Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login

 

oneTab: Mobilcom-Debitel verkauft Android-Tablet zum Kampfpreis

 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 37.386
Registriert seit: 19.09.2002

oneTab: Mobilcom-Debitel verkauft Android-Tablet zum Kampfpreis

Der Mobilfunk-Anbieter Mobilcom-Debitel hat ein sehr preisgünstiges Tablet in sein Angebot aufgenommen, das oneTab. Es ist wie das Galaxy Tab von Samsung mit dem Betriebssystem Android ausgestattet und wird über einen 7 Zoll großen Touchscreen bedient. Mobilcom-Debitel bietet das oneTab mit Vertrag bereits ab 1 Euro an.[...]

Lesen Sie den Beitrag: oneTab: Mobilcom-Debitel verkauft Android-Tablet zum Kampfpreis auf AreaMobile.
EDoubleDWhy
Handy Profi
Benutzerbild von EDoubleDWhy
Beiträge: 738
Registriert seit: 22.01.2010
Kampfpreis hört sich bei mir anders an.
Das ist wieder einer der Verträge, die hinterher viel kosten.
Da vervielfältigt sich der Eine Euro auch plötzlich auf mehrere hundert ;)
Thunderdome
Advanced Member
no user
Beiträge: 363
Registriert seit: 16.09.2009
Ort: Österreich
eine drosseling ab 500mbit is doch wohl die größte verhöhnung x'D
Helbomat
Advanced Member
no user
Beiträge: 281
Registriert seit: 03.12.2010
Ort: Hamburg
24,90€ für 500MB?? Ist aj scho ein wenig lächerlich. Habe auch noch nie was übers oneTab gehört. Wird schon einige Leute geben, die sich das zu legen. Aber reißenden Absatz wird es sicherlich nicht finden. Erst recht nicht bei Mobilcom-Debitel...
Noticed
Handy Master
Benutzerbild von Noticed
Beiträge: 5.073
Registriert seit: 05.03.2009
Ort: 127.0.0.1
Wenn man mal bei Ebay sucht, gibt es dort unmengen an 7" Android Tablets aus fernost zum Kampfpreis.

Wenn man allerdings Qualität sucht, sollte man doch eher zu etablierten Herstellern wechseln wie z.B. Archos, die nen unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis haben.
Helbomat
Advanced Member
no user
Beiträge: 281
Registriert seit: 03.12.2010
Ort: Hamburg

@Thunderdome

500 MBit ist echt wenig... ;-)
AlfredENeumann
Handy Profi
no user
Beiträge: 573
Registriert seit: 20.09.2005
"Auf GPS und eine Mobilfunkanbindung verzichtete der Hersteller ganz"
"Das oneTab ist ausschließlich mit einem Laufzeitvertrag erhältlich. Mobilcom-Debitel empfielt den Datentarif Internet-Flat Pad 500 Aktion mit einer monatlichen Grundgebühr von 24,95 Euro"


Hähhhh?
Keine Mobilfunkanbindung, aber warum soll ich dann einen Datenvertrag mit dem Ding kaufen?
Thunderdome
Advanced Member
no user
Beiträge: 363
Registriert seit: 16.09.2009
Ort: Österreich
was ich mich frage : wer nimmt denn dann bitte sone datenflatrate wenn die gedrosselt wird ?

nehm ich mir 2gb/monat ( mehr kann man mit sonem teil ee nicht verbrauchen) und das dann ohne drosselung ..
Noticed
Handy Master
Benutzerbild von Noticed
Beiträge: 5.073
Registriert seit: 05.03.2009
Ort: 127.0.0.1
Die Aktion erinnert mich schon irgendwie and dieses "tolle" Smartpad von 1&1 *würg*

