Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Christopher Gabbert, Andreas Woitaschek | 14

Sony Xperia XZ Premium Unboxing: Handspiegel mit Smartphone-Funktionen

Das Sony Xperia XZ Premium im besonders auffälligen Chrome-Design ist in der Redaktion eingetroffen. Wir packen den "Handspiegel mit Smartphone-Funktionen" samt Zubehör für euch aus.

Das Sony Xperia XZ Premium erreicht unsere Redaktion in einem genauso unscheinbaren weißen Pappkarton wie frühere Xperia-Modelle. Was für ein Unterscheid zum darin liegenden Smartphone! Doch zunächst zum Beiwerk: Der japanische Hersteller legt unserem Testgerät kabelgebundene In-Ear-Kopfhörer mit Klinkenanschluss und verschieden großen Ohrstöpseln, ein 1,5 Ampere starkes Netzteil sowie ein USB-Typ-C- auf USB-Typ-A-Kabel und etwas Papierwerk wie eine Schnellanleitung bei.

Die Schutzfolien vom Xperia XZ Premium abgegepellt und das Smartphone vorsichtig - da rutschig - in den Händen hin und her gedreht, zeigt sich, was schon erste Bilder befürchten ließen: Sonys Premium-Smartphone ist in der Chrome-Variante ein absoluter Magnet für Fingerabdrücke. Hier gehört ein Putztuch zum Pflichtzubehör für alle, die das Smartphone im vollen Glanz erstrahlen lassen möchten. Allerdings bietet das Xperia XZ Premium durch die Spiegelungen auch spannende Reflexionen, die das Gerät immer ein wenig anders aussehen lassen.

Gute Verarbeitung mit kleinem Manko

Die Verarbeitung des Xperia XZ Premium, das im bekannten "Unified Design" gestaltet wurde, ist auf einem hohen Niveau. Hier passt alles zusammen, nichts knarzt oder wackelt. Lediglich etwas schärfere Kanten beim Übergang zwischen dem Schutzglas des 5,5-Zoll-Displays und Metallrahmen am oberen und unteren Rand fallen auf. Im Alltag dürfte diese aber kaum störend wirken, kommt man durch den dicken Displayrand doch kaum damit in Berührung. Insgesamt macht das 7,9 Millimeter dicke und 195 Gramm schwere Smartphone einen hochwertigen Eindruck.

Beim Vergleich zu den Flaggschiff-Smartphones der Konkurrenz wirkt das Sony Xperia XZ Premium allerdings etwas altbacken. Mit Gehäusemaßen von 156 x 77 x 7,9 Millimetern ist das Gerät breiter und länger als beispielsweise das Samsung Galaxy S8, LG G6 oder auch das Huawei P10 Plus, die teilweise ein größeres Display bieten. Der breite Displayrand und das in den vergangenen Jahren Jahren nur leicht unveränderte Design wirken nicht mehr zeitgemäß. Von mir dafür aber immer gern gesehen und auch beim Sony Xperia XZ Premium zu finden: zwei nach vorne gerichtete Stereolautsprecher, die auch beim Videogucken oder Zocken im Querformat so gut wie nie gleichzeitig verdeckt sein dürften.

Motion-Eye-Kamera mit Superzeitlupen-Funktion

Auf der Rückseite ist die laut Sony "revolutionäre Kamera-Innovation" in Form einer 19-Megapixel-Kamera zu finden, die Superzeitlupen-Aufnahmen mit 960 Bilder pro Sekunde erlaubt. Die Linse wird von Schutzglas und einem breiten Metallring geschützt, der leicht aus dem Gehäuse heraussteht. Damit dürfte die Kamera beim Aufliegen vor Kratzern geschützt sein. Flach in das Gehäuse eingelassen sind LED-Blitz, und verschiedene Sensoren neben der Knipse. Die Buttons des Xperia XZ Premium sind alle entlang der rechten Gehäusekante aufgereiht.

Lesetipp: Sony Xperia XZ Premium im Hands-on

Wie schon beim indirekten Vorgänger hilft die umgebende Vertiefung, den Power-Button leicht zu ertasten. Der Druckpunkt der Lautstärkewippe dürfte etwas knackiger sein, der des zweistufigen Kameraauslösers fällt durch seine Funktion bedingt ebenfalls weich aus.

Gute Performance und Wünsche für unseren Test

Beim ersten Ausprobieren legt das Sony Xperia XZ Premium eine gute Performance hin. Von dem auf 2,45 GHz getakteten Snapdragon 835 mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher war das allerdings auch kaum anders zu erwarten. Apps öffnen schnell, und die Oberfläche wird ruckelfrei animiert. Ausreichend hell aber wenig blickwinkelstabil wirkt hingegen das Display, das je nach Anwendung Inhalte in 4K darstellt. [zum Datenblatt des Sony Xperia XZ Premium]

Was Prozessor, Display, Kamera und Lautsprecher des Sony Xperia XZ Premium leisten, wird unser ausführlicher Areamobile-Test zeigen. Habt ihr noch Fragen zum Smartphone oder wünscht euch, dass wir bestimmte Merkmale des Sony-Smartphones im Test näher unter die Lupe nehmen? Dann schreibt es uns in die Kommentare.

