Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

 

Samsung Omnia W: Windows Phone geht an den Start

Anzeige
 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 44.516
Registriert seit: 19.09.2002

Samsung Omnia W: Windows Phone geht an den Start

Das Windows Phone Samsung Omnia W ist jetzt erhältlich: Das Smartphone mit Mango-Version des Microsoft-Betriebssystem kommt mit 1,4-Gigahertz-CPU und Super-AMOLED-Touchscreen. Es kann zurzeit nur beim Mobilfunkbetreiber Vodafone bestellt werden.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Samsung Omnia W: Windows Phone geht an den Start auf AreaMobile.
inte
Handy Profi
Benutzerbild von inte
Beiträge: 857
Registriert seit: 21.10.2010

Stattdessen stehen 25GB Skydrive zur Verfuegung?

Ich moechte mal wissen, was das mit dem internen Speicher zu tun hat? Einen Cloud-Zugriff bieten schliesslich alle mobilen System, und wenn das Handy selber auch noch 64GB internen Speicher haette, waere es eben trotzdem schlicht besser...
Das ist wirklich Marketing fuer Dumme.
Gorki
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Gorki
Beiträge: 8.580
Registriert seit: 11.10.2010
Echt? Welches OS bietet denn 25GB kostenfrei mit in das System nativ integrierten Zugriff?
Noticed
Handy Master
Benutzerbild von Noticed
Beiträge: 5.561
Registriert seit: 05.03.2009
Ort: 127.0.0.1
Das einzige was mich daran reizen würde, wäre die Frontcamera, mit der auch Standard-UMTS videotelefonate möglich sind. Leider hat das derzeit nur Samsung!
inte
Handy Profi
Benutzerbild von inte
Beiträge: 857
Registriert seit: 21.10.2010
Aehem. Ich weiss nicht wie viel Du bei Apple hast, aber Dropbox-Clients gibts doch nun wirklich wie Sand am mehr.
Und was soll das, "nativ" integriert. Wenn ich kein Netz habe oder im Ausland bin, ist da gar nichts integriert...
Gorki
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Gorki
Beiträge: 8.580
Registriert seit: 11.10.2010
Windows Phone braucht keinen Client um Skydrive zu nutzen. Das ist Nativ.

Wenn ich im Ausland bin, oder auf dem Mond, oder um die Sonne kreise oder kein Netz habe, nützen mir sämtliche Weltweit vorhanden Cloudalternativen auch nichts...
bocadillo
GURU
Benutzerbild von bocadillo
Beiträge: 15.178
Registriert seit: 16.03.2010
Ort: Unterfranken
inte

Na...schon wieder kräftig am bashen?
Signatur
ich bin dann mal weg!
chief
Professional Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 10.543
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Zuhause
@gorki und boca

so unrecht hat er diesmal nicht.

Hier wird so getan als seien 8gb interner Speicher verschmerzbar da ja noch 25gb in cloud bereit stehen.

Das finde ich auch nicht toll.

Wenn man in einer Region wohnt wo zu 90% nur EDGE am Start ist, bringen mir mächtige 25gb in der cloud nichts, egal wie gut sie ins System integriert ist.

Ausserdem bin ich eh der Meinung das eine Cloud nur in einem WLAN(privat oder Firma) seine vollen stärken ausspielen kann. Den mit unseren aktuellen Datentarifen ist es einfach nicht möglich über das Mobilfunknetz sinnvoll eine Cloud zu benutzen, egal welche.


Es hätten meiner Meinung nach schon 16gb sein dürfen.
Gorki
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Gorki
Beiträge: 8.580
Registriert seit: 11.10.2010
Sicher hätte es 16 GB sein sollen. Aber Inte meinte: "Einen Cloud-Zugriff bieten schliesslich alle mobilen System, und wenn das Handy selber auch noch 64GB internen Speicher haette, waere es eben trotzdem schlicht besser...
Das ist wirklich Marketing fuer Dumme."

Ihm ging es augenscheinlich nur darum das dieser Cloudzugriff, so wie er bei WP7 funktioniert, nichts "dolles" ist ;).
benthepen
Advanced Handy Master
Benutzerbild von benthepen
Beiträge: 8.010
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Niedersachsen
Bashen ist das. Nicht mehr und nicht weniger.
Weil es ja um Windows geht, da knüppelt Inte immer drauf. Egal bei was.
Signatur
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

Vorwärts Leben wir, erst rückwärts verstehen wir.
NewPhone
Expert Handy Profi
Benutzerbild von NewPhone
Beiträge: 3.106
Registriert seit: 15.09.2010
> Hier wird so getan als seien 8gb interner Speicher verschmerzbar da ja noch 25gb in cloud bereit stehen. Das finde ich auch nicht toll.

