Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

Kogan Agora: Australisches Billig-Smartphone mit Android kommt nicht

 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 43.584
Registriert seit: 19.09.2002

Kogan Agora: Australisches Billig-Smartphone mit Android kommt nicht

War es nur ein Rohrkrepierer oder sollte es niemals auf den Markt kommen? Die australische Firma Kogan Technologies hat die Veröffentlichung ihres Android-Smartphones abgeblasen. Vielleicht war das Kogan Agora auch nur ein Trick, um den Hersteller von Billig-Elektronik bekannt zu machen.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Kogan Agora: Australisches Billig-Smartphone mit Android kommt nicht auf AreaMobile.
SNOK
Handy Profi
no user
Beiträge: 680
Registriert seit: 27.05.2002
Die Auflösung des Displays soll so gering sein das nicht alle Anwendungen
funktionieren. Wenn jeder in einer Open Source Gemeinde macht was er will dann
mutiert schonmal der Gedanke von Freiheit und Flexibilität. Aber ich könne es
den Datensammlern (Google). Auf das Sie noch viele Probleme haben. lol
Anonymous
Gast
no user
Den Kommentar verstehe ich nicht. Wer mutiert zu was und warum?
Wonderboy
Youngster
no user
Beiträge: 40
Registriert seit: 08.01.2009
Er meint, dass Fr. und Flexilibität so groß sein würden, dass es egal sei,
welche Auflösung das Display habe. Nur wäre Google dann überfordert, sein
Android für jede Auflösung anzupassen. -glaube ich

und Anonymous, wieso
registrierst du dich eingtlich nich? Bist doch imma dabei!
Anonymous
Gast
no user
Naja, wir sind eben eine große Familie.
Tester20
Gast
no user
Ob die Leute ihr Geld zurück bekommen ist auch mehr als fraglich ...
flix
Gast
no user
Was für eine Schwachsinns-Begründung! Natürlich ist Android auch für Geräte mit
relativ kleinen Displays gedacht. Schon in den Pre-Releases des Android SDKs
waren Emulator-Skins für verschiedene Auflösungen vorhanden, auch für QVGA. Für
Entwickler gibt es also keine Ausreden. Ich entwickle selbst ein
Android-Programm (noch nicht veröffentlicht), und selbstverständlich ist das
auch für QVGA-Auflösungen ausgelegt.
Anonymous
Gast
no user
Hm schade ...also so schlecht sah es nicht aus vor allem von der hardware her
wars auch nciht schlecht .. naja evtl. kopieren es die chinesen ^^ und es kommt
trotzdem
Anonymous
Gast
no user
Schade, dass das Handy nicht wie versprochen kommen kann,wäre zu schön
gewesen.Übrigens war es für den Januar 2009 und nicht 2008 gedacht :-) .
Markus Goebel
Member
no user
Beiträge: 116
Registriert seit: 22.10.2007
Danke! Ich habe den Tippfehler verbessert. Solche Irrtümer treten besonders am
Jahresanfang auf.
 
 

 
alle Nachrichten News-Archiv