Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login

 

HTC One X, S und V: Mehr Beats, mehr Kamera und mehr Design

Seite 2 von 2

 
NewPhone
Expert Handy Profi
Benutzerbild von NewPhone
Beiträge: 3.107
Registriert seit: 15.09.2010
> Du weißt, dass es bei solchen Dingen nicht um die Herstellungskosten geht

Ich weiß das. DU hast das als Rechtfertigung für den höheren Preis gegenüber dem EVO aufgeführt und da habe ich nur nachgefragt, ob ein AMOLED wirklich teuerer ist. Oder gibt es außer einem möglichen höheren Herstellungspreis sonst einen Grund, dass ein Gerät mit AMOLED teurer sein sollte als ein Gerät auf Irgendwas-LCD-Basis?


> Ja, es gibt teurere die weniger Bieten und billigere Geräte die mehr bieten

Das ist es, was ich meine – es bewegt sich so im Mittelfeld. Sollte man nicht, wenn es gerade nicht so gut läuft, wie beim direkten Wettbewerb (Samsung), einen Zahn zulegen, und entweder beim Preis oder bei der Leistung herausstechen?
Signatur
»Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz!« (Klaus Kinski)

»Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt,
dass er genug davon habe.« (René Descartes)
pixelflicker
Professional Handy Master
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 13.743
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
> "DU hast das als Rechtfertigung für den höheren Preis gegenüber dem EVO aufgeführt" [newPhone]
Primär sprach ich von technischen Gegebenheiten, die das OneS hat, das Evo nicht. Nicht von Herstellungskosten. Bei der Dünne bezog ich mich primär auf Entwicklungsaufwand, aber natürlich ist dünner auch einfach cooler und daher ein Kaufargument (zumindest hat man schon den Eindruck, dass es so ist, wenn ich das auch ein bisschen anders sehe).


> "Das ist es, was ich meine – es bewegt sich so im Mittelfeld. Sollte man nicht,
> wenn es gerade nicht so gut läuft, wie beim direkten Wettbewerb (Samsung),
> einen Zahn zulegen, und entweder beim Preis oder bei der Leistung herausstechen? "
Ich habe es jetzt eigentlich eher so verstanden, dass dafür das One X zuständig ist. Das bietet ja auch sehr viele Neuerungen, wie das Gehäuse, den Quadcore und das große Display (Als konkurrenz zum S3, das wohl auch so ein riesen Ding wird)
NewPhone
Expert Handy Profi
Benutzerbild von NewPhone
Beiträge: 3.107
Registriert seit: 15.09.2010
> Primär sprach ich von technischen Gegebenheiten, [...] Nicht von Herstellungskosten.

Deine Antwort bezog sich direkt auf eine Preisaussage von mir und leitete auch mit Kostenargumenten ein. Nochmal zur Erinnerung (ist ja schon wieder so lange her):

>> Aber für [...] die bessere Kamera wird man wohl nicht all zuviel mehr als für das EVO verlangen können, oder? (ich)
> Das dünnere Design ist aufwändiger und macht es daher teurer, außerdem ist es ein Unbody, den das Evo nicht hat und hat diese neue Oberflächenveredelung, auf die sie offensichtlich sehr stolz sind. Und natürlich hat es im Vergleich zum Evo das Amoled-Display. (du)

Daher fand ich meine Rückfrage nicht all zu weit hergeholt, ob diese Sachen wirklich teurer sind als die vom EVO und damit den wesentlich höheren Preis rechtfertigen.


> Ich habe es jetzt eigentlich eher so verstanden, dass dafür das One X zuständig ist.

