Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

 

Kodak-Patente: Apple und Google im Bieterstreit

Seite 1 von 2

Anzeige
 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 43.802
Registriert seit: 19.09.2002

Kodak-Patente: Apple und Google im Bieterstreit

Der insolvente Foto-Spezialist Eastman Kodak möchte sein Tafelsilber in Form eine Patentpaketes für Fotografie und digitaler Bildbearbeitung versteigern. Und die Mobilfunk-Branche steht Schlange. Berichten zufolge gibt es zwei Lager, angeführt von Apple und Google.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Kodak-Patente: Apple und Google im Bieterstreit auf AreaMobile.
Krucki
Member
no user
Beiträge: 308
Registriert seit: 25.09.2008
Ort: Deutschland
Microsoft und Apple auf einer Seite, oh man wie tief kann Microsoft noch sinken.
Peerex
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Peerex
Beiträge: 1.395
Registriert seit: 17.04.2012
Ort: Nähe Potsdam/Berlin
Ist doch nicht das erste mal. Die haben doch Apple doch schon einmal den Ar*** mit ner kräftigen Finanzspritze gerettet ;-)
Heisenberg
Gast
no user
> Apple und Microsoft versus Google, Samsung, LG und HTC

Diese wechselnden Allianzen sind meiner Meinung nach ein Zeichen, dass es noch halbwegs gesunden Wettberwerb in dieser Branche gibt. Ich hoffe, dass bleibt noch ein wenig so.


@Peerexx

> Die haben doch Apple doch schon einmal den Ar*** mit
> ner kräftigen Finanzspritze gerettet ;-)

Hui, das darfst du doch hier nicht sagen, dass hören einige hier nicht gerne... ;-) (siehe: http://www.areamobile.de/community/news/165511-studie-apple-ist-die-wertvollste-marke-der-welt-2.html)
Peerex
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Peerex
Beiträge: 1.395
Registriert seit: 17.04.2012
Ort: Nähe Potsdam/Berlin
Ich weiß… gaaaaanz dünnes Eis. =)

Demnach war die BBC Doku letztens auf N24 über Steve Jobs also ein Ammenmärchen.
;-)

Oder eine Art Entschuldigung weil Billy Boy heimlich bei Stevie spioniert hat. ;-)

Fakt ist doch dass die Zahlung geflossen ist, welche in dieser Doku sogar per Aufzeichnung einer Apple Präsentation in der Bill Gates live zugeschaltet wurde bewiesen wurde. ;-)
DerZander
Gast
no user
250 millo sind da geflossen aber ob das apple gerettet hat??? war wohl eher psychologisch die interstützung von gates.
aber vielleicht har das ja apple gerettet^^

und zum thema - ich kann PATENTE nicht mehr hören!!!
Peerex
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Peerex
Beiträge: 1.395
Registriert seit: 17.04.2012
Ort: Nähe Potsdam/Berlin
Laut Aussagen der Verantwortlichen hat es das. Welche Intention tatsächlich dahinter gesteckt hat wissen wohl nur die. ;-)

Trotzdem muss ich sagen dass mich das, trotz Antipathie sehr positiv überrascht, dass Apple eine "Allianz" mit dem Erzfeind eingeht.
M.a.K
Handy Master
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 6.081
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: Lower Saxony
Apple wurde doch schoneinmal von Kodak verklagt wegen irgendwelchen Patenten.

Apple hatte ja (wen wundert's) gewonnen und jetzt will Apple die Patente von Kodak aufkaufen?

Das lässt nur eine Schlussfolgerung zu, Apple will die Patente um andere Hersteller zu verklagen.

Hoffen wir mal das es nicht so weit kommt!
bocadillo
GURU
Benutzerbild von bocadillo
Beiträge: 15.145
Registriert seit: 16.03.2010
Ort: Unterfranken
mak

ist klar....apple de patenttroll ;-)
Signatur
ich bin dann mal weg!
Peerex
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Peerex
Beiträge: 1.395
Registriert seit: 17.04.2012
Ort: Nähe Potsdam/Berlin
>>ist klar....apple de patenttroll ;-)


Naja aber erfahrungsgemäß wird es ganz genau dazu führen!
eichyl
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.249
Registriert seit: 31.08.2008
"ist klar....apple de patenttroll ;-)"

Passt nicht in Dein so oder so verzerrtes Weltbild, oder?

