Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

Sagem Orga entwickelt SIM-Karte mit integriertem GPS

 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 43.576
Registriert seit: 19.09.2002

Sagem Orga entwickelt SIM-Karte mit integriertem GPS

Sagem Orga plant gemeinsam mit dem Chip-Spezialisten BlueSky Positioning, SIM-Karten mit integriertem GPS auf den Markt zu bringen. So können alle Handys nachträglich mit dem System zur Positionsbestimmung ausgestattet werden.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Sagem Orga entwickelt SIM-Karte mit integriertem GPS auf AreaMobile.
PimpNokia
Advanced Member
no user
Beiträge: 250
Registriert seit: 07.04.2008
Wirklich Intereressant aber wenn es nicht an den Lizenzgebüren scheitert dann an
der Herstellung. Denn die Kosten der Simkarte tragen die Mobilfunkanbieter und
nicht die Handyhersteller. Es gibt sogar Simkarten mit 1 GB Speicher. Doch das
hat sich auch aus diesen Grund nicht etabliert.
Aber wir werden sehen.
Dadurch
könnten auch Low Cost Handys GPS besitzen und das Orten der eigenen Tochter (9)
wäre somit viel leichter
Anonymous
Gast
no user
Ja aber der Provider ist nur verpflichtet dir eine Simkarte zu stellen welche
zugang zu ihren mobilfunkservices bietet.
Sprich für eine simkarte mit GPS
musst du geld zahlen da sie, wenn überaupt nur als zusatz angeboten wird und
nicht die alte simkarte ablöst.
wobei übrigens die 1gb simkarte nicht an deinen
ageführten gründen gescheitert ist. Was ist bitte schon 1gb in der heutigen
zeit. Das war halt ein rohrkrepierer. Der ausbau von agps wird jedoch auch von
der EU gefordert das sind ganz andere voraussetzungen.
ONeill
Gast
no user
Wie soll denn der Empfang geregelt werden?
In der kleinen SIM-Karte ist wohl
kaum eine Antenne drin, die einen Anständigen Empfang gewährleistet...
Anonymous
Gast
no user
Na über die Handyantenne du Moorhuhn.
ONeill
Gast
no user
da du ja schon das moorhuhn bist:
das geht natürlich nicht! oder meinst du
jedes handy hat nur eine antenne?? für BT WLAN UMTS GPS??? nein mein hühnchen,
die haben alle eine eigene! die wird hier wohl eher auf der SIM-karte integriert
sein...
Rene Melzer
Areamobile Redakteur
no user
Beiträge: 145
Registriert seit: 11.04.2008
Ort: Berlin
Die Antenne soll nach Aussage von BlueSky Positioning tatsächlich auf der
SIM-Karte integriert sein.
Walkman
Member
no user
Beiträge: 117
Registriert seit: 17.08.2008
Wozu sollte das Ding "SIM-Karte" eine integrierte Antenne besitzen ? Wenn es
doch eh nur Assisted GPS ist, das könnte über kleinste umwege auch mit
UMTS,HSDPA etc. laufen.
Es holt sich die Daten ja vom Internet desweiteren kann

heutztage ein Handy schon mit GPRS ins Internet d.h.
wäre es logisch und
günstiger wenn die Sim keine
interne Antenne verwendet.
Anonymous
Gast
no user
weil agps einen normalen gps empfänger bietet und praktisch gesehen nur um eine
integrierte satelliten hot fix funktion erweitert ist.
ALSO NOCHMAL AGPS IST
EIN ERWEITERTES GPS
und nicht die abgespeckte version wie du meinst.
Anonymous
Gast
no user
und dann ist jeder von uns bis auf den letzten Meter lokalisierbar
Anonymous
Gast
no user
Öhm... Habe ich mich im Kalender verguckt ? Ist heute der erste April ?

Zu
den klugen Theorien...

- Die Handyantenne kann NICHT genutzt werden.
1. Die
Antenne ist auf andere Frequenzen abgestimmt, ist auf den GPS-Frequenzen nicht
in Resonanz.
2. Es besteht nicht die geringste physikalische Verbindung
zwischen Antenne und SIM-Karte.

- Eine Antenne in der SIM-Karte ist völliger
Blödsinn, da sich die SIM-Karte im Inneren des Handys, meist auf Metall
befindet. Zwischen Antennchen und Signal liegen also Akku und/oder Handymasse.
Klappt nicht bei kurzwelligen Signalen. Punkt.

- GPS braucht Saft. Kaum
glaubhaft, dass die ultraschwache Stromversorgung der SIM-Karte die nötigen
Amperechen aufbringt.

Die Meldung muss ein Scherz sein. Nicht mehr und nicht
weniger.
Anonymous
Gast
no user
Die Info mit den GPS auf der SIM ist nix neues.
Es war nur eine Frage der Zeit.
Realist
Gast
no user
Naja, diese Erfindung wird wohl keinen vom Hocker reißen, da hier technisch
gesehen nichts geniales erfunden wurde. Es werden GPS-Signale zu den GSM- oder
UMTS-Funkmasten gesendet. Diese Signale kommen dann, anschließend als GSM- bzw.
UMTS-Signale aufs Handy drauf. Von daher wird eine Antenne auf der SIM-Karte
nicht benötigt, da bereits in jedem Handy eine GSM und/oder eine UMTS Antenne
integriert ist.

Aufrunddessen, dass die Signale über die GSM- bzw.
UMTS-Frequenz gehen, werden wahrscheinlich die Mobilfunkanbieter dafür Geld
verlangen.

So eine Software gibt es bereits schon, diese wird jedoch auf das
Handy drauf gespielt und nicht auf die SIM Karte. Auch diese Lösung konnte
keinen beeindrucken, weil sie zum einen kostenpflichtig und zum anderen so
ziemlich langsam ist.
Anonymous
Gast
no user
@ realist : wie heißt die software ? ich kenn nur des von google maps mobile ...
aber die ist zu ungenau ...

topic:

nicht schlecht das macht dann so
manches handy besser die alles habne bis auf gps eben ^^
markus k
Gast
no user
kann mir kaum vorstellen das das funktioniert, und selbst wenn bringt es für den
kundne nichts weil ein billighandy dich damit acuh cnith zur nächsten pizzeria
führen kann, weil es nciht die passendes software hätte.
zum orten im notfall
wäre es sicher nicht schlecht, aber wie gesagt glaube nciht daran das es
funktioniert
Anonymous
Gast
no user
mit google maps würd es funktionieren und jedes handy kann drauf zugreifen ..
gibt auch sonst viel kostenlose handysoftware ...