Ach so, nur EINS der Modelle soll besonders konkurrenzfähig sein, sorry mein Fehler. Ich hatte hingegen angenommen, JEDES Model soll in seiner Klasse punkten können. Und mit "punkten" meine ich nicht "mithalten", sondern dezent "überflügeln". Wenn Samsung (als Android-Marktführer und besonders ertragreiches Unternehmen) die Überarbeitung des Produktportfolios locker angehen lassen würde, könnte ich das verstehen – aber für HTC soll das doch fast eine Art Neuanfang sein, nachdem das letzte Quartal ja eher mau lief. Da hatte ich einfach einen Hauch mehr erwartet. (Es ist alles wirklich Grundsolide und bestimmt seinen Preis wert – aber der letzte Kick fehlt – ich kann den Angriffswillen noch nicht erkennen).
pixelflicker
Professional Handy Master
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 13.743
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
> "ob diese Sachen wirklich teurer sind als die vom EVO und damit den wesentlich höheren Preis rechtfertigen."
Das macht aber gar nicht wirklich sinn, was du da sagst, denn wir sprechen vom UVP des One im Vergleich zum Ladenpreis des Evo. Das macht nicht viel Sinn, so kann man schlecht vergleichen. Einerseits ist das Evo schon viel länger auf dem Markt, und Geräte die schon länger auf dem Markt sind kosten halt (normalerweise) weniger als ganz neue und andererseits ist der UVP des Evo sogar noch viel höher, denn laut Aremobile-Datenblatt liegt er bei 699 Euro. Es ist also gar kein höherer Preis da, den du da siehst.


> "Ach so, nur EINS der Modelle soll besonders konkurrenzfähig sein"
Jetzt hör aber auf. Zuerst meckern, dass es zu viele Geräte sind und dann so kommen.
Natürlich ist nur EINS der Geräte als Konkurrent zum EINEN Galaxy S3 gedacht. Das macht doch Sinn, oder? War das nicht genau der Kritikpunkt, dass man nicht genau erkennt, welches EINE Gerät von htc das Spitzengerät ist?

Also muss man das One S als konkurrenz zu einem kleineren Modell (Galaxy XYZ, ich weiß die Nummer nicht, hab den Überblick verloren), gelten, und da kann es durchaus punkten, denn es ist wohl dünner, hat ein viel besseres Gehäuse, schnellere CPU, größeres Display mit höherer Auflösung und die neue Kamera, die so gut sein soll.
TheHunter
Professional Handy Master
Benutzerbild von TheHunter
Beiträge: 11.025
Registriert seit: 25.04.2005
Oh man, hier gehts ja schon wieder rund.
Es ist ja nun klar, dass ein Hersteller für jede Zielgruppe ein eigenes Gerät rausbringt, für die einen reicht ein Single-Core, für die nächsten ein Dual-Core und dann noch das High-End-Gerät zumindest von der HW, denn ob das komische Kunststoffgehäuse was taugt, bleibt wohl noch abzuwarten.
Unabhängig von der Hardware finde ich, dass HTC sich bei V und S überhaupt keine Mühe gegeben hat. Das V sieht aus wie eine Neuauflage des Legend und das S sieht aus wie ein gepimptes Sensation XE. Lediglich das X sieht etwas anders aus, etwas eckiger und gar nicht mal so klobig im Vergleich zum S.
Was ich ganz gut finde ist, dass HTC nicht auf den Zug aufgesprungen ist was die dedizierten Buttons für Menü, Tasks und zurück angeht. Ich finde es total ätzend, dass von einem Display immer eine Stück unbrauchbar ist, weil da die Knöppe eingeblendet werden. Mal sehen, ob man auf der Cebit nächste Woche, auf dem T-Mobile Stand die Dinger alle angucken kann. ;)
NewPhone
Expert Handy Profi
Benutzerbild von NewPhone
Beiträge: 3.107
Registriert seit: 15.09.2010
> Das macht aber gar nicht wirklich sinn, was du da sagst, denn wir sprechen vom UVP des One im Vergleich zum Ladenpreis des Evo.

Die hier (nicht von mir) ins Spiel gebrachten Preise sind Vorbestellungs-Preise eines Anbieters.


> Es ist also gar kein höherer Preis da, den du da siehst.

Dann ist es ja gut. Also kann ich evtl. sogar mit ähnlichen Preisen, wie beim EVO rechnen (da der Herstellerpreis ja sogar unter dem vom EVO liegt)?

> Natürlich ist nur EINS der Geräte als Konkurrent zum EINEN Galaxy S3 gedacht

DU hast doch zuerst von Samsungs Spitzenmodell gesprochen, ICH hatte das viel allgemeiner gemeint (und gesagt: Samsung als Konkurrent – nicht nur das S3 als Konkurrent). Jetzt mach mich nicht dafür verantwortlich, dass du wieder thematisch in der Gegend herumspringst.