Eines der wichtigsten Patente (Aufnahme von Bildern während einer Video aufnahme) hat Samsung, LG, HTC und Nokia bisher mehr als 3 MRd Euro gekostet. Rate mal welches Unternehmen als Einzigstes nicht zahlen will...Richtig Apple...

In erster Instanz hat Apple es sogar geschafft, dass die ICT ein Patent für ungültig erklät, welches die ICT von 3 Jahren noch für Gültig befand (als es gegen Samsung eingesetzt wurde). Kodak ist dabei noch im Besitz weiterer Patente, welche für weitere Feldzüge gegen Samsung und android genutzt werden können.

Und wenn es so kommst, bist DU der erste der Schreit "Tja Samsung kopiert Apple ja nur, also soll Apple SEIN geistiges Eigentum schön schützen..." - Das diese Patente nut zugekauft wurden und Apple vorher als einziger nie Lizenzen dafür geazahlt hat ist von Dir dann ganz schnell vergessen...

Geändert von eichyl (30.07.2012 um 17:16 Uhr)
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.363
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: im Delta-Quadranten
"ist klar....apple de patenttroll ;-) "
-->betrachtet man, was im letzten jahr so passiert ist, dann ist genau das definitiv der fall
Signatur
There is no cloud - It's just someone else's computer!

Ich greife auch nicht an , sondern stelle zusammengefasst fest !"
PGP-Erfinder Phil Zimmerman: "Wenn Privatsphäre ungesetzlich wird, haben nur noch die Gesetzlosen Privatsphäre."
Heisenberg
Gast
no user
Google nehme ich noch halbwegs ab, dass sie die Patente von Motorola nur zur "Verteidigung" anwenden. Apple hingegen hat sich da in den letzten Jahren diesbezüglich ja einen besonderen Ruf erarbeitet.

Ich bin gespannt, wie das von denjenigen Foristen, die immer ein gutes Wort für Apple übrig haben, erklärt wird, sollte Apple zugekaufte Patente zum Angriff benutzen. Schutz des eigenen geistigen Eigentums kommt dann ja nicht mehr in Frage...

@Nohtz
Patenttroll ist schon noch was anderes, nämlich eine Firma, die die Patente selber gar nicht benutzen will, sondern nur andere verklagen. Für das, was Apple macht braucht man wohl einen neuen Begriff. ;)

Geändert von Heisenberg (30.07.2012 um 17:48 Uhr)
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.458
Registriert seit: 09.03.2012
Wir haben es hier doch schon etliche Male durchgekaut: Es is' doch völlig schnurz, wer etwas erfunden hat. Einzig entscheidend ist, wer Rechteinhaber des Patents ist.
Und einige Patente im Bereich Digitalfotografie dürfte Apple ja sowieso schon besitzen, resultierend aus ihrer Entwicklung der Quick Take zusammen mit Kodak Anfang der 90er Jahre.
Signatur
Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung. [Leonardo Da Vinci]
-
Nicht, was lebendig, kraftvoll sich verkündigt, Ist das gefährlich Furchtbare. Das ganz Gemeine ist's, das Ewiggestrige, Was immer war und immer wiederkehrt. Und morgen gilt, weil's heute hat gegolten! [Friedrich Schiller]
M.a.K
Handy Master
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 6.081
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: Lower Saxony
Es geht hier ja auch nicht darum wer was erfunden hat sondern darum, wer Patente kauft und was für Absichten dahinter stecken und das ist alles andere als "völlig schnurz".
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.458
Registriert seit: 09.03.2012
Was dahinter steckt, ist doch ganz logisch: das Streben nach einem geschäftlichen Vorteil gegenüber seinen Marktbegleitern. Das ist doch ganz normales wirtschaftliches Grundgesetz sozusagen.
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.363
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: im Delta-Quadranten
"das Streben nach einem geschäftlichen Vorteil gegenüber seinen Marktbegleitern. Das ist doch ganz normales wirtschaftliches Grundgesetz sozusagen."
-->die art und weise, wie das apple tut erreicht aber eine neue ebene
M.a.K
Handy Master
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 6.081
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: Lower Saxony
Fragt sich nur was man mit diesem "geschäftlichen Vorteil " beabsichtigt...
Peerex
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Peerex
Beiträge: 1.395
Registriert seit: 17.04.2012
Ort: Nähe Potsdam/Berlin
Vermutlich dass über der Dollarnote in 10 Jahren nicht mehr das allsehende Auge schwebt sondern der allmächtige Apfel :D
Heisenberg
Gast
no user
@Fritz
> Wir haben es hier doch schon etliche Male durchgekaut: Es is' doch völlig schnurz, wer etwas erfunden hat.
> Einzig entscheidend ist, wer Rechteinhaber des Patents ist.

