Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Christopher Gabbert, Andreas Woitaschek| 14.01.2018 - 16:00 | 2

Feine Unterschiede: Honor View 10 und Honor 7X im Vergleich

Das Honor View 10 und Honor 7X sind zwei Smartphones des gleichen Herstellers, die Design-technisch schon auf den ersten Blick vieles verbindet. Doch den aus dem chinesischen Smartphone-Baukasten stammenden Geräten hat der Hersteller jeweils einen eigenen Schliff verpasst.

Auf den ersten Blick geben die beiden Honor-Smartphones View 10 und 7X ein nettes Zwillingpärchen ab. Beide besitzen ein rund 6 Zoll großes Display - beim Honor 7X sind es genau genommen 5,93 Zoll -, das mit äußert schmalem Rand in das Gehäuse eingelassen ist. Letzteres ist bei beiden Smartphones bis auf einige Hundert Mikrometer sogar fast identisch.

Der größte Unterschied auf der Vorderseite ist zwischen beiden Geräten unterhalb des Displays zu finden. Während hier das Honor 7X den Schriftzug des Herstellers trägt, sitzt beim Honor View 10 ein Fingerabdrucksensor, der auch als kapazitiver Home-Button dient. Die eigentliche Navigation durch das Android-Betriebssystem geschieht bei beiden Honor-Smartphones allerdings über On-Screen-Tasten. Apropos Betriebssystem: Hier ist beim Honor 7X leider noch Android 7 Nougat aufgespielt, während beim View 10 schon Android 8 Oreo vorinstalliert ist.

Unterschiede finden sich im Detail

Auch auf der Rückseite ergibt sich bei den gemeinsam vorgestellten Smartphones ebenfalls ein ähnliches Bild. Die Dual-Kamera sitzt bei beiden in der linken oberen Ecke, steht beim 0,7 Millimeter dünneren View 10 aber deutlich mehr heraus. Ein Fingerabdrucksensor ist natürlich nur beim Honor 7X auf der Rückseite zu finden, wo der chinesische Hersteller auch ein weiteres Mal den Honor-Schriftzug unterbringt. Die Antennenstreifen werden beim Honor View 10 darüber hinaus an den Breitseiten der Gehäuserückseite entlanggeführt.

Weitere Unterschiede finden sich im Detail: So sind zwar die Lautstärkewippe und Power-Button bei den Smartphones an der gleichen Stelle untergebracht. Der An-und-Aus-Schalter ist beim teureren View 10 allerdings leicht texturiert, womit sich ein Unterschied zur Lautstärkeregelung erfühlen lässt. Zudem wurde dem Flaggschiff-Modell eine Diamantschliffkante beim Übergang zwischen Rand und Rück- sowie der Vorderseite spendiert. Beim Honor 7X hingegen ergibt sich durch die um den Rand geführte Rückseite ein besseres Unibody-Design.

Das Honor View 10 mit Highend unter der Haube

Unter der Haube unterscheiden sich das Honor View 10 und Honor 7X noch deutlicher. Während im View-Modell der Kirin 970 mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher werkelt, müssen sich Käufer mit dem Mittelklasse-Chipsatz Kirin 659 und 4 GB RAM sowie 64 GB Speicher zufriedengeben. In beiden Fällen lässt sich der Speicher aber mittels microSD-Karte um bis zu 256 GB erweitern. Auch ist die 16-Megapixel-Kamera des View 10 in der Lage, Videoaufnahmen in 4K-Auflösung zu schießen, während das günstigere Modell nur FHD-Videos schießen kann.

Mit unserem Handyvergleich habt ihr die Möglichkeit, beide Smartphones mit Daten aus unserer umfangreichen Datenbank miteinander zu vergleichen.

Kommentare
  1. 14.01.18 16:17 detlefivan

    Wann kann man mit einem Test des Honor View 10 rechnen, da ich ein neues Handy brauche und das View 10 recht vielversprechend aussieht. Vor allem was Fotografie betrifft

  2. 15.01.18 07:00 dragon-tmd (Advanced Member)

    Die Kamera des View 10 ist nicht der Rede wert und nicht mit dem Mate 10 Pro vergleichbar. Ob du also nun beispielsweise ein OPT5 oder ein View 10 nimmst, ist daher völlig egal.

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Mehr Informationen
Anzeige
Zur Bestenliste der beliebtesten Handys
 
Anzeige