Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Björn Brodersen| 11.06.2018 - 18:00 | 0

Blackberry: Key2 und KeyOne im Design-Vergleich

Wir ignorieren die technischen Daten von Blackberry Key2 und Blackberry KeyOne und schauen nur auf das Design der beiden neuen Tastatur-Smartphones. Seht hier die beiden Geräte im Vergleich nebeneinander.

Flacher und leichter als das Vorgängermodell ist das Blackberry Key2: Das von einem Alurahmen mit abknickenden Schliffkanten umzogene Gehäuse ist 8,5 Millimeter dick und wiegt 168 Gramm. Die Gehäuseform des neuen Tastatur-Smartphones mit Android fällt im Vergleich eckiger aus, nur die Rückseite des Geräts ist an den seitlichen Randbereichen leicht gewölbt, während das Blackberry KeyOne stark gerundete Ecken und Längsseiten aufweist. Die Oberfläche der Rückseite des Key2 ist feiner texturiert und fühlt sich etwas härter als beim KeyOne an - von Soft-Touch wie beim ersten Tastatur-Androiden des chinesischen Herstellers ist da eigentlich nichts zu spüren.

Die Dual-Kamera an der Rückseite des Blackberry Key2 sitzt in der linken oberen Ecke und damit an der gleichen Position wie die Einzelkamera des Blackberry KeyOne, und das Kameramodul hebt sich ebenfalls ein Stück weit von der Oberfläche ab. Die mechanischen Tasten des neuen Geräts sitzen allesamt an der rechten Gehäuseseite, oben die Lautstärke-Tastenwippe, unten die mit Profilen belegbare Komforttaste und dazwischen der Einschaltdrücker mit geriffelter Oberfläche, damit er bei der "Blindbedienung" sicher erfühlt werden kann. Der Einschub für die SIM-Karte(n) und/oder eine microSD-Karte befindet sich am Key2 an der linken Gehäuseseite, beim KeyOne an der Oberkante. Der nach unten abstrahlende Lautsprecher und ein Mikrofon sind beim neuen Modell hinter feineren, zweireihigen Lochrastern versteckt.

Display des Blackberry Key2 sitzt höher als das des Blackberry KeyOne

Das Display des Key2 sitzt näher am oberen Rand als der Bildschirm des KeyOne und hat etwas feinere Seitenränder. Den dadurch unten gewonnen Platz am anderen Ende der Vorderseite des Smartphones nutzt Blackberry Mobile für einen breiteren Steg unter der QWERTZ-Tastatur, so dass sich beispielsweise der Fingerabdrucksensor in der breiten Leertaste bequemer nutzen lässt. Außerdem sind die Tastenfelder beim Key2 im Vergleich zu denen des KeyOne um 20 Prozent in die Höhe verlängert worden und zeigen eine matte Oberfläche. Wichtigste Neuerung in der Tastatur ist der Speed Key zum schnellen Wechsel von einer Anwendung in eine andere über die definierbaren Tasten-Shortcuts. Alle vier Tastenreihen sind beim Key2 kapazitiv und könne so für Wischgesten wie auf einem Trackpad genutzt werden. Keyboard und Display trennt wie beim Vorgängermodell eine Leiste mit den drei Android-typischen Navigationsbuttons.

Alle technischen Daten von Blackberry Key2 und Blackberry KeyOne könnt ihr mit Hilfe unseres Handyvergleich-Tools einander gegenüberstellen.

Mir persönlich sagt das gradlinigere Design des Key2 mehr zu als die rundlicher wirkende Form des KeyOne. Als angenehmer in der Hand empfinde ich allerdings die weichere Rückseitenoberfläche des 2017er-Modells. Und was gefällt euch besser? Vielen Dank für eure Kommentare zum Thema!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Jetzt kommentieren.

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Mehr Informationen