Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

Experte: Schwere Zeiten für Nokia wegen mangelnder Innovationen

 
Anonymous
Gast
no user

???

Experte ? N900 ist längst auf dem markt. spätestens anfang 2010 überall lieferbar.
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 44.634
Registriert seit: 19.09.2002

Experte: Schwere Zeiten für Nokia wegen mangelnder Innovationen

Tero Kuittinen, Analyst bei MKM Partners, sagt schwere Zeiten für Nokia voraus. Im ersten Halbjahr 2010 fehle dem finnischen Hersteller ein Topmodell, um sich gegen die Konkurrenz durchsetzen zu können. Neuerungen und damit eine Besserung der Aussichten erwartet er frühestens für das zweite Halbjahr 2010.<a href="/news/13608-experte-schwere-zeiten-fuer-nokia-wegen-mangelnder-innovationen">[...]</a>

Lesen Sie den Beitrag: <strong><a href="/news/13608-experte-schwere-zeiten-fuer-nokia-wegen-mangelnder-innovationen">Experte: Schwere Zeiten für Nokia wegen mangelnder Innovationen</a></strong> auf AreaMobile.
matzebo
Gast
no user
Na, vieleicht wird die Handysparte dann wirklich abgestossen...
solosangallo
Youngster
no user
Beiträge: 29
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Schweiz
@ Anonymous

bitte lesen lernen
es steht dass der NACHFOLGER erst 2011 erscheint
the_black_dragon
Advanced Handy Master
Benutzerbild von the_black_dragon
Beiträge: 8.336
Registriert seit: 11.11.2008
Ort: Hinwil, Schweiz

@matzebo

was soll das denn mit handy sparte abstoßen????
nokia besteht fast ausschliesslich aus der handysparte.....

aber ich kann die leute echt nicht verstehen von dem verein...
nokia brauch genauso lange und teilweise noch länger als Sony-Ericsson bis sie ein handy auf den markt bringen was dann noch nichtmal annähernd das kann was es verspricht und das trotz vielfach größerer kapazitäten.......

ich mein wie lang hat es von der präsentation vom Milestone bis zum release gedauert? netmal 2 monate und das bei Motorola die schon viel tiefer in der kriese stecken als alle anderen......

ich glaube wenn das stimmt dass vor 2.HJ 2010 nix zu erwarten ist und noch nichtmal symbian 2 kommt dann werd ich auch das i8910 wieder verkaufen denn dann ist es so alt dann kommt da von Samsung auch kein update support mehr......

nur gut dass ich wieder nen hero hab da kann ich mich noch auf updates von HTC verlassen und android 2.1 wird kommen :D
Kostja
Youngster
Benutzerbild von Kostja
Beiträge: 28
Registriert seit: 26.06.2009
Diese ANALysten wollen nur Panik verbreiten, die kann man je in die Tonne tretten.

Es kommt doch was geiles von Nokia, der X6. Und ständig "neue" Modelle auf den Markt bringen bei denen es sich fast nichts ändert ist auch schwachsinnig.

Modeerscheinungen kommen und gehen, aber Nokia bleibt!
Heinz124
Member
Benutzerbild von Heinz124
Beiträge: 164
Registriert seit: 01.11.2008

Hmm

hieß es nicht unlängst von einem Nokia Manager, das RIM,... Android und das eifön keine ernstzunehmenden Mitbewerber sein, oder täusche ich mich da so sehr??

Wenn Nokia ausser N97 Mini und N900 nichts mehr in der Schublade hat dann Prost Mahlzeit. Dann erklärt sich auch der verzögerte Marktstart des N900.
somit wird meine Prognose das Samsung zum 3.Quartal 2010 Markführer wird immer wahrscheinlicher.

Obwohl, vielleicht können Sie auf N900 und das neue E72 doch hoffen, dass sie damit genügend umsetzen, wobei gesagt wurde das es um den Gewinn der Geräte geht, was ich dann noch weniger verstehe.
Bis ausser das N900 sind doch die anderen Geräte sehr einfach ausgestattet, wenn man vielleicht mal vom Speicher und der Cam absieht.
Signatur
Beste Grüße
Heinz
Anonymous
Gast
no user

Auch Experten irren sich!