Sehe ich übrigens ähnlich. Gut, man kann die 25GB MS-Cloudspeicher mal erwähnen – aber es ist nun mal kein vollwertiger Ersatz für internen Massenspeicher (Flash). Neben den schon genannten Gründen gegen den Online-Ersatzflash (Verfügbarkeit, Performance) muss man noch weitere Faktoren sehen: Was nützen einem 25 GB, wenn man wegen seines Tarifs nur 200 MB pro Monat davon per UMTS abrufen (oder uploaden) darf? Und dann kann man den Speicher auch nicht für alles verwenden (oder?) – Kann ich da z.B. Apps ablegen? Auf meinem LeihPhone sind mir die 8GB alleine schon für Apps viel zu knapp. Auf einem iPhone nimmt das System ca. 1 GB Speicher weg, von den 8 GB bleiben also nur ca. 7 übrig (wie das bei WP7 ist, weiß ich nicht), ein vernünftiges Offline-Navi schluckt auch gerne 2GB für Karten – bleiben 5 GB frei. Das ist lächerlich wenig – und da hilft auch keine Cloud, wenn nicht mal die Apps aufs Gerät passen.
benthepen
Advanced Handy Master
Benutzerbild von benthepen
Beiträge: 8.010
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Niedersachsen
Wenn man eine Cloud nutzt, dann doch wirklich hauptächlich mit Wlan, sonst hat man genau diese Probleme mit Datenvolumen und mit der Geschwindigkeit. Stelle mir gerade so vor, mal 30 Bilder mit edge auf ne Cloud zu speichern.
Na Danke.
So ne Cloud nutzt man ja nicht ständig, da würde es doch reichen, einmal am Tag wlan zu benutzen.
Zugegebener Maßen sind 8 GB schon recht knapp.
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.575
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: im Delta-Quadranten
wenn ich wählen kann zw speicher im handy, oder cloud, dann nehm ich den handyspeicher.
wlan oder cloudzugriff braucht man immer dann, wenns grad nicht geht...murphys gesetz
Signatur
There is no cloud - It's just someone else's computer!

Ich greife auch nicht an , sondern stelle zusammengefasst fest !"
PGP-Erfinder Phil Zimmerman: "Wenn Privatsphäre ungesetzlich wird, haben nur noch die Gesetzlosen Privatsphäre."
Laborant
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Laborant
Beiträge: 3.962
Registriert seit: 18.05.2011
Warum eine 25GB Cloud einen kleinen internen Speicher rechtfertigen soll, erschliesst sich mir nicht. Die Daten, die ich auch dem Handy habe, die habe ich da drauf, weil ich sie auch im Offlinemodus bzw im S-Bahn-Tunnel haben will. Bisher etwa 50GB an Musik und Videos. Zugegeben, wenn ich in der Stadt rumdümpel, ist die Verbindung via 3.5G Bombig - dass ich meine Daten dann dort haben könnte ist zwar toll, bringt mit im Tunnel aber nix.

Die Cloud-Integration ist trotzdem genial - nicht weil es eine "Speichererweiterung" ist, sondern weil man auch vom PC auf die selben Daten zugreifen kann. Ohne dass bsp verschiedene Versionen eines WordDokuments rumgeistern.

Allerdings sind Cloudspeicher und interner NAND-Speicher nicht gleich zu werten. Oder anders: Wenn mein NAS via WebDAV mit dem Handy verbunden ist, hab ich zwar 1TB Daten zur verfügung - viel schneller wird auch die Cloud kaum sein - dann habe ich auf dem Handy 1TB mit dem Datendurchsatz einer Guffel-Leitung. Musikhören kaum möglich, Videos brauchen ziemliche Vorlaufzeiten.

25GB sind toll - aber für die Daten, die ich in die Cloud ablegen würde, würden auch 5GB reichen. Da hätte ich lieber mehr NAND im Gerät.

Nochmal: 25GB Cloud wiegen KEINE 25GB NAND-Speicher auf.
Birk
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.365
Registriert seit: 22.07.2010
Cloud Speicher ist doch kein Ersatz für internen Speicher. (Besonders, wenn man bei O2 ist und in Hamburg wohnt. Grr.)

