Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login

 

Apple soll iPhone 3GS als Prepaid-iPhone positionieren

Seite 1 von 2

 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 37.223
Registriert seit: 19.09.2002

Apple soll iPhone 3GS als Prepaid-iPhone positionieren

Bisher hat Apple neben seinem aktuellen Spitzenmodell iPhone 4 nur ein iPhone im mittleren Preissegment im Angebot. In Zukunft wird Apple mit einem Billig-iPhone auch den sogenannten Einsteigerbereich abdecken, berichtet das Technik-Blog BGR.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Apple soll iPhone 3GS als Prepaid-iPhone positionieren auf AreaMobile.
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 11.104
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Nimmo Bay
auch 250eur sind für 2jahre altes telefon ein schw....preis
einsteiger-preise sind das eigentlich auch nicht, oder?
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 11.104
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Nimmo Bay
warum kann man hier nicht editieren?

das 3GS und das 4er sind ja dann eigentlich keine einsteiger -und midrange-geräte, sondern nur alte aber teure telefone von der resterampe
ullumulu
Expert Handy Profi
Benutzerbild von ullumulu
Beiträge: 3.151
Registriert seit: 20.07.2010
Ort: Rostock
@ nothz: Frag ich mich auch immer...^^

Man verlangt eben, was die Leute zahlen.
Auch wenn die Technik darin schon lange altbacken ist.
Dogma
Newcomer
no user
Beiträge: 30
Registriert seit: 10.03.2011
Wenn ich bedenke, dass das SgS1 aktuell rund 300 Euro kostet und technisch mehr drauf hat... Muss man doch sehr auf das Logo fixiert sein :-)
Birk
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.365
Registriert seit: 22.07.2010
Zum dem Thema: Ist ein 2 Jahre altes Smartphone soviel wert, verweise einfach mal auf die Kommentare zu diesem Thread.

http://www.areamobile.de/community/news/166114-iphone-3g-s-preissturz-den-o2-shops.html
ColorMe
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.144
Registriert seit: 12.08.2010
Hat Apple denn derzeit die Kapazitäten um das 3Gs neben dem 4 und dem Nachfolger zu produzieren?

Abgesehen davon ist die Idee gar nicht so schlecht. Preislich... muss jeder selbst wissen was er dafür zahlt. Ist also keine Diskussionsgrundlage. Immerhin benötigt das 3Gs keine DualCore CPU um ansatzweise flüssig zu laufen, bietet ausreichend Apps für ein PrePaid und da muss Android erstmal mithalten. Da sind die "billig" Phones auch nicht gerade das Gelbe vom Ei. Und die müssten sich ja dann mit dem 3Gs messen.
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 11.104
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Nimmo Bay
"Hat Apple denn derzeit die Kapazitäten um das 3Gs neben dem 4 und dem Nachfolger zu produzieren?"
-->das werden reste sein

"Immerhin benötigt das 3Gs keine DualCore CPU um ansatzweise flüssig zu laufen, bietet ausreichend Apps für ein PrePaid und da muss Android erstmal mithalten"
-->SGS1

aber ich hab die ganze zeit auf den ersten gewartet, der das verteidigt :-)

"Preislich... muss jeder selbst wissen was er dafür zahlt"
-->siehe post #5
Signatur
"Ich greife auch nicht an , sondern stelle zusammengefasst fest !"

Geändert von nohtz (18.07.2011 um 18:22 Uhr)
ullumulu
Expert Handy Profi
Benutzerbild von ullumulu
Beiträge: 3.151
Registriert seit: 20.07.2010
Ort: Rostock
Mach Prepaid hier eigentlich sinn? Ich mein..man brauch mindestens nen inetguthaben..dann noch das was man simst und telt...dann doch lieber ein vertrag wo man für das Ding nen 1€ zahlt..
ColorMe
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.144
Registriert seit: 12.08.2010
"-->das werden reste sein"
Sicherlich... Apple produziert Millionen von Smartphones am Markt vorbei...

