Autor:
Christopher Gabbert
| | (1)

Ortsbezogene Erinnerungen auf dem Smartphone einrichten

Auf dem Weg nach Hause noch schnell den Lottoschein einlösen und dann nicht vergessen zu tanken? Wir zeigen euch, wie ihr eine ortsbezogene Erinnerung auf dem Android-Smartphone oder iPhone einrichtet, damit ihr an einem festgelegten Ort darüber informiert werdet, was ihr noch zu erledigen habt.

Ortsbezogene Erinnerungen auf dem Smartphone einrichten

Ortsbezogene Erinnerung einrichten (Android/iOS) | (c) Areamobile

Mit einer auf dem Smartphone eingerichteten ortsbezogenen Erinnerung informiert euch das Telefon an einem festgelegten Ort darüber, was ihr dort noch zu erledigen habt. So vergesst ihr auf dem Weg nach Hause nicht den Einkauf oder vor dem Einsteigen in die Bahn nicht die Fahrkarte abzustempeln. Wir erklären euch, wie Ihr auf dem Android-Smartphone und dem iPhone eine solche ortsbezogene Erinnerung einrichtet.

iOS: Ortsbezogene Erinnerungen auf dem iPhone einrichten

Zum Anlegen einer ortsbezogenen Erinnerung auf dem iPhone startet zunächst die App "Erinnerungen". Tippt hier auf eine leere Zeile und gebt die gewünschte Erinnerung ein. Die Optionen zum Hinzufügen weiterer Details öffnet ihr über einen Klick auf das "i"-Symbol an der rechten Seite. Nun tippt ihr auf den Schalter neben dem Schriftzug "Ortsabhängige Erinnerungen" und tippt anschließend auf den Eintrag "Ort", der daraufhin darunter erscheint. Hier habt ihr nun die Möglichkeit, in der oberen Zeile eine Adresse oder einen Ort anzugeben, an dem ihr erinnert werden möchtet. Mit den zwei Buttons "Bei der Ankunft" und "Beim Verlassen" bestimmt ihr, ob Ihr beim Betreten oder beim Verlassen des Benachrichtigungsbereichs eine Erinnerung erhalten möchtet. Auf der angezeigten Karte wird der entsprechende Bereich angezeigt, der über den schwarzen Punkt in einem Bereich zwischen 100 Meter und 2.414 Kilometer anpassbar ist. Sind alle Einstellungen für die Erinnerung vorgenommen, geht über den Pfeil "Details" zurück zum vorherigen Menü und tippt dort auf "Fertig". Sobald Ihr nun den Benachrichtigungsbereich betretet oder verlasst, erscheint auf dem iPhone eure Erinnerung.

Auf dem Android-Smartphone ortsbezogene Erinnerungen einrichten

Auf dem Android-Smartphone lassen sich ortsbezogene Erinnerungen mit der Notiz-App von Google einrichten. Öffnet also "Google Notizen" und tippt auf das Eingabefeld am unteren Bildschirmrand. Jetzt öffnet sich das Bearbeitungsfenster, in das ihr die gewünschte Erinnerung eingebt. Tippt anschließend auf den Punkt "Erinnern" und auf "Standorterinnerung". Hier habt ihr die Möglichkeit, über die obere Suchzeile eine Adresse oder Ort anzugeben, an dem ihr erinnert werden möchtet. Der eingegebene Ort wird im Fenster darunter auf Google Maps angezeigt und lässt sich im Nachhinein durch einmaliges Tippen auf die Bildschirmmitte und Verschieben der Karte individuell anpassen. Habt Ihr den richtigen Erinnerungsort ausgewählt, tippt auf "Diesen Standort auswählen". Ist alles fertig eingestellt, tippt auf die Zurück-Taste des Smartphones oder den Zurück-Pfeil in der linken oberen Ecke. Sobald Ihr nun an den eingestellten Ort kommt, erscheint auf dem Android-Smartphone eure Notiz als Erinnerung. Dazu müssen natürlich die Standortdaten aktiviert sein.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Tutorials, iPhone-Tutorials, Android-Tutorials

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 03.01.16 11:29 tattui
    Winphone

    Der Vollständigkeithalber sollte diese Funktion auch bei Winphone erklärt werden. Cortana öffnen ->Die drei waagerechten Striche anklicken-> Erinnere mich, Titel eingeben (z.B. tanken) -> weiter, Zeit, Ort oder Kontakt auswählen-> fertig...geht auch mit der Spracheingabe

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige