Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login

 

Alles zum Thema Beratung + Kauf von Notebooks - Ultrabooks - Macbooks

Seite 17 von 27

Neues Thema erstellen  Antwort
TheHunter
Professional Handy Master
Benutzerbild von TheHunter
Beiträge: 11.650
Registriert seit: 25.04.2005
Das neue UX31 und 21 wird es wahlweise mit FullHD-IPS-Panel geben, wie krass isn das?! In nem 11,6er?! Krank!
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 15.383
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Naja, wenn man sich überlegt, dass das Prim Infinity die Auflösung schon auf 10" hat, dann ist das gar nicht so unrealistisch, aber ich glaube dennoch nicht daran, dass das 11" diese Auflösung bekommt, das wird für das 13er gelten. Leider skaliert ja Windows immernoch nicht einwandfrei auf verschiedene Displaygrößen. Aber da ist es ja in guter Gesellschaft unter den Betriebssystemen (sowohl Desktop als auch Mobil).
ThreeD
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von ThreeD
Beiträge: 1.977
Registriert seit: 03.03.2011
aber wie gesapt pls scheint ips zu ownen. ich bin auch spätestens seit beginn meiner "fotokarriere" an großen auflösungen interessiert, aber auch weiterhin an geringem gewicht und design. und das samsung gefällt mir einfach besser in diesen beiden punkten. nichtsdestotrotz bin ich mal auf das neue asus gespannt, besonders, weil sie da auch noch ein paar kinderkrankheiten ausmerzen müssen (wifi, touchpad, hibernate etc.).

ich habe locker bis zum herbst zeit und ivy und hd4000 will ich da schon mitnehmen. aber mit dem display des neuen s9 bin ich schon sehr angefixt.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 15.383
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Bis Herbst ware ich jedenfalls nicht und die Frage ist ja auch wie schnell Samsung dem 9er Ivy Brdige einsetzt, ein bisschen wird das schon dauern, sonst verkaufen sie von den aktuellen Geräten ja gar nichts.

Was das Touchpad beim ASUS angeht soll das ja ein Treiberproblem gewesen sein, das behoben wurde, oder? WiFi ist so ne Sache, da sagen die einen es geht super, die anderen meckern, ich glaube, dass da nur die Rechweite etwas kleiner ist als bei manch anderen, das fänd ich nicht so schlimm, das Air ist da auch nicht der Knaller und in Sachen hibarnate hab ich noch nichts gehört.
cookieman
Advanced Handy Master
Benutzerbild von cookieman
Beiträge: 8.962
Registriert seit: 04.02.2005
Ort: Da wo ich mich am wohlsten fühle
Zitat:
ich glaube, dass da nur die Rechweite etwas kleiner ist als bei manch anderen, das fänd ich nicht so schlimm
Sofern N-Draft tauglich ist, sollte das mit der Reichweite eigentlich unproblematisch sein.
Signatur
Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können.(Goethe)
ThreeD
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von ThreeD
Beiträge: 1.977
Registriert seit: 03.03.2011
klar hat das n-draft, aber trotzdem soll die reichweite eingeschränkt sein. wahrscheinlich beheben sie das mit dem update des UX-XXa.

das S9 soll sowieso in D nur mit Ivy kommen, sonst wäre es jetzt ja auch schon mit Sandy verfügbar. aktuell aber nur in UK und wohl in den USA. fände ich auch besser, dann ist es hoffentlich gleich "richtig". da Ivy sich wohl bis Juni verschiebt, soll es wohl ende Q2 anfang Q3 herauskommen. ich kann solange warten. die neuen zenbooks werden dann wahrscheinlich auch erst erscheinen, wenn nicht sogar später.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 15.383
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Zitat:
das S9 soll sowieso in D nur mit Ivy kommen
Meinst du? In anderen Ländern kann man es doch schon kaufen, oder? Ivy gibts ja erst ab Juni, meinst du die warten wirklich noch so lange? Dann hol ich mir doch das ASUS.
ThreeD
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von ThreeD
Beiträge: 1.977
Registriert seit: 03.03.2011
du hast jetzt so lange gewartet, auf die 2-4 monate kommt es jetzt doch auch nicht mehr an. besonders weil das asus aktuell noch spiegelt, schlechten kontrast hat usw. das neue wird bestimmt erst in juni/juli (auch wegen Ivy) kommen, und dann kannst du zwischen s9 und asus ux31a entscheiden. kein guter plan?

edit: und vielleicht hat sony bis dahin ja auch ein ub am start, welches mit gutem screen kommt.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 15.383
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Ja, einerseits hast du schon recht, ich fürchte nur, dass die Geräte bei uns nicht erst im Juni sondern vielleicht mal im August verfügbar sein werden und da ist es dann schon ein halbes Jahr. Außerdem nervt mich mein aktuelles Notebook langsam wirklich, weils einfach lahm ist. Ich hab jetzt zwar noch einen neuen Akku bestellt, aber schneller wirds deswegen auch nicht. Ich könnte noch eine SSD reinpacken, aber wenn dann müsste es eine größere sein, und die sind einfach so teuer, dass sich das nicht lohnt.

