Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Aktuelle Nachrichten zum Apple iOS
19.09.iFixit: Teardown bestätigt 1 GB Arbeitsspeicher im iPhone 6
Apple schweigt sich auch am Tag des Verkaufsstarts von iPhone 6 und iPhone 6 Plus zu den in den Smartphones verbauten Hardware-Komponenten aus. Über den aktuellen iFixit-Teardown haben wir nun die Gewissheit: Apple hat den Arbeitsspeicher abermals nicht vergrößert, es bleibt bei 1 GB.
(43)
18.09.iOS 8: Groß? Größer, Apple!
iOS 8 ist der größte iOS-Release aller Zeiten. Sagt Apple. Doch wie viele Neuerungen hat der iPhone-Hersteller seinem mobilen Betriebssystem tatsächlich spendiert und wie gravierend fallen sie eigentlich auf? Hat sich das Warten am Ende gelohnt? Eine erste Einschätzung.
(36)
18.09.Ausprobiert: iPhone 5S, iPhone 5C und iPhone 5 mit iOS 8 fit für LTE von E-Plus
Nicht nur das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus, sondern auch das iPhone 5S, das iPhone 5C und das iPhone 5 werden mit iOS 8 fit für den Zugang zum LTE-Netz von E-Plus. Im kurzen Test in Berlin funktionierte das mobile Internet via LTE mit SIM-Kate von Simyo problemlos.
(1)
18.09.Apple: iOS-8-Update bremst iPhone 4S stark aus(40)
18.09.iOS 8: Apple verbessert Datenschutz auf iPhone und iPad(27)
17.09.iOS 8 Update: Download des neuen Apple-OS jetzt möglich(43)
17.09.Goat Simulator: Endlich auch auf Android und iOS zur Ziege werden(5)
17.09.Universal Mobile Keyboard: Microsoft-Tastatur für Windows, Android und iOS - aber nicht Windows Phone(6)
17.09.Apple: Foxconn-Mitarbeiter für iPhone-6-Leaks verhaftet(6)
16.09.iOS 8 Update: Vorbereitung für den Download von iOS 8 auf iPhone, iPad oder iPod Touch(2)
weitere Nachrichten zu Apple iOS-Handys
 
Apple iOS Logo

Apple iOS ist das mobile Betriebssystem des Computerherstellers Apple. Es wird auf Geräten wie dem iPhone, iPad und iPod Touch installiert. Es wird weitgehend über den Bildschirm eines Geräts bedient, Tasten sind deshalb kaum vorhanden. Apple iOS basiert auf Mac OS X und wurde bis Juni 2010 als iPhone OS bezeichnet. Mit der Umbenennung in iOS ermöglicht Apple den Einsatz des mobilen Betriebssystems auch auf anderen Geräten. Damit Apple seine Software in iOS umbenennen konnte, musste der kalifornische Computerhersteller zunächst die Namensrechte an iOS von Cisco Systems lizensieren.

Apple iOS bietet eine Verbindung zum iTunes Store und zum App Store von Apple. Dadurch können direkt auf das iOS-Gerät Programme heruntergeladen werden, viele Applikationen sind kostenfrei. Auf diese Weise kann der Funktionsumfang deutlich erweitert werden und Software-Entwickler können durch den Verkauf eigener Programme im App Store Geld verdienen. Mitte 2013 waren mehr als 900.000 Anwendungen im App Store von Apple aufgeführt. Mit dem im Juni 2013 vorgestellten iOS 7 stellte Apple erstmals ein großes Update seines Betriebssystems für iPhone, iPad und iPod Touch vor.