Nö Fritz. Du behauptest das zwar in jedem Patent-Thread erneut, aber eigentlich stimmt dir da nie jemand zu. ;-)

> Das ist doch ganz normales wirtschaftliches Grundgesetz sozusagen.

Ne klar und der "Patentkrieg des Jahrhunderts" ist auch "business as usual"

Geändert von Heisenberg (30.07.2012 um 19:49 Uhr)
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 18.623
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
[Peerex]
> dass Apple eine "Allianz" mit dem Erzfeind eingeht.
Da sieht man doch schön, dass vieles nur von den Nutzern so aufgebauscht wird und es die Firmen teils viel entspannter sehen. Zumindest in den fällen in denen es die Firmenchefs nicht zu persönlich nehmen.


[Fritz]
> Es is' doch völlig schnurz, wer etwas erfunden hat. Einzig entscheidend
> ist, wer Rechteinhaber des Patents ist.
Das Problem ist, dass es Leute gibt, die es wirklich so sehen.


> das Streben nach einem geschäftlichen Vorteil gegenüber seinen Marktbegleitern.
Da machst du es dir aber ein bisschen zu einfach...
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.458
Registriert seit: 09.03.2012
@ MaK:
"Es geht hier ja auch nicht darum wer was erfunden hat sondern darum, wer Patente kauft und was für Absichten dahinter stecken und das ist alles andere als "völlig schnurz"."

==> Das mit einem Patentkauf verbundene Ziel ist doch bei JEDER Firmas das selbe: Erlangung eines wirtschaftlichen Vorteils gegenüber seinen Marktbegleitern und möglichst Schaffung / Erlangung eines Alleinstellungsmerkmals.
Sorry, das so direkt formulieren zu müssen, aber wer etwas anderes glaubt, der glaubt auch an den Weihnachtsmann.

Geändert von Fritz_The_Cat (30.07.2012 um 21:18 Uhr)
M.a.K
Handy Master
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 6.081
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: Lower Saxony
@ Fritz_The_Cat,

Ach ja, der gute Weihnachtsmann, wer hat früher nicht an an ihn geglaubt :D

Allerdings kann man auf 2 Arten durch erworbene Patente profitieren:

1. Durch eintreibung von Geld durch Lizenzverträge

2. Durch gezielte Klagen andere Unternehmen zu zwingen ihre Produkte vom Markt zu nehmen was aber nicht im Sinne des Erfinders ist.

Patente sollen eigentlich vor Nachahmern schützen worum es hier aber wahrscheinlich nicht geht, oder siehst du es anders?
benthepen
Advanced Handy Master
Benutzerbild von benthepen
Beiträge: 8.007
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Niedersachsen
Hier regen sich aber auch immer die gleichen auf.
Die Firmen machen nur das, was sie dürfen. Patente können ver/gekauft werden, und das tun diese Firmen hier auch.
Wem es nicht gefällt, der hat Pech gehabt. Ist eigentlich ganz einfach.
Ist ja schon der gefühlte 100ste Thread, wo hier gestritten wird.
Solange Patente gekauft werden und nicht geklaut ohne dafür in irgendeine Form zu bezahlen, finde ich das alles legitim.
Signatur
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

Vorwärts Leben wir, erst rückwärts verstehen wir.
M.a.K
Handy Master
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 6.081
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: Lower Saxony
Finde es auch völlig in Ordnung wenn sich Firmen das Recht erkaufen können andere Firmen aufgrund nicht selbst erbrachter Leistung verklagen zu dürfen ;)
Heisenberg
Gast
no user
@Ben
> Hier regen sich aber auch immer die gleichen auf.