Ist alles so eine Sache...
Aber wenn das stimmt und ASUS so einen knaller bringt würde ich mich vielleicht auch ärgern nicht gewartet zu haben.
Blöde Situation.
TheHunter
Professional Handy Master
Benutzerbild von TheHunter
Beiträge: 11.650
Registriert seit: 25.04.2005
Was hast du nochmal aktuell?
cookieman
Advanced Handy Master
Benutzerbild von cookieman
Beiträge: 8.962
Registriert seit: 04.02.2005
Ort: Da wo ich mich am wohlsten fühle
Das investieren in alter Hardware lohnt sich nicht wirklich, das Geld wäre dann besser in ein neues Notebook besser aufgehoben.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 15.383
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Zitat:
Was hast du nochmal aktuell?
Ich hab aktuell ein etwa 5 Jahre altes ASUS U3S
ASUS U3S 13,3" 8400M-G im Test Subnote mit Doppel-Grafik auf notebookjournal.de

Die Festplatte hab ich schon mal aufgerüstet von einer 160GB auf eine 500er und RAM hab ich schon beim Kauf auf das Maximum von 2,5GB aufgerüstet. Da waren damals 1GB drin.


Zitat:
Das investieren in alter Hardware lohnt sich nicht wirklich, das Geld wäre dann besser in ein neues Notebook besser aufgehoben.
Ja, das glaub ich allerdings auch. Das ist ja der Punkt.
ThreeD
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von ThreeD
Beiträge: 1.977
Registriert seit: 03.03.2011
ich wollte ja auch die ganze zeit mein Z upgrade mit Ram und SSD, bin aber irgendwie zu faul und zu ängstlich, dass es mir alles zerschiesst. deswegen werde ich jetzt wohl doch den schritt richtung S9 wagen, wenn es Ivy und 256gb hat. Idealerweise auch 8gb, aber das scheint nicht so wahrscheinlich zu sein. Auch vor dem Hintergrund dass es knapp 350 gramm leichter ist, flüsterleise wie es scheint (das nervt beim Z wirklich, das Gebläse) und dafür natürlich leistungsfähiger.

Und wie gesagt, die 3-4 Monaten machen den Kohl für mich auch nicht fett.
TheHunter
Professional Handy Master
Benutzerbild von TheHunter
Beiträge: 11.650
Registriert seit: 25.04.2005
@PF Oh man, wenn du mit der Krücke gerade noch aus kommst, würde ich an deiner Stelle keine Angst vor 4GB Speicher und nem Sandy-CPU haben, der wird in jedem Fall das 4-Fache performanter sein, davon ist auszugehen.

Ganz ehrlich würde ich heute auch keine 1500€ mehr für ein Gerät mit Sandybridge CPU ausgeben, aber ich glaube auch nicht, dass sich so Monster-viel von Sandy zum Ivy verbessert. Wenn es also darum ginge jetzt ein Ultra für 1000€ zu kaufen oder im Juli/August ein anderes Ultra für 1000€ mit ansonsten identischen Specs, würde ich es jetzt kaufen.
Einen Reiz hätte auf jeden Fall das opt. Full-HD Display im neuen UX31, alleine darauf wäre ich bereit zu warten und die Tastaturbel.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 15.383
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Leistungsfähiger ist halt so eine Sache, du hast halt jetzt einen vollwertigen Prozessor und das Series9 hat nur noch einen ULV, das dürfte wohl die Leistung - zumindest die CPU-Leistung und Grafikleistung - eher verschlechtern.


Zitat:
Oh man, wenn du mit der Krücke gerade noch aus kommst,
Deswegen will ich ja auch schon lange einen neuen kaufen.
So schlimm ist es ja auch noch nicht, ich habe zusätzlich noch einen stationären Rechner, der einen Core2Quad mit 2,8 GHz und 8GB RAM hat. ;-)


Zitat:
Einen Reiz hätte auf jeden Fall das opt. Full-HD Display im neuen UX31, alleine darauf wäre ich bereit zu warten
Ja, das ist der Punkt. Die CPU ist für mich das wenigste Problem. Die Sachen die ich mache brauchen eher wenig CPU-Leistung, bzw. nur Kurz viel.

