Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

DigiCams: Canon vs. Nikon, Casio, Panasonic und Ricoh

 
xelibri
Handy Profi
no user
Beiträge: 757
Registriert seit: 15.03.2003

DigiCams: Canon vs. Nikon, Casio, Panasonic und Ricoh

Hey Leute,

bin mal wieder am Überlegen welche Cam ich mir zulegen soll. Generell ist sie als allround Gerät gedacht, dass man immer mitnimmt (sollte aber auch manche manuellen Einstellmöglichkeiten vorweisen, wenn man doch mal im Urlaub Bilder machen will). Die Geräte von Sony hab ich ausgeschlossen, weil ich den MemoryStick nicht leiden kann.

Folgende Modelle kommen in Betracht:

Canon IXUS 800 IS - ca. 400 Eur
+ 4x Zoom + Bildstabilisator
+ Zeitlupe Videomode
- LCD wirkt "gitteraritg", schwer zu erkennen ob Bild scharf ist
- Preis

Nikon CoolPix S6 - ca. 380 Eur
+ WiFi Anbindung
+ Super klares 3" LCD und super Menüführung über Drehrad
- Innenliegendes Zoomobjektiv (corner softness, Mechanik)
- Fummelige Bedienelemente (Zoomknopf)

Nikon CoolPix S5 - ca. 310 Eur
+ Sehr kompakt (S5 < S6)
+ Super 2,5" LCD
- Innenliegendes Zoomobjektiv (corner softness, Mechanik)
- Fummelige Bedienelemente

Casio Exilim Z600 - ca. 240 Eur
+ Sehr kompakt und gutes Design
+ Hervorragende Akkulaufzeit
- Blitzqualität
- LCD wirkt "gitterartig", schwer zu erkennen ob Bild scharf ist

Panasonic FX01 - ca. 290 Eur
+ Sehr kompakte Bauart und Bildstabilisator
+ Hochauflösendes LCD
- Rauschen bei höheren ISO Werten
- Blitzqualität

Panasonic FX9 - ca. 250 Eur
+ Kompakte Bauart
+ Bildstabilisator
- Rauschen bei höheren ISO Werten
- Blitzqualität

Ricoh Caplio R4 - ca. 290 Eur
+ Bildformate (4:3 und 3:2)
+ Riesiger 7,1 x Zoom und Bildstabilisator
- Display nicht hochauflösend
- Verarbeitung

Die Pro und Kontra stammen aus verschienden Quellen. Zum einen von verschiedenen Review Seiten (dpreview, dcresource, steves-digicams), zum anderen von Usermeinungen (guenstiger, amazon) und zuletzt von meinen subjektiven Erfahrungen im Elektronikmarkt.

Die Anwendung:
- Urlaubsaufnahmen (Landschaft, Personen, (gutes) Makro, wetterunabhängig)
- Partybilder (Gute Blitzeigenschaften, möglichst rauschfrei bei Aufnahmen ohne Blitz)
- Nachbearbeitung der Bilder in PaintShop
- Online Galerien

Die Technischen Mindestanforderungen:
- LCD soll eine hohe Auflösung haben und nicht kleiner 2,5" sein
- SD/MMC Speicher bevorzugt
- Optischer Bildstabilisator von Vorteil
- Kompakte Bauart

Das ich mit Digitalkameras dieses Formates nicht an hochwertige digitale Spiegelreflexkameras herankomme ist mir bewußt. Ich möchte wie oben genannt einen Allrounder der möglichst wenig Kompromisse eingeht. Alles lässt sich sicher nicht vereinen.

Welches Modell denkt ihr erfüllt die genannten Anforderungen?
rinzewind
Expert Handy Profi
Benutzerbild von rinzewind
Beiträge: 4.138
Registriert seit: 19.12.2001
Ne Verlinkung zu den jeweiligen Modellen wäre nicht schlecht gewesen.