Ich kann verstehen, wenn dich das nervt. Aber es zwingt dich ja niemand das hier zu lesen oder hier zu schreiben. Es gibt bestimmt noch andere interessante Foren, in denen jeden Tag was neues Spannendes von immer anderen Leuten geschrieben wird.

> Wem es nicht gefällt, der hat Pech gehabt.

Nö. Man kann (wie du) alles in der Welt einfach so hinnehmen und jedes Gesetz als gottgegeben mit der Gelassenheit einer Schafherde ertragen. Oder man kann (wie ich) sich politisch dafür einsetzen, dass bestimmte Dinge für das Wohl aller besser geregelt werden.

@M.a.K.
> Allerdings kann man auf 2 Arten durch erworbene Patente profitieren:

So sieht es aus. Was einige nicht verstehen oder (meist im Zusammenhang mit Apple) nicht wahrhaben möchten:
Nicht alles was rechtens ist, ist auch gerecht.

Das Patentrecht als Marktwirtschaftsverhinderungsinstrument war bestimmt nie im Sinne des Gesetzgebers.
Apple spielt in diesem Patentkrieg vielleicht nach den Wortlaut der Gesetze, aber nicht im Sinne derselben.

Geändert von Heisenberg (30.07.2012 um 22:25 Uhr)
benthepen
Advanced Handy Master
Benutzerbild von benthepen
Beiträge: 8.007
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Niedersachsen
Wie willst du denn von Deutschland aus, Gesetze in den USA verändern?
Ist doch albern. Dazu muss man kein Schaf sein :-)
Heisenberg
Gast
no user
@Ben

Das ganze ist doch keine US-only Veranstaltung. Hast du nicht mitbekommen, wie viele Gerichtsstreitigkeiten im EU-Raum ausgtragen werden? Oder denkst, dass für US-Firmen auf der ganzen Welt US-Recht gilt? ;-)

Als nächstes werde ich von Dir und Gleichgesinnten wahrscheinlich als Träumer, Gutmensch, Naivling oder Ponyhofbesucher verunglimpft, aber die Abwendung der Patentierbarkeit von "computerimplementierter Erfindungen" in der EU war ein großer Erfolg und ganz real ohne Weihnachtsmänner und Einhörner.

Wer meint, dass man nur "Pech hat", wenn einem Gestze nicht passen, der hat Demokratie eigentlich nicht verdient und tritt alle mit Füßen, die sich für die Mitsprache des Volkes eingesetzt haben.

Geändert von Heisenberg (30.07.2012 um 22:35 Uhr)
benthepen
Advanced Handy Master
Benutzerbild von benthepen
Beiträge: 8.007
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Niedersachsen
Na dann wünsche ich viel Glück. So wichtig sind mir Patente aber nicht. Da gibt es ganz andere Probleme.
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.458
Registriert seit: 09.03.2012
Vollkommen deiner Meinung, benthepen. Es gibt wirklich wichtigere Dinge als Menschen einen Vorwurf daraus machen zu wollen, daß sie sich an bestehende Gesetze halten.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 18.623
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
[Ben]
> Wem es nicht gefällt, der hat Pech gehabt. Ist eigentlich ganz einfach.
Dann könnten wir ja die Kommentarfunktion bei den News komplett schließen, oder?
eichyl
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.249
Registriert seit: 31.08.2008
"Es gibt wirklich wichtigere Dinge als Menschen einen Vorwurf daraus machen zu wollen, daß sie sich an bestehende Gesetze halten."

Sorry aber es fällt mir von Tag zu Tag schwerere diesen einseitigen unreflektierten Schwachsinn von Dir zu lesen.

In welchem Gesetzt steht denn: "Kaufe Patente und Klage alle anderen Unternehmen in Grund und Boden", wo steht das?

Niemand hier hat einer Firma einen Vorwurf gemacht, weil sie sich an Gesetzte hält. Niemanden stört es das Firmen Patente kaufen können.