> Also muss man das One S als konkurrenz zu einem kleineren Modell (Galaxy XYZ, ich weiß die Nummer nicht, hab den Überblick verloren), gelten

Guck mal geht doch – eigentlich hast du mich ja doch verstanden. ;-) HTC muss in allen Ligen gegen Samsung antreten können (und nicht nur bei der Technik, sondern auch beim Preis) und mir kommen dafür die Geräte noch nicht angriffslustig genug rüber (denn HTC ist in der Angriffssituation, Samsung braucht seinen Status nur verteidigen).

Da der Ladenpreis aber wohl doch noch nicht wirklich zu erkennen ist, bleibt ja die Hoffnung, dass sie da eine realistische bis aggressive Bepreisung finden werden.
NewPhone
Expert Handy Profi
Benutzerbild von NewPhone
Beiträge: 3.107
Registriert seit: 15.09.2010
> Oh man, hier gehts ja schon wieder rund.

pf fühlt sich halt immer auf den Schlips getreten, wenn man etwas an Google, Microsoft, Android oder im speziellen HTC zu kritisieren hat. Dann legt er richtig los. ;-) Dabei hatte ich nur in Details etwas auszusetzen – im großen und ganzen habe ich die HTC-Strategie und die Geräte durchaus gelobt.


> Es ist ja nun klar, dass ein Hersteller für jede Zielgruppe ein eigenes Gerät rausbringt, für die einen reicht ein Single-Core, für die nächsten ein Dual-Core und dann noch das High-End-Gerät

Was ich persönlich an der Strategie nicht gut finde, ist, dass die von den Maßen her kleineren Geräte auch fast immer in allen Belangen schwächer ausgestattet werden (nicht nur bei HTC, auch bei anderen Herstellern). Passt ein Dualcore nicht in ein Gerät mit 3,7"-Screen rein? Wer aus Handlichkeits-Gründen ein kleines Gerät bevorzugt, braucht gleichzeitig auch weniger Performance oder Speicher? Finde ich nicht wirklich einsichtig. Ich hatte gehofft, dass HTC auch die kleinen Geräte mit Technik vollpackt (klar, weniger als beim Spitzenmodell aber eben nicht so stark abfallend) und sie dann eben einfach nur kleiner sind – aber nicht soviel schwächer als das Spitzenmodell. Dann könnten sie auch bei dem gegebenen Preis Samsungs Konkurrenzmodelle vom Platz fegen.


> Unabhängig von der Hardware finde ich, dass HTC sich bei V und S überhaupt keine Mühe gegeben hat.

Es wirkt halt auch auf mich ein wenig zu uninspiriert. Wie ich schon sagte: Wo ist der Siegeswille?


Nochmal zusammengefasst: Neue Namen-Strategie: gut! aufgeräumtes Portfolio: gut! Ausgewogenheit der Geräteabfolge: Verbesserungsfähig! Angriffslust: Noch nicht ausreichend erkennbar. Ein guter Schritt in die richtige Richtung – aber noch zu zaghaft.
pixelflicker
Professional Handy Master
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 13.743
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
> "Unabhängig von der Hardware finde ich, dass HTC sich bei V und S überhaupt keine Mühe gegeben hat." [Hunter]
Das kannst du so jetzt auch nicht sagen. Du musst ja auch bedenken, dass diese Geräte schon lange vor der Aussage, dass htc jetzt eine andere Strategie fahren will, eintwickelt wurden. Ein solches Handy entwickelt sich nicht von heute auf morgen. Aber ich denke man merkt schon, dass htc an sich arbeitet. Wunder kann man jetzt auch nicht erwarten innerhalb weniger Monate.


> "Also kann ich evtl. sogar mit ähnlichen Preisen, wie beim EVO rechnen
> (da der Herstellerpreis ja sogar unter dem vom EVO liegt)?" [newPhone]
Das kommt natürlich auch auf die Verkäufe an, das Evo ist schon ein Sonderfall, offensichtlich hat es sich nicht so gut verkauft wie erwartet, weil wohl mehr User sich eher für das Sensation als das Evo entschieden haben. Das S wird sicher auch günstiger werden nach einigen Wochen/Monaten, aber ob das so schnell geht wie beim Evo wird wohl der Markt entscheiden. Für den UVP wird ja eh kaum etwas verkauft, das gilt ja generell im Elektro-Sektor und darüber hinaus.


> "Jetzt mach mich nicht dafür verantwortlich, dass du wieder thematisch in der Gegend herumspringst."
Das mach ich doch gar nicht. Ich sehe das One X als konkurrent zum S3 und das One S als konkurrent zum Galaxy W (oder wie ich immer der "zweite" im Bunde bei Samsung heißt. Beide sind da gut aufgestellt, finde ich.