Geändert von pixelflicker (16.03.2012 um 14:11 Uhr)
ThreeD
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von ThreeD
Beiträge: 1.977
Registriert seit: 03.03.2011
hunter, es geht ihm ja hauptsächlich um den screen und die portabilität. hier ist das s9 das beste seiner klasse ohne das Z-preisschild, welches dann auch einen grpßen prozessor beinhaltet. das asus stinkt hinsichtlich des screens halt hier ab. deswegen, war meine empfehlung zu warten bis das S9 hier rauskommt (und das wahrscheinlich halt erst mit Ivy und gar nicht erst mit Sandy) und in der Zeit auch das UX31A (mit Full HD Screen) draussen ist und man dann nochmal schaut und dann auch zuschlägt.

So werde ich es machen, aber ich bin schon zu 90% beim Samsung.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 15.383
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Genau so ist es. ;-)
Mal sehen wie lange ich noch durchhalte zu warten.
Natürlich will ich was kaufen, was mir am Besten liegt, weil ich das Gerät ja wieder lange nutzen will. Ich bin nicht der Typ, der sich alle 2 Jahre ein neues kauft. ;-)
ThreeD
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von ThreeD
Beiträge: 1.977
Registriert seit: 03.03.2011
Samsung Series 9 NP900X3B review: Verdict | from TechRadar's expert reviews of Laptops and netbooks

dort ist auch das dell getestet worden.
TheHunter
Professional Handy Master
Benutzerbild von TheHunter
Beiträge: 11.650
Registriert seit: 25.04.2005
Moin Jungs,

wie versprochen werd ich mal kurz meine Erfahrungen mit dem Sony VPC-SA schildern. Kurz noch einmal die Specs, falls das einer nicht mitbekommen hat:
- 13,3 Zoll 1600x900 mit ca 250nit entspiegelt
- i5 2450M 2,5Ghz plus Turbo
- 8GB DDR3 Ram
- 500GB 7200er Platte
- Fingerabdrucksensor
- bel Tastatur
- USB 3.0, Dockingport, Akku-Slice-Port,
- DVD-DL-Writer
- Intel-Grafik plus ATI 6470 oder so ähnlich(benutze ich eh nicht)

Für damals günstige 740€ bestellt.
Inzwischen habe ich mir noch den Portreplikator PRS20 gekauft.

Über die Leistung verliere ich jetzt mal keine großen Worte, da die Specs schon einigermaßen sagen was das Teil kann.
Erstmal zum Notebook: Ich bin immer noch begeistert, dass ich für die Kohle so ein hochwertiges und gut ausgestattetes Notebook gekauft habe. Es sieht super aus(klar, nicht so schlank und schick wie ein UX31, aber für ein Notebook trotzdem schick), ist gerade noch akzeptabel vom Gewicht und von der Dicke habe ich auch keine Probleme.
Die Verarbeitungsqualität finde ich ziemlich gut, habe bislang keine Mängel entdeckt und ich bin jemand der immer sehr genau hin sieht. Die Tastatur schreibt sich wahnsinnig bequem, ist die Beste die ich je hatte. Die vom Lenovo Edge war auch schon super, allerdings hatte die mir einen etwas zu harten Druckpunkt, die vom Sony ist "perfekt" in meinen Augen. Nicht nur, weil sie beleuchtet ist.
Der Screen ist ausreichend hell um auch mal im Schatten auf der Terasse zu arbeiten. Bei gleißendem Licht natürlich nicht, aber das können die wenigsten. Ansonsten habe ich bei normalem Indoor-Gebrauch die Helligkeit meist auf 2/3 gestellt, völlig ausreichend, vor allem da der Screen wirklich kaum spiegelt. Farben.... Keine Ahnung, ich bin da ja nicht so der Guru der sich damit auskennt. Ich würde sagen ist alles okay. Sehr viel schlechter als mein angeschlossener BenQ-TFT ist er jedenfalls nicht.
Die Festplatte ist leider etwas langsam, aber ich werd sie vermutlich eh früher oder später gegen ne S511 SSD tauschen, deshalb ist das nicht so schlimm. Bei Sony hätte der Aufpreis für ne 128GB SSD 350€ gekostet... die S511 gibts für 140€ und einbauen kann man die selbst, genau wie den Speicher.

