Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Tobias Czullay, Andreas Woitaschek| 15.05.2018 - 13:47 | 0

Xiaomi Mi Mix 2S und Essential Phone im Vergleich: Smartphones mit Ecken und Kanten

Sie sind kantig, liegen aber trotzdem gut in der Hand: Das Essential Phone und das Mi Mix 2S von Xiaomi. Die Smartphones haben ein durchaus ähnliches Design – und bieten sich damit perfekt für einen Vergleich an.

Einen Bildschirm der bis oben an den Rahmen heran reicht, haben sowohl das Essential Phone PH-1 als auch das Xiaomi Mi Mix 2S. Das Mi Mix 2S hat dabei keinen Einschnitt im Display, beim Essential Phone ragt eine kleine Bucht mit der Frontkamera sowie den Näherungs- und Helligkeitssensoren in die Anzeige hinein. Nach unten hin haben beide Smartphones einen breiteren Rand, beim Essential Phone ist er ungenutzt, beim Mi Mix 2S finden sich unten rechts die Selfie-Knipse und mittig die Benachrichtigungs-LED.

Wie viele aktuelle Geräte haben auch die Vergleichs-Smartphones Bildschirme in Seitenverhältnissen, die vom typischen 16:9-Format abweichen. Das Essential Phone hat ein 5,7 Zoll großes QHD-Display im 19:10-Format, der Full-HD-Touchscreen des Mi Mix 2S misst 6 Zoll und hat ein 18:9-Seitenverhältnis. Nicht zuletzt wegen des größeren Bildschirms und der etwas breiteren Einfassung fällt das Xiaomi-Smartphone klobiger als das Essential Phone aus, es ist spürbar breiter und länger. Das macht es schwieriger, das obere Bildschirmende zu erreichen - beim kleineren Essential Phone ist das kein Problem.

Beim Gewicht nehmen sich die Geräte nicht viel: Das von Xiaomi bringt 191 Gramm auf die Waage, jenes von Essential 185 Gramm. Das Handling ist beim Essential Phone aber generell einfacher, durch die harten Kanten und eine gleichmäßige Gewichtsverteilung liegt es sicherer in der Hand als das recht kopflastige Mi Mix 2S mit seinem abgerundeten Rahmen. Letzterer besteht beim Xiaomi-Smartphone aus Aluminium, während Essential auf robusteres Titan setzt. Eine Rückseite aus Keramik haben beide. Sie spiegelt jeweils stark und zeigt dadurch schnell Schmierer und Fingerabdrücke, glücklicherweise ist die Oberfläche bei den Smartphones aber nicht sonderlich rutschig.

Beide Smartphones haben viel Power

Xiaomi und Essential platzieren je einen runden Fingerabdrucksensor und eine Dual-Kamera auf der Rückseite, beim Essential Phone kommt noch der Magnet-Anschluss für Zubehör dazu. Beim Mi Mix 2S ragt das links in der Ecke angeordnete Kamera-Modul ein gutes Stück aus dem Gehäuse heraus, wodurch das Smartphone dann auch kippelt, wenn es auf dem Tisch aufliegt. Beim PH-1 von Essential ist sie bündig. Keines der vorliegenden Geräte hat einen Kopfhöreranschluss, für das Kabelheadset muss also der jeweils im Lieferumfang enthaltene USB-C-Adapter genutzt werden.

- Alle technischen Daten im Handyvergleich: Xiaomi Mi Mix 2S gegen Essential Phone

Wo das Essential Phone noch mit der Highend-Ausstattung aus dem Vorjahr an den Start geht – namentlich dem Snapdragon 835 und 4 GB RAM -, da hat das Mi Mix 2S schon den neueren Snapdragon 845 und 6 GB RAM an Bord. In beiden Fällen ist die Technik leistungsstark, Ruckler gibt es bei keinem der Smartphones zu beobachten. Eine Geschmacksfrage wird sicherlich das Betriebssystem sein: Während auf dem Essential Phone unverändertes Android 8.1 Oreo zum Einsatz kommt, da ist es beim Mi Mix 2S das recht stark von der Google-Vorlage abweichende MIUI – immerhin auf Oreo-Basis.

Vielen Dank an dieser Stelle an den CECT-Shop für die Leihgabe des Xiaomi Mi Mix 2S!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Jetzt kommentieren.

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Mehr Informationen