Aber die Integration des Cloudspeichers ist bei WP7 trotzdem sehr gut gelungen.
Laborant
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Laborant
Beiträge: 3.962
Registriert seit: 18.05.2011
An der Integration des Speichers kritisiert auch niemand.

Nur bringt die Integration irgendwie nichts, wenn ich erst zu nem WLAN rennen muss um dem Kollegen ein paar Fotos auf dem Handy zu zeigen weil es via Cloud einfach zu langsam wird. Nicht das Einzelbild, sondern das durchzappen durch mehrere Fotos.

Oder anders: Beim iPhone sagt auch niemand "64GB-Variante ist wertlos, das kannst du alles in die Cloud tun" ;)
vipermuh
Youngster
no user
Beiträge: 62
Registriert seit: 21.07.2010
Also auf meinem Lumia habe ich noch knapp über 10 gb frei, auf meinem n8 war das ähnlich.
Denke schon das man mit 8 gb ganz gut hinkommen kann, hab ne offline Navigation drauf, 20 apps , 30 mp3s , viele fotos und ein paar videos und hätte so immer noch 2 gb frei bei 8 gb gesammt speicher.
Wenn man jetzt nich der totale Freak ist reicht das eigentlich ganz gut denke ich.
Murdo
Handy Profi
Benutzerbild von Murdo
Beiträge: 687
Registriert seit: 02.09.2010
Ort: Sachsen
Bei mir hat der Gameloft Spiele Ordner schon knapp 7GB. Für backups (Nandroid und TB) sollten nochmal 4,5 GB Platz sein. Dazu kommen noch ein paar Alben mit ca 5 GB.

Ich käme schon mit 16 Gb nicht aus(Schade Nexus), obwohl ich mich damit noch arrangieren könnte.
Unter 16Gb nicht erweiterbarer Speicher sollten heutzutage in teuren Smartphones nicht mehr verkauft werden.
Wenn man dann noch eine offline Nav und vielleicht noch ein paar 720p Videos drauf hat reicht das auch nicht mehr.
Deshalb, ein hoch auf den SD-Slot.
wp7fan
Member
no user
Beiträge: 162
Registriert seit: 26.09.2011

Schön

Das Omnia 7 war das meistverkaufte WP7-Gerät der 1. Generation soviel ich weiß. Ist ein gutes Gerät.
Jax667
Gast
no user

Eine Cloud Anbindung als Bonus ist okay, aber als Ersatz ist nur eine Ausrede

Das ist kein Bashing, da hat Inte schon recht. Ein Cloud Zugriff ist schön und gut, aber das sollte als Bonus zum internen Massenspeicher angesehen werden. Schon mal versucht ein HD Video auf die Cloud abzulegen? Das dauert besch... lange, der Upload ist nämlich in den meisten Haushalten SOGAR im Wlan zum verrückt werden langsam mit gerade mal 120 Kbyte pro Sekunde. Nein danke und von Handynetzen will ich erst gar nicht anfangen.

ADrive bietet 50 GB kostenlos, Telekom 25 GB und dann kommen viele Anbieter mit weniger Speicher wie 5GB:
http://www.cloudsider.com/cloud-speicher.html

Ich selbst nutze Dropbox.
LuckyAce
Youngster
Benutzerbild von LuckyAce
Beiträge: 48
Registriert seit: 05.01.2011
Man das wäre auch ein Kandidat als neues Handy gewesen, aber 8GB Speicher ist mir dann doch zuwenig, da mein 3GS mit 16GB schon fast voll ist. Der Windows-Knopf war beim Omnia 7 auch schöner. Zusammengefasst: Mit dem Windows-Butten vom Omnia 7 und 16GB Speicher wärs super gewesen.
Anonymous2345
Member
no user
Beiträge: 269
Registriert seit: 01.11.2011

Wieso überhaupt ein SD-Slot-Verbot???

Ich frage mich, wieso Microsoft so stur ist, und da keine SD-Karten zulassen möchte. Bei WM war es ja auch erlaubt. Für viele Käufer (mich mit eingeschlossen) ist dies bereits ein KO-Kriterum.

Es gibt unterschiedliche Ansprüche an Speicherplatz eines Geräts. Wenn ich mehr als 16 GB brauche, sollte es mir ermöglicht werden, selber dafür zu sorgen.