X6, N97 mini, N900 sind Top Modelle. Angekündigt sind für nächstes Jahr gut ausgestattete Geräte(u.a 6700 slide), die keinen Fachkurs für die Handybedienung voraussetzen, sondern auch für Einsteiger geeignet sein dürften und vorallem auf eine Touchbedienung verzichten. Andere Hersteller schmeißen ein Handy nach dem anderen auf den Markt- fast nur mit Touch, häufig wenig ausgereift und am Anfang störanfällig(z.B. SE Satio). Ich glaube nicht an die von den Analysten abgegebene Prognose.
der_sack
Newcomer
no user
Beiträge: 9
Registriert seit: 07.12.2009
die trifft jetzt was SE schon vor monaten getroffen hat. keine neuen innovationen->keine verkauften handys.
mich stört an nokia aber nicht, das die keine innovationen haben, sondern wie schlecht die mit ihren kunden umgehen. mein 5800xm war mein erstes und letztes nokia, soviel kann ich schonmal sagen. die bringen kaum neue handys raus und die alten werden auch nicht mit neuen firmwares ausgestattet bzw. es dauert zu lange. ich warte noch auf v40, wenn das nichts wird steig ich auf HTC um.
Stammleser
Advanced Member
Benutzerbild von Stammleser
Beiträge: 303
Registriert seit: 29.07.2008

Experten sind auch nur Leser

@TBD:

Naja, Motorola dürfte schon seit 2 Jahren am Milestone gearbeitet haben, zumindest aber seit 1,5 Jahren:

http://www.areamobile.de/news/10740

Das dürfte auch der Grund gewesen sein, warum sie sonst nur Grütze rausgebracht haben.

Wenn der Nachfolger des Nokia N900 erst 2011 rauskommt, dann entspräche das genau dem Rhythmus von Nokia: Neue Maemo-Geräte kamen bisher nur alle 18 Monate heraus. Das wäre könnte dieses Mal aber ein großer Fehler sein. Vielleicht aber auch nicht, wenn sie nämlich im Februar mit einem neuen Super-Symbian überraschen.

Bei so einem milliardenschweren Unternehmen ist alles möglich. Die Analysten wissen auch kaum mehr als die Redakteure von Areamobile. Schließlich lesen sie alle dieselben Newsfeeds.
Anonymous
Gast
no user

Auch Experten irren sich!

X6, N97 mini, N900 sind Top Modelle. Angekündigt sind für nächstes Jahr gut ausgestattete Geräte(u.a 6700 slide), die keinen Fachkurs für die Handybedienung voraussetzen, sondern auch für Einsteiger geeignet sein dürften und vorallem auf eine Touchbedienung verzichten. Andere Hersteller schmeißen ein Handy nach dem anderen auf den Markt- fast nur mit Touch, häufig wenig ausgereift und am Anfang störanfällig(z.B. SE Satio). Ich glaube nicht an die von den Analysten abgegebene Prognose.
Heinz124
Member
Benutzerbild von Heinz124
Beiträge: 164
Registriert seit: 01.11.2008

@Anonymous um 12:10

und das N97 war am Anfang (bis heute) nicht störanfällig??
welches Gerät ist das schon??
Aber Nokias in letzter Zeit nicht.
Beim n900, N97Mini, sowie X3 und X6 muss man abwarten.
Was aber hat das 6700 mit den Smartphones zu tun??
Es ging hier in erster Linie um Smartphones und da hat Nokia nichts mehr im Petto für nächstes Jahr.
Das einzige was richtig erwähnt wurde ist die (endlich) Weiterentwicklung von Symbian. Nur ob es abwärtskompatibel ist, ist eine andere Frage.
Wenn es das nicht ist, wird die alte Hardware Nokia nichts nützen, denn dann müßten widerrum neue Geräte her die sie aber nicht haben.
Heinz124
Member
Benutzerbild von Heinz124
Beiträge: 164
Registriert seit: 01.11.2008

@Anonymous um 12:10

und das N97 war am Anfang (bis heute) nicht störanfällig??
welches Gerät ist das schon??
Aber Nokias in letzter Zeit nicht.
Beim n900, N97Mini, sowie X3 und X6 muss man abwarten.
Was aber hat das 6700 mit den Smartphones zu tun??
Es ging hier in erster Linie um Smartphones und da hat Nokia nichts mehr im Petto für nächstes Jahr.
Das einzige was richtig erwähnt wurde ist die (endlich) Weiterentwicklung von Symbian. Nur ob es abwärtskompatibel ist, ist eine andere Frage.
Wenn es das nicht ist, wird die alte Hardware Nokia nichts nützen, denn dann müßten widerrum neue Geräte her die sie aber nicht haben.
Arminator
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Arminator
Beiträge: 1.932
Registriert seit: 30.09.2009
Gummistiefel, Fensehr, Handys...Nokia hat doch schon so gut wie alles hergestellt.
Und nach den jüngsten entwicklungen glaube ich dass sie entweder in das lowquality-kapptischgeschäft einsteigen (N97), oder in den Premium Backstein Markt expandieren(N900).
Da würde ich nokia auf keinen fall abschreiben ;)

