Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Aktuelle Nachrichten zum Apple iOS
15:10Lithium-Akkus: Neue Handy-Akkus sollen zwei bis dreimal länger durchhalten
Forschern der Stanford University ist gelungen, eine stabile Lithium-Anode zu entwickeln. Handys mit den neuen Lithium-Akkus sollen zwei bis dreimal länger durchhalten als bisherige Li-Ionen-Energiespender.
(9)
11:00Swell und BookLamp: Apple kauft Big-Data-Unternehmen und Podcast-App
Nachdem mit der Übernahme von Beats der wohl teuerste Kauf in der Firmengeschichte über die Bühne ging, geht Apple seine nächsten Übernahmen langsamer an. Mit BookLamp hat der iPhone-Hersteller eine Empfehlungsplattform für Bücher gekauft, mit Swell steht nun der Entwickler einer Podcast-App auf dem Einkaufszettel.
(2)
25.07.iPhone 6 Release: Apple vermeidet iPhone-Duell zum Start
Zwei iPhone 6 sollen sich in der Vorbereitung befinden, doch eines davon wird wohl erst später erscheinen. Ein Online-Händler listet unterdessen Zubehör für gleich vier neue Apple-Smartphones und das Wall Street Journal zeigt auf, wie viel Geld durch das iPhone in taiwanische Kassen fließt. Die aktuellen Informationen zum iPhone 6 im Gerüchte-Überblick.
(43)
24.07.Apple könnte mit iPhone 6 eigenen mobilen Bezahldienst starten(29)
24.07.iWatch: Apple und Swatch sollen zusammen an Smartwatch-Linie arbeiten [Update](0)
23.07."iOS-Hintertüren": Apple erläutert Diagnose-Dienste in iOS(1)
22.07."iTime": Apple-Skizzen zeigen Smartwatch mit abnehmbarem Display(0)
22.07.Video-Streaming: Netflix ab September in Deutschland(0)
22.07.iOS-Hintertür: Apple weist Vorwürfe zurück(77)
22.07.iOS 8: Vierte Beta bringt neue Features und Design-Anpassungen(1)
weitere Nachrichten zu Apple iOS-Handys
 
Apple iOS Logo

Apple iOS ist das mobile Betriebssystem des Computerherstellers Apple. Es wird auf Geräten wie dem iPhone, iPad und iPod Touch installiert. Es wird weitgehend über den Bildschirm eines Geräts bedient, Tasten sind deshalb kaum vorhanden. Apple iOS basiert auf Mac OS X und wurde bis Juni 2010 als iPhone OS bezeichnet. Mit der Umbenennung in iOS ermöglicht Apple den Einsatz des mobilen Betriebssystems auch auf anderen Geräten. Damit Apple seine Software in iOS umbenennen konnte, musste der kalifornische Computerhersteller zunächst die Namensrechte an iOS von Cisco Systems lizensieren.

Apple iOS bietet eine Verbindung zum iTunes Store und zum App Store von Apple. Dadurch können direkt auf das iOS-Gerät Programme heruntergeladen werden, viele Applikationen sind kostenfrei. Auf diese Weise kann der Funktionsumfang deutlich erweitert werden und Software-Entwickler können durch den Verkauf eigener Programme im App Store Geld verdienen. Mitte 2013 waren mehr als 900.000 Anwendungen im App Store von Apple aufgeführt. Mit dem im Juni 2013 vorgestellten iOS 7 stellte Apple erstmals ein großes Update seines Betriebssystems für iPhone, iPad und iPod Touch vor.