"aber ich hab die ganze zeit auf den ersten gewartet, der das verteidigt :-)"
Ich bin zu neutral Apple gegenüber eingestellt um mich auf eine Hater-Diskussion einzulassen. Manche empfinden die Usability auf einem Apple Gerät eben angenehmer als auf einem Android. Wie gesagt, falls Apple den PrePaid-Markt für sich entdeckt muss sich Android erstmal dagegen beweisen. Natürlich muss das Apple auch, doch ist Apple z.Z. eine große Modeerscheinung und Apple weiß es den Kunden an sich zu binden (Zubehör etc.)
ullumulu
Expert Handy Profi
Benutzerbild von ullumulu
Beiträge: 3.151
Registriert seit: 20.07.2010
Ort: Rostock
""-->das werden reste sein"
Sicherlich... Apple produziert Millionen von Smartphones am Markt vorbei..."

Ich glaube irgendwie nicht, das Apple derzeit noch 3GS herstellt!? Oo
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 11.104
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Nimmo Bay
"doch ist Apple z.Z. eine große Modeerscheinung und Apple weiß es den Kunden an sich zu binden (Zubehör etc.) "
-->sehe ich ähnlich, aber wenn ich sowas sage gibts immer haue...

dennoch fänd ich persönlich 250tacken für ein prepaid-handy (mit >2jahre alter technik)
ne menge holz.
M.a.K
Expert Handy Profi
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 3.948
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: lower saxony
Es gibt doch diesen Hack mit dem man HD Videos aufzeichnen kann, die Qualität ist zwar Algengrütze ^^ aber man kann Videos in HD machen.
ullumulu
Expert Handy Profi
Benutzerbild von ullumulu
Beiträge: 3.151
Registriert seit: 20.07.2010
Ort: Rostock
Was bringt einem ne interpolierte HD schei**e?^^
Macianer
Gast
no user
@ ullu:
>>Mach Prepaid hier eigentlich sinn? Ich mein..man brauch mindestens nen inetguthaben..dann noch das was man simst und telt...dann doch lieber ein vertrag wo man für das Ding nen 1€ zahlt.. <<

—> Na, daß ich das noch erleben darf, daß wir beide mal einer Meinung sind.… :-))
Aber laß das mal nich' Pixelflicker & Consorten hören. Sonst wirst Du hier auch noch gesteinigt. Ganz so wie neulich in diesem Thread hier: http://www.areamobile.de/community/news/165901-iphone-5-verkaufsstart-im-september-immer-wahrscheinlicher.html.

Geändert von Macianer (18.07.2011 um 19:05 Uhr) Grund: Orthographie
eichyl
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.233
Registriert seit: 31.08.2008
Tja Macianer und bis Heute bist du uns deine Begründung schuldig...ullu hat eine Farge gestellt, du nur haltlose Behauptungen ohne jeglichen Hintergrund abgesondert. Aber was rede ich noch...Wie sagte Richard von Schaukal so schön:

"Bornierte Menschen soll man nicht widerlegen wollen. Widerspruch ist immerhin ein Zeichen von Anerkennung."

In dem Sinne...

@Ullu Ja bspw. Congstar mit Internetflat und 9ct in alle Netze ist alles in allem billiger oder zum Vertrag gleichwertig im Preis. Mit dem Vorteil das du nur das zahlst was du auch verbrauchst und nicht eventuell ungenutzte Freikontingente verschenkst.
Signatur
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.
ullumulu
Expert Handy Profi
Benutzerbild von ullumulu
Beiträge: 3.151
Registriert seit: 20.07.2010
Ort: Rostock

Ich glaube irgendwie nicht, das Apple derzeit noch 3GS herstellt!? Oo

Weiss das einer? Oder sind es wirklich nur quasi "Reste"?
ullumulu
Expert Handy Profi
Benutzerbild von ullumulu
Beiträge: 3.151
Registriert seit: 20.07.2010
Ort: Rostock
Edit: und bitte keine Antworten alá: google doch. Das habe ich bereits getan. Konnte leider keine brauchbare Info dazu finden. Da das Iphone 3GS nun in den Abverkauf geht...gehe ich quasi davon aus, das es nicht mehr aktiv produziert wird. Vlt sind irgendwo noch Kontigente bestellt, die bisher noch nicht ausgeliefert worden sind..und nun noch zusammengebaut werden..aber richtige neue Kontigente die bestellt werden..ich glaube nicht.
chief
Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 6.307
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Oberschwaben
@Ullu

