Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

Casio Edifice EQB-500DC Erfahrung der ersten Woche

 
foetor
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.039
Registriert seit: 19.10.2012

Casio Edifice EQB-500DC Erfahrung der ersten Woche

Hallo zusammen (besonders @ The Hunter *g*)

Hoffe das ist das richtige Forum.

Ich schreibe euch hier mal einen kleinen Bericht über die oben genannte Uhr, da es für paar vielleicht interessant ist.

Ich habe mir die Schwarze für 266€ gekauft (einen Tag später war sie wieder für 399€ da ka warum )

Ich gehe jetzt mal nicht auf die Verpackung oder so ein das könnt ihr auf den Links auch gerne nachlesen.

Also ich hatte bereits ein paar Smartwatches die LG G/ LG Watch R oder die Sony Smartwatch 2, aber irgendwie haben die mich nach einiger Zeit wieder verlassen da ich noch immer nicht so ganz den Mehrwert erkannt habe, klar Musik abspielen oder aber auch Navigieren ist schon gut aber naja es ist halt kein Muss.

Dennoch wollte ich ein Uhr haben die noch immer ein bisschen "smart" ist. Ich habe auch selbst eine Automatik und mir gefällt einfach das Analoge. Ich habe die Casio dann in einem Werbespot gesehen und mich gleich dafür interessiert.

Aussehen: Ich finde die Uhr sehr gut verarbeitet, klar sie ist ein wenig dicker als Andere aber ich finde sie nicht extrem groß (ähnelt eher der Watch R). Sie ist vom Gewicht her doch ein wenig merkbar aber ich finde das macht eher einen hcohwertigen Eindruck.

Funktion: Hier schon das Wichtigste was man mit der Uhr machen kann:
- Uhrzeit/Alarm via App einstellen
- Weltzeit einstellen
- Anzeigen ob eine Mail gekommen ist
- Geschwindigkeit messen (hierbei weiß ich nicht genau ob es ein integriertes GPS Modul gibt oder nicht)

Verbindung: Man muss die Casio App laden und kann dann durch den Bluetooth Knopf an der Uhr eine Verbindung herstellen. Hat bei mir immer recht gut funktioniert (dauert aber schon ca. 10 Sekunden). Danach kann man alles einstellen was man will und es wird an die Uhr gesendet.

Zusammenfassung: Also mir gefällt die Uhr es ist für mich genau das Mittelding aus Analoger und "schlauer" Uhr. Mehr brauche ich zur Zeit nicht und das Design mag auch sehr zu gefallen.

Positives:
- Aussehen
- Akku (wird via Sonne geladen soll 2 Jahre und mehr halten)
- Bluetooth 4.0
- Wasserdicht bis 10 Bar
- Wertig

Negativ:
- Verbindung dauert immer etwas
- Batterie Welchsel wirklich nötig?
- Ein Automitk Werk wäre noch top gewesen
- Normalpreis von 399€ doch ein wenig hoch

So ich hoffe ich konnte euch einen ersten Eindruck geben falls Fragen sind immer her damit :-)

Ansonsten hier auch 2 Links zu Tests die gut sind und die Uhr auch gut zeigen

CASIO Edifice EQB-500 – Smartwatch von CASIO im Test › Trendlupe - Ein trendiger Blick auf Produktneuheiten und Lifestyle

Casio Edifice EQB-500 Connected Watch im Test | NewGadgets.de
Lenila
Youngster
no user
Beiträge: 42
Registriert seit: 24.04.2015
Vorweg: Im OT-Bereich ist dein Thread richtig aufgehoben. Aber mal ganz abgesehen davon: Ein Automatikwerk wirst du wohl sicherlich nicht mit einer Bluetooth-Funktion kombinieren können. Wenn überhaupt, dann höchstens mit einem Kinetic-Werk a la´ Seiko. Denn das wäre ungefähr so, als wolltest du dein Smartphone mit einem Schlüssel aufziehen.... :-(
foetor
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.039
Registriert seit: 19.10.2012
Naja oder eine Kombination aus Beidem. Bluetooth über Batterie und der Rest Automatik :-)
TheHunter
Gast
no user
Die Uhr hat eh für die Uhr ein Solarpanel und die smarte Funktion eine Dicke Knopfzelle, also sprich beides.

Was mich allerdings etwas irritiert: Muss man die Bt-Verbindung immer wieder neu herstellen? Normalerweise macht man das pairing doch nur ein mal und dann geht das automatisch. Und dann noch ne Frage zu den Benachrichtigungen: Was für welche kann die Uhr denn anzeigen? Doch nicht nur Mails oder? Was ist mit Anrufen, Whatsapp, Threema, SMS usw? Und wie benachrichtigt sie überhaupt? Ton, Vibration, nur Anzeige?
foetor
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.039
Registriert seit: 19.10.2012
Also man muss das Bluetooth immer manuell einstellen. Dafür hat man den Knopf links unten. Den drückt man 2-3 Sekunden dann wird Bluettoth aktiviert. Man kann dann einstellen wie lange das aufrecht gehalten werden soll bis es wieder deaktiviert wird. Um Akku zu sparen geht die Uhr auch in ein Schlafmodus, sprich der Sekundenzeiger stoppt, sobald man an der Uhr war drückt oder die Sonne scheint darauf läuft er wieder.

Doch leider nur E-Mails da gibt es einen Zeiger der würde dann auf einen Punkt springen sobald was angekommen ist. Aber da die Uhr auch nicht die ganze Zeit verbunden ist bringt mir das ja eigentlich nichts es sei denn das Handy liegt weit weg und man aktiviert Bluetooth auf seiner Uhr und kann es dann sehen. Von daher eher nicht zuvile erwarten :P
Gorki
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Gorki
Beiträge: 8.472
Registriert seit: 11.10.2010
Sorry, aber wenn ich das Lese . Was ist denn da nun "Smart" dran? Ich kann alles was z.B. in den Notification ankommt auf der Uhr problemlos lesen, also den Inhalt. Das Smartphone steckt dabei in der Tasche...
Signatur
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.

Sokrates
(470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph
chief
Gesperrt
no user
Beiträge: 10.543
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Zuhause
Ich kann da auch nicht so viel "smartes" erkennen. So als normale Uhr sieht sie gut aus. Das war es in meinen Augen aber schon
TheHunter
Gast
no user
Ja vor allem wenn er die Verbindung immer wieder unterbricht, bringt einem das selbst mit den Mails doch gar nix. Im Endeffekt ist der einzige Mehrwert, dass man die Uhr mit dem Handy stellen kann und dafür kauf ich mir dann ne Funkuhr.
Also im Großen und Ganzen ist diese Uhr nicht einmal wirklich eine connected watch, da sie ja die Verbindung nicht permanent hält.
Abgesehen davon sind Mails für mich total unwichtig. Ich hätte gerne eine Uhr wie zB die Certina DS Multi 8, die dann aber permanent verbunden ist, auf dem Display anzeigt wer anruft, was für Nachrichten man hat(also ohne Inhalt, nur zb "2 WA; 4 Email") usw. das würde mir reichen.
foetor
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.039
Registriert seit: 19.10.2012
Naja als smart würde ich die Uhr auch nicht bezeichnen, aber das Design und auch die Sache das man über die App vieles einstellen kann fande ich doch ganz gut und das Ding verliert nicht so schnell an Wert wie es die Smartwatches machen :-)
 
 

 
alle Nachrichten News-Archiv