> "HTC muss in allen Ligen gegen Samsung antreten können"
Dann müssten sie aber auch so viele Geräte wie Samsung bringen und wir wären wieder genau da, wo htc bisher (auch von dir) kritisiert wird. Es geht halt nur eines von Beiden, entweder viele Konkurrenten für viele Geräte, oder einzelne Modelle, die für sich sprechen. In seiner Kombination (AMOLED, Dünn, Metallgehäuse, Dualcore) gibts jedenfalls bisher nur das One S.


> "mir kommen dafür die Geräte noch nicht angriffslustig genug rüber"
Das stimmt, das sehe ich auch so, ich hatte auch ein bisschen mehr erwartet. Ich habe gehofft htc würde in Sachen Software besser auftrumpfen oder vielleicht im Business-Bereich. Für mich ist zumindest nichts dabei, wo ich jetzt einen haben-wollen Reflex bekomme, nichts, weswegen ich jetzt unbedingt von meinem DesireHD ein Update machen müsste. Aber für die, die eh immer mit dem Vertrag ein neues Gerät holen und sich dann halt eins aus dem aktuellen Markt aussuchen sind sie sicher interessant.


> "Da der Ladenpreis aber wohl doch noch nicht wirklich zu erkennen
> ist, bleibt ja die Hoffnung, dass sie da eine realistische bis
> aggressive Bepreisung finden werden. "
Wenn htc in Sachen Preis versucht mit Samsung zu konkurrieren werden sie sicher verlieren, schon alleine der aufwändigeren Herstellung wegen und weil sie einfach die Stückzahlen von Samsung nie erreichen werden.


> "pf fühlt sich halt immer auf den Schlips getreten, wenn man
> etwas an Google, Microsoft, Android oder im speziellen HTC zu
> kritisieren hat. Dann legt er richtig los."
Irgendjemand muss ja da sein, der den Gegenpart zu deinem Apple-Antwalt-Getue macht. ;-)
Ich habe weder etwas dagegen, dass du htc kritisierst - das tue ich auch oft - noch ist es mir wichtig, ob du sie lobst, ich habe lediglich meine Ansicht dargelegt. Warum du dir jetzt einbildest, dass ich mir deswegen auf den Schlips getreten vorkomme ist deine Sache. Ich sage es wie du immer: Ich habe lediglich sachlich argumentiert und versucht die Beweggründe darzulegen, wie sie sich mir darstellen.


> "Passt ein Dualcore nicht in ein Gerät mit 3,7"-Screen rein?"
Natürlich, entsprechende Geräte gibts bei fast allen Herstellern. Wäre das Xperia U nicht genau das, was du immer suchst?


> "Es wirkt halt auch auf mich ein wenig zu uninspiriert. Wie ich schon sagte: Wo ist der Siegeswille?"
Wie ich sage, ein neues Modell zu entwickeln geht halt nicht von heute auf Morgen. Was relativ schnell geht, ist zu entscheiden welche der neuen Geräte man auf den Markt bringt und wie man diese nennt und das hat htc getan.
NewPhone
Expert Handy Profi
Benutzerbild von NewPhone
Beiträge: 3.107
Registriert seit: 15.09.2010
> Das stimmt, das sehe ich auch so, ich hatte auch ein bisschen mehr erwartet.

Mehr habe ich auch kaum sagen wollen. Dann haben wir ja einen Konsens.


> Ich habe weder etwas dagegen, dass du htc kritisierst - [...] noch ist es mir wichtig, ob du sie lobst, ich habe lediglich meine Ansicht dargelegt.

Ich ziehe meine Äußerung zurück. Das bringt uns nicht weiter.


> Wäre das Xperia U nicht genau das, was du immer suchst?