Aber es stört ungemein, wenn ein Unternehmen derzeit alles was es an Patenten hat nutzt um die Wettbewerber aus dem Weg zu räumen. Es ist schade wie ein Unternehmen, welches den Markt so nach vorne gebracht hat, nun seit mehr als 2 Jahren nur noch auf der Stelle tritt und nichts innovatives mehr auf die Beine gestellt bekommt. Das einzige Mittel was bleibt ist den Wettbewerb behindern und so die Konkurrenz zu schwächen, wenn man es schon nicht mehr durch seine Produkte schafft...

Was kam denn in letzter Zeit (2 Jahren):

- Factetime!! Ein Videotelefonie (Anti-)Standard, welcher so toll ist, dass er genau zwischen Apple <-> Apple funktioniert, grandios!
-Ein halbgares Siri was durch Apple verschlimmbessert wurde, und wo android zeigt wie es besser geht.
- Notificationcenter, das am meisten angepriesene Feature von iOS5 ist was? Geklaut!
- iMessage, Apple hat es geschafft etwas ICQ-, Whatsapp-, Skype-ähnliches nachzubauen...
Ach da war noch iCloud! Ach ich vergass, dass macht DropBox siet eh und je, ach und Amazon mit seinem S3 Cloudspeicher schon sehr viel länger
- iOS 6 was irgendwie gar keine neuen Funktionen mitbringt, welche die Konkurrenz, sei es WP oder android nicht schon lange hat. Ach nee Twitter und Facebook integration Systemweit, genius!
- iPhone, über Geschmack lässt sich streiten, Hardwaretechnisch werden wir ja sehen was im Herbst kommt, auch hier erwarte ich nichts Bahnbrechendes.
- Eine neue Maps-Anwendung, ohne öffentliche Verkehrsmittel! Wohoo! Aber mit 3D!!

Sorry, aber rein vom Objektiven Standpunkt hat Apple die letzten 2 Jahre gar nichts innovatives auf die Beine gestellt! Einzig das vekorkste Siri, wäre noch zu nenen, ist aber auch nur eingekauft und verschelchtert.

Geändert von eichyl (31.07.2012 um 09:10 Uhr)
Heisenberg
Gast
no user
@Ben
> So wichtig sind mir Patente aber nicht. Da gibt es ganz andere Probleme.

Klar, jeder sucht sich seine Baustelle. Ich hoffe nur, du setzt dich dann in deiner Freizeit für die Probleme ein, die du für wichtig hälst. Aber irgendwie habe ich da meine Zweifel. Es sind meistens die Menschen, die gar nichts tun außer sich um ihr eigenes Wohl zu scheren, die sich über die dummen "Gutmenschen" lustig machen, die irgendwas besser machen wollen.

@Fritz
> Es gibt wirklich wichtigere Dinge als Menschen einen Vorwurf daraus machen zu wollen, daß sie sich an bestehende Gesetze halten.

Du hast nicht ansatzweise verstanden worum es hier geht. Aber das habe ich nicht erwartet.

@Eichyl
> Sorry aber es fällt mir von Tag zu Tag schwerere diesen einseitigen unreflektierten Schwachsinn von Dir zu lesen.

Geht nicht nur Dir so.

> In welchem Gesetzt steht denn: "Kaufe Patente und Klage alle anderen Unternehmen in Grund und Boden", wo steht das?
> Niemand hier hat einer Firma einen Vorwurf gemacht, weil sie sich an Gesetzte hält. Niemanden stört es das Firmen
> Patente kaufen können. Aber es stört ungemein, wenn ein Unternehmen derzeit alles
> was es an Patenten hat nutzt um die Wettbewerber aus dem Weg zu räumen.

100% agree für diesen Absatz.
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.458
Registriert seit: 09.03.2012
@ eichyl: "Sorry aber es fällt mir von Tag zu Tag schwerere diesen einseitigen unreflektierten Schwachsinn von Dir zu lesen."