Wo Licht ist, ist bekanntlich auch Schatten. Deshalb nun mal zu den paar weniger schönen Dingen, die auch schon in tests oft bemängelt wurden. Zum einen ist die der Konstruktion geschuldeten Wärmeentwicklung/Geräuschentwicklung, zum anderen die relativ kurze Akkulaufzeit.
Eins nach dem anderen: Wie schon viele Tester bemängelt haben, ist das Kühlkonzept der gesamten SA-,SB- und SE-Reihe offenbar nicht von Technikern, sondern von Designern erstellt worden. Wenn das Display aufgeklappt ist(90 Grad, so arbeitet aber niemand), ist bereits ca die Hälfte der Luftaustrittsöffnungen verdeckt, bei einem arbeitsüblichen Winkel von ca 110 Grad sogar 3/4 würde ich schätzen. Der Lüfter ist sowieso permanent zu hören und dreht bei abgefragter Leistung auch kurz auf. Bei Nutzung der ATI-Grafik soll er sogar permanent einen Gang höher laufen, hab ich aber noch nicht getestet. Jedenfalls ist die Lautstärke gerade noch okay, wenn man nichts großes macht. Sobald der Rechner ackern muss, ist der Lärm ziemlich nervig. Hab ich vorher gewusst und deshalb will ich mich jetzt auch nicht beschweren. Bin auch nicht so sehr empfindlich was das angeht. Die Wärmeentwicklung der Unterseite empfinde ich teils aber schon als Makel. Ich benutze das NB zwar seltenst auf den Knien, aber wenn man das mal machen muss, sollte man sich was dazwischen legen.
Nun zum Akku... Also mit Wlan und der Häfte der Helligkeit habe ich es noch nicht über 2,5 Stunden geschafft. Wohl gemerkt mit der Intelgrafik und nur gesurft, also nichts aufregendes. Finde ich ziemlich schade, da mein UL30A zu seiner Zeit fast 9 Std im gleichen Modus durchgehalten hat, klar war auch nur nen 1,3 ULV DC drin aber trotzdem... Vielleicht kaufe ich mir doch noch den Slice-Akku mal zum testen, aber so häufig brauche ich das auch nicht. Mit min Displayhelligkeit und ohne Funkzeugs soll der Akku 5 Std halten... Finde dieses Scenario etwas fern ab der Realität, deshlab werde ich es auch nicht testen.

Zum Betrieb mit dem Portreplikator: Leider setzt sich die dämliche Konstruktion in diesem Zusammenhang weiter fort. Ich hatte mir den PR eigentlich gekauft, um das externe Display und Notebook-Display als erweiterten Desktop zu benutzen... Leider ist dies kaum möglich. Dadurch, dass der PRS20 hinten höher ist als vorne, müsste das Notebookdisplay komplett geöffnet sein, damit man es vernünftig nutzen kann. Dann sind die Lüftungsschlitze aber fast komplett dicht und der Lüfter schrubbt sich nen Wolf. Aus diesem Grund benutze ich das Notebook zuhause nun nur mit dem externen und das Display ist komplett zu. Dann gibt es auch keine Probleme mit der Kühlung, das Grundrauschen ist da und auch etwas lauter, als wenn das NB auf dem Tisch steht, aber alles erträglich. In diesem Zusammenhang ist es auch etwas störend, dass der Ein-Aus-Schalter des NB innen ist und nicht wie bei vielen anderen z.b. von aussen zugänglich. Da der PRS20 nämlich keine Ein-Aus-Knopf besitzt, muss man das NB also immer aufklappen um es einzuschalten. Ich helfe mir jetzt damit, dass es nur in den Energiesparmodus geschickt wird, dann kann ich es über die Tastatur aufwecken.

FAZIT: Ich bin für den Preis und die Ausstattung total zufrieden mit dem Sony. Es hat alles was ich wollte und hat mich nicht einmal 750€ gekostet. Mit den paar kleinen "Macken" kann ich gut leben und würde es auf jeden Fall zum Kauf empfehlen.

Falls noch Fragen sind, immer her damit.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 15.383
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Klingt ganz gut, die bekannten Probleme hast du ja bestätigt. Mir wäre die Akkulaufzeit zu kurz und das mit dem Lüfter würde mich wohl auch ärgern, wenn ich das auch verschmerzen könnte. Ich schiele derzeit eher auf das, was von ASUS nun wohl noch kommen soll. Auch habe ich gestern den Test des neuen Z23 gesehen, da scheint sich auch vieles gebessert zu haben, der einzige Knackpunkt bei dem Gerät sind die Lautsprecher, die wohl ziemlich schlecht sind, aber ansonsten ist das schon ein tolles Gerät. Würde mir jedoch selbst ohne das Dock gut 2000 Euro kosten, das muss ich mir noch gut überlegen, mal sehen wie viel das neue UX31A mit dem Full-HD Display kosten wird, da schweigt sich ASUS noch gut aus.