Im smartphone geschäft leben sie allerdings jahre hinter der zeit. Sie haben viel zu lang auf dem Symbian gekauert, und anstatt jetzt den Trend zu erkennen, und auf mutiple plattformen aufzubauen, oder wenigstens einen softwareprofi mit ins boot zu holen, frickeln sie da mit ihrem Maemo rum.
Die letzte technische innovation an die ich mich bei Nokia im smartphone bereich erinner, war der aufklappbare (!) Communicator. Das macht die Konkurenz (z.B. Samsung) um einiges besser.
Schlechte Software&schlechte Hardware, Nokia steht verdient auf dem abstiegsplatz. Da nutzen auch milliarden an umsatz nichts, wenn der schrott tausendfach produziert wird, bleibt er trotzdem schrott ;)
Kein Bildzeitungsleser
Gast
no user

Ganz schwach...

... was soll das bitte für ein Analyst sein?!

Das Nokia N900 ist derzeit das EINZIGE Handy weltweit, mit dem es möglich ist Homepages so zu betrachten, wie am heimischen PC (vollständiger Flash Support).

Nokia selbst hat einen Nachfolger auf Maemo 6 Basis für das nächste Jahr angekündigt.

Also entweder sich vorher mal informieren oder wenn man keine Ahnung hat "Fr..." halten.
Anonymous
Gast
no user
Da steht auch "mit einem Nachfolger" vom N900 !!! Wer lesen kann ist klar im Vorteil !
nurich
Gast
no user

@keinbildzeiungsleser

also mal ehrlich lieber Vorschreiber, wenn man als einziges Wert auf den Aufbau von Internetseiten mit dem mobilen Endgerät legt, dann kauf das N900.
Mir scheint jedoch, dass du wirklich keine Ahnung hast und eben nicht einfach mal die fr.. hältst.
Wenn wir als Softwareschmiede so arge Probleme haben ein offenes Betriebssystem vernünftig steuern und erweitern zu wollen (und das ist unser täglich Brot), kann Nokia da was nicht richtig verstanden haben. Eine solche Performance grenzt wirklich an Dummschätzung der Endkunden!!!!
Kein Bildzeitungsleser
Gast
no user

Typisch iPhone-User

Jede Wette, du hast ein iPhone und betest es an.
Nokia nutzt auf dem N900 Maemo (Linux) das ist quelloffen und jeder kann nach Lust und Laune dafür programmieren. Als das iPhone damals gerade auf dem Markt kam waren die ganzen tollen Apps auch nicht von gestern auf heute fertig. Nokia hat halt ein wenig gepennt, aber abgesehen (vom viel zu überbewerteten Multitouch) ist das N900 von der Hardware her mit das beste Gerät auf dem Markt, weil es einfach ein Allrounder ist und Maemo ist ein gutes Gesamtpaket.

Außerdem... Von wegen Innovation... Solange Android und iPhone OS keine Dateien über Bluetooth verschicken können, sollte man bei denen nicht über Innovation sprechen... Und solange iPhone OS keine wirkliche Dateieinsicht etc ins System gewährt ist es einfach raus. Das holen sich nur Leute die auf Lifestyle aus sind und nicht auf ein gutes Handy.
villain
Member
Benutzerbild von villain
Beiträge: 85
Registriert seit: 04.12.2009

@kein bildzeitungsleser

ich bin zwar prinzipiell deiner meinung, aber den meisten leuten geht es schlicht weg darum was in der hand zu haben was "einfach" funktioniert (und womit man angeben kann, da ist nun mal der lifestyle factor des iphone von vorteil)
die leute die gern einsicht ins dateisystem haben sind in der unterzahl, weil den meisten ein einfach-gestrickter foto browser (oda sonst irgendein spezifischer browser) ausreichen.
und das iphone als schlechtes handy zu verurteilen ist auch nicht richtig. (bitte nicht falsch verstehen, denn ich besitze ein nokia smartphone...)
Anonymous
Gast
no user
was n dis für een mongo. n900 is schon aufm markt! wir ham 2009. lebt der hinterm mond? das will ein analyst sein? "kopfschüttel"
Anonymous
Gast
no user
ein maemo gerät is für 2010 angekündigt. mangelde innovation kann man seit dem release nokia nich mehr vorwerfen. abgesehen davon werden linux programierer wohl besser angepasste oberflächen anbieten, und zwar für lau. da is ein video von einer anderen distro aufm n900: http://www.youtube.com/watch?v=pBCL50tJIKI
 

 
alle Nachrichten News-Archiv