Das einzige was ich daran interessant finde, ist, dass darin ein Dualcore-Prozessor seinen Dienst tun soll.
Und das mit Android 2.1, welches meines wissens keinen Dualcore unterstützt.
Oder ist einer der Kerne permanent abgeschaltet, um die Laufzeit von 9 Stunden zu erreichen?
eichyl
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.235
Registriert seit: 31.08.2008
Ohne 3G ist es in der tat etwas Sinnlos, ich werde doch nicht nochmal extra ein Modem rumschleppen...
Marketinghoschi
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Marketinghoschi
Beiträge: 3.070
Registriert seit: 08.03.2010
Bei Kampfpreisen sollte man immer daran denken, das etwas faul ist. Hierbei ist es Debiltel und auch noch so ein Tablet.
Monte Christo
Youngster
no user
Beiträge: 25
Registriert seit: 14.10.2010
Also ich denke mal das es genug Leute gibt die keine 400 - 700 Euro für nen Tab ausgeben möchten und dann noch nen Mobile Tarif hinten dran. Daher klingt es schon nicht uninteressant. Halt 1 € für ein Tab das für den User der wirklich nur bisschen Surfen und Mailen möchte durchaus reichen kann. Gut ich denke hier aktive User haben natürlich Highend Ansprrüche (geht mir ähnlich), aber man sollte schon zu gute Heissen lassen das der Titel nicht hiess: Super Highend Tab für 1€, denn das behauptete keiner ;o)

Es gibt auch Leute die fahren Lupo und so Japanische Ü-Eier auf Rädern. Sowas würd eich mir auch NIEEE kaufen, auch wenn die Dinger NEu bei 8 - 12.000 € liegen und nicht 20K +
sven89
Handy Master
no user
Beiträge: 6.289
Registriert seit: 05.11.2009
Ort: Cupertino
das teil sieht aus wie das ding gestern bei galileo, welches als ipad klon bezeichnet wurde und gnadenlos durchgefallen ist :D

bewertung von galileo nach den tests

ipad gold
galaxytab silber
wetab bronze

laut galileo hat der akku des wetab sogar schon nach einer stunde benutzen schlapp gemacht...peinliche leistung
Marketinghoschi
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Marketinghoschi
Beiträge: 3.070
Registriert seit: 08.03.2010
Ach stimmt, es gibt ja noch dieses WeTab. Schon völlig vergessen. Aber da war ja auch was faul dran.
Fisco83
Youngster
no user
Beiträge: 47
Registriert seit: 15.09.2009
Das Display soll ja resistiv sein, aber wenigstens die gängige Auflösung von 800x480 Pixel haben. Naja, irgendwo müssen sie halt sparen ...
Basti W.
Youngster
no user
Beiträge: 85
Registriert seit: 29.09.2010
Dann doch lieber bissl mehr ausgeben wenn es schon mit vertragsbindung ist und zum Galaxy-Tab greifen.

Aber 7 Zoll ist zu klein dann ehr Archos 101 (Preis Leistung stimmt absolut) oder iPad
itsnothing
Newcomer
no user
Beiträge: 4
Registriert seit: 15.10.2010
Die 15euro mtl, die ich für die überteuerte Internet-flat bei denen zu viel zahle machen nach 2jahren 360euro für das gerät, Yaay....
Regious
Youngster
no user
Beiträge: 46
Registriert seit: 06.12.2010
Na toll und das soll ein Kampfpreis sein ?????
no user
Beiträge: 59
Registriert seit: 07.12.2010
@itsnothing
bin da voll deiner meinung. die holen das geld über die Grundgebühr rein.
Ponyslayer
Advanced Member
no user
Beiträge: 422
Registriert seit: 10.10.2010
Naja es werden sich schon ein Paar Ahnungslose finden, die über die "Vorteile" eines resistiven Touchscreens nicht aufgeklärt sind.
Freak2011
Advanced Member
no user
Beiträge: 440
Registriert seit: 21.11.2010
sieht doch nicht schlecht aus ;) bin aufs erste Hands On oder nen Test gespannt =)
nuclear
Advanced Member
no user
Beiträge: 235
Registriert seit: 16.12.2009

@ eichyl

aber Blackberry Playbook ist es ja auch nicht anders, heutzutage kann eh schon fast jedes handy das internet freigeben.
ColorMe
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.144
Registriert seit: 12.08.2010
das macht das galaxy tab auch nicht besser.
seuthes
Newcomer
no user
Beiträge: 34
Registriert seit: 15.09.2010
Alle sind im Tabletwahn
Die sind doch eigentlich voll unnötig
DesmondHume
Advanced Member
no user
Beiträge: 320
Registriert seit: 17.11.2010
Mal wieder aus der Rubrik: Geräte., die die Welt nicht braucht. Mein MDA Compact alias HTC Magician hatte auch schon krasse 1,3 Megapixel!