Auf welche News beziehst du dich?
Auf diese hier oder die von Birk gepostete
ullumulu
Expert Handy Profi
Benutzerbild von ullumulu
Beiträge: 3.151
Registriert seit: 20.07.2010
Ort: Rostock
Auf die hier...oder eher ne allgemeine Frage.
Birk
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.365
Registriert seit: 22.07.2010
> "Bornierte Menschen soll man nicht widerlegen wollen.
> Widerspruch ist immerhin ein Zeichen von Anerkennung."

Es gibt machmal so Zitate, die sind so passend, dass es einen gruselt. ;-)

> Weiss das einer? Oder sind es wirklich nur quasi "Reste"?

Das würde mich auch interessieren. Ich dachte auch immer, die derzeit erhältlichen 3GS wären Restbestände.
steve12
Member
no user
Beiträge: 124
Registriert seit: 28.03.2011

prepaid

ich versteh nicht, warum es so schwer vorstellbar ist, prepaid aufm iphone zu nutzen. hab das iphone seit ein paar monaten, dazu nach 14 jahren verträgen jetzt auf prepaid gewechselt und bin glücklich, weil:
-monatlich flexibel wechselbare datenvolumen
von 100mb bis 5gb
-tel.flat ins häufig genutzte netz
-"kostenairbag"
-IMMER guthaben dank kontoabbuchung bei unterschreitung eines guthabenlimits
-super minutenpreise
-keine vertragslaufzeit.
so gut gings mir noch nie und ich profitier von allen neuerungen, die beim anbieter dazukommen ohne mich auf zig monate im voraus festlegen zu müssen. daher finde ich ist prepaid super für smartphone-kunden.

zum 3gs, das hat sich ein freund von mir erst kürzlich gekauft, weil aufgrund bestehender infrastruktur von apple, das arbeiten damit nach wie vor bedeutend besser läuft als zu android. er braucht keine gute kamera und das bessere display ist ihm auch egal. er ist glücklich damit und profitiert von ios 5 ebenso, wie die iphone 4 besitzer. daher denke ich schon, daß es bedarf in einer niedrigeren preiskategorie gibt. und nur am rand, ihm ist es völlig egal, wenn ihm jemand mit prozessortypen kommt, weil sein iphone eben rundum funktioniert, auch ohne dualcore...
chief
Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 6.307
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Oberschwaben
@ullu

Wenn Apple dies wirklich so umsetzen sollte, wie es hier geschrieben wird. Dann gehe ich davon aus das die Produktion schon noch fortgeführt wird. Allerdings nicht mehr im Rahmen zu der Zeit als es noch das Aktuelle war, sondern eher so das es mal zu einkalkulierten Lieferzeiten kommen kann um nicht über zu produzieren.

Wäre jetzt so das logischste.

Bei der Geschichte mit O2 glaube ich viel mehr an einen Ausverkauf um die Lager leer zu bekommen.
Birk
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.365
Registriert seit: 22.07.2010
@Steve12

Wegen "Prepaid". Du hast natürlich absolut recht, da sind sich auch alle hier einig. Das Macianer bei diesem Punkt Fundamentalopposition ohne jegliche Argumente oder Begründungen liefert, liegt an seiner Persönlichkeitsstruktur. Er hat halt so (ohne viel Nachdenken) dahingepostet, dass man ein iPhone nicht sinnvoll ohne Vertrag betreiben kann und seine "Persönlichkeit" verhindert, dass er einen Fehler eingesteht oder seine Meinung revidiert. Im Grunde weiß er längst, dass das Unsinn ist. Er kann nur nicht aus seiner Haut.

