Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

QiGi i6: wahlweise mit Windows Mobile 6.1 oder Android OS

 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 43.492
Registriert seit: 19.09.2002

QiGi i6: wahlweise mit Windows Mobile 6.1 oder Android OS

Das Betriebssystem von Google gibt Handyherstellern neue Möglichkeiten. Sie können auswählen, welches OS sie verwenden wollen. Der chinesische Hersteller QiGi hat das als erstes erkannt und bietet das Smartphone i6 wahlweise mit Windows Mobile 6.1 oder mit Googles Android an.[...]

Lesen Sie den Beitrag: QiGi i6: wahlweise mit Windows Mobile 6.1 oder Android OS auf AreaMobile.
the_black_dragon
Advanced Handy Master
Benutzerbild von the_black_dragon
Beiträge: 8.336
Registriert seit: 11.11.2008
Ort: Hinwil, Schweiz
Also ich find die Idee garnicht so übel. jetzt kommen die Smartphones dem PC
immer näher wenn ich mir schon das BSY aussuchen kann. das beste wär noch wenn
ich per FW flash selber auch mal wechseln lönnte. aber ich glaub da wird es
sicher probleme geben da android ja kostenlos ist und für WM kostenpflichtige
lizenzen fällig sind :-(
SNOK
Handy Profi
no user
Beiträge: 680
Registriert seit: 27.05.2002
Sehr gute Idee. Eine Hardware verschiedene OS. Je nach Kundenwunsch. Am besten
wäre es wenn der Kunde gegen entsprechender Gebühr in einen Servicepoint das OS
tauschen lassen könnte. Warum sollte Windows Mobile für sicherheitsorientierte
Geschäftskunden sein? Was macht WM 6.1 so sicher?
the_black_dragon
Advanced Handy Master
Benutzerbild von the_black_dragon
Beiträge: 8.336
Registriert seit: 11.11.2008
Ort: Hinwil, Schweiz
Gute frage aber bestimmt sicherer als Android. ich mein ein betriebssystem mit
offenem quellcode???
ich würde auch angst haben wenn alle leute meine kontopin
hätten oder den code für meine zentralverriegelung im auto und nicht einfach
drauf hoffen dass keiner was damit anstellt.
ONeill
Gast
no user
Quelloffen ist doch nicht = unsicher?!?!

Ich denke sogar, dass fehler
schneller und leichter gefunden werden, da es genügend programmierer gibt, die
daran spass haben.

aber android würde ich mir auch auf einem schönen
touch-smartphne wünschen!
wenn das G1 doch nicht so teuer wäre...
the_black_dragon
Advanced Handy Master
Benutzerbild von the_black_dragon
Beiträge: 8.336
Registriert seit: 11.11.2008
Ort: Hinwil, Schweiz
aber quelloffen kann bedeuten leichter sicherheitslücken zu finden vorallem im
anfangsstadium. klar später vlt dann werden die lücken weitestgehend geschlossen
sein aber im mom ist das noch zu unsicher. allein wenn ich die anfänglichen
meldungen über die ersten bösen lücken lese die entdeckt wurden.
Anonymous
Gast
no user
"allein wenn ich die anfänglichen
meldungen über die ersten bösen lücken lese
die entdeckt wurden."

Eben das macht quelloffenen Code so sicher!!

Die
meisten Lücken werden eben jetzt am Anfang sehr schnell gefunden bevor sie mit
Viren usw. ausgenutzt werden und recht schnell behoben.

In Windows Mobile
werden die Lücken zuerst von Virenautoren gefunden und ausgenutzt, bis MS sich
herablässt und sie irgendwann stopft...

Denn eins ist sicher: Lücken gibt es
IMMER in neuen releases!!!
no user
Beiträge: 167
Registriert seit: 01.10.2008
die sollten sich bei der wahl ihrer cam nicht nach apple richten ;-)
Anonymous
Gast
no user
Wieso Angst vor Quelloffenen Betriebssystemen? Guckt euch Linux an, das ist auch
offen wird aber nur sehr selten Opfer von Hacking Attacken.
 
 

 
alle Nachrichten News-Archiv