Bei den Stichworten "kein GPS" und "Surfbox" habe ich aufgehört zu lesen.
muhaluha
Youngster
no user
Beiträge: 30
Registriert seit: 04.12.2010
wenn es einen resistiven Touchscreen, dann find ich das ding nicht so toll
pixelflicker
Gesperrt
no user
Beiträge: 15.282
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Das ist echt gut, ein Gerät mit einen Handyvertrag zu koppeln, das nicht mal ein Empfangsteil für Mobilfunk hat. Das mit der Surfbox ist wohl eher auch eine Krücke und kann nicht ernst genommen werden.

Da würde ich das Archos vorziehen, das ist am Ende um Längen billiger und bietet auch nicht weniger.
kamajanera
Member
no user
Beiträge: 118
Registriert seit: 20.07.2010
ABZOCKE! Da rate ich jedem davon ab, am Ende wird Debitel immer "ärgerlich", ich weiß wovon ich spreche.
BrombeerToni
Newcomer
no user
Beiträge: 2
Registriert seit: 20.12.2010

Sehr einseitig

Es ist schon recht bedenklich, wenn hier das erste Wörtchen des allerersten Kommentars "Abzocke" lautet. Ich finde es immer wieder faszinierend, wie Leute ihre persönlichen Scherereien mit Mobilfunkanbietern als grundlegende Charakterisierung für das gesamte Unternehmen nutzen. Somit sind solche Aussagen an sich schon sehr fragwürdig.

@pixelflicker: Der Laufzeitvertrag ist nicht für das nicht vorhandene Empfangsteil, sondern für die Surfbox, mit der man dann nicht nur für sich, sondern gleich für mehrere Nutzer im Empfangsbereich einen Hotspot anbieten kann. Insofern ist das ein toller Mehrwert, den ich höchstens durch ein entsprechendes htc-Handy bieten kann. Wenn die Surfbox eine "Krücke" sein soll, dann ist jeder Hotspot und jedes WLAN eine Krücke. Denn genau diese Funktion erfüllt das Gerät problemlos. Insofern erfüllt deine Aussage eher den typischen Tatbestand "nicht geprüft, einfach rausgehauen."

Ohne die Surfbox wäre der Nutzer nur an WLANs gebunden, aber mit der Surfbox kann er online gehen wo er will, und noch ein paar Leute dazu einladen. Ein kommunikativer Pluspunkt in unserer in Wirklichkeit gar nicht so kommunikativen Welt.

Grundlegend geht es doch hier darum, allen Kunden ein günstiges Tablet anzubieten. Vor allem jenen, die das überteuerte iPad scheuen, aber trotzdem mobile Kommunikation auf 7 Zoll wünschen. Und im Bereich Audio und Video lässt das Gerät ebenfalls keine Wünsche offen, da ein Übermaß an Formaten abgespielt werden kann.
BrombeerToni
Newcomer
no user
Beiträge: 2
Registriert seit: 20.12.2010
"Hähhhh?
Keine Mobilfunkanbindung, aber warum soll ich dann einen Datenvertrag mit dem Ding kaufen?"

Lieber Alfred ENeumann,

wer lesen kann, ist klar im Vorteil - aber wer's tut noch viel mehr.

Im Lieferumfang ist eine Surfbox enthalten, die HSPA bis 7,2 Mbit liefert und mit der man einen Hotspot aufbauen kann.

Ansonsten könnte man das Teil nur da gebrauchen, wo ein WLAN zur Verfügung steht: Mäckes, Starbucks oder zu Hause. Bisschen mager, oder?