Hier der neue Test, für die, die es interessiert (ich glaube ThreeD hat sich das Refresh überlegt):
Test Sony Vaio VPC-Z23N9E/B Subnotebook - Notebookcheck.com Tests
TheHunter
Professional Handy Master
Benutzerbild von TheHunter
Beiträge: 11.650
Registriert seit: 25.04.2005
Wie gesagt, bei mir passt es von dem was es bietet und vor allem kostet es die Hälfte von dem was ihr ausgeben wollt.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 15.383
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Ja klar, du hast sicher kein schlechtes gerät gekauft, ich habe mir in der Tat ebenfalls schon länger überlegt mir das zu holen, mags dann aber doch noch etwas leichter und dünner. Ist wohl eher Spinnerei, als wirklich sinnvoll begründete rationale Entscheidung. ;-)
cookieman
Advanced Handy Master
Benutzerbild von cookieman
Beiträge: 8.962
Registriert seit: 04.02.2005
Ort: Da wo ich mich am wohlsten fühle
Das ist das halt mit den ICore und implentiertem Grafikchip.... also die Vaios sind schon je nach Modellreihe nicht schlecht.

Wenn ich das jetzt richtig gelesen habe wird die Abwärme nach hinten rausgepustet, und nicht mehr seitlich. Also wie bei den Macbooks?

Mich nervt ja schon das leise surren der Hybridplatte. Ich werde woh lauch mal nach ner SSD umschauen, und den Speicher auf 8GB erweitern.

2,5Std sind in der Tat nicht viel, wobei der Akku noch nicht seine endgültige Leistung erbracht hat.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 15.383
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Ja, die Laufzeit ist schon sehr kurz. Wundert mich sogar etwas, die die Komponenten ja doch eigentlich relativ sparsam sein müssten (zumindest unter wenig Last). Aber emfpindlich auf Lüftergeräusche darf man wohl nicht sein, wenn man ein Sony kauft...
TheHunter
Professional Handy Master
Benutzerbild von TheHunter
Beiträge: 11.650
Registriert seit: 25.04.2005
Ja richtig wird nach hinten rausgepustet. Wegen der Akkulaufzeit muss ich nochmal gucken. Werd ihn ein paar mal richtig leer machen auf 15% oder so und wieder voll, mal schauen ob sich noch was tut.
Und nicht vergessen, es ist kein ULV CPU verbaut, sondern ne normale Mobile-CPU mit eben 2,5Ghz.
cookieman
Advanced Handy Master
Benutzerbild von cookieman
Beiträge: 8.962
Registriert seit: 04.02.2005
Ort: Da wo ich mich am wohlsten fühle
Da ist Sony ssich nicxht zu schade alle gängigen CPU´s zu vebauen je nach VAIO Modell.... die haben auch mal zeitlang reine Desktop CPU´s verbaut...

Okay nach hinten die Abwärme abgeleitet, bedeutet natürlich oder leider auch das Aufheizen des Bodens.......weil die Wärme nicht schnell genung wegtransportiert wird, kann also wird es bei sommerlichen Temperaturen auf der Terrasse oder Balkon noch wärmer.

@thehunter
Ich vermute Win 7 Pro im Einsatz? Welches energiemangement ist denn aktiv?
Ausbalanciert oder ennergiesparend? Da kann man ja auch noch ein wenig einstellen.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 15.383
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Zitat:
Zitat von TheHunter Beitrag anzeigen
Und nicht vergessen, es ist kein ULV CPU verbaut, sondern ne normale Mobile-CPU mit eben 2,5Ghz.
Man muss aber auch sagen, dass auch die Z-Reihe normale Mobil-Prozessoren hat, dort hält der Akku dennoch viel länger.
cookieman
Advanced Handy Master
Benutzerbild von cookieman
Beiträge: 8.962
Registriert seit: 04.02.2005
Ort: Da wo ich mich am wohlsten fühle

@PF

Weil beim Z sehr wahrscheinlich auch ein stärkerer Akku zum Einsatz kommt..
Bei dem Preisgefüge der Vaiomodelle, werden ja nicht alle gleichstarke Akkus haben.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 15.383
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Das kann sein, wobei aber beim Z der Platz für den Akku eher das Problem darstellt.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 15.383
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Ich bin grad über den Test des Samsung Series9 bei Verge gestolpert und es scheint wohl doch kein so tolles Display zu sein. Das Display hat sogar einen Punkt weniger in der Wertung bekommen als das des ASUS. Auch ansonsten ist das ASUS überall gleichwertig oder höher eingestuft (außer beim Touchpad, was ja am fehlerhaften Treiber damals lag). Daher tendiere ich doch weiter zum ASUS wenn ich das Vaio Z aufgrund des Preises außen vor lasse.