Auch eine Auflistung deiner Ansprüche an die zukünftige "Braut" wären von Vorteil.
Da sind deine Info's doch noch ein wenig dürftig! Führ doch mal auf, was dir wichtig ist und was du damit machen möchtest. Also welche Art von Foto's hauptsächlich und wie du diese dann weiterverwenden oder verarbeiten möchtest.

Interessant fände ich noch, wo du die Pro- und Kontra-Informationen her bezogen hast.

Auf den ersten Blick würde die Ricoh bei mir durchs Raster fallen. Da fehlt mir doch ein wenig der Qualitätsanspruch. Die anderen müsste man nun mit deinen Vorstellungen vergleichen!
Signatur
Nachts sind alle Katzen grau - und Keiner wird aus Keinem schlau!
xelibri
Handy Profi
no user
Beiträge: 757
Registriert seit: 15.03.2003
Hab den Beitrag editiert!
rinzewind
Expert Handy Profi
Benutzerbild von rinzewind
Beiträge: 4.138
Registriert seit: 19.12.2001
Okay!

Würde hier die Canon bevorzugen. Die haben guten Support und das Design der Kamera spricht mich am ehesten an. Auch die von dir genannten Nachteile sind in meinen Augen am ehesten zu verkraften.
Habe mehrfach Canon-Modelle an Freunde empfohlen (Finepix A80, A85 und A90). Die kamen immer sehr gut an.

Auch solltest du mal in einen Laden gehen und dir die Kamera's mal ansehen, in die Hand legen lassen und wenn möglich auch mal ein paar Foto's schießen. Am besten bringst du von zu Hause ne eigene Speicherkarte mit, machst mit jeder Kamera 2 bis 3 Bilder und vergleichst die dann mal am heimischen PC. Das wäre optimal.

So kannst du Handlichkeit und Handhabung sowie Gewicht und ähnliches am ehesten beurteilen und hast gleich Referenzbilder, die dir die Entscheidung erleichtern.
xelibri
Handy Profi
no user
Beiträge: 757
Registriert seit: 15.03.2003
Hey,

hatte ja geschrieben, dass ich mir die Cams schon (im Betrieb) angeschaut hatte. Lediglich die Ricoh Caplio R4 hab ich in keinem Laden gefunden. Von meinen Erfahrungen stammen vor allem die Aussagen über die LCD und die Bedienung. Beispielbilder haben die meißten Review Seiten online und ich konnte mir auch manche im Markt direkt auf einem Monitor ansehen.

Die Canon ist auch mein Favorit, leider momentan nur in den E-Märkten zu horrenden Preisen (469,- bis 499,-) zu haben. Im Internet kann man sie lediglich vorbestellen für unter 400 Eur. Mir ist nur nicht klar, ob es sich wirklich lohnt für den kleinen Qualitätsvorsprung der Canon einen Aufpreis von 150 - 250 Eur auf ein Standardgerät zu bezahlen. Daher auch die große Preisspanne meiner Vorschläge.

Wenn man die Canon mal außen vor lässt, welche cam wäre dann der Preis-Lesitungssieger?
rinzewind
Expert Handy Profi
Benutzerbild von rinzewind
Beiträge: 4.138
Registriert seit: 19.12.2001
Die Panasonic Lumix FX01 wäre mein zweiter Favorit!

Die Modelle von Nikon und Casio sind mir persönlich zu popelig. Da könnte es mit meinen dicken Fingern zu Bedienproblemen kommen. Bei Der FX01 sieht das hingegen sehr ausgewogen aus, sodass die Bedienung leicht von der Hand gehen sollte und die Kamera trotzdem auch handlich bleibt.
Noch dazu hätte sie bei den technischen Details die Nase vorn - nach der Canon natürlich...

Ich würde mir das dennoch überlegen. Canon verbaut sehr gute Objektive. Und die machen schließlich die Qualität der Bilder aus!