Also an alle. Thema "PrePaid und Smartphones" bitte abhaken. :)
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 11.104
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Nimmo Bay
"und das bessere display ist ihm auch egal. er ist glücklich damit und profitiert von ios 5 ebenso"
-->1.satz...hört hört ;-)
2.satz...ist das denn schon offiziell?

chief
hast du da was offizielles zu den weiterproduzierten 3GS?
oder stocherst du da wie wir auch im nebel, die meinen, dass es restbestände sind?
chief
Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 6.307
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Oberschwaben
nohtz

Ich bin so frei und zitieren mich selber

"Wäre jetzt so das logischste"
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 11.104
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Nimmo Bay
chief
du meinst, die haben jetzt das ganze jahr, wo das iphone4 produziert wurde, das 3GS weiterhin neu produziert?
und wenn das iphone 4S/5 da ist, werden dann iphone4 UND 3GS parallel dazu weiterproduziert?
erscheint mir eigentlich eher unlogsich, und kapazitiv eher schwer machbar

Geändert von nohtz (18.07.2011 um 20:33 Uhr)
chief
Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 6.307
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Oberschwaben
nohtz

Wieso nicht? Schließlich kann man es immer noch bei Apple kaufen ganz offizielle.
Ausserdem gab es das 8GB Modell früher nicht, nur 16 u. 32.
Erst seit dem iPhone4 gibt es das 3GS mit 8GB.


EDIT:
Ja klar, wo sollen sonst die 8GB Modelle herkommen? Ich glaube nicht das es 16er oder 32er Modelle sind bei denen der Speicher per software deaktiviert wurde.
Das wäre längst aufgedeckt worden.

Wie gesagt wäre für mich die einzige logische Erklärung wenn es kommen sollte wie es hier steht.
Ich denke für eine Firma wie Apple wird es kein Problem sein neben einem 4 und einem 4S/5 noch zusätzlich ein paar hundert tausende 3GS mit vom band zu lassen.

Nur mal so als Beispiel: 100000 3GS für ganz Deutschland, wenn die weg sind sind die erstmal und wer eins haben will muss auf den nächsten Schwung 100000er warten. Das geht solange bis die drauf Sitzen bleiben und dann werden die letzten mit einer weiteren Preissenkung noch an den Mann/Frau gebracht und dann ist der Ofen 3GS endgültig aus.


Aber wie gesagt, abwarten und Tee trinken.

Geändert von chief (18.07.2011 um 21:35 Uhr)
Birk
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.365
Registriert seit: 22.07.2010
Ich denke auch, falls(!) Apple das 3GS wieder anbietet, dann wird wohl die Produktion wiederaufgenommen. (Keine Ahnung, ob das so einfach möglich ist.)

Apple muss ja irgendwie die Dinger liefern.

EDIT:
Ich glaube eher nicht, dass Apple das so handhaben wird, aber man wird sehen.
Auf jeden Fall wird Apple sich überlegen, den mittleren Smartphone-Markt irgendwie so bedienen, ohne dass sich die Geräte selber kannibalisieren.

Geändert von Birk (18.07.2011 um 20:37 Uhr)
eichyl
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.233
Registriert seit: 31.08.2008
War da nicht was, dass Apple das 3GS in indien re-Launchen wollte, da dort die nachfrage nach dem unlocked Modell so groß ist?

wo stand denn das...

edit:Da stand es:

http://www.tuaw.com/2011/06/30/apple-will-reportedly-re-launch-unlocked-iphone-3gs-in-india/

Von daher denke ich, dass die Produktion bisher noch nie eingestellt wurde und auch nicht eingestellt wird.
DDD
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von DDD
Beiträge: 2.438
Registriert seit: 09.07.2010
Ort: Bayern
Ob jetzt im Moment die Produktion noch läuft weiß ich nicht. Aber warum sollte die Produktion des 3GS nachdem Release des 4er gestoppt worden sein? Das 3GS gibts ja nur noch mit 8GB. Sie werden jetzt wohl kaum 1 Jahr Reste verkauft haben. Vor allem hätten sie ja dann den Speicher bei allen Geräten nachträglich Tauschen müssen.
Macianer
Gast
no user
@ eichyl:
>>Tja Macianer und bis Heute bist du uns deine Begründung schuldig...ullu hat eine Farge gestellt, du nur haltlose Behauptungen ohne jeglichen Hintergrund abgesondert. Aber was rede ich noch...Wie sagte Richard von Schaukal so schön:

"Bornierte Menschen soll man nicht widerlegen wollen. Widerspruch ist immerhin ein Zeichen von Anerkennung."

