Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

N97 Mini vs. 5530 XpressMusic vs. GM750

 
Martyn
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.668
Registriert seit: 07.04.2001

N97 Mini vs. 5530 XpressMusic vs. GM750

Mittlerweile reizt mich das CECT S999 nicht mehr so, deshalb suche ich ein neues Dritthandy (im Fall vom N97 Mini würde das N97 Mini allerdings neues Ersthandy werden).

Wichtig ist mir vorallem ein resistiver Touchscreen der sich auch mit den Fingernägeln bedienen lässt sowie ein hochauflösendes Display das mehr als gewöhnliche QVGA Auflösung bietet. Eine vollwertige QWERTZ Tastatur wäre natürlich das Optimum, aber es geht notfalls auch ohne. Ausserdem soll das Gerät nicht zu gross sein. Und ein FM Radio wäre auch gut. Und es sollte zumindest einen rudimentären Netmonitor haben.

In die engere Auswahl hätte ich deshalb das Nokia N97 Mini, das Nokia 5530 XpressMusic und das LG GM750 gefasst.

Nokia N97 Mini:
+ 640x360 Pixel Screen
+ volle QWERTZ Tastatur
+ UMTS
+ Nokia Field Test Display möglich
- Hack erforderlich um freie Software zu installieren
- teuer

Nokia 5530 XpressMusic:
+ 640x360 Pixel Screen
+ Nokia Field Test Display möglich
+ günstig
- keine Hardwaretastatur
- kein UMTS
- Hack erforderlich um freie Software zu installieren

LG GM750:
+ UMTS
+ freie Software problemlos installierbar
o durchschnittlicher Preis
- nur 400x240 Pixel Screen
- keine Hardwaretastatur
- kein wirklicher Netmonitor möglich, nur rudimentäre Software verfügbar
TheHunter
Gast
no user
Du darfst als Pluspunkt des GM750 nicht vergessen, dass es ein System hat das für touchscreens gemacht wurde und nich wie Symbian irgendwie angepasst wurde.

Ich finde Win-Mob von der Bedienbarkeit her einfach wesentlich besser als Symbian. Vor allem ist die S-Class oberfläche von LG ganz gut gelungen.
Was ich als nachteilig empfinde ist, dass man gar nicht die Möglichkeit hat das Gerät per Stift zu bedienen, da es einen kapazitiven Screen hat.
Jax667
Gast
no user
Ich kann TheHunter hier nicht zustimmen.

Symbian wurde zwar anders als Windows Mobile um eine Touchscreen Steuerung erweitert, ich würde aber nicht behaupten, dass Windows Mobile dadurch dem Symbian Betriebssystem voraus ist. Windows Mobile wurde auch wie Symbian oft kritisiert und erst seit einem Jahr mit dem HTC Touch HD erscheinen HTC Modelle, die gut zu bedienen sind.

Ich persönlich bevorzuge Symbian und kann das LG GM750 würde ich außen vor lassen, nicht unbedingt wegen Windows Mobile, sondern vor allem wegen der S-Class Benutzeroberfläche, die ABSOLUT nicht zu empfehlen ist. Außerdem meide ich LG seit meinem Kauf des LG Secret, weil der Support praktisch nicht vorhanden ist und du dich selbst vor Enttäuschungen bewahren solltest. Bei Defekten weiß keiner bescheid, was zu tun ist und Firmware Updates, die SCHWERWIEGENDE Fehler beseitigen, kannst du vergessen. Die PC Suite war nur über Umwege zum Laufen zu bringen und ein Firmware Update habe ich selber machen müssen, indem ich mich umständlich über Foren informiert habe. Letzteres ging überhaupt nur, weil sich ein User die Mühe gemacht hat, herauszufinden wie das überhaupt geht.

Bei Nokia bist du bei Kundenzufriedenheit an der richtigen Adresse. Es gibt regelmäßig Firmware Updates selbst für ältere Modelle, die ohne Probleme über eine geniale Software Suite installiert werden kann. Und es gibt vor allem Service Points, zu denen du im Falle eines Defektes dein Gerät bringen kannst. Bei LG hat man mir über die Service Hotline einen mitgeteilt, aber als ich da war, wussten die selbst nicht, dass sie diese Aufgabe hatten...

Grundsätzlich würde ich dir zum N97 raten, das alle Funktionen mit sich bringt und gut verarbeitet ist. Das Nokia 5530 XpressMusic ist zwar deutlich billiger, hat aber kein HSDPA und kein GPS Empfänger intus, was zu verschmerzen ist, je nachdem wie du ein Handy gebrauchen willst. Außerdem hat es nur einen 70mb großen Telefonspeicher im Gegensatz zu den 250mb vom N97 mini, auf dem sich ohne Probleme alle wichtigen Programme zu einem schnellen Zugriff installieren lassen.
Das ist in der Praxis ein deutlicher Pluspunkt. Zudem bietet das N97 mini einen 8 GB großen integrierten Massenspeicher.
Platzmangel sollte auf dem Gerät also kein Problem darstellen.
Das 5530 XpressMusic hat außerdem nur ein 1000 mAh Akku verbaut, was ziemlich wenig ist und hat nur ein 2,9 Zoll Display.

Was den Preis angeht, so musst du schon etwas tiefer in die Tasche greifen, um ein ZUFRIEDENSTELLENDES Gerät zu erhalten. Denn Alleskönner gibt es bei Non-Touchscreen Geräten schon deutlich billigere.

Das 5530 XpressMusic gibt es zu ca. 180 Euro (idealo Preisvergleich)
Das LG GM750 gibt es zu ca. 290 Euro (idealo Preisvergleich)

Das N97 mini ist noch nicht erschienen und im Moment liegen die günstigsten Vorbestellungen bei ca. 460 Euro. Allerdings wäre es klug ein wenig zu warten und ich denke, man bekommt das Gerät sicherlich zu einem deutlich günstigeren Preis unterhalb der 400 Euro und du kannst es dann vielleicht zu guten Konditionen in einem Vertrag erhalten.