==> Warum läßt du es dann nicht einfach sein? Stattdessen nimmst du einen Satz von mir zum Anlaß lange Pamphlete zu schreiben. Die Widersprüchlichkeit zwischen deinen Worten und deinem Verhalten finde ich bemerkenswert.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 18.623
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Mich nervt das auch, dass man einer Firma keinen Vorwurf machen darf, weil sie bestehende Gesetze bis aufs äußerste auszeizt und dann mit dem Todschlagargument kommt es wäre ja alles rechtens. Es ist vieles rechtens was ich nicht gut finde, so z.B. die Tabakindustrie, die Produkte vertreibt von denen Bekannt ist, dass sie quasi Gift sind. Muss man das gut finden, nur, weil das Zeug nicht verboten ist?
benthepen
Advanced Handy Master
Benutzerbild von benthepen
Beiträge: 8.007
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Niedersachsen
Ich hab natürlich nix dagegen, wenn hier drüber diskutiert wird.
Nur kommt es mir so vor, als ob ich jeden morgen immer in die gleiche Pfütze trete. (Und täglich grüßt das Murmeltier)
;-)
Und Heisenhügel, ich setze mich sehr für Menschen ein, die Hilfe brauchen.
Mein Labor hat gesammelt (Tag der offenen Tür), und es gibt einen kleinen Scheck für das Elternhaus fürs Krebskranke Kind.
Do. ist übergabe.
Da freue ich mich drauf, auch wenn man dafür kein neues Haus bauen kann.
Aber wie sagt man so schön,- "Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen".
Und ich weiß durchaus, was du meinst.
benthepen
Advanced Handy Master
Benutzerbild von benthepen
Beiträge: 8.007
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Niedersachsen
PF

Muss man alles verbieten, was ungesund ist? Da würden mir aber spontan noch mind 100 Genußmittel einfallen....
Sollen die Leute doch selbst entscheiden, ob sie sich Lungekrebs züchten wollen, oder sich 3 mal die Woche unter den Proletentoaster legen wollen.
eichyl
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.249
Registriert seit: 31.08.2008
"Warum läßt du es dann nicht einfach sein? Stattdessen nimmst du einen Satz von mir zum Anlaß lange Pamphlete zu schreiben. Die Widersprüchlichkeit zwischen deinen Worten und deinem Verhalten finde ich bemerkenswert."

Nur weil ich Deine unsinnigen Ergüsse langsam nicht mehr sehen kann, heißt das noch lange nicht, dass ich solchen Blödsinn unkommentiert im Raum stehen lassen möchte...Am Ende denken irgendwelche Gäste die mitlesen, dass Deine Aussagen auch nur im entferntesten Mehrheitsfähig sind...

Aber schön, dass Du Dir wieder nur den ersten Satz rauspickst und den gesamten Rest unkommentiert lässt. Immer wieser schön zu sehen, wie Du erst Aussagen in den Raum stellst um dann der Diskussion aus dem Weg zu gehen...

Geändert von eichyl (31.07.2012 um 12:49 Uhr)
Heisenberg
Gast
no user
@Ben
> Und ich weiß durchaus, was du meinst.

Danke, ich kann auch verstehen, dass die immer gleichen Diskussionen hier nerven. Ich wollte lediglich sagen, dass ich persönlich nicht nur hier jammere, sondern mich auch politisch engagiere in dem Bereich. Hier zu schreiben, ändert natürlich nichts und immer dasselbe zu schreiben erst recht nicht. Das hier ist Stammtischgejammere und nicht mehr. Egal, was man für richtig und falsch hält. Ich wollte Dir auch nicht persönlich zu nahe treten. Musste mich nur mal "echauffieren". Mit "Is halt so, da kann man nichts machen." kommt man irgendwie nicht weiter. ;-)

@PF
> Mich nervt das auch, dass man einer Firma keinen Vorwurf machen darf,
> weil sie bestehende Gesetze bis aufs äußerste auszeizt und dann mit dem
> Todschlagargument kommt es wäre ja alles rechtens.

Für mich ist das auch ein simples Todschlargument, was Fritz immer wieder bei dem Thema reflexartig bringt. Bei anderen Themen ist er ja durchaus auch dabei über Sinn und Unsinn bestehender Gesetze und Regeln zu diskutieren. Hier wird aber immer dassselbe Todschlagargument hervorgeholt.

Außerdem ist vieles daran "Strohmann". Niemand behauptet Apple würde Gesetze brechen. Ich ärgere mich zwar über Apples Verhalten, viel mehr aber noch über die Gesetze, die sowas möglich machen.