In dem Sinne...<<

—> …… hast Du Dich offenbar von meiner Signatur inspiriert gefühlt. :D


>>?Ja bspw. Congstar mit Internetflat und 9ct in alle Netze ist alles in allem billiger oder zum Vertrag gleichwertig im Preis. Mit dem Vorteil das du nur das zahlst was du auch verbrauchst und nicht eventuell ungenutzte Freikontingente verschenkst. <<

—> …… was als solche Pauschalaussage natürlich ebenso falsch wie unsinnig ist.
eichyl
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.233
Registriert seit: 31.08.2008
"was als solche Pauschalaussage natürlich ebenso falsch wie unsinnig ist."


kommt natürlich ganz auf das Nutzungsverhalten an, es kann diesen Vorteil haben, natürlich auch Nachteile. Dennoch spricht keines der Argumente gegen eine sinnvolle Nutzung eines Smartphones mit einer Prepaid-Karte
Murdo
Handy Profi
Benutzerbild von Murdo
Beiträge: 687
Registriert seit: 02.09.2010
Ort: Sachsen
Ich bin Wenigtelefonierer und betreibe mein DHD auch mit einer Prepaid Karte. Mit 500 MB Internetflat komme ich mit 15€ jeden Monat hin. Günstiger wäre kaum ein Vertrag im D-Netz
Birk
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.365
Registriert seit: 22.07.2010
Ich verweise noch mal auf mein Post #24. :)

Es gibt *keinerlei* Gründe die gegen PrePaid beim Smartphone sprechen.
Macianer wird auch keine Gründe aus dem Hut zaubern können, da kann man warten bis man schwarz wird oder ein Moslem Papst.

Aber immerhin habt ihr mich jetzt so weit dass ich als Wenigtelefonierer bei der nächsten Vertragsverlängerung mal die PrePaid-Konditionen durchrechne. ;-)
ullumulu
Expert Handy Profi
Benutzerbild von ullumulu
Beiträge: 3.151
Registriert seit: 20.07.2010
Ort: Rostock
Beachtet:
PrePaid: Ich zahle für das Iphone dann die 250€. Dann zahle ich meine Dinge die ich nutze.

Wenn ich nun über einen günstigen Tarif das Iphone für nen 1€ bekomme..und der Tarif mich alles in allem 20€ kostet...wiegt sich der vorteil erst nach 12,5Monaten auf beim Prepaid! Beachtet: damit ist dann erst das Handy bezahlt. Wenn ich nun rechne das mit dem Prepaid nun vlt monatlich 10 ausgebe... geht der schuss nach hinten los. (dann siehts so aus das ich bei Prepaid in 24monaten folge kosten habe: 490€
Beim Vertag sind es: 481€!! )

Über sinn und Unsinn eines PrepaidTarifes, den ich nicht nutze möchte ich nicht reden...schon garnicht bei einem Smartphone!
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 11.104
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Nimmo Bay
moslem papst?

*ggggg*
ymmn (n=night)
Macianer
Gast
no user
@ ullu:
Ich sehe, wir verstehen uns. Du hast vollkommen recht: betrachtet man die Gesamtkosten aus Gerätekaufpreis + Nutzungs-/Vertragskosten über 24 Monate, dürfte bei einem Smartphone, insbesondere bei einem wertstabilen Gerät wie dem iPhone, nur relativ selten die Rechnung aufgehen, daß sein Betrieb mit einer Prepaidkarte günstiger ist.

— Einigen Menschen hier scheint es aber entweder schwerzufallen, dies zu verstehen. Oder aber ihr Bedürfnis nach Stänkerei ist derartig stark ausgeprägt, daß sie dafür sogar Begriffsstutzigkeit vorzutäuschen bereit sind.
Frankfurter Knackarsch
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Frankfurter Knackarsch
Beiträge: 1.739
Registriert seit: 15.11.2009
pff, ab nach Afrika damit zu den pygmän.