Von den Daten her auf jeden Fall. Nur das eckige Design müsste ich mir noch schöntrinken. ;-)
Gorki
Handy Master
Benutzerbild von Gorki
Beiträge: 6.475
Registriert seit: 11.10.2010
"Von den Daten her auf jeden Fall. Nur das eckige Design müsste ich mir noch schöntrinken. ;-)"

--> oder Du suchst Dir ein Pfeile ;). Mir persönlich gefällt das "V", wahrscheinlich weil es an das Legend erinnert. Und mit dem war ich sehr zufrieden, bis auf die MP3 Qualität. Aber das hat sich inzwischen auch geändert, denke ich mal.
chief
Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 5.616
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Oberschwaben
"Irgendjemand muss ja da sein, der den Gegenpart zu deinem Apple-Antwalt-Getue macht. ;-)"

Aha. Wie war das noch als ich das schon einmal angesprochen habe? ;-)
TheHunter
Professional Handy Master
Benutzerbild von TheHunter
Beiträge: 11.025
Registriert seit: 25.04.2005
Wo wir vorhin schon bei dem Design waren... Da finde ich macht Sony-Ericsson bzw jetzt Sony genau die richtigen Schritte. Irgendwas ausgefallenes, kann ruhig auch mal polarisieren. Ich finde das Xperia S und U ziemlich cool und ich steh voll auf eckig, deshalb wird eins davon sicherlich auch mein nächstes. Zumindest wenn die Verarbeitungsqualität stimmt.
Wenn nun so ein Design auch noch Sense und die gute VQ von HTC bekäme, dazu aber nicht viel teurer als der Samsung-Krempel wäre, würden sicherlich viele Leute keine Sekunde zucken und das mit der frischen Optik und der guten VQ kaufen.
Surab
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Surab
Beiträge: 3.477
Registriert seit: 21.12.2010
Also was mich richtig am S stört ist, dass man unbedingt flach sein musste und schwupps haben wir wieder ein breites Phone..... Das X ist "nur" 5mm in beide Richtungen breiter und hat 0,4" mehr Diagonale!

Angriffslust zeigen eigentlich nur der "Drache" mit dem D quad (XL) und ihren Superaltiven und Nokia mit ihrem PureView. Da haben es beide so ziemlich geschafft (zumindest aus meiner Sicht) HTC ein wenig den Wind aus den Segeln zu nehmen:
Das D quad wirkt auf mich wie ein kompakteres X mit austauschbarem Akku und microSD Slot und Stock ICS, was hoffentlich zu zügigen Updates führt. Die Nachteile sind: kein Sense (subjektiv), noch unbekannter Supportqualität und wahrscheinlich schlechtere Kamera (stört mich z.B.).
Da wären wir bei dem anderen Punkt: HTC kommt und sagt: "Jo, wir haben ne tollste Kamera mit hier und da!" Ein paar Stunden später kommt Nokia: "41 MP, hochwertige 5 MP und FullHD-Videos, beide mit verlustfreiem Zoom, Riesensensor, klasse CarlZeiss Optik und 10x besser hergestellt als bei DSLRs ("interessiert ja keinen", dass die mehr und viel viel größere Linsen in einem Objektiv unterbringen müssen^^)! BÄM!!!!!!!!!!!!!"
Naja, zumindest hat HTC hier den Droiden Vorteil und ich mag Sense!
pixelflicker
Professional Handy Master
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 13.743
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
> "Mehr habe ich auch kaum sagen wollen." [newPhone]
Hast du aber. ;-)


> "Von den Daten her auf jeden Fall. Nur das eckige Design müsste ich mir noch schöntrinken. ;-) "
Wenn man eigentlich ein iPhone will, dann sucht man halt leichter überall ein Haar in der Suppe statt es einfach dabei zu belassen und sich ein iPhone zu holen, oder?

Für mich ist das Eckige ja gerade das, was mir gefällt. Ich mag es kantig und eckig. Deswegen gefällt mir das iPhone 4 auch besser als das 3. Jedem das Seine.


> "Aha. Wie war das noch als ich das schon einmal angesprochen habe? ;-) " [chief]
Wie meinst du das jetzt?
NewPhone
Expert Handy Profi
Benutzerbild von NewPhone
Beiträge: 3.107
Registriert seit: 15.09.2010
> Da finde ich macht Sony-Ericsson bzw jetzt Sony genau die richtigen Schritte. Irgendwas ausgefallenes, kann ruhig auch mal polarisieren.

Nicht dass wir uns falsch verstehen: Ich finde die Taktik von Sony gut und mir gefällt es (von einer höheren Warte aus) sehr gut, dass sie ein eigenständiges Design haben. Nur mir persönlich sagt das Sony-Design weniger zu als das von HTC. Ich möchte hier meine allgemeine Einschätzung und meinen persönlichen Geschmack getrennt wissen!


