farbrealistische Bilder, habe die von z5 schon gesehen, die waren noch etwas besser: die aktuellen Flagschiffe sind aber bei schlechten Lichtverhältnissen m.M nach besser, was wohl an der optischen Bildstabilisierung liegt... nun hat sony aber tatsächlich nachgerüstet mit 5 Achsenstabilisierung, den zusätzlichen Sensoren für besseren Weißabgleich und noch detaillreichere Bilder...und den beweglichen Autofokus hat bisher auch keine andere Firma (da werden die in der Zukunft vermutlich nachlegen)...

  17. 18.09.16 12:32 TONG (Gesperrt)

    @litschka

    Komm, Hand drauf! ;-) Kann im Eifer des Gefechts mal passieren.

    Arbeitssppeicher:
    Die Apps werden immer größer und verbrauchen im Betrieb immer mehr vom Arbeitsspeicher.
    Je mehr Apps Du geöffnet und im Hintergund laufen lässt, desto stärker wird das System und die Performance belastet, wodurch das Smartphone hier und da länger brauch um Eingaben umzusetzen oder zu ruckeln beginnen.
    Das kannst Du sehr gut mit PCs oder Laptops vergleichen. Wenn ich mir anguck, wieviel Arbeitspeicher bei denen verbaut sind...bo ey...da ist mein Ultrabook mit 4 GB um Lichtjahre entfernt aber ich brauch tatsächlich nicht mehr, da ich nur Schreibkram drauf erledige, meine Musik bunkere bzw.
    verwalte und ab und an mal im Internet surfe.

    Letztes Jahr waren es noch 3 GB, die die etablierten Hersteller in Ihren Flaggschiffen verbauten, dieses Jahr sind es 4 bis 6 GB (u.a. OnePlus).
    Meine persönliche Meinung, dass die 6 GB reines Marketing ist nur um sich von anderen Herstellern abzugrenzen, sollte schon bekannt sein.

    4 GB RAM reichen dicke aus und sind eben Highend.
    3 GB RAM dagegen findet man heute bereits in zahlreichen und echten Mittelklassegeräten.

    Leute, die sagen, dass das 7er iPhone auch nur 2 GB RAM inne hat, bedenken erstmal nicht, dass iOS ein komplett anderes Betriebssystem mit anderen Voraussetzungen ist und dass Apple eben gerne hier und da spart.
    "Für das aktuelle Systeme reichts vollkommen aus und wir sparen uns die paar Euro und machen uns die Taschen noch mehr voll. Unsere Jünger wollen es eh nicht, da wir ihnen nicht sagen, dass sie es zu wollen haben."

    Bevor ich zur Kamera komm, muss ich nochmal betonen, dass ich weder ein Jünger (Apple), noch ein Fanboy (Samsung), Nerd (HTC) oder sonst was bin.
    Ich nutze/teste viele Geräte von vielen Herstellern im Jahr, querbeet von Geräten zu Einsteigerpreisen bis hin zu den Highendern.

    Du hast Recht....Sony und seine 23 Megapixel sind komplett übertrieben. Auch und besonders wenn man sich die Bilder nicht nur aufn Smartphone-Display anschaut.
    Gegenüber dem Galaxy S6 edge, das ich noch seit über 1,5 Jahren habe, kommen die Sonys einfach nicht ran.
    Während Ränder von abgelichteten Objekten bei S6 scharf und klar sind, sind die des Sonys eher matschig.
    Für mich sehr enttäuschend was Sony betrifft ist die Tatsache, dass z.B. Meizu, die hauptsächlich zu den Sony-Kameras- bzw. Sensoren greifen, viel bessere und schärfere Bilder machen.
    Aber in meinem Testbericht zum Meizu Pro 6 habe ich aber auch geschrieben, dass die Kameraqualität inzwischen an ihre Grenzen stößt, nicht mehr zeitgemäß ist und dringend überholt werden muss.
    Beim MX6 hat Meizu dann eine neue Sony-Kamera mit 12 Megapixeln verbaut.
    Wie die ist, kann ich nicht sagen, da es für mich, aufgrund dessen Größe mit 5,5 Zoll und den nicht gerade klein geratenen Rändern nicht in Frage kommt.

    Für gute Bilder sind nicht nur Megapixel enttscheidend, sondern auch alles im Hintergrund wie Prozessor, Linse, Software etc.
    Und hier hat Sony, gegenüber der starken Konkurrenz, das Nachsehen.
    Apropos Konkurrenz...die verbauen keinen beweglichen Autofokus und machen trotzdem seit mehreren Jahren geniale Bilder...auch Appple.
    Ich glaube, dass Sony hier auch bissl Marketing betreiben will.
    Jedenfalls haben mich die Bilder der Kamera vom XCompact, die auch im "neuen Flaggschiff" XZ zum Einsatz kommt, nicht überzeugen können.

  18. 18.09.16 13:00 litschka
    Kamera top

    ich habe einige Vergleiche von Bildern/videos vom xz verglichen mit iphone bzw.s7 und finde die Bilder klasse. Ich will gar nicht bestreiten, dass iphone und samsung auch sehr gute Kameras haben... trotzdem reizt mich der bewgliche autofokus!

  19. 18.09.16 20:31 Lecktmichdoch
    Qualität von Berichten sinkt immer weiter!

    Es ist schon krass wie extrem die Qualität von Berichten im Internet weiter und weiter sinkt. Ich habe bisher noch nie so viele falsche Berichte wie zum Xperia XZ gelesen.
    Dieser Beitrag übertrifft allerdings alle anderen Beiträge zum Xperia XZ!
    Eigentlich könnte man so etwas was hier geschrieben wurde schon als Schlechtredung/Rufschädigung zur Anzeige bringen.
    Es wird nichts von der Stark verbesserten Kamera gesagt stattdessen werden Falschinformationen verbreitet wie fehlende Wasserdichtigkeit beim Xperia XZ und dass das X Compact angeblich eine abgespeckte Variante sein soll und nicht die gleichen Komponenten wie sein großer Bruder das Xperia X haben soll. Bis auf die Displayauflösung mag das stimmen stattdessen wurde die Kamera beim XC deutlich verbessert.

    @Stefan Schomberg, Andreas Woitaschek deutliche Berufsverfehlung würde ich da mal sagen!

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Mehr Informationen
Anzeige
Sony Xperia XZ Angebote
Sony Xperia XZ

Empfehlung

ab 39.98 EUR
monatlich 26.95 EUR
Telekom (T-Mobile) MagentaMobil S

weitere Angebote zum Sony Xperia XZ
 
Zur Bestenliste der beliebtesten Handys
 
Anzeige