Es muss einem schon wirklich dreckich gehn wenn man bei dem Überangebot hier ausgerechnet ein 3GS nehmen muss.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 15.050
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Das iPhon ist natürlich ein Sonderfall, aber mit realistischen Gerätepreisen glaube ich, dass an die 90% aller Nutzer mit Prepaid günstiger dran sind als mit einem Vertrag.

Da es nicht sinnvoll ist den Dollarpreis ohne Steuer auf einen Euro Preis mit Steuer umzurechnen dürften wir auf jedenfall über 300 Euro liegen mit dem 3GS, das zu dem Zeitpunkt dann weit über ein Jahr alt ist und dessen Hardware dann etwa auf den Stand von vor zwei Jahren ist. Für mich ist das einfach nur Wucher. Ein GalaxyS oder Desire HD dürfte zu dem Zeitpunkt ähnlich viel kosten, hat aber eine wesentlich bessere Display, Kamera (wers braucht), CPU und RAM Ausstattung, die auf dem Niveau des 4er liegen, das dann wohl immernoch das Doppelte kostet.

Wenn man so viel Geld für so ein altes Ding ausgibt muss man schon ein großer Fan des Apfels sein.
eichyl
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.233
Registriert seit: 31.08.2008

@Macianer

"Einigen Menschen hier scheint es aber entweder schwerzufallen, dies zu verstehen. Oder aber ihr Bedürfnis nach Stänkerei ist derartig stark ausgeprägt, daß sie dafür sogar Begriffsstutzigkeit vorzutäuschen bereit sind."

Und du scheinst der Einzige zu sein der des lesens + verstehen nicht mächtig ist. Ob man mit einem Vertrag oder Prepaid günstiger kommt war nie das Thema, es ist eventuell ein netter Nebeneffekt der eintreten kann, Es ging um deine absolut sinnfreie Aussage:

"eine sinnvolle, d.h. bestimmungsgemäße Nutzung des iPhones ist mit prepaid nicht möglich"

Diese Aussage ist nunmal absoluter Unsinn, was nun schon von mehreren widerlegt wurde.Seit wann ist eine bestimmungsgemäße Nutzung davon abhängig ob ich günstiger komme? Natürlich kann ein vertrag günstiger sein,er kann aber auch teurer sein je nach Nutzungsverhalten (Viel -elefonierer, wenig-telefonierer). In erster Linie geht es bei einem Smartphone für die bestimmungsgemäße Nutzung um das internet-packet und das man telefonieren kann, welches bei Prepaid genauso gegeben ist wie bei einem Vertrag. Aber das du nicht in der Lage bist einfach einzusehen das du (mal wieder) nur heiße Luft ablässt ohne jegliche Argumentation ist ja bereits hinlänglich bekannt.

@Ullu: yeah 9€ teurer, dafür zahle ich nur das was ich wirklich verbrauche und kann jederzeit kündigen...rechne mal bei den Anbietern aus die eine solche Möglichkeit der sofortigen Kündigung anbieten, das sind dann mal eben 5-10 euro mehr im Monat...

Geändert von eichyl (19.07.2011 um 08:23 Uhr)
no user
Beiträge: 7
Registriert seit: 08.12.2006
Was bringt mir ein SG1 mit besserer Hardware wenn ich iOS nutzen will? Auf dem 3GS läuft alles flüssig und schnell, auch die neuesten Apps. Solange dies der Fall ist, sehe ich keinen Grund zum Wechsel. Das 3GS für +/-300€ als Einstieg in die Applewelt finde ich ok, allerdings sollte der Speicher wieder auf 16 gb erhöht werden, denn 8gb sind heute in der Tat zu wenig.
Birk
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.365
Registriert seit: 22.07.2010
@eichyl
> Zitat Macianer "eine sinnvolle, d.h. bestimmungsgemäße Nutzung
> des iPhones ist mit prepaid nicht möglich"
> Diese Aussage ist nunmal absoluter Unsinn [...]

Natürlich ist das Unsinn. Verbuchen wir es auf der Liste: "Antworten, die Macianer für immer schuldig bleiben wird." und lassen wir das Thema ruhen. Die Vor- und Nachteile von PrePaid gegenüber einem Vertrag sind natürlich ein anderes Thema. Sinnvolle Nutzung eines Smartphones ist natürlich mit beiden Varianten möglich.


