Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Stefan Schomberg, Andreas Woitaschek| 15.09.2017 - 16:38 | 7

Sony Xperia XZ1 Compact Unboxing: Altbacken - aber irgendwie gut

Zur Oberklasse von Sony gehört auch ein Smartphone mit 4,6 Zoll großem HD-Display: Mehr Pixel gingen zwar auch, aber Sony geht es bei diesem Gerät um die Handlichkeit. Und die weitere technische Ausstattung des Xperia XZ1 Compact ist ja durchaus oberklasse.

Größer ist besser – das ist das Credo aller anderen Smartphone-Hersteller. Stimmt nicht, sagt Sony, und legt mit dem Xperia XZ1 Compact schon das fünfte Compact-Modell auf, das eine Display-Diagonale unter 5 Zoll aufweist. 4,6 Zoll sind es genaugenommen und das erklärt auch, warum das Smartphone nur mit HD-Auflösung zum Kunden kommt, obwohl Sony das Modell klar in der Oberklasse einordnet. Aber HD reicht immer noch für knapp 320 Pixel pro Zoll – eigentlich genug für scharfe Darstellung. Aber allein wegen des psychologischen Effekts wäre Full-HD wohl zielgruppengerechter gewesen.

Es gibt weitere Fragezeichen: Warum etwa vergibt Sony immer noch solch krude Buchstabenbezeichnungen für Smartphones, nachdem es schon hieß, dass die Z-Serie auslaufe? Und warum hält Sony schon seit so vielen Jahren scheinbar unverändert am Design seiner Xperia-Modelle fest? Zugegeben: Diese Frage wurde schon so oft gestellt und irgendwie nervt sie auch inzwischen. Dennoch ist sie berechtigt. Aber Sony ist da quasi der Helmut Kohl unter den Smartphone-Herstellern – das Unternehmen sitzt die Forderung nach einem frischeren Design einfach aus, bis die Käufer aufgeben. So leicht lassen wir uns aber nicht abschütteln. Es geht uns dabei vor allem um die große Platzverschwendung über und unter dem Display, die inzwischen nicht mehr nur zum vielbeschworenen monolithischen Aussehen und zum Corporate Design beiträgt, sondern auch zu einem beinahe altbackenen, angestaubten Look. Die Konkurrenz ist da längst einen großen Schritt weiter – und zwar nicht nur große Hersteller wie Samsung mit dem Galaxy S8, sondern auch kleine Wettbewerber wie Wiko mit seinem Wiko View Prime etwa.

An der hervorragenden Verarbeitungsqualität des Sony Xperia XZ1 Compact ändert das natürlich nichts und so schafft es der Hersteller, trotz des inzwischen überholten Designs ein hochwertiges Smartphone auf den Markt zu bringen. Das ist an und für sich natürlich auch schon eine Leistung - wie gut könnten die Sony-Smartphones sein, wenn sie ein frisches und entsprechend technisch angepasstes Design hätten? Bis dahin müssen sich Interessenten aber noch etwas gedulden und mit dem auskommen, was Sony jetzt schon bietet. Und das ist ja bei den winzigen Abmessungen von nur 129 x 64 x 9,3 Millimeter und 140 Gramm mit Snapdragon 835, 4 GB RAM, 19-Megapixelkamera mit 3D-Scan-Funktion und Android 8.0 Oreo auch nicht gerade schlecht.

Kommentare
  1. 15.09.17 19:12 Hunter (Handy Profi)

    Ich finds schick. Jetzt fehlt nur noch im gleichen Gehäuse das 5" und dann ist es perfekt.

  2. 15.09.17 21:46 Oannes (Advanced Member)

    Mal unabhängig von gerade diesem Modell - Sonny sollte sich mal Gedanken darum machen, endlich mal wieder eine sehr hochwertige Audiowiedergabe zu integrieren! Die Geräte hätten dann mit einem "WalkMan" fast eine Art Alleinstellungsmerkmal. Sofern richtig umgesetzt!

  3. 15.09.17 21:49 Anonymous (Gast)

    Sorry, narürlich "Sony". Zu schnell getippt ...

  4. 15.09.17 22:01 89marco89 (Advanced Handy Profi)

    Genau, 5 Zoll sind möglich bei dieser Größe. Einfach die Ränder verkleinern und perfekt. Dann von mir aus auch mit Full HD. Bitte Sony, nächstes Jahr unbedingt bringen.

  5. 15.09.17 23:26 tayler (Handy Profi)

    Design ist immer noch Geschmacksache.

    Auch das iPhone 8 kommt im "altbacken-Design"
    Das iPhone X ist deutlich größer, würden sie das 8ter mit solch wenigem Rand machen wäre der Akku viel zu klein.

    Das dies hier keiner begreift !!???

    Das Compact von Sony kann ohne Verkleinerung des Akkus incl. höherem Verbrauch des größer werdenden Displays nicht mit weniger Rand gebaut werden!!

    Das will ich nicht.

    Mal schauen wie die Akku- und Androidsystementwicklung voranschreitet um dann einen guten kompakten Kompromiss mit weniger Rand zu erreichen.

  6. 16.09.17 19:13 Hunter (Handy Profi)

    @Oannes Die neuen haben doch sogar HiRes Audio oder irre ich mich?

  7. 18.09.17 13:36 Oannes (Advanced Member)

    @Hunter

    Wo du Recht hast, hast du Recht. Habe mir langes Schreiben sparen wollen. Es ging mehr mehr um eine echte "WalkMan"-Funktion, also mit entsprechenden Hardware-Tasten an der Seite und ein auf Musk optimiertes Gerät (Hardware und Softwäre). Bespielsweise 2 hochwertige 3,5-Klinken, etc.

    Es gibt bestimmt Kunden, die das entsprechend honorieren würden. Der Kauf eines seperaten Players ist keine Lösung. Das iphone ist ja auch irgendwann einmal aus einem recht guten Player "entstanden". Die damalige auf Musikgenuss optimierte Software gefällt mir weitaus besser als die heute in iphones vorhandene Musiksoftware.

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Mehr Informationen