Geändert von Heisenberg (31.07.2012 um 13:27 Uhr)
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 18.623
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
[Ben]
> Muss man alles verbieten, was ungesund ist? Da würden mir aber spontan noch mind 100 Genußmittel einfallen....
Ich seh schon, du bist Raucher. Es soll mir auch recht sein, wenn du so denkst, dennoch muss man es doch nicht gut finden. Wie viele Genußmittel fallen dir denn ein, die Legal sind und wirklich so schädlich wie Zigaretten? Die sind ja nicht einfach nur ungesund wie zu viel Zucker oder Solarium sie sind Giftig, les dir mal die Inhaltsstoffe durch, da ist Blausäure dabei, ich glaube du weißt was damit schon gemacht wurde. Aber wir schweifen vom Thema ab...


[eichyl]
> Aber schön, dass Du Dir wieder nur den ersten Satz rauspickst und den gesamten Rest unkommentiert lässt.
Hmm, das wurde mir gestern erst vorgeworfen und rat mal von wem...


[Heisenberg]
> Bei anderen Themen ist er ja durchaus auch dabei über Sinn und
> Unsinn bestehender Gesetze und Regeln zu diskutieren.
Jetzt muss man halt überlegen, was diese Themen so anders macht, dass er sich deswegen anders verhält. Hmm...
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.458
Registriert seit: 09.03.2012
Hat den jemand gesagt, hier würde behauptet, Apple würde Gesetze brechen? Oder ist das wieder nur ein Strohmann-"Argument" von dir?
Wenn niemand Apple einen Vorwurf daraus macht, dass sie sich an bestehende Gesetze halten, warum machen viele hier Apple ihr Verhalten dann zum Vorwurf??? ..... z.B. in diesem Stil: [quote=Heisenberg;P=1193603]Inzwischen versuche ich da auch gar nicht mehr neutral zu sein: Ich hoffe inständig, dass Apple bei seinen Patent- und Designklagen heftig was auf den Deckel bekommt.[/quote]
benthepen
Advanced Handy Master
Benutzerbild von benthepen
Beiträge: 8.007
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Niedersachsen
PF

Ich muss mich hier zwar nicht rechtferigen, aber ich bin NICHTRAUCHER und ich habe auch noch nie geraucht, weil ich jeden Tag in meinem Job sehe, am Patienten selbst, Prothesen und gesunde Zähne, was Nikotin so anrichtet.
Ich bin Sportler.
Aber schön einfach, dieses Schubladendenken....
Und ich hab jetzt wirklich keine Lust, alle möglichen gesundheitsschädliche Genußmittel raus zu suchen, mach dir die Mühe mal selbst. Ok, spontan 100 sind ein wenig viel, aber wenn man mal drüber nachdenkt, was alles sehr ungesund ist, ist es nicht schwierig 100 Genußmittel zu finden. Es kommt halt immer auf die Menge drauf an.
So und jetzt mal wieder BTT !
eichyl
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.249
Registriert seit: 31.08.2008
"Wenn niemand Apple einen Vorwurf daraus macht, dass sie sich an bestehende Gesetze halten, warum machen viele hier Apple ihr Verhalten dann zum Vorwurf???"

Weil es Wettbewerbsschädigend ist, es lähmt den Markt. Patente haben und diese zu verteidigen ist das eine. Einen Kreuzug mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln zu führen ist das andere.

Patente waren dafür gedacht, dass der Erfinder für seine Forschung und Entwicklung auch entlohnt wird, wenn sich andere dieser Technologie bedienen. Dies stammt aus einer Zeit, wo man keine Patentpool mit 2000 Patenten für ein paar mRd. € kaufen konnte. Hier wird der Sinn der Patente einfach missbraucht.

Das ist wie mit Kino.to, bist also auch dafür, dass alle kostenlos aktuelle Kinofilme sehen dürfen müssen, weil es eine rechtliche Grauzone und somit NICHT verboten ist! Ebenso das downloaden von Musik, bist auch dafür, dass alle für Urheberrchtlich geschütztes Material nichts zaheln brauchen, da der Download ja legal ist?

Wieviele Unternehmen kennst Du im Elektronikbereich, welche permanent nur Klagen sind? Mit fällt keins ein...Nur weil man klagen kann, heißt es ja nicht, dass man es auch immer muss. Außer Apple muss anscheinend immer egal wie.

