Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Aktuelle Nachrichten zum Apple iOS
11:30Apple, Samsung & Co. bringen kostenlosen Handy-Diebstahlschutz
Größen der Smartphone-Branche, darunter Apple, Samsung, Microsoft und Google, haben sich dem Smartphone-Diebstahlschutz verpflichtet. In Zukunft soll eine kostenlose Lösung auf allen in den USA verkauften Smartphones zur Verfügung stehen.
(0)
10:15iPhone 6 Gerücht: Apple erhöht iPhone-Preis gegen den Trend
Das iPhone 6 wird größer als die bisherigen Apple-Handys - das belegen jetzt auch neu veröffentlichte Bilder von Bauteilen des iPhone für 2014. Doch mit dem Größenwachstum wird das iPhone offenbar auch teurer. 100 US-Dollar wird Apple auf den Preis für ein iPhone 6 mit Vertrag aufschlagen, erwartet ein Analyst.
(17)
15.04.SayHey: Simyo startet gesicherte WhatsApp-Alternative
Simyo macht WhatsApp Konkurrenz: Der Mobilfunkanbieter bringt im Mai einen eigenen Messenger mit End-to-End-Verschlüsselung bei der Übertragung von Nachrichten heraus. Der SayHey genannte Messaging-Dienst steht nicht nur Simyo-Kunden, sondern allen Nutzern und für die Plattform-übergreifende Kommunikation offen.
(1)
15.04.Sky Go steht allen Sky-Kunden ohne Zusatzkosten offen(13)
14.04.Samsung baut Führung im deutschen Smartphone-Markt aus(11)
13.04.AM-Themen der Woche: Samsung Galaxy S5 startet, Windows XP geht, Sony Xperia Z2 Tablet im Test(0)
11.04.Heartbleed: Über 600.000 Internet-Adressen von OpenSSL-Sicherheitslücke betroffen(37)
10.04.Apple: Erfinder von Slide-to-Unlock auf dem iPhone geht in Rente(0)
10.04.Facebook-App für Android und iPhone künftig ohne Chat(2)
08.04.Berichte: Apple iWatch kommt im Sommer und misst UV-Strahlen(0)
weitere Nachrichten zu Apple iOS-Handys
 
Apple iOS Logo

Apple iOS ist das mobile Betriebssystem des Computerherstellers Apple. Es wird auf Geräten wie dem iPhone, iPad und iPod Touch installiert. Es wird weitgehend über den Bildschirm eines Geräts bedient, Tasten sind deshalb kaum vorhanden. Apple iOS basiert auf Mac OS X und wurde bis Juni 2010 als iPhone OS bezeichnet. Mit der Umbenennung in iOS ermöglicht Apple den Einsatz des mobilen Betriebssystems auch auf anderen Geräten. Damit Apple seine Software in iOS umbenennen konnte, musste der kalifornische Computerhersteller zunächst die Namensrechte an iOS von Cisco Systems lizensieren.

Apple iOS bietet eine Verbindung zum iTunes Store und zum App Store von Apple. Dadurch können direkt auf das iOS-Gerät Programme heruntergeladen werden, viele Applikationen sind kostenfrei. Auf diese Weise kann der Funktionsumfang deutlich erweitert werden und Software-Entwickler können durch den Verkauf eigener Programme im App Store Geld verdienen. Mitte 2013 waren mehr als 900.000 Anwendungen im App Store von Apple aufgeführt. Mit dem im Juni 2013 vorgestellten iOS 7 stellte Apple erstmals ein großes Update seines Betriebssystems für iPhone, iPad und iPod Touch vor.