Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Stefan Schomberg, Andreas Woitaschek| 11.01.2018 - 18:20 | 1

Honor View 10 im Vergleich mit Huawei Mate 10 Pro

Technisch sind die Modelle von Honor und Huawei fast identisch, das Mate 10 Pro wirkt aber hochwertiger. Aber rechtfertigt das den großen Preisunterschied?

Die Ähnlichkeit der beiden Smartphones Honor View 10 und Huawei Mate 10 Pro ist zumindest bei der Ausstattung gravierend. Die Gehäusemaße sind annähernd identisch mit leichten Vorteilen beim Mate 10 Pro, das gleiche gilt für das Gewicht der beiden Modelle. Die Display-Größe sowie die Auflösung ist ebenfalls gleich: 6 Zoll und 2.160 x 1.080 Pixel. Als Antrieb dient der Kirin 970 mit eingebauter KI, selbst Arbeitsspeicher (6GB) und interner Speicher (128GB) sind identisch. Gravierender Vorteil für das Honor-Modell, hier kann der interne Speicher per microSD erweitert werden.

Bei der Kamera gibt es laut Datenblatt ein Unentschieden: Das Honor-Modell kommt mit 16 und 20 Megapixel zum Kunden, das Mate 10 Pro von Huawei mit 12 und 20 Megapixel – der größere Sensor ist jeweils ein Monochrom-Sensor. Das Mate 10 Pro ziert aber der Leica-Schriftzug, der für hohe Kameraqualität spricht und die Offenblende ist mit f/1.6 zu f/1.8 beim Farbsensor noch einmal besser. Auch beim Akku gibt es leichte Vorteile beim Huawei-Modell, gravierend dürfte sich das aber nicht auswirken. Im Gegensatz zum Preis: Satte 300 Euro Euro günstiger ist das Honor-Smartphone trotz der weitgehenden Übereinstimmung bei der Ausstattung.

Das Huawei Mate 10 Pro wirkt hochwertiger

Das dürfte zum Teil auch durch die verwendeten Materialien kommen. Honor setzt auf ein hervorragend verarbeitetes Metallgehäuse, das durchaus schick, aber eher beliebig wirkt, das Huawei Mate 10 Pro besteht aus Glasoberflächen, die auf der Rückseite zum Alurahmen hochwertig gerundet sind. Aber ist das einen Preisunterschied von 300 Euro wert? Alle technischen Details im Vergleich findet ihr in unserem Handyvergleich. Die neuesten Tests findet ihr in unserer Testübersicht.

Kommentare
  1. 12.01.18 07:59 dragon-tmd (Advanced Member)

    300 Euro Unterschied in der UVP ..

    Ihr werdet aber SEHR schnell feststellen, dass das Mate 10 Pro dem View 10 nicht nur beim Akku, sondern auch beim Display, bei der IP-Zertifizierung und auch bei der Kamera überlegen ist.

    microSD ist kein Vorteil (mehr), der interne Speicher ist deutlich schneller und wegen USB 3 (View 10 nur USB 2) auch schneller befüllt.

    Da gebe ich gerne 150 Euro (Strassenpreis) mehr für ein Mate 10 Pro aus.

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Mehr Informationen