Kommentare
  1. 19.05.17 16:39 tayler (Advanced Member)

    Ich finde es ein wunderschönes Smartphone.

  2. 19.05.17 17:08 89marco89 (Advanced Handy Profi)

    Eher schon Wandspiegel das Monster

  3. 19.05.17 18:04 tayler (Advanced Member)

    Das Design Unified, auf den Bilder 20-26 besonders erkennbar, hat schon was besonderes.

  4. 19.05.17 19:18 chief (Professional Handy Master)

    @AM

    Wann ist mit dem Test zu rechnen?

  5. 19.05.17 19:41 TONG (Gesperrt)

    Es sieht aus, wie jedes andere Xperia...nur eben, dass es nun ein echter Klopper bis Totschläger ist, der spiegelt.

    Wenn es rein ums Design geht, ist das HTC U 11 schöner und interessanter.

  6. 19.05.17 20:52 Gandalf (Expert Handy Profi)

    @TONG

    Naaaja.

  7. 19.05.17 22:53 peter0815 (Handy Profi)

    190g!!! da bekommst du noch richtig Cash beim Altmetallhändler - 190g ! ich glaub das nicht eh...

  8. 20.05.17 17:04 Gandalf (Expert Handy Profi)

    @peter

    Bisschen schwach auf der Brust? Das S8+ ist auch nicht leicht, aber fühlt sich extrem wertig an. Gewicht suggeriere ich jetzt nicht automatisch mit schlecht oder gut. Eher mit wertig. Gold wiegt auch mehr als Papier. Was ist wohl wertiger?

    @chief

    Eher XZP als U11, mein Rat. Auch wenn das 11er die bessere Cam hat. Fand das U Ultra aber so gar nicht ansprechend im Markt. Wirkte wie ein 2015er Modell. :/

  9. 20.05.17 20:43 peter0815 (Handy Profi)

    Gandalf: viel Spaß mit dem schiefhängendem Jacket - wenn du sowas trägst...

  10. 21.05.17 18:38 Gandalf (Expert Handy Profi)

    @peter

    Ich bin mit dem BB KeyONE zufrieden. Zumindest bis das Nokia 9 kommt. Aber mein Jacket hängt gerade. ;-)

  11. 21.05.17 21:29 chief (Professional Handy Master)

    @Gandalf
    Stand auch erst kurz vor dem XZ Premium. aber nach den letzten Kameravergleichen, ist da etwas die Stimmung gedämpft.
    Sodass das U11 doch wieder interessant geworden ist. vor allem wegen der Kamera. Und nein, der DXO Mark interessiert mich nicht.

    @Peter

    Das ist halt was für Männer ;)

  12. 21.05.17 22:50 Mclanecxantia
    Glas

    Der Trend im Moment geht leider hin zum Glas. Ich halte da sehr wenig von.
    Spiegelnd , Glas, das ist m.E. ein Irrweg. Also mir sagt weder das s8 noch das g6 oder das Htc u ultra im Moment zu. Und das Sony wird da wohl auch genauso liegen. Was sollen wir nur mit diesen ganzen schimmernden glitzernden Glas Geräten ?
    Glas ist für ein Handy das in die Hosentasche muss m.E. kein gelungener Werkstoff, ich fand die Metall Zeit oder selbst die plastikzeit eigentlich eine gute Zeit.
    Die Reparatur Werkstätten werden sich natürlich freuen, auch die Versicherungswirtschaft. Aber der Kunde ? der wird sich wohl daran gewöhnen müssen das entweder die vorder oder die Hinterseite gesprungen ist. Und Glas ohne QI macht auch wenig Sinn, immerhin das s8 kommt mit QI. Beim deutschen LG ist es ausgelassen, in den USA drin wegen Verizon.

  13. 22.05.17 15:26 Gandalf (Expert Handy Profi)

    @chief

    Schau dir beide im Markt. Mir hat zumindest das U Ultra gar nicht gefallen. Ob das beim U11 anders sein wird, man wird sehen. Fand die Xperias ordentlicher.

  14. 22.05.17 17:05 chief (Professional Handy Master)

    @Gandalf

    Das Projekt "nächstes Smartphone" ist fürs erste auf Eis gelegt. Mein Bauchgefühl hat mich nicht enttäuscht.
    Bei Android-Hilfe geht im allgemeinen Sony Forum das erste Gerücht zum Sony Lineup für die IFA um.

    Damit werde ich erst mal die IFA abwarten. Und dann kann ich gleich 4 Wochen länger auf die neuen Pixels warten.

    Momentan habe ich leider gar keine Zeit in einen MM/Saturn zu kommen.

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.