Ich hoffe nur, das das neue Modell von ASUS nicht zu lange auf sich warten lässt.

Hier der Test:
Samsung Series 9 review (15-inch, 2012) | The Verge
TheHunter
Professional Handy Master
Benutzerbild von TheHunter
Beiträge: 11.650
Registriert seit: 25.04.2005
Die Frage ist, ob man den 15 Zöller mit dem 13er vergleichen sollte. Die haben ja nicht das gleiche Display.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 15.383
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Kann sein, aber ich glaube nicht, dass das 13 so viel besser als das 15er ist, dass es wirklich extrem was rausreißt.
Ich werde mal sehen, was ASUS noch bringt und ob das nicht zu lange dauert. Ich habe jetzt erstmal in eine neue Kamera investiert und werde das Notebookthema noch 2 Monate aufschieben, ich hoffe bis dahin tut sich was. Das Samsung gibts hierzulande ja auch noch nicht.
ThreeD
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von ThreeD
Beiträge: 1.977
Registriert seit: 03.03.2011
lest euch die anderen testberichte zum 13er durch. auch engadget hat das 15er getestet und es hat schlecht abgeschnitten. grund, kein pls screen, andere lautsprecher, touchpad wohl vergleichbar, aber behebar. benchmarks waren gut. tastatur weiss nicht ob die auch anders ist. defacto ist das 15er und das 13er von diesen komponenten her nicht vergleichbar. das 13er hat mit den besten screen auf dem markt, mit extrem hoher blickwinkelstabilität und super lautsprechern. siehe auch berichte von allen besitzern auf notebookreview.com

Es gibt schon Angebote auf ebay für die Ivy Bridge version mit 256gb ssd, aber leider nur 4gb. sind noch mondpreise und das 13er samsung wird in D noch gar nicht angeboten, weil die wohl auf Ivy warten.

Hier was zu den Sony UB.

Sony: Ultrabook soll angeblich im April ausgeliefert werden - Notebookcheck.com News
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 15.383
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Das war der erste Test mit Displaytest den ich gefunden habe, bisher bin ich über keinen anderen gestolpert, mal sehen ob ich noch was finde.

Bei Ebay gibts das Gerät mit Ivy? Ich dachte Ivy Bridge wird noch gar nicht hergestellt, oder zumindest von Intel ausgeliefert? Das mit dem RAM wird wohl so bleiben. Die auf der Cebit sagte mir zwar, dass sie überlegen eine Version mit 8GB RAM zu bringen, die gibts aber bisher nicht, sie überlegen nur ob sie eine Version einführen. Ich glaube eher nicht dran, außer, wenn Apple da vorprescht, aber die waren bisher auch nie besonders großzügig mit RAM.
ThreeD
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von ThreeD
Beiträge: 1.977
Registriert seit: 03.03.2011
Zitat:
Zitat von pixelflicker Beitrag anzeigen
Das war der erste Test mit Displaytest den ich gefunden habe, bisher bin ich über keinen anderen gestolpert, mal sehen ob ich noch was finde.

.
habe ich alle zuvor gepostet (check die seiten dieses threads zuvor, drei reviews, oder so). ansonsten bei notebookreview gibts screenshots vom screen und dem blickwinkel so wie hier unten auch

hier das display des s9

http://translate.google.de/translate...e%3D01&act=url

und noch ein artikel

http://translate.google.de/translate...26p_seq%3D4162
TheHunter
Professional Handy Master
Benutzerbild von TheHunter
Beiträge: 11.650
Registriert seit: 25.04.2005
Zitat:
Zitat von ThreeD Beitrag anzeigen
lest euch die anderen testberichte zum 13er durch. auch engadget hat das 15er getestet und es hat schlecht abgeschnitten. grund, kein pls screen, andere lautsprecher, touchpad wohl vergleichbar, aber behebar. benchmarks waren gut. tastatur weiss nicht ob die auch anders ist. defacto ist das 15er und das 13er von diesen komponenten her nicht vergleichbar. das 13er hat mit den besten screen auf dem markt, mit extrem hoher blickwinkelstabilität und super lautsprechern. siehe auch berichte von allen besitzern auf notebookreview.com

Es gibt schon Angebote auf ebay für die Ivy Bridge version mit 256gb ssd, aber leider nur 4gb. sind noch mondpreise und das 13er samsung wird in D noch gar nicht angeboten, weil die wohl auf Ivy warten.