Apple ist zu einer Art SEMI-Patenttroll geworden. Sie kaufen nützliche Patente, entwickeln auch selbst welche und klagen dann auf Teufel komm raus was der Patentpool her gibt...

Und nochmal die Frage an Dich: Ich welchem Gesetz steht, Kaufen sie Patente, patentieren Sie alles was geht und dann Klagen Sie immer mit allem was sie haben!

Ein § reicht mir schon...

Geändert von eichyl (31.07.2012 um 14:55 Uhr)
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 18.623
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
@Ben
Ich sprach ja nicht davon, dass Rauchen ungesund ist, sondern das es hochgradig Giftig ist und ich finde, das ist nicht übertrieben. Klar gibts viele ungesunde Genussmittel, aber Rauchen nimmt wohl die unangefochtene Spitzenposition ein.
Mir ging es hier auch gar nicht um eine Grundsatzdiskussion, es war lediglich als Beispiel dafür gedacht, dass man nicht alles gut finden muss, nur, weil es nicht verboten ist. Ich wollte dir auch nicht auf die Füße treten, es klang nur so, als wolltest du das Rauchen rechtfertigen.


@Fritz:
Ich glaube schon, dass man Verhalten von jemanden kritisieren kann, auch, wenn es Legal ist. Siehst du das anders?
benthepen
Advanced Handy Master
Benutzerbild von benthepen
Beiträge: 8.007
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Niedersachsen
Ich sprach ja nicht davon, dass Rauchen ungesund ist, sondern das es hochgradig Giftig ist und ich finde, das ist nicht übertrieben.
PF

Irgendwie paradox. Für mich ist "hochgradig Giftig" = ungesund.
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.363
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: im Delta-Quadranten
naja, für "hochgradig giftig" wäre "ungesund" ein zu tief stapelnder begriff, das war wohl gemeint
eichyl
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.249
Registriert seit: 31.08.2008
""hochgradig Giftig" = ungesund"

Richtig aber es ist nicht umkehrbar bzw. implitiz. Alles was hochgradig Giftig ist, ist ungesund aber nicht alles was ungesund ist, ist auch hochgradig gifitg...und komm jetzt nicht mit "ab einer gewissen Menge ist alles giftig"...darum ging es nicht ;)

Geändert von eichyl (31.07.2012 um 16:27 Uhr)
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.458
Registriert seit: 09.03.2012
@ eichyl:

"Und nochmal die Frage an Dich: Ich welchem Gesetz steht, Kaufen sie Patente, patentieren Sie alles was geht und dann Klagen Sie immer mit allem was sie haben!

Ein § reicht mir schon... "


==> Frage an Dich: Ich welchem Gesetz steht, Kaufen sie Material zum Bau Ihres Hauses auf Ihrem 800 m2 Grundstück (Herzlichen Glückwunsch übrigens) und Klagen Sie immer mit allem was sie haben, wenn Ihnen jemand nachts das Material stiehlt, um damit kostengünstig sein eigenes Haus zu bauen?

Ein § reicht mir schon...


PS: Ich hoffe, daß du von Materialdieben auf deiner Baustelle verschont bleiben wirst!
eichyl
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.249
Registriert seit: 31.08.2008
Naja Diebstahl und das verletzen von schwammingen Softwarepatenten gleichzusetzen, ist schon ein bisschen gewagt ;).

Geändert von eichyl (31.07.2012 um 16:52 Uhr)
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.458
Registriert seit: 09.03.2012
" Ich glaube schon, dass man Verhalten von jemanden kritisieren kann, auch, wenn es Legal ist. Siehst du das anders? "

==> Ja, das sehe ich anders. Andererseits bin ich mir auch bewußt, daß es hierzulande durchaus populär ist, mehr Verständnis für die schwierige Kindheit des Täters zu haben als für das Opfer.


@ eichyl:
"Naja Diebstahl und das verletzen von schwammingen Softwarepatenten gleichzusetzen, ist schon ein bisschen gewagt ;). "

==> Etwa so, als würde man nur, sagen wir mal, ein Drittel deiner Steine klauen und nicht die ganze LKW-Ladung? ;-)

Geändert von Fritz_The_Cat (31.07.2012 um 17:02 Uhr)