Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

Emporia Life Plus: Handy für Hör- und Sehbehinderte

 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 43.727
Registriert seit: 19.09.2002

Emporia Life Plus: Handy für Hör- und Sehbehinderte

Der Handyhersteller Emporia hat ein neues, behindertengerechtes Mobiltelefon vorgestellt. Das Emporia Life Plus kann extrem laut gestellt werden und ist kompatibel zu Hörgeräten. Das Display und die Tastatur sind auf sehschwache Menschen ausgelegt. Eine Notruftaste mit GPS-Funktion alarmiert bei Notfällen. Für 199 Euro erscheint es ab November im Handel.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Emporia Life Plus: Handy für Hör- und Sehbehinderte auf AreaMobile.
no user
Beiträge: 34
Registriert seit: 18.08.2008
Ich finde es ist schon eine Art Beleidigung für mich wenns gleich heißt


SENIORENHANDY!!!

Hey Senioren sind auch nur Mensche genau wie wir. Da
gebe ich dem Artikel vollkommen Recht denn viele Senioren kommen mit der
heutigen Technik auch klar. Das Handy ist eine gute nein wunderbare Idee für seh
und hör *****e. Denn ich hatte schon den Vorgänger in der Hand. Wunderbare große
Tasten, laute Töne und ein schönes großes Display.
Htc-Nutzer
Gast
no user
Neben Emporia gibt es eine Firma Namens "Vitaphone", die ein Telefon auf den
Markt gebracht haben, dass die Möglichkeit bittet ein EKG & Puls zu messen und
die erhalten Daten an eine Dienstleistungsgesellschaft zu senden. Bei dieser
Gesellschaft sind z.b. von Herz-Kreislauf-Erkrankten Patientendaten hinterlegt.
Die eingehenden Daten werden von Pflegekräften, oder im Ernstfall, von Ärzten
ausgewertet und sofort kann Hilfe geleistet werden. Aktiviert wird diese
Messfunktion über einen Notfallknopf und der/die Betroffene muss dafür das Gerät
nur an seine/ihre Brust halten . All diese Bestrebungen machen das Leben ältere
Menschen nicht nur angenehmer sondern auch im Ernstfall sicherer. Ich finde
solche Entwicklungen absolut notwendig, da auch ein grosser Markt dafür da ist
und so auch neue Arbeitsplätze und Technologien geschaffen werden können.
Michael93
Gast
no user
Ich würde das Handy nicht unbedingt nur als "Seniorenhandy" bezeichnen, es eignet sich auch hervorragend für jüngere Menschen mit Sehbehinderungen. So hat sich ein Bekannter (26 Jahre) dieses Handy angeschafft, da er stark sehbehindert ist und die Funktionen des Handys vollkommen ausreichend für ihn sind.
 
 

 
alle Nachrichten News-Archiv