Hier was zu den Sony UB.

Sony: Ultrabook soll angeblich im April ausgeliefert werden - Notebookcheck.com News
Uninteressant mit ChromeOS.
ThreeD
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von ThreeD
Beiträge: 1.977
Registriert seit: 03.03.2011
lies er richtig es gibt zwei unterschiedliche ansätze
TheHunter
Professional Handy Master
Benutzerbild von TheHunter
Beiträge: 11.650
Registriert seit: 25.04.2005
Bei dem Wort Chrome OS habe ich schon aufgehört zu lesen.

Zitat:
lies er richtig es gibt zwei unterschiedliche ansätze
Grammatik gelernt bei Yoda du hast?!
ThreeD
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von ThreeD
Beiträge: 1.977
Registriert seit: 03.03.2011
Zitat:
Zitat von TheHunter Beitrag anzeigen
Bei dem Wort Chrome OS habe ich schon aufgehört zu lesen.



Grammatik gelernt bei Yoda du hast?!
genau das!
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 15.383
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Zitat:
Zitat von ThreeD Beitrag anzeigen
habe ich alle zuvor gepostet (check die seiten dieses threads zuvor, drei reviews, oder so).
Ja, aber die, die du gepostet hattest, haben ja immer nur von Eindrücken gesprochen und keine Messwerte geliefert. Für mich ist ja der direkte Vergleich zum UX31 wichtig.
Die Translate-Seiten kann ich hier leider nicht anschauen, mach ich dann daheim. ;-)
ThreeD
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von ThreeD
Beiträge: 1.977
Registriert seit: 03.03.2011
solange das ux31 so spiegelt fällt es für mich einfach raus, zudem mich das design und die tastatur (wie schon erwähnt) nicht so anspricht.

edit: die test haben halt aufgezeigt, dass es sich um ein premium display handelt und nicht um so ein billiges, wie es wohl im 15er (warum auch immer es nicht vergleichbar ist) eingebaut wurde.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 15.383
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Das ist aber schon ein bisschen komisch, dass im 15er ein so viel schlechteres Display stecken soll. Ich weiß nicht so recht, ob ich das glauben kann.

Was das UX31 angeht, so ist ja bereits angekündigt, dass das UX31A ein mattes Display und eine Tastaturbeleuchtung haben wird. ;-)
ThreeD
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von ThreeD
Beiträge: 1.977
Registriert seit: 03.03.2011
bilder sagen mehr als tausend worte. der screen ist definitiv anders, allein schon die blickwinkelfotos sprechen bände

stimmt, die sollen ja matt werden, aber wie gesagt, ich mag es nochmal 120 gramm leichter und das design und auch die farb(en) des samsung (sind ja drei verfügbar, je nach region) sprechen mich mehr an. das gebürstete alu ist nicht meins...
ThreeD
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von ThreeD
Beiträge: 1.977
Registriert seit: 03.03.2011
tja sony macht sich selbst wohl leider doch keine konkurrenz. leider.

Sony unveils its first Ultrabook, the VAIO T13 / T11 -- Engadget

s9 ivy bridge mit 8gb und 256 ssd immer noch der heissete kandidat, wobei die asus mit hd display matt auch spannend sind.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 15.383
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Ja, hab ich auch gesehen. Die Ultrabooks von Sony sind etwas enttäuschend. Sie wollten wohl dem Z keine allzu große Konkurrenz machen und auch im Consumer-Preisbereich um etwa 1000 Euro bleiben. Schade, ich habe gehofft Sony würde auch alternative Displays dafür anbieten, aber es sieht wohl nicht so aus.

Ob das S9 nun mit 8GB auch in der 13 Zoll Version kommt habe ich bisher nicht mitbekommen. Das ASUS bleibt weiterhin mein Favorit, aber was mir gar nicht gefallen mag ist, dass nun wohl auch die Tasten schwarz werden. Damit rückt das Design wieder noch stärker ans Air heran. Aber das wird kein Entscheidungsgrund für mich sein.
Asus: Ultrabooks UX21A und UX31A der Serie Zenbook Prime mit Full-HD-Displays - Notebookcheck.com News
cookieman
Advanced Handy Master
Benutzerbild von cookieman
Beiträge: 8.962
Registriert seit: 04.02.2005
Ort: Da wo ich mich am wohlsten fühle
Aber auf der anderen Seite erscheint es interessant das Sony dem Ultrabooktrend nicht so direkt verfolgt wie die anderen Hersteller.
bocadillo
Professional Handy Master
Benutzerbild von bocadillo
Beiträge: 12.868
Registriert seit: 16.03.2010
Ort: Unterfranken
Cookie

Weil wir schnell sehen das der Ultrabooktrend" nicht wirklich eine rentable Größe erreichen wird.

