Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Matthias Zellmer| 12.01.2018 - 11:00 | 8

Vivo X20 Plus: Erstes Smartphone mit Fingerabdrucksensor im Display in Bildern

Bereits im Samsung Galaxy Note 8 vermutet, für das Galaxy S9 erwartet, ist es am Ende der chinesische Hersteller Vivo, der mit dem X20 Plus ein Smartphone mit Fingerabdrucksensor unter dem Display präsentiert. Wir haben das Telefon im Einsatz fotografiert.

Das 6,43 Zoll große Vivo X20 Plus gibt es bereits seit Oktober 2017 für knapp 450 Euro zu kaufen. Nur hat dieses den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Auf der CES 2018 in Las Vegas, zeigt der chinesische Hersteller das identische Smartphone, jedoch mit einer Welt-Premiere: Ein Fingerabdrucksensor unter dem Super-AMOLED-Display. Synaptics kommt als Entwickler der "Clear ID In-Display Optical Fingerprint" genannten Technik damit Qualcomm zuvor. Der US-Hersteller arbeitet ebenfalls seit Längerem an einem Sensor, der von unter dem Display arbeiten. Nur funktioniert dieser auf Basis von Ultraschall, während Synaptics eine optische Lösung verwendet.

Synaptics selbst behauptet von dem "Clear ID FS9500"-Sensor, dass dieser nicht nur bei nassen, kalten und schmutzigen Fingern funktioniert, sondern auch mit 0,7 Sekunden Reaktionszeit. Damit sei dieser schneller als beispielsweise die 3D-Gesichtserkennung Face ID auf dem iPhone X von Apple. Auch soll der Fingerabdrucksensor von Synaptics sicherer als herkömmliche Sensoren sein. Grund dafür ist die "PurePrint-Anti-Spoof-Technologie".

Unter der Haube gibt es Mittelklasse-Hardware

Bei dem verwendeten Smartphone handelt es sich laut den technischen Daten im Einstellungsmenü um ein Vivo X20 Plus, unter dessen haube der Snapdragon 660, 4 GB RAM und 64 GB internen Programmspeicher arbeitet. Die Dual-Kamera auf der Rückseite löst mit 12 und 5 Megapixel auf. Da es sich aber laut Aussage unseres Gesprächspartners um ein Smartphone handeln soll, welches in Kürze offiziell noch vorgestellt wird, können sich die technischen Daten allerdings noch ändern.

Unser erster Eindruck von der Funktionalität des Fingerabdrucksensors unter dem Display ist durchweg positiv. Der Sensor reagierte beim Ausprobieren schnell und zuverlässig, unabhängig davon, ob das Smartphone damit aus dem Stand-by geholt wird oder schon der Sperrbildschirm angezeigt wird.

Kommentare
  1. 12.01.18 11:36 dankort1

    Wow... das hätte ich nun wirklich nicht gedacht, dass ein uns eher unbekannter Hersteller das Rennen macht. War überzeugt davon das Samsung oder Apple mit seinem iPhone die ersten sein werden.
    Bin mal gespannt wer von den großen drei, also Apple, Samsung oder Sony nachziehen wird?!

  2. 12.01.18 12:48 kukatu
    BBK ist einer der groessten Smartphonehersteller weltweit

    Ich weis nicht warum fast alle deutschen Medien so berichten als ob ein underdog nun das erste Smarthpone mit fingerabdrucksensor im display rausbringt. BBK, die Firma hinter der Marke VIVO (zu der uebrigens genauso OPPO und der auch die Hier Bekanntere Marke OnePlus gehoert) BBK ist je nach quelle der zweit oder drittgroesste Smartphonehersteller der Welt! Es ist ziemlich arrogant zu denken , das nur weil die Firma nicht, oder nur indirekt auf dem deutschen Markt mit seinen vergleichsweise laecherlich kleinen 80Mio Einwohnern vertreten ist, das die Firma unbedeutend ist. In Asien (china Indian und suedostasien zuasammen alleine haben ueber 3 Milliarden menschen) spiel die Musik, und hier ist BBK mit den Marken VIVO und OPPO auch allen ein Begriff.
    "Bin mal gespannt wer von den großen drei, also Apple, Samsung oder Sony nachziehen wird?" - Wo hast du denn die Aufzaehlung her? Die Grossen drei sind Samsung, Huawai und BBK (ggf noch Apple). Seit wann gehioert denn Sony in diese Liste?

