Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login

 

Symantec: Neuer Trojaner gefährdet Android-Smartphones

 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 37.164
Registriert seit: 19.09.2002

Symantec: Neuer Trojaner gefährdet Android-Smartphones

Symantec warnt vor einer neuen Gefahr aus dem Android Market. Wie das Unternehmen bekannt gab, könnten bis zu fünf Millionen Android-Smartphones mit einem Trojaner infiziert sein. Andere Anti-Virus-Spezialisten zweifeln die Gefährlichkeit der beanstandeten Software jedoch an.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Symantec: Neuer Trojaner gefährdet Android-Smartphones auf AreaMobile.
Splasher
Advanced Member
no user
Beiträge: 249
Registriert seit: 07.06.2010
Endlich neue gründe in antivierensoft zu investieren!
pixelflicker
Professional Handy Master
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 14.948
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Darauf habe ich schon seit drei Tagen gewartet, als ich die Meldung das erste Mal gelesen habe. Ich dachte mir schon: "Endlich kann Areamobile die Wöter Trojaner und Android wieder in eine Überschrift packen".

1. Es handelt sich hier nicht um einen Trojaner, sondern um ein Werbe-Tool, das sogar in den EULA zum Programm angekündigt wird und sich zusammen mit der App deinstallieren lässt.
Beides Punkte, die genau das Gegenteil dessen sind, was grundvoraussetzung für die Qualifikation als Trojaner ist.

2. Überträgt der "Trojaner" keine Daten an irgenwen, weil die Zieladresse, gar nicht erreichbar ist.

Um den Journalisten ein bisschen Journalistische Arbeit abzunehmen (ist ja so anstrengend), hier mal ein Link mit detaillierten Informationen:
http://www.androidpit.de/de/android/blog/401955/Und-wieder-Trojaner-Adware-im-Market-entdeckt-Update-Entwarnung

Mann, mann, mann, kein Wunder, dass es hier ständig streitereien gibt, wenn ihr die so schürt.
no user
Beiträge: 57
Registriert seit: 28.10.2010
Die machen doch bloß Panik damit jeder ihre Software kauft :/
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 11.075
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Nimmo Bay
da hab ich doch gestern erst nen beitrag auf ner anderen site gelesen....

http://www.mobiflip.de/trojaneralarm-und-das-geschaeft-mit-der-angst/

liest sich weniger reisserisch ;-)

Geändert von nohtz (30.01.2012 um 14:20 Uhr)
Frank Kabodt
ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de
Benutzerbild von Frank Kabodt
Beiträge: 2.252
Registriert seit: 10.06.2004
Ort: Nahe Berlin

@pixelflicker

Danke für deinen Hinweis und den Link. Habe ihn sowie deinen Kommentar an die Redaktion weitergeleitet. Dort wird man über den Inhalt des Artikels entscheiden.
Signatur
<a href="http://www.youtube.com/watch?v=Ce6TG8U6r7k">Erinnerung</a> - BO
Mein Abschied von Areamobile

Geändert von Frank Kabodt (30.01.2012 um 14:24 Uhr)
htcWM6
Member
no user
Beiträge: 165
Registriert seit: 21.12.2010

Gefahrenpotential...

...ist auf jeden Fall vorhanden... Besser "reisserisch gewarnt" werden, statt seinem Geld hinterher zu flehnen...

Hat man ja bei den Dialern auch so gemacht... Als Panikmache, als Geschäft mit der Angst wurde es tituliert... Bis die ersten auf die Dialer- und Abofallen reingefallen ist...

Lynchen wollte man alle und jeden...

Ach, wem erzähle ich das... Wird ja einem eh im Mund umgedreht...
pixelflicker
Professional Handy Master
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 14.948
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
> "Die machen doch bloß Panik damit jeder ihre Software kauft :/ " [Taba]
Ja klar, mich ärgert nur die Art, wie Areamobile da mitmacht.



> "Habe ihn sowie deinen Kommentar an die Redaktion weitergeleitet." [Frank]
Super, danke dir.
Sowas muss man doch nicht immer so reißerisch schreiben, oder? Ich weiß, Bild ist damit erfolgreich, aber ich glaube ihr wollt keine Handy-Bild sein, oder?
Frank Kabodt
ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de
Benutzerbild von Frank Kabodt
Beiträge: 2.252
Registriert seit: 10.06.2004
Ort: Nahe Berlin

@ pixelflicker

"Sowas muss man doch nicht immer so reißerisch schreiben, oder? Ich weiß, Bild ist damit erfolgreich, aber ich glaube ihr wollt keine Handy-Bild sein, oder?"

Leider kommt die Headline falsch rüber, denn eigentlich heißt sie: "Symantec: Neuer Trojaner gefährdet Android-Smartphones"

Demnach ist die Aussage in der Headline, dass es sich um einen Trojaner handelt, ein Zitat vom Anbieter. Im Text weist Rene darauf hin, dass es verschiedene Meinungen gibt und die Definition als Trojaner wohl nicht gerechtfertigt ist: "[...] das zwar ernst genommen werden müsste, aber kein Trojaner oder eine andere Form von Malware sei."
Björn Brodersen
areamobile.de
no user
Beiträge: 130
Registriert seit: 01.07.2011
@pixelflicker

Wir machen nirgendwo mit, sondern haben die Sache nicht einseitig gemeldet und uns auf mehrere Quellen gestützt. Fazit: Es gibt zwei Ansichten, die einen klassifizieren es als Trojaner, die anderen nicht. Das steht auch so im Text. Die Überschrift gibt den Anlass wieder: Symantec sagt, da sei ein Trojaner für Android. Ich ergänze aber die Überschrift, damit es deutlicher wird.