Allgemein: Das LCD ist eh nur zur ersten Nachbetrachtung gedacht. Das Schießen des Foto's soll sowieso über den Sucher erfolgen, um auch das abzulichten, was man später auf dem Foto haben möchte. Der Preis macht die Musik - das steht mal außer Frage... Aber ob das alles wirklich 100 Euro wert ist, muß man sich selbst überlegen.

Ich habe nun seit 2 1/2 Jahren eine Fuji Finepix F700 und bin damit sehr zufrieden. Hab mich damals nicht zuletzt wegen innovativer technischer Entwicklungen für dieses Modell entschieden.

Rate dir also nach wie vor zur Canon!! Die wird dir wirklich lange Freude bereiten können!!
indiana1212
Advanced Handy Master
Benutzerbild von indiana1212
Beiträge: 9.096
Registriert seit: 15.03.2002
Ort: Nürnberg
Anzumerken bei der Panasonic Lumix wäre, daß die ein Weitwinkel mit 28mm hat und nicht erst bei 35mm anfängt.

Das bedeutet, daß man wesentlich mehr auf das Bild bekommt und somit auch immer näher am Objekt ist. Das macht sich beim Blitz bemerkbar.

Das Leica Objektiv ist mit eines der BEsten welche in Kameras dieser Größe verbaut werden. Da kommt nur noch Zeiss wie bei Sony hinterher. Diese Auskünfte habe ich von 4 unabhängigen Fotofachhändlern erhalten. Ein Bekannter von mir hat sich die letzte Woche gekauft und wir haben mal die Bilder mit meiner

Casio Z40
Sony T7
Sony M2

verglichen.

Das sind Welten!

Gerade in dunkleren Räumen (Kneipe etc).

Da rauschen die anderen Kameras erheblich mehr als die Panasonic.

Nimm eine SD Karte, geh zum Fotofachhänderl, laß Dir die Modelle zeigen und steck die Karte rein und mach einige Testfotos.

Also Innen, Außenbereich etc.

Dann vergleiche.
Signatur
Gruß vom Stefan

"Früher musste man Drachen töten und konnte die Jungfrau heiraten.
Heute gibt es keine Jungfrauen mehr, man muss den Drachen heiraten!"
xelibri
Handy Profi
no user
Beiträge: 757
Registriert seit: 15.03.2003
Hi,

hab hier zwei Beispielbilder der FX01. Das Portrait ist mit ISO 1600 und der alte Fotoapparat mit ISO 400 aufgenommen. ISO 1600 ist nicht zu nutzen (klar, dass das bei einer Ultra Compact Cam kaum zu realisieren ist) aber auch das ISO 400 Bild finde ich grenzwertig. Ab ISO 200 sind die Bilder hervorragend.

Fotoapparat
Portrait

Das hat mich von der Cam etwas abgeschreckt. Das Preis-Leistungsverhältnis ist ansonsten hervorragend.
indiana1212
Advanced Handy Master
Benutzerbild von indiana1212
Beiträge: 9.096
Registriert seit: 15.03.2002
Ort: Nürnberg
Hier kannst Du Dir mal alle die von Dir bevorzugten Digicams samt Testberichten reinziehen (englisch):

www.steves-digicams.com

Am Ende jedes Berichtes findest Du auch Beispielbilder.
xelibri
Handy Profi
no user
Beiträge: 757
Registriert seit: 15.03.2003
Hi,

ich kenne die Seite und habe sie auch oben in meinem ersten Beitrag als eine meiner Quellen angegeben! Die FX01 wurde dort aber noch nicht getestet.
cookieman
Professional Handy Master
Benutzerbild von cookieman
Beiträge: 10.608
Registriert seit: 04.02.2005
Ort: Im Miezhaus..... bei unseren Katzen
Ich war vor Wochen mal im Saturn in Oberhausen und habe mir ein paar von den kleinen Digicams näher angeschaut. Allerdings eher die Richtung mit 5 MP. die genauen Typenbezeichnungen weiß ich nicht mehr, aber bei einer Ricohcam war nach jedem Knipser sofort wieder bereit, während die anderen Cams alle eine Verzögerung von 2 - 3 Sekunden hatten bis diese wieder bereit waren.

