Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Tobias Czullay, Andreas Woitaschek | 11

LG V30 Unboxing: Voll ins Blaue!

Hat LG aus alten Fehlern gelernt? Das neue Top-Smartphone V30, das zurzeit in den deutschen Läden eintrifft, macht beim ersten Ausprobieren schon einmal einen sehr guten Eindruck.

Mit dem V30 schließt LG endlich zum ewigen Rivalen Samsung auf. Keine Ecken und Kanten mehr, keine Hardware mehr aus dem Vorjahr, stattdessen dominiert nach außen und innen purer Luxus. Wie schon beim an der Käuferschaft größtenteils vorbeigegangenen G6 setzen die Koreaner auf ein Sandwich-Design aus Metall und Glas, das V30 weiß dabei aber deutlich mehr zu begeistern. Das liegt einerseits an der angenehmeren Haptik, die LG durch den Einsatz von gewölbtem Glas und einem abgerundeten, lackierten Rahmen erreicht. Andererseits an der tollen Farbwahl: Die blaue Ausführung mit leichtem Stich ins Türkise und Metallschimmer macht ordentlich was her!

Auch beim Display heißt es bei LG endlich: Nicht Kleckern, sondern Klotzen. Statt eines LCD wurde im V30 ein OLED-Panel verbaut, die beim G6 noch nicht ganz runden Ecken sind endlich richtig rund. Beim ersten Ausprobieren zeigt sich der 6 Zoll große Bildschirm im 18:9-Format leuchtstark und farbenfroh, der leichte Farbstich ins Blaue schon bei wenig Neigung lässt sich aber nicht wegdiskutieren. Beeindruckend ist die Tatsache, dass das V30 trotz der im Vergleich zum G6 von 5,7 Zoll auf 6 Zoll vergrößerten Display-Diagonale fast gleich groß ist – ein wenig breiter und ein bisschen länger ist es, durch die rundere Form und das sogar etwas leichtere Gewicht fällt das aber kaum auf.

Performance ist besser als beim G6

Den Home-Button mit integriertem Fingerabdrucksensor pflanzt LG auch beim V30 auf die Rückseite – das ist Geschmackssache. Immerhin lässt der sich nun wegen der minimal tieferen Einfassung leichter mit dem Zeigefinger erfühlen als beim G6. Optimal ist es aber auch beim V30 nicht gelöst, die Sensoren in den Huawei-Smartphones lassen sich da immer noch intuitiver benutzen. Die Lautstärke-Tasten des V30 befinden sich auf der linken Seite des Rahmens, gegenüber ist das Schubfach für SIM- und Speicherkarte. Das V30 hat einen USB-C-Anschluss am unteren und einen Kopfhörereingang am oberen Ende. Und: Das LG-Smartphone lässt sich drahtlos laden.

Bei der Performance des V30 gibt es keine Beanstandungen. Kein Wunder, kommt doch mit dem Snapdragon 835 und 4 GB RAM aktuelle Highend-Technik zum Einsatz, hinzu kommen 64 GB schneller UFS-2.0-Speicher. Insgesamt fühlt sich das V30 noch einmal eine ganze Ecke zackiger an als das G6, auch wenn derselbe LG-Launcher vorinstalliert ist. Beim aktuellen Topmodell basiert er auf Android 7.1.2 Nougat, ein Oreo-Update hat der Hersteller aber schon in Aussicht gestellt.

Habt ihr Fragen an uns, auf die wir in unserem abschließenden Test näher eingehen sollen? Dann stellt sie uns doch im Kommentarfeld unten!

Kommentare
  1. 02.11.17 17:37 foetor (Expert Handy Profi)

    Hab das Gerät seit gut 1 Woche und bisher zufrieden. Die Kamera könnte aber im Dunklen besser sein

  2. 02.11.17 21:07 idm (Youngster)

    Kleine Anmerkung: Es ist ein Kopfhörerausgang, kein Eingang.
    Aus einem Ausgang kommt etwas heraus. In einen Eingang schickt man etwas herein.

  3. 02.11.17 22:01 nohtz (Professional Handy Master)

    speichelfluss: check

  4. 02.11.17 22:36 SiddiusBlack (Handy Profi)

    Also im November noch ein Gerät auf den Markt zu werfen ohne Android 8 ist schon ein starkes Stück! Da kann man doch von ausgehen das Android 10 nie auf das Gerät kommen wird...die teuren Flaggschiffe bekommen ja immer nur maximal 2 große Updates, also ist beim V30 bei Android 9 Schicht! Und das bei 900€ UVP!

    Des weiteren es kamen noch nie in einem Jahr so viele Geräte auf den Markt die sich so ähnlich sehen wie dieses Jahr. U11+, S8+, V30, Mate 10 Pro, Pixel 2 XL...von vorne gleichen die sich doch jetzt alle fast wie ein Ei dem anderen...

  5. 02.11.17 23:08 idm (Youngster)

    Was mich interessiert, ist die hervorragende Audioausstattung.

  6. 02.11.17 23:56 chief (Professional Handy Master)

    Ist halt schon ein verdammt schickes Phone.
    Besonders in der hier gezeigten blauen Farbvariante.

  7. 03.11.17 06:11 Gandalf (Expert Handy Profi)

    Es ist schöner, als das S8+.
    Trotzdem habe ich zum Mate 10 Pro gegriffen.

  8. 03.11.17 10:55 foetor (Expert Handy Profi)

    Ich werde mein V30 wieder verkaufen. Es ist zwar vom Handling her echt top, aber mich stört ein wenig der Blaustich am Display. Zudem habe ich mir von der Kamera auch mehr erhofft. Der Akku ist aber auf jeden Fall gut! Bin von dem randlosen jetzt echt angetan! Wer aber noch paar Wochen wartet bekommt das V30 sicher schon bald für 500€ dann ist es ein echter Preis-Hit!

  9. 03.11.17 11:16 Handyverwurster (Advanced Member)
    Kamera-Specs?

    Das V30 hat ja wohl auch zwei Kameras. Kennt einer die Brennweiten (ungerechnet auf Kleinbild). Also z.B. 28mm und 56mm (wie bei Apple), oder hat das V30 eher zwei Weitwinkelbrennweiten?

  10. 03.11.17 14:28 idm (Youngster)

    71° und 120°.

  11. 05.11.17 09:50 HeroX666 (Youngster)

    @ SiddiusBlack

    LG hatte bisher eine gute Update Politik, also erstmal abwarten.

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Mehr Informationen