Der Cloudspeicher - ist wie bereits so oft erwähnt - nur eine nette Beigabe...mehr nicht.

Ich werde solange nicht zu WP7 wechseln, bis SD-Karten erlaubt werden. Da gibt es im Moment genug Alternativen, als das Microsoft mit Gewalt seine Idee durchsetzen möchte...von mir aus können die mit ihrer Sturheit dann untergehen...ich bin der Kunde und möchte das ordern, was mir schmeckt und nicht etwas vorgesetzt bekommen...sonst gehe ich woanders essen :)
inte
Handy Profi
Benutzerbild von inte
Beiträge: 857
Registriert seit: 21.10.2010
Gorki: "Windows Phone braucht keinen Client um Skydrive zu nutzen. Das ist Nativ.

Wenn ich im Ausland bin, oder auf dem Mond, oder um die Sonne kreise oder kein Netz habe, nützen mir sämtliche Weltweit vorhanden Cloudalternativen auch nichts... "

Richtig. Du bringst es doch genau auf den Punkt. Aus dem Grund ist das "stattdessen" im Artikel nämlich falsch. Und, es reicht ja schon, kein Wlan oder zumindest kein UMTS zu haben, damit die Cloud nahezu wertlos ist. Von der Auslastung des Tarifes ganz zu schweigen.
Gorki
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Gorki
Beiträge: 8.580
Registriert seit: 11.10.2010
Das betrifft dann aber Deiner Ansicht nur WP7, oder ;)?
Laborant
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Laborant
Beiträge: 3.962
Registriert seit: 18.05.2011
Nun... bei WinPhone7 wird jeder Speichermangel eines Gerätes mit der Skydrive entschuldigt. Anderweitig sagt auch keiner "Kauf das iPhone 16GB, den Rest kannst du mit der iCloud lösen." oder?

WinPhone7 hat andere Qualitäten... Aber Skydrive ist nunmal nur eine Cloud und kein Nativer Speicher. Wirklich... bei Geräten mit grad mal 8GB Speicher schüttle ich nur den Kopf.
inte
Handy Profi
Benutzerbild von inte
Beiträge: 857
Registriert seit: 21.10.2010
Gorki, das mag ja meine Ansicht sein, nichts desto trotz ist es eine berechtigte Kritik...
Und im Gegensatz zu Laborant sehe ich bei WP7 keine "anderen Qualitäten", denn ich wüsste wirklich nicht was WP7 besser könnte als irgend ein anderes OS - ich weiß nur, was es nicht kann...
Gorki
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Gorki
Beiträge: 8.580
Registriert seit: 11.10.2010
Mir geht es hier auch gar nicht darum das die Cloud Ersatz für fehlenden "Systemspeicher" darstellen soll. Das ist natürlich Blödsinn. Und das ich 8GB auch für zu wenig halte habe ich bereits im Post 9 geschrieben.

Falsch ist aber auch, das die kostenlose 25GB Cloudspeicher und die Nutzung ohne Zusatzapps oder Zusatzdienste jedes andere OS bietet.

"...denn ich wüsste wirklich nicht was WP7 besser könnte als irgend ein anderes OS"
--> Das Glaube ich Dir wirklich, denn Du stellst es in fast jeden Post unter Beweiß...
Birk
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.365
Registriert seit: 22.07.2010
@Inte
> denn ich wüsste wirklich nicht was WP7 besser könnte als irgend ein anderes OS
Hättest im letzten halben Jahr ja mal zuhören können. ;-)

> ich weiß nur, was es nicht kann...
Es gibt einen Unterschied zwischen "besser" können und "mehr" können. ;-)

Ansonsten sind sich doch alle einig, das Cloudspeicher kein Ersatz für internen Speicher ist und dass 8 GB knapp bemessen sind. (Ich finde 16 schon knapp.) Worüber "streiten" wir eigentlich? Den Standardsatz vom AM "statt dessen stehen Nutzern von Windows Phones über Microsoft Skydrive 25 Gigabyte Online-Speicherplatz gratis zur Verfügung." finde ich auch ziemlich daneben.

