Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Stefan Schomberg, Tobias Czullay | 10

Xiaomi Mi6: Detail-Bilder vom Snapdragon-835-Smartphone

Früher schauten Smartphone-Fans nur wegen der niedrigen Preise neidvoll nach Asien, inzwischen punkten Geräte von dort auch mit Spitzentechnik und tollem Design. Bestes Beispiel ist das Xiaomi Mi6, das mit Snapdragon 835 und gewölbtem Glas auf Front und Rücken daherkommt. Wir zeigen euch das schicke Smartphone in unserer Bildergalerie.

Glas und Metall – das sind die bevorzugten Materialien, die Xiaomi für sein Spitzen-Smartphone Mi6 verwendet. Die Frontseite zeigt 2,5D-Glas, das an den Rändern sanft, aber doch noch minimal scharfkantig spürbar in den Alurahmen übergeht. Hinten setzt sich dies fort, hier ist das Glas aber wie bei Samsungs Galaxy S8 und S8 Plus stark gewölbt, das sieht richtig schick und hochwertig aus. Natürlich gibt es hier die gleichen Probleme wie bei anderen Glas-Smartphones: Auch das Mi6 ist relativ rutschig und anfällig für Glasbruch, sollte es zu Boden fallen. Außerdem sind schnell Fingerabdrücke auf dem ganzen Gehäuse zu sehen.

An der Verarbeitung gibt es nicht auszusetzen, die Qualität ist ähnlich hoch wie bei den Modellen von Samsung oder Apple. Unregelmäßige Spaltmaße findet man nicht, die seitlichen Lautstärke- und die Power-Taste lassen sich dank knackigem Druckpunkt und optimalem Tastenhub perfekt bedienen. Neben der bereits erwähnten minimalen Scharfkantigkeit an den Übergängen von Glas zu Metall fallen besonders die Einfassungen der beiden Linsen der Hauptkamera auf der Rückseite auf. Sie können mit dem hohen Wertigkeitseindruck des restlichen Gehäuses nicht mithalten, denn sie sind nicht ganz in das Glasgehäuse eingelassen und werden daher schnell zum Schmutzmagnet.

Bei der Hardware bietet das Xiaomi Mi6 einige Highlights. Das Display misst 5,2 Zoll und stellt zwar "nur" 1.920 x 1.080 Pixel dar, überzeugt aber auf den ersten Blick mit ausreichend hoher Schärfe. Hinzu kommt ein Antrieb, der derzeit in Deutschland noch in keinem anderen Smartphone anzutreffen ist: den Snapdragon 835 von Qualcomm. Auch der Rest der Ausstattung kann sich sehen lassen: Bis zu 6 GB RAM, bis zu 128 GB interner Speicher und eine doppelte 12-Megapixel auf der Rückseite für normalen Weitwinkel und zweifachen Zoom komplettieren das Angebot, das man je nach Anbieter für rund 450 Euro bekommt. Wir haben unser Testgerät von Tradingshenzhen.

Kommentare
  1. 11.05.17 22:24 Destillier (Member)
    Ich hoffe

    das niemals die Bildschärfe über 1920 Pixel geht. Es sind nur die Medien die jedesmal bei bei FHD Displays von "nur" sprechen. Man brauch kein Ultra HD auf diesen kleinen Bildschirmen nur weil es am Fernseher Sinn macht. Die Akkulaufzeit leidet darunter. Ich hoffe daher inständig das die Hersteller die Display Auflösung wie in diesem Fall so belassen.

  2. 11.05.17 23:24 foetor (Expert Handy Profi)

    @Destillier
    Und wenn man VR nutzen will? Daran auch gedacht? ;-)

  3. 12.05.17 08:05 evanallmaechtig (Newcomer)

    @foetor
    Traurig...wozu braucht man VR? Ist die RR so unschön? Wie wärs gleich mit Nem VR-Sexanzug ;D

    Oh Gott...das erinnert mich an die South Park Folge mit dem Niveau!

    Niemand braucht QHD auf einem Smartphone-Display.

  4. 12.05.17 13:15 Hunter (Handy Profi)

    Sehr schickes Ding, schade dass man es hier nicht kaufen kann.

  5. 12.05.17 16:07 TONG (Gesperrt)

    @Hunter

    Du kannst es problemlos über Gearbest kaufen.
    Für rund 2 EUR bekommst Du das Paket per Germany Express ohne weitere Gebühren für Zoll und MwSt.

    Ich muss sagen "schade", dass es noch keine "Globale Version" gibt.

  6. 12.05.17 18:56 sehnix (Member)

    Schade gibt es das Teil nicht mit LTE Band 20...

    Ist mir ein Rätsel, warum Xiaomi ihre Geräte, obwohl global als hervorranged in ihrer Klasse gefeiert, nicht für den Weltmarkt anbietet...

  7. 12.05.17 20:30 TONG (Gesperrt)

    @sehnix

    Es gibt ja schon verschiedene Modelle, u.a. auch das Highend-Phablet Mi Note 2 als globale Version mit dem LTE-Band 20.
    Deshalb war meine große Hoffnung, dass es das Mi6 auch als globale Version geben wird.

  8. 12.05.17 21:23 sehnix (Member)

    @TONG

    Genial - wusste ich nicht, danke für den Hinweis :-)
    (nur... I mog kei Phablet ned, I möcht mei Smartfon schön klei ;-)

    Das Mi6 in Global (...im Prinzip fehlt ja nur Band20) wär echt was geiles. Da würd ich nicht lange überlegen müssen um zu kaufen...

    (ok, dank Lineage läuft das Ding wie ne Eins, aber mein Xperia T könnte echt mal ersetzt werden, will neues Spielzeug ;-)

  9. 13.05.17 13:23 TONG (Gesperrt)

    @sehnix

    Gerne, kein Problem!

    Und es gibt ja auch kleine(re) Smartphones als Globale Version aber dann kein Highend-Gerät.
    Allerdings brauch die eigentlich keiner.

    Ich hab z.B. noch ein Redmi 4A da liegen mit 2 GB RAM, 32 GB internem Speicher, 3.120 mAh-Akku und natürlich LTE-Band 20.

  10. 13.05.17 15:58 foetor (Expert Handy Profi)

    @evan
    "Traurig...wozu braucht man VR? Ist die RR so unschön? Wie wärs gleich mit Nem VR-Sexanzug ;D"

    Wozu braucht man Whatsapp oder ein Telefon? Ist mit Leuten in Echt zu reden so unschön? Komischer Kommentar von Dir...Wenn du keinen technischen Fortschritt haben willst...
    "Niemand braucht QHD"
    Würde nicht von dir auf alle schließen. Es geht hier nicht nur wie du denkst um Spiele sondern auch um andere Anwendungsfälle...

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Mehr Informationen