@G-Star13
> Was bringt mir ein SG1 mit besserer Hardware wenn ich iOS nutzen will?

Das ist doch im Grund dieselbe Aussage wie die von Pixelflicker: "Wenn man so viel Geld für so ein altes Ding ausgibt muss man schon ein großer Fan des Apfels sein."

Wenn man aus irgendwelchen Gründen der Meinung ist, dass es unbedingt iOS sein muss, dann ist das 3GS für 300€ natürlich die günstigste Variante. Für alle anderen gilt, man bekommt mit Android (und noch viel mehr mit z.B. WP7) deutlich mehr Leistung für sein Geld.

Pro/Contra 3GS für 300€:

PRO:
- iOS

CONTRA:
- Alles andere andere ;-)

Geändert von Birk (19.07.2011 um 11:18 Uhr)
TEAM28
Advanced Member
no user
Beiträge: 556
Registriert seit: 20.05.2011
das das iPhone (x) im allgemeinen nicht gerade das beste Preis/Leistungsverhältnis hat, weiß doch jeder... aber 300€ für ein Prepaid Handy... hmm Einsteigerpreis ist was anderes..
und auch sonst kann ich pixelflicker und Birk nur Recht geben. Wer nicht unbedingt ein iPhone haben möchte, der sollte bei einem Preis von 250-350€ eher zu Android oder auch WP7 greifen.
Dennoch wird auch das 3gs noch einige (junge) (naive) Käufer finden weil es eben ein iPhone ist... Denn wir wissen ja alle... wenn du kein iPhone hast... dann hast du kein iPhone
ullumulu
Expert Handy Profi
Benutzerbild von ullumulu
Beiträge: 3.151
Registriert seit: 20.07.2010
Ort: Rostock
@eichyl

Ich wollte lediglich klarmachen, das sich Prepaid erst lohnt, wenn man mit seinem Smartphone sogut wie garnichts macht! Den 10€ ist nicht grade viel.

Ich erinner mich noch zurück an mein erstes Handy mit Prepaid. Da war es bescheuert keinen vertrag zu nehmen..weil ich sogut wie jede woch elos bin und für 20Mark aufgeladen.

Den was macht ein jungenlicher (eine grosse Zielgruppe für Prepaid) mit seinem neuem Handy? Es liegen lassen und nur in WLAN surfen? Keine sms schicken? Nicht telen?

Falsch gedacht.
Er macht alles soviel wie möglich mit dem ding.

Es gab letztens ne meldung das die jugenlichen im schnitt um die 50-60€ im monat fürs handy ausgeben wenn ich mich recht erinnere! Da waren dann klingeltöne, irgendwelche verasche sms oder sonstwas drin.
chief
Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 6.307
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Oberschwaben
@Birk
"Für alle anderen gilt, man bekommt mit Android (und noch viel mehr mit z.B. WP7) deutlich mehr Leistung für sein Geld."

Wie definierst du Leistung?

Klar im Bereich der MHz, Displayauflösung, Displaydiagonale und RAM ist das 3GS ein alter Hut, keine Frage.

Im Bereich seines Ökosystems, ist es zwar nicht mehr das frischeste aber immer noch ein Gerät was von seinem Hersteller gehegt und gepflegt wird.

Was vergleichbares sucht man im "Freiwildgehege" Android vergebens.
Ein vom Alter vergleichbares Android Gerät findest du doch schon gar nicht mehr bzw. erhält seitens des Hersteller/OS Entwickler nicht mehr den Support.


Man darf die Geräte, in meinen Augen, nicht mehr nur einzeln Bewerten und vergleichen.
Sondern es muss, viel wichtiger, das gesamte Ökosystem Betrachtet werden in dem Mann oder Frau sich bewegen möchte.

Und danach sollte man die Geräte Auswahl vornehmen. Ist es einem Egal und sucht nur ein Smartphone zum Telefonieren, SMS und Mails schreiben kann man fast bei keinem Android Gerät was falsch machen. Will man aber ein bisschen mehr ist man bei Android irgendwie schon fast gezwungen zu einem Topmodell zu greifen.