> Wenn man eigentlich ein iPhone will, dann sucht man halt leichter überall ein Haar in der Suppe statt es einfach dabei zu belassen und sich ein iPhone zu holen, oder?

Du solltest schon mir überlassen, wie ich meine Gadgets auswähle. Ich verzichte ja auch darauf, dir zu bestimmten Geräten zu raten, nicht wahr? Ich bin halt am überlegen, wie ich eine zukünftige Smartphone-"Versorgungslücke" am Geschicktesten überbrücke und da ich (für mich persönlich) Android für eine gute Alternative halte, sehe ich mich halt um. Das absolut "beste" Gerät gibt es halt nicht, jedes (ja, auch das iPhone) hat seine Kinken und so muss man halt abwägen und Prioritäten herausfinden.

Und wenn man sich nur öffentlich hier Gedanken zu Geräten machen dürfte, die man sich evtl. auch zulegen möchte, müsstest du in iPhone-Threads ja mal richtig ruhig sein, oder? ;-)
pixelflicker
Professional Handy Master
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 13.743
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
> "Und wenn man sich nur öffentlich hier Gedanken zu Geräten machen
> dürfte, die man sich evtl. auch zulegen möchte, müsstest du in
> iPhone-Threads ja mal richtig ruhig sein, oder? ;-) "

Was du mir auch schon vorgeworfen hast, oder?
Klar kannst du deine Meinung sagen, aber wenn du immer danach rufst, dass doch endlich ein 3,7" Gerät mit Dualcore und ordentlicher Ausstattung kommen soll und wenn es dann kommt, das Design bemängelst, dann sieht das halt so aus, als würdest du nur extra was suchen. Das musst du auch zugeben, dass man den Eindruck durchaus haben kann.
NewPhone
Expert Handy Profi
Benutzerbild von NewPhone
Beiträge: 3.107
Registriert seit: 15.09.2010
> und wenn es dann kommt, das Design bemängelst, dann sieht das halt so aus, als würdest du nur extra was suchen.

Du musst zugeben (kannst es aber auch bleiben lassen), dass das Sony-Design schon etwas "speziell" ist, oder? Das ist halt nicht so ein All-American-Darling-Design, wie bei Apple oder Samsung, welches darauf ausgerichtet ist, eine möglichst große Zielgruppe zu erreichen. Das finde ich vom Konzept her bei Sony (wie schon gesagt) sehr gut – nur polarisiert so ein spezielles Design halt ein wenig. Mir persönlich gefallen die Geräte jetzt eben nicht so gut, wie z.B. die Designsprache von HTC (auch wenn einige letztere eher langweilig finden). Ich finde die Sonys jetzt aber auch nicht so "hässlich", dass das Design ein absoluter Showstopper wäre – es stört halt nur ein wenig. (nichts, was man nicht mit ein paar Bierchen (oder Wein) hinbekommen würde) ;-)
pixelflicker
Professional Handy Master
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 13.743
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
> "Du musst zugeben (kannst es aber auch bleiben lassen),
> dass das Sony-Design schon etwas "speziell" ist, oder? " [newPhone]
Ich weiß nicht, ob es "speziell" ist, mir gefällt es jedenfalls. Wenn die Geräte aussehen wie bei anderen Herstellern wird gemeckert, wenn sie anders aussehen auch...

Auch das htc-Design gefällt mir gut, mir gefällt dafür das von Samsung nicht, aber jeder sieht das wohl anders, deswegen heißt es ja auch, dass man über Design nicht streiten soll. Bocadillo gefällt z.B. htc-Design nicht, der steht eher auf Apple Style und ihn gefallen auch die nachgemachten von Samsung. Jeder wie er will.

Aber wie gesagt, vielleicht ist es auch nur Zufall, dass Geräte die dir gefallen deine technischen Wünsche nicht treffen und die, die sie treffen dir nicht gefallen. Ich weiß es nicht, aber es sah halt so aus. Man kann sich auch täuschen. Der Eindruck täuscht manchmal.
Surab
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Surab
Beiträge: 3.477
Registriert seit: 21.12.2010
Hier mal ein kleiner Vergleich der Diplays von One X, One V und LG Optimus 4x HD:
http://bestboyz.de/htc-one-x-und-lg-optimus-4x-hd-haben-das-gleiche-ips-display/