  3. 12.01.18 12:54 kukatu

    Wer mehr ueber die Muttergeselschaft von OPPO, VIVO und OnePlus (BBK) erfahren will findest das hier auf areamobile:
    http://www.areamobile.de/news/41293-bbk-der-bekannte-unbekannte-in-den-top-5-der-smartphone-hersteller

    Oder auch hier:
    http://winfuture.de/news,95014.html

    https://www.androidauthority.com/bbk-third-biggest-phone-manufacturer-808839/

  4. 12.01.18 13:22 foetor (Gast)

    Finde ich top das sie es geschafft haben! Allerdings ist dieser leider auch sehr langsam und ob es dann wirklich einen Mehrwert bietet? Wenn die Geschwindigkeit zunimmt ist es bestimmt eine noch bessere Alternative zu Scannern auf der Rückseite

  5. 12.01.18 13:29 dankort1

    @kukatu

    "Wo hast du denn die Aufzaehlung her? Die Grossen drei sind Samsung, Huawai und BBK (ggf noch Apple). Seit wann gehioert denn Sony in diese Liste?"

    Gemessen an den meist verkauften Smartphones ist Samsung die absolute Nummer 1 weltweit. Gefolgt von Apple mit seinem iPhone und Huawei als Nummer 3.

    Und im übrigen sind ZTE und Xiaomi in Asien die großen Zwei. Immer gemessen an den verkauften Smartphones im Jahr! ;)

    Und da wir in Europa leben, habe ich Sony auch noch erwähnt. Den diese vier Marken geben hier nunmal den Ton an. Und hier gilt auch wieder der Bekanntheitsgrad sowie verkaufte Einheiten.

    Was hingegen die Qualität betrifft sind die China-Phones tatsächlich top. Habe seit gestern ein Nubia Z17s im Test. Beim Auspacken ist mir sofort das Design und Verarbeitungsqualität aufgefallen. Wirklich beeindruckend was hier für 479,- EUR geboten wird!
    Als nächstes schaue ich mir das neue Mi Note 3 von Xiaomi an.

    Schönen Tag noch :)

  6. 13.01.18 06:52 Antiappler (Advanced Handy Profi)

    @foetor

    "Allerdings ist dieser leider auch sehr langsam und ob es dann wirklich einen Mehrwert bietet?"

    Du meine Güte! Was ist denn dann bei Dir sehr schnell?

    Ich kann mich nicht erinnern, dass Du diese Kritik auch bei Apple geäußert hast.

    AM schreibt nämlich das über die Geschwindigkeit!!! "Damit sei dieser schneller als beispielsweise die 3D-Gesichtserkennung Face ID auf dem iPhone X von Apple."

    Dann muss doch nach Deiner Aussage Face ID total lahmarschig sein.

  7. 14.01.18 19:40 foetor (Gast)

    „Du meine Güte! Was ist denn dann bei Dir sehr schnell? “

    https://youtu.be/uGV1YqYAiIM

    Ab Min 1:50
    „75% langsamer als aktuelle Geräte, fühlt sich an wie ein Gerät von vor paar Jahren“

    Hab ich mich auf Face ID bezogen? Nein ich bezog mich auch auf den Fingerscanner der aktuell verbaut ist, also bitte erstmal lesen

  8. 16.01.18 00:58 Antiappler (Advanced Handy Profi)

    Nein, Du nicht, aber AM schrieb folgendes:"Damit sei dieser schneller als beispielsweise die 3D-Gesichtserkennung Face ID auf dem iPhone X von Apple."

    Wenn Du aber schreibst:"Allerdings ist dieser leider auch sehr langsam und ob es dann wirklich einen Mehrwert bietet?"

    Dann kombiniere ich Deine Aussage mit der von AM, also ist Face ID lahmarschig. Um es mal ganz drastisch auszudrücken.

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.