Das ist auch ein Grund warum ich zum S2 gegriffen habe. Ich erwarte förmlich das ich Android 4.0 auch auf meinem Gerät zu sehen bekomme. Leistung genug sollte dafür da sein. Kann und soll mir keiner kommen und sagen es hat zu wenig Leistung für 4.0.
Dann war es mein erstes und letztes Android.

Bei Apple stellt sich diese frage nicht wirklich. Klar will man dort immer das neuste haben muss man auch jedes Jahr zum neuen greifen. Bleibt man aber beim Vorgänger stürzt man nicht so krass ab wenn man sagt ne alle 2 Jahre reicht.
ullumulu
Expert Handy Profi
Benutzerbild von ullumulu
Beiträge: 3.151
Registriert seit: 20.07.2010
Ort: Rostock
brechen wir dochmal 10€ runter auf den Tag:

angenommen ne SMS kostet 10cent, ne minute telen 19cent und der MB 30cent. Extrem günstig gerechnet.

10€ wären 100SMS..pro tag also 3SMS
10€ wären 50freiminuten..also 1,6Minuten am Tag
10€ wären 33MB...also ca 1MB pro Tag.

wenn man annimmt, das der jugendlichen alles drei gleichmässig nutzt wären das ca 1SMS am Tag, ne halbe minute am Tag telen und 330KB am Tag.

Meinst du wirklich das würde einem jugendlichen reichen?
eichyl
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.233
Registriert seit: 31.08.2008

@ullu

Was redest du denn für ein Käse? Warum 10€? Laut Bitkom beläuft sich die durchschnittliche Handyrechnung bei 10-18 Jährigen auf 13€, wo du deine ie 50-60€ her nimmst weiß ich zeig doch mal die Quelle für deine wahnwitzige behauptung. Hier ist meine:

http://www.bitkom.org/de/presse/8477_67279.aspx

Bsp.:Simyo für 13€ machen wir 15 lässt sich schöner rechnen

I. Informiere dich doch erstmal über die Angebote bevor du so ein Gas erzählst...

Wir haben also nach deiner Rechnung:

5 € wären Internetflat mit 100MB HSDPA und dann gedrosselt
10 € wären 100 Freiminuten in alle Netze oder SMS, etc.

pro Tag also unbegrenzt Internet, 1,6 min Gesprächszeit und 2 SMS und bei denen die mehr wollen:

5 € für Internetflat mit 100MB HSDPA und dann gedrosselt
10 € für eine SMS flat
10 €*für 100 freiminuten in alle Netze

zeige mir einen Vertrag der dir das für 25€ mir monatlicher Kündbarkeit und zubuchbarkeit bietet.

Geändert von eichyl (19.07.2011 um 12:59 Uhr)
Murdo
Handy Profi
Benutzerbild von Murdo
Beiträge: 687
Registriert seit: 02.09.2010
Ort: Sachsen
@eichyl:
Um es mit einem Vertrag vergleichen zu können, musst du aber noch den subventionierten Gerätepreis mit reinrechnen.
Als Beispiel Galaxy Ace im Vertrag für 1€
Bei Prepaid gestreckt auf 2 Jahre ca 10€ extra Kosten pro Monat.

Ich komme mit Prepaid bestens hin. Für SMS nutze ich meist Whatsapp oder FB-Nachrichten und ich telefoniere auch nicht viel.

Mit was man besser kommt ist sicher immer Personen bezogen.
Trotzdem hat Prepaid viele Vorteile:
-keine Vertragslaufzeit
-man bezahlt nur das was man auch braucht
-Optionen lassen sich meist von Monat zu Monat ändern
ullumulu
Expert Handy Profi
Benutzerbild von ullumulu
Beiträge: 3.151
Registriert seit: 20.07.2010
Ort: Rostock
@eichyl

in deiner Rechnung hast du das 3GS für rund 250-300€ vergessen!

Rechne dies zu deinen Prepaid dazu und du bist locker über nen Vertrag. Sobald du mit deinem Prepaid mehr als 10€ ausgibst. lohnen sich fast Verträge. (unten bereits vorgerechnet.)