Der Cousin meiner Freundin hat eine Canon Ixus 55 und hat uns Fotos von London gezeigt und ich muß sagen das die Kamera wirklich tolle Fotos macht.

Allerdings hast Du bei den Digicams einfach das Problem mit der Lichtstärke und gerade im dunkeln vermehrtes Bildrauschen hast. Ich war überrascht bei meiner älteren Olympus Z2000, zwar nur 2,1 MP aber die Lichtstärke lag bei 2,0 bis 2,8. Meine beiden anderen gleiche Marke aber mit 3,3 und 4,0 MP kommen was fotografieren im Dunkeln betrifft nicht ganz so mit.
Die Wahl ist nicht so einfach bei den vielen neuen Digicams.
Signatur
Vorsprung durch fortschreitende Technik
matzebo
Gast
no user
Zitat:
Die Geräte von Sony hab ich ausgeschlossen, weil ich den MemoryStick nicht leiden kann.


Ich kann mich meinen Vor-Schreibern nur anschließen.

Ich würde auf jeden Fall vorher die Bilder der Kameras (im Alltagsbetrieb) miteinander vergleichen. Wenn Du nicht die Möglichkeit hast, das bei Bekannten oder im Shop zu machen, findest Du hier eine Menge Fotos von den meisten gängigen Kameras.

Die Bilder sollten das Hauptargument für oder gegen den Kauf sein, sonst kann es Dir leicht passieren, dass Du Dich hinterher schwarz ärgerst.

Ich hatte damals meine erste Ixus auch wieder verkauft, weil es mir einfach keinen Spaß gemacht hat, die Bilder anzusehen (viel zu dunkel), geschweige denn welche zu machen. Das Objektiv war einfach nicht lichtempfindlich genug. Das ist angeblich heute tendenziell immer noch so (kann ich aber nicht belegen).

Bin dann auf Pentax umgestiegen (Optio 555) und seitdem bin ich jedes Mal von den Fotos begeistert. Die haben ja mittlerweile auch recht kompakte Cams im Angebot. Vieleicht kommt davon für Dich ja auch was in Frage...
cookieman
Professional Handy Master
Benutzerbild von cookieman
Beiträge: 10.608
Registriert seit: 04.02.2005
Ort: Im Miezhaus..... bei unseren Katzen
Zitat:
Das Objektiv war einfach nicht lichtempfindlich genug. Das ist angeblich heute tendenziell immer noch so (kann ich aber nicht belegen).
Die Lichtstärke bei den heutigen Digicams liegt so ungefähr bei 3,2 - 5,6.
Durch die kompakte Bauweise und der entsprechenden eingebauten Objektive sind da wohl Grenzen gesetzt. Tendenziell ist die Lichtstärke eher schlechter geworden.

Bei 6 bis 7 MP würde ich eher auf eine D-SLR-Kamera umsteigen wie z.B.
Nikon D50. Schwachpunkt ist natürlich das man eine D-SLR-Kamera nicht mal
eben in die Hosentasche stecken kann.
xelibri
Handy Profi
no user
Beiträge: 757
Registriert seit: 15.03.2003
Hey,

welche Sony würde denn am Besten an die anderen genannten Modelle in Form, Funktion und Qualität anknüpfen?