Björn
handyhacho
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von handyhacho
Beiträge: 2.146
Registriert seit: 14.02.2005

Siehe zu dem Thema auch

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kritik-an-Symantecs-Trojaner-Alarm-fuer-Android-1424613.html

Ich würde das Ding auch nicht als echte Malware bezeichnen, zumal sämtliche Komponenten mit der Deinstallation der Spiele ebenfalls entfernen.
Vielleicht hätten es die Programme in Ähnlicher Form ja sogar in die MS und Apple Markets bzw. Stores geschafft?
Die Bing Toolbar macht ja unter Windows im Prinzip nichts anderes...
pixelflicker
Professional Handy Master
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 14.948
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
@Björn:
Ja, ich fände es gut, wenn du die Überschirft ändern würdest. Es ärgert einen nur, wenn dann wieder kommt die Community würde unbegründet Streitereien anfangen, solche Überschriften provozieren halt etwas.
Im Text steht auch, dass der Trojaner diverse Daten übermittelt. Da der Server nicht erreichbar ist, könnte es höchstens heißen, dass der Trojaner früher eventuell diese Daten übermittelt hat, das wäre korrekt. OK, kann natürlich sein, dass ihr die Meldung von Androidpit nicht mitbekommen habt, die Sache mit Vlingo - die ich nebenher viel schlimmer finde und sogar gar nichts mit dem Market zu tun hat - habt ihr ja auch nicht gemeldet. Daher mache ich euch da keinen Vorwurf. Ich fand nur die Überschrift übertrieben, wo ihr doch genau wisst, dass Symantec nur seine Software verkaufen will, man das alles also doppelt hinterfragen muss.


@handyhacho:
Ja, das sehe ich genauso. Unter Desktop-Systemen und gerade unter Windows gibts sehr viele, als hochwertig bekannte, Software, die solche Toolbars (Ebay, Ask, Bink usw.) installiert. z.B. Antivir, OpenOffice, FlashPlayer, VLC-Player usw.
Da wird es auch nicht gleich als Trojaner bezeichnet.
Auch und gerade Google finanziert so gut wie alles mit Werbung und wer hier einen Googlemail-Account hat brauchen wir wohl nicht fragen.

Toll ist solche Werbesoftware nicht, aber wenn sie selbst im Anroid-Market angekündigt wird, dann ist die Bezeichnung "Trojaner" oder "Malware" wohl mehr als unangebracht.
Ladylike871
Advanced Member
Benutzerbild von Ladylike871
Beiträge: 326
Registriert seit: 30.06.2011
Mal allgemein gefragt, ist eine Anti-Viren App bei Android sinnvoll? Oder eher nicht?
inte
Handy Profi
Benutzerbild von inte
Beiträge: 857
Registriert seit: 21.10.2010
Ohne derzeit Android zu nutzen würde ich sagen, eher nicht. Du weisst doch was Du installierst und gibts doch den Anwendungen die Rechte frei.
Echte Trojaner sind bei Android ausgesprochen selten. Kenne aus der Praxis keinen einzigen Fall.
Ladylike871
Advanced Member
Benutzerbild von Ladylike871
Beiträge: 326
Registriert seit: 30.06.2011
ok danke :-)
Andre2779
Handy Profi
Benutzerbild von Andre2779
Beiträge: 666
Registriert seit: 18.08.2006
Im Gegensatz zum IOS, bekommst du unter Android bei jeder installation, genau mitgeteilt, was die App später für Rechte haben wird. Von daher reicht Hirn einschalten, genau wie man auf einem Windows PC nicht jede *.exe einfach anklickt und alles installiert.
Ladylike871
Advanced Member
Benutzerbild von Ladylike871
Beiträge: 326
Registriert seit: 30.06.2011
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kritik-an-Symantecs-Trojaner-Alarm-fuer-Android-1424613.html
eben alles nur Panikmache.
2.Antivirenapps gibt es auch kostenlos im Android Market.
pixelflicker
Professional Handy Master
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 14.948
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Keinesfalls sinnvoll, bremst dich nur aus.
Da einerseits Android eine sehr hochentwickelte Sicherheitsarchitektur hat (Sandboxing, ASLR usw.) ist das System vor Apps abgeschottet, das Einzige was dir passieren kann ist, dass eine App Informationen weiterschickt, die sie erreichen kann, das ist nicht viel mehr als die ID deines Telefons, die Telefonnummer und die Software und Hardware die du hast.

Wenn die App zugriff auf andere Daten will, SMS verschicken oder Telefonate führen will oder sonst was, dann muss sie diese Rechte bei der Installation anfordern. Du kannst im Market mit einem Blick feststellen, welche Rechte eine App anfordert. Wenn du dein Phone rootest, kannst du sogar nachträglich rechte entziehen.

Wenn du Apps über den Android Market installierst, bist du auch einigermaßen geschützt. Apps die auffallen fliegen meist aus dem Market wieder raus und die Bewertungen geben dir auch Anhaltspunkte über die Funktion der Apps. Bei Apps mit wenigen Bewertungen sollte man aufpassen.

Mir ist aber bisher kein Fall bekannt, bei dem probleme mit einem Schädling unter Android aufgetreten sind. Ich habe schon mehrfach hier im Forum aufrufe gestartet die Nutzer sollten sich melden, bisher kam aber nichts, obwohl hier sehr viele Android-Nutzer aktiv sind.
 

 
alle Nachrichten News-Archiv