Wenn du dir einen Eindruck zum N97 mini verschaffen willst:
YouTube - Nokia N97 Mini TESZT / www.GsmLine.hu

Ein Vergleich der Handys auf Areamobile.de:
AreaMobile.de




MfG Jax
TheHunter
Gast
no user
Ganz im gegenteil. Die oberfläche s-class von lg ist sehr gut zu bedienen. Von den nicht smartphones die beste bei touchgeräten. Wie erwähnt ist das größte manko das kapazitive display.
Wie wärs eigentlich mit dem diamond 2, da gibts ja jetzt das 6.5 update und das gerät kostet knapp 350.
playa_805
Advanced Member
Benutzerbild von playa_805
Beiträge: 289
Registriert seit: 17.10.2007
hi,

hatte heute mal in nem vodafonshop das GM750 in der hand und muss sagen das die s-class auf dem ding ruckelt ohne ende da würd ich die echt ausschalten ist kein vergleich wie beim arena und co.

da läuft die ziemlich flüssig

also meiner meinung muss da per uptade nachgebessert werden geht ja garnicht das die oberfläche net flüssig läuft ist aber immer so ein problem bei windows mobile seine eigene oberfläche anzupassen ist wie bei samsung die Touch Wiz oberfläche ist da auch ziemlich träge
Martyn
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.668
Registriert seit: 07.04.2001
Ich hätte gedacht das auch das GM750 einen resistiven Touchscreen hätte weil bislang ja alle Windows Mobile Geräte einen resistiven Touchscreen hatten. Mit kapazitiven Screen scheidet es wohl ohnehin aus.
TheHunter
Gast
no user
Nee, ich habs getestet, es ließ sich nicht per Stift oder sonstwas bedienen, nur auf Finger reagierte die Steuerung. Das GM750 welches ich in der Hand hatte lief eigentlich top.

Wie gesagt, da das Diamond 2 nun auch 6.5 hat, wäre das interessanter als z.b. das 50€ günstigere Touch 2 oder GM750, da es ein wesentlich besseres Display hat und die Hardware sonst größtenteils gleich ist.
Jax667
Gast
no user
Das erste Windows Mobile Gerät, dass ein kapazitives Touchscreen hat, wird das HTC HD2 sein. Das LG GM750 hat ein resistives Touchscreen:
http://www.cnet.de/tests/handy/41515...berflaeche.htm

Ich kann dir nur guten Gewissens das N97 mini und wie The Hunter schon erwähnt hat, das Touch Diamond 2 empfehlen. Letzteres läuft mit Windows Mobile, das von HTC mit einer gut zu bedienenden Touch Flow Oberfläche überdeckt wird.

Ich würde gerade diese zwei Geräte zur Auswahl stellen und die Hardware und Software vergleichen. Ein Vergleich der Handys auf Areamobile:
AreaMobile.de

Kannst dir auch einen Eindruck über die Bedienung bei Youtube machen.
Hier das Touch Diamond 2:
YouTube - CNET.de - HTC Touch Diamond 2 im Test - Review

Hier das N97 Mini:
YouTube - Nokia N97 mini - 2/2


Sowohl für Symbian als auch für Windows Mobile gibt es unzählige Programme, da brauchst du dir als Nutzer keine Sorgen machen. Aber was ich erwähnen sollte ist, dass das Touch Diamond 2 einen schlechteren Akku hat und eine schlechtere Kamera. Es haben beide eine 5MP Kamera für Fotoaufnahmen und sie zeichnen beide Videos in VGA Qualität auf, wobei beides beim N97 deutlich besser ist.

Was den Preis angeht, so würde ich erst abwarten, bis das N97 Mini erscheint, um konkrete Aussagen machen zu können, aber ich denke, dass es sich preislich nahe am Touch Diamond 2 orientieren wird.

Ich finde beide Geräte gut, jetzt kommt es darauf an, ob du Windows Mobile oder Symbian den Vorzug geben willst und vor allem wie viel Geld du ausgeben willst. Also lautet meine Frage: Wie groß ist das Budget und wo ist dein Limit?

Geändert von Jax667 (09.11.2009 um 17:38 Uhr)
TheHunter
Gast
no user
Das muß ein fehler sein, das gerät das ich bei vf selbst im laden getestet habe, ließ sich absolut nicht mit irgendwas außer den fingern bedienen, garantiert.
Martyn
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.668
Registriert seit: 07.04.2001
Allerdings steht im Artikel "Apropos, der kleine Stift hat, wie schon angesprochen, keinen Platz im Gehäuse mehr gefunden. Stattdessen baumelt er an einer Kordel am Gehäuse. Dabei sieht er aus wie ein geschrumpfter Mascara. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis man ihn verliert oder einfach direkt in die Schreibtischschublade verbannt."

Bei einem kapazitiven Screen würde ein Stift allerdings nicht viel Sinn machen, ausser es wäre so ein Induktionsstift.

Nachtrag: Konnte heute das GM750 im Vodafone Shop ausprobieren. Der Touchscreen reagiert auch auf Fingernägel, ist also resistiv. Damit werde ich mich wahrscheinlich für das GM750 entscheiden.

Geändert von Martyn (10.11.2009 um 17:33 Uhr)
TheHunter
Gast
no user
Irgendwie seltsam... Ich wollte heute nochmal nachsehen, da hat der VF shop das Gerät nicht mehr an der Wand hängen... nerv...
 
 

 
alle Nachrichten News-Archiv