MemorySticks mag ich deshalb nicht, weil ich sie nicht mit anderen mobilen Entgeräten verwenden kann, sofern diese nicht von Sony sind, und zum anderen weil sie durchschnittlich teurer sind als andere Speichermedien.
Dr. House
GURU
Benutzerbild von Dr. House
Beiträge: 20.454
Registriert seit: 12.06.2002
du willst vergleiche?

tests?

erfahrungen?


www.digitalkamera.de


und die panasonic dmc-fx01 ist von den genannten defintiv die beste gefolgt von der canon
Signatur
Gruß

Chris
rinzewind
Expert Handy Profi
Benutzerbild von rinzewind
Beiträge: 4.138
Registriert seit: 19.12.2001
Zitat:
Zitat von xelibri
Hi,

hab hier zwei Beispielbilder der FX01. Das Portrait ist mit ISO 1600 und der alte Fotoapparat mit ISO 400 aufgenommen. ISO 1600 ist nicht zu nutzen (klar, dass das bei einer Ultra Compact Cam kaum zu realisieren ist) aber auch das ISO 400 Bild finde ich grenzwertig. Ab ISO 200 sind die Bilder hervorragend.

..

Das hat mich von der Cam etwas abgeschreckt. Das Preis-Leistungsverhältnis ist ansonsten hervorragend.
Man sollte auch immer die Ausleuchtung der Objekte mit in die Beurteilung des geknipsten Foto's einfließen lassen. Die ISO400-Aufnahme find ich gar nicht schlecht. Das Portrait ist meiner Meinung nach einfach nur schlecht ausgeleuchtet.
Allerdings sollte eine gute Kamera so etwas auch kompensieren können.
Somit wären wir wieder bei der Lichtempfindlichkeit...

Equinox hat schon nicht ganz unrecht... Ich würde die Wertigkeit allerdins rumdrehen - wie ich oben ja bereits geschrieben habe!
Und... Auch alle anderen empfehlen eine eigene Fotostrecke, um direkt von dir gemachte Bilder von verschiedenen Modellen vergleichen zu können. Mach das mal!!!
xelibri
Handy Profi
no user
Beiträge: 757
Registriert seit: 15.03.2003
Hey,

ich hab mir nun die Canon IXUS 800 IS bestellt und bin gespannt, ob sie meine Erwartungen erfüllen wird.

Hab sie für nur 390 Eur bekommen, also 109 Eur günstiger als die UVP. Der günstigste Einzelhandelspreis lag bei 449 Eur (MediaMarkt).

Sollte sich das gute Stück nicht bewähren, dann werde ich sie gegen eine Lumix FX01 eintauschen...
rinzewind
Expert Handy Profi
Benutzerbild von rinzewind
Beiträge: 4.138
Registriert seit: 19.12.2001
Prima!

Kannst ja in 1 bis 2 Wochen mal hier berichten, welche Erfahrungen du mit dem Teil gemacht hast!
xelibri
Handy Profi
no user
Beiträge: 757
Registriert seit: 15.03.2003
Hi,

hab die Cam gestern endlich bekommen und bin bisher sehr begeistert! Leider konnte ich sie aus zeitlichen Gründen noch nicht -ausführlich- testen, aber meine bisherigen Eindrücke bestätigen meine Entscheidung.

Beispiele:

Das Beispiel mit den beiden Autos zeigt eine Sonderfunktion der Cam. Man kann eine beliebige Farbe "fangen" und nur noch diese wird richtig angezeigt, die anderen Farben werden schwarz/weiß. Hier habe ich das Rot der Rückleuchten "gefangen".

Den Frosch habe ich mit dem Makro der Camera aufgenommen, dieses arbeitet ab 3 cm Entfernung zwischen Objekt und Objektiv.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg hk_sample1.JPG (108,2 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg hk_sample2.JPG (103,4 KB, 9x aufgerufen)
matzebo
Gast
no user
Na dann herzlichen Glückwunsch zur neuen cam!

Zitat:
Zitat von xelibri
Hi,

hab die Cam gestern endlich bekommen und bin bisher sehr begeistert!
Und das ist definitiv, das einzige was zählt. Du wirst bestimmt viel Freude an der Kamera haben. :top:
 
 

 
alle Nachrichten News-Archiv
 


 

 

Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.1