Geändert von Birk (27.11.2011 um 21:20 Uhr)
DDD
Expert Handy Profi
Benutzerbild von DDD
Beiträge: 2.617
Registriert seit: 09.07.2010
Ort: Bayern
Vor allem wenn 8GB zu wenig sind nimmt man eben ein anderes Windows Phone mit 16GB. Gut warum 32 GB nicht angeboten werden verstehe ich zwar auch nicht. Aber als Einstieg in die Windows Phone Welt ist das Samsung für den Normal Nutzer gar nicht so schlecht. Natürlich sind die alten Windows Phones dafür auch geeignet.
bugi78
Member
no user
Beiträge: 182
Registriert seit: 18.05.2011

Preisfrage

Das Samsung steigt mit einem moderaten Preis ein und wird tendenziell wohl noch billiger werden. Ich kenne genug Leute für die das Handy top wäre. Für die reichen auch 8GB dicke. Und im LowBudget Segment für den Nutzer würde ich def. keinem einzigsten Android meine Empfehlung aussprechen. Zuviel schlechte Erfahrung gemacht mit vermeindlich "günstigen" Androiden.
zyclop
Handy Profi
no user
Beiträge: 790
Registriert seit: 10.11.2010
Ort: Baden-Württemberg
Günstige Androiden haben auch nicht die nötige Hardware, um das OS flüssig laufen zu lassen.
Birk
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.365
Registriert seit: 22.07.2010
> Günstige Androiden haben auch nicht die nötige Hardware, um das OS flüssig laufen zu lassen.

Keine Ahnung, wie das bei aktuellen günstigen Androiden ist, aber ich hatte gestern noch mal mein altes Desire in der Hand, nachdem ich mich an die Smothness von WP7 gewöhnt habe und mus sagen: Das Ding ruckelt wie Sau.
HSB
Gast
no user

flüssig aber nicht schön

WP7 läuft bemerkenswert flüssig aber dennoch ist das ganze OS nicht unbedingt eine Augenweide. Das ist zwar eine Frage des Geschmacks aber ich kann mir gut vorstellen, dass viele Leute eher iOS oder Android als das schönere Modell sehen. Ich jedenfalls bevorzuge weiterhin iOS obwohl Android auch verdammt gut geworden ist und eine anständige Alternative darstellt :)
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 18.623
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
@zyclop:
Das Problem bei Android ist nicht die Hardware, sondern die Art, wie die Software funktioniert. ICS ruckelt deutlich weniger als die 2x versionen, weil es endlich die Grafikkarte für die Grafikdarstellung nutzt, wie es iOS und WP7 schon lange tun.

Gut zu sehen im Video-Review von Verge:
http://www.theverge.com/2011/11/17/2568348/galaxy-nexus-review


@hsb:
Das ist durchaus Geschmackssache. Ich finde WP sehr schick.
Birk
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.365
Registriert seit: 22.07.2010
@PF
> Das ist durchaus Geschmackssache. Ich finde WP sehr schick.

Ich auch. Und Vanilla Android (auch Honyecomb und ICS) sind nicht so mein Fall. Reine Geschmackssache.

> weil es endlich die Grafikkarte für die Grafikdarstellung nutzt

Jupp. Ist (hoffe ich) so weit bei den meisten hier bekannt. Ich war nur verwundert, dass das Desire mit 2.x so ruckelt. In meiner Erinnerung hatte es das irgendwie nicht. *G*
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 18.623
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Ja, wobei ICS da doch schon einiges gebracht hat.
Wegen der Optik würde ich mich sicher nicht für ein Betriebssystem entscheiden. Aber das muss jeder selbst wissen.

Das mit dem Desire ist wohl wie mit den PCs, da wenn man heute einen alten Pentium mit Win98 ausprobiert, dann fragt man sich auch wie man damit früher überhaupt was machen konnte. Man gewöhnt sich halt einfach ans zügigere Arbeiten, so lange man das noch nicht hat macht es nix.

Ich will nicht ausschließen, dass mir mein Desire HD zu ruckelig wäre, würde ich längere Zeit mit dem Galaxy Nexus oder einem WP arbeiten, derzeit bin ich aber noch ganz glücklich damit und wenn ICS dafür kommt, dürfte das sicher einen großen Sprung nach vorne bringen.
Birk
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.365
Registriert seit: 22.07.2010
ICS ist definitiv hübscher und man kann Android ja glücklicherweise recht weitgehend anpassen. Wenn einem WP7 oder iOS optischen nicht gefallen, dann kann man halt nichts machen.

Das Ruckeln ist wie z.B. auch die Auflösung ziemliche Gewöhnung. War trotzdem schockiert. :) Wenn man jetzt die HighEnd-Modelle vergleicht, dann jammert man eh schon auf recht hohem Niveau bei allen Systemen.