Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Stefan Schomberg| 26.02.2018 - 14:45 | 3

Nokia 8 Sirocco Test: Das Edelmodell ist kein Handschmeichler

Das Topmodell von Nokias fünf vorgestellten Feature- und Smartphones heißt Nokia 8 Sirocco. Es kostet stolze 749 Euro – und bietet neben hochwertiger Technik vor allem ein richtig schickes Gehäuse. Wir haben das Edelphone bereits für euch ausprobiert und schildern euch hier unseren ersten Eindruck.

Sirocco – das war der Namenszusatz für eine besonders edle Version des Nokia 8800, das mit schickem Edelstahlgehäuse und Saphierglas aufwartete. Jetzt gibt es ein neues Handy mit Sirocco-Namenszusatz – das Nokia 8 Sirocco. Böse Zungen würden wohl sagen, Nokia-Lizenznehmer HMD Global hat sich ein Beispiel an Samsung genommen. Denn das neue Sirocco-Modell kommt jetzt mit gebogenem Glas auf Front und Rücken – so wie Samsungs Galaxy S8 und das aktuelle Galaxy S9. Aber das wäre wohl zu einfach. Tatsächlich gibt es einige unverwechselbare Eigenheiten, die das Nokia-Modell vom koreanischen Fast-Ebenbild unterscheiden.

Da wäre etwa der Rahmen des Nokia, der nicht wie bei Samsung aus Aluminium, sondern aus Edelstahl besteht - eine nette Homage an das alte Sirocco-Modell. Haptisch hat Nokia hier aber klar das Nachsehen, denn er wirkte bei den ausgestellten Modellen sehr scharfkantig und fühlte sich dadurch eher unangenehm an. Das Galaxy S9 ist dagegen ein echter Handschmeichler. Noch ein Nachteil bei Nokia: Die Tasten, die in den seitlichen, schmalen Rahmen integriert sind, boten einen etwas teigigen Druckpunkt und zu wenig Tastenhub. Bleibt zu hoffen, dass das beim Verkaufsmodell besser wird. Ansonsten ist das Modell vielleicht einen Tick zu breit, die meisten Modelle mit 18:9-Display sind da eher etwas schmaler. 18:9 ist es beim Sirocco-Modell aber auch nicht, sondern 16:9 mit wenig Rand.

Tolles Display, klasse Verarbeitung - viele Fingerabdrücke

Dafür ist das Modell überraschend leicht – wie leicht genau, konnte man uns vor Ort aber nicht sagen. Die Verarbeitung des Testmodells abseits der Hardware-Tasten ist hervorragend. Der gebogene Screen überzeugt mit OLED-typischen Vorteilen wie intensiven Farben, tollem Schwarzwert und hervorragendemr Blickwinkelstabilität. Lediglich die einfache schwarze Rückseite ohne irgendwelche Finessen wirkt nicht ganz so hochwertig wie bei den Samsung-Modellen. Hinzu kommt eine sehr hohe Anfälligkeit für Fingerabdrücke, die das Gerät schnell unansehnlich machen. Vorteil Glas-Gehäuse: Das Nokia 8 Sirocco erlaubt kabelloses Laden per Qi-Standard und ist wasser-und staubdicht nach IP67.

Die Kamera macht einen guten ersten Eindruck

Auch wenn Nokia die hervorstehende Kamera inzwischen zu so etwas wie einem Markenzeichen zu machen versucht hat, so wirkt auch die Dual-Kamera mit Zeiss-Schriftzug nicht ganz so elegant wie beim Konkurrenten implementiert. Dafür machte die beim kurzen Ausprobieren trotz der schwierigen Lichtverhältnisse im Ausstellungsraum einen richtig guten Eindruck – das dürfte unter anderem ein Verdienst der 1,4 µm großen Pixel sein, die die 13-Megapixel-Dual-Kamera bietet.

Wie sich die restliche Hardware wie Snapdragon 835, 6 GB RAM, der Zweifach-Zoom der zweiten Hauptkamera und vieles mehr schlägt, werden wir euch mitteilen, sobald wir das Nokia 8 Sirocco einem ausführlichen Test unterziehen konnten. Das sollte spätestens im April 2018 der Fall sein, dann kommt das Spitzenmodell von Nokia auf den Markt.

Was haltet ihr vom neuen Sirocco-Modell? Findet ihr den Schritt zu Glas gut oder erinnert euch das zu sehr an Samsung?

Kommentare
  1. 26.02.18 18:55 CaptainBmerica (Newcomer)

    Besser 16:9 mit kleinen Rändern als 2:1 mit gleich großen Rändern, außer beim SplitScreen seh ich da keinen Vorteil.

  2. 26.02.18 22:29 Taba

    Sehr geil! Dual Kamera in einem 5.x Zoll handy gab es bis jetzt nur von Apple. Dazu noch ein 16:9 und kein sinnloses 18:9 Display und endlich wireless charging. Da lässt sich auch die fehlende klinke verschmerzen. Ich freue mich auf April!

  3. 28.02.18 00:54 Gandalf (Expert Handy Profi)

    Geniales Gerät. Superedel und superschön! Da muss es dann auch kein Handschmeichler mehr sein. ;-)
    Hauptsache wertig, weiter so Nokia!

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Mehr Informationen