Für 1000 Ocken kriegt man auch schöne macbooks, dells etc die nicht wirklich viel dicker sind aber trotzdem
Deutlich robuster .

Für die hâlfte gibts ein tablet.

Der " Ultrabooktrend " beruht doch nur auf der Tatsache das apple die Branche mit dem Erfolg des iPad überrascht hat und man bisher noch kein halbwegs schlagkrâftiges gegenmittel gefunden hat - insbesondere mit dem os Windows .

Netbooks hatten wenigstens mal eine hochzeit...
Signatur
ich bin dann mal weg!
Gorki
Handy Master
Benutzerbild von Gorki
Beiträge: 7.146
Registriert seit: 11.10.2010
@ Boca, das nützt aber alles nichts wenn teuere Softwarelizenzen (die dann auch weiterverwendet werden müssen) eben nur für Windows gelten und nicht für MacOS und die gewünschte Displayauflösung bei 13" der eines guten Netbooks enspricht...
cookieman
Advanced Handy Master
Benutzerbild von cookieman
Beiträge: 8.962
Registriert seit: 04.02.2005
Ort: Da wo ich mich am wohlsten fühle

@bocca

Zitat:
Für 1000 Ocken kriegt man auch schöne macbooks, dells etc die nicht wirklich viel dicker sind aber trotzdem Deutlich robuster .
In diese Kategorie passt nur das Air, und unter 1000€ gibt es nur wenn generalüberholte Macs.... und wenn auch nur in Kleinsausstattung.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 15.383
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Zitat:
Zitat von cookieman Beitrag anzeigen
Aber auf der anderen Seite erscheint es interessant das Sony dem Ultrabooktrend nicht so direkt verfolgt wie die anderen Hersteller.
Ist das so? Mit den Beiden Geräten tun sie es doch, oder?


Zitat:
Zitat von bocadillo Beitrag anzeigen
Für 1000 Ocken kriegt man auch schöne macbooks, dells etc die nicht wirklich viel dicker sind aber trotzdem Deutlich robuster .
Welche Macbooks bekommt man denn für 1000 Euro? Auch nur das Ultrabook-Macbook und dann nur in 11 Zoll.
Außerdem gibts Ultrabooks schon weit unter 1000 Euro, z.B. das Samsung Series5 für etwa 800 und das Acer für 700 Euro.


Zitat:
Für die hâlfte gibts ein tablet.
Ist das ein Argument, das gegen Ultrabooks spricht? Mit einem Tablet kann man ja nicht alles machen, da braucht man trotzdem ein Notebook dazu.


Zitat:
Der " Ultrabooktrend " beruht doch nur auf der Tatsache das apple die Branche mit dem Erfolg des iPad überrascht hat und man bisher noch kein halbwegs schlagkrâftiges gegenmittel gefunden hat - insbesondere mit dem os Windows .
Ne, das sehe ich anders. Der Ultrabooktrend beruht darauf, dass Apple das Macbook Air hat. Mit den Tablets hat das erstmal gar nichts zu tun. Keiner wird sich statt eines Tablets für ein Ultrabook entscheiden, das sind ganz andere Zielgruppen.



Zitat:
Zitat von Gorki Beitrag anzeigen
das nützt aber alles nichts wenn teuere Softwarelizenzen (die dann auch weiterverwendet werden müssen) eben nur für Windows gelten und nicht für MacOS und die gewünschte Displayauflösung bei 13" der eines guten Netbooks enspricht...
Naja, das ASUS und das Sony haben derzeit 1600x900 Pixel Auflösung und die neuen ASUS Modelle sollen Full-HD haben. Das bekommt man meist nichtmal auf 15 Zoll Displays. Das kann also kein Argument mehr sein.

Das mit den Softwarelizenzen ist halt Systembedingt, da entscheidet der Hersteller was er verlangt und Apple muss halt nichts verlangen, weil die mit Software nicht ihr Geld verdienen sondern mit Hardware.
Neues Thema erstellen  Antwort

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kauf Beratung thek Kaufberatung / Vergleich 11 23.10.2004 15:07