Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login

Windows Phone 8: Google plant keine Apps für Windows-Plattformen

 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 37.164
Registriert seit: 19.09.2002

Windows Phone 8: Google plant keine Apps für Windows-Plattformen

Google will seine Dienste einer möglichst breiten Masse zur Verfügung stellen, entweder über den Browser oder als App. Nur Besitzer von Geräten mit Windows 8 und Windows Phone 8 von Microsoft werden auf absehbare Zeit keine Apps von Google bekommen, so ein Bericht.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Windows Phone 8: Google plant keine Apps für Windows-Plattformen auf AreaMobile.
no user
Beiträge: 145
Registriert seit: 14.10.2012
Warum sollte Google das auch machen? WP 7 oder 8 ist viel zu wenig gefragt. Google ist nur auf starken Plattformen präsent und meidet die Randerscheinungen wie WP mit Recht und aus gutem Grund.
no user
Beiträge: 161
Registriert seit: 09.07.2010

Selbst Schuld

Bis auf die Suche brauche ich persönlich nichts mehr von Google. Und wenn sie meinen, sich durch derartige Verweigerungstaktik die Konkurrenz (und sei sie noch so klein) vom Hals halten zu müssen, dann sollen sie halt machen. Da bin ich echt froh, dass gerade Microsoft anders handelt und ihre Apps auf allen möglichen Plattformen zur Verfügung stellt.
Soux
Advanced Member
no user
Beiträge: 260
Registriert seit: 17.01.2012
Ort: Essen
Ich nutze zZ ein HTC 8X und komme auch sehr gut ohne den bunten Riesen aus! :D
M.a.K
Expert Handy Profi
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 3.925
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: lower saxony
Google sollte schon an Windows denken, schließlich benutze ich seit kurzem auch die Hotmail-App auf meinem Androiden, davor musste ich kompliziert über den verbugten Opera Mobile meine Mails abrufen was mich jedes mal Nerven gekostet hat...
Bosancero
Handy Profi
Benutzerbild von Bosancero
Beiträge: 784
Registriert seit: 05.11.2010
Gut so!
zwerge198
Member
Benutzerbild von zwerge198
Beiträge: 125
Registriert seit: 18.09.2009
Ort: Uelzen
Ich finde es auch blöd. Ich nutze mittlerweile zwar nur noch G+, aber die Browser-Version ist schon ein arger krampf.

Aber wenn google meint sich diese Arroganz leisten zu können ist dass halt so. Nicht nachvollziehbar aber nicht zu ändern.
NeRkO20
Member
no user
Beiträge: 614
Registriert seit: 08.12.2010
Würden alle so wie google denken, bzw. hätten es getan dann wären andere Plattformen auch nicht so weit und verbreitet wie sie es nun sind...

Aber was will man auch anderes erwarten von einer Firma die ein OS zusammenfrickelt um Werbung zu verbreiten...
Firenze1848
Handy Profi
Benutzerbild von Firenze1848
Beiträge: 896
Registriert seit: 28.02.2012
Ort: Bochum / Essen
Nun ja, mag aus finanzieller Sicht (noch) vertretbar sein, denn später kann man die Apps immer noch entwickeln. Nur kann es sein, dass es dann schon etablierte Alternativen gibt. Ich persönlich würde Google Dienste nicht vermissen.
chief
Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 6.236
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Oberschwaben
Finde ich sehr gewagt von Google die WP User nicht zu versogen. Wenn die WP User erstmal begonnen haben sich mit den MS alternativen (die weiß Gott nicht schlechter sein werden, nur anders) wird es sehr schwer diese wieder zu Google zurück zu holen.

Mircrosoft hat mit der Win8 "Palette" ein sehr mächtiges und perfekt abgestimmtes System im Angebot. Wenn sich Google da mal nicht verzockt.

Aber die sind alt genug und werden wissen was die machen.
Signatur
…leben und leben lassen...

2B788D22 -> BBM Pin

http://www.areamobile.de/specials/24663-lesertest-blackberry-z10-und-blackberry-10-os
TEAM28
Advanced Member
no user
Beiträge: 556
Registriert seit: 20.05.2011
Macht Sinn. Warum sollte Google die Konkurrenz mit ihren eigenen Software stärken???

@chief
Also mächtig ist lediglich Android und iOS. W8 ist eher ein Nischenprodukt, was die Absatzzahlen angeht.
Gorki
Handy Master
Benutzerbild von Gorki
Beiträge: 6.839
Registriert seit: 11.10.2010
W8 hat aber nichts mit Android und iOs zu tun. Und 40 Mill. verkaufte W8 Lizenzen in 4 Wochen sind Deiner Meinung nach also ein "Nischenprodukt" ;).

Und warum stärkt dann Google mit der eigenen Software iOs. Ein wenig Konfus :).

Ich liege da eher mit Chief auf einer Linie.
Signatur
"Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen." - Jean-Jacques Rousseau 1712-1778
TEAM28
Advanced Member
no user
Beiträge: 556
Registriert seit: 20.05.2011
@Gorki
sorry hab das P in WP8 vergessen... die 40 Millionen Lizenzen sind im PC Bereich
EcoWin
Handy Profi
Benutzerbild von EcoWin
Beiträge: 679
Registriert seit: 24.02.2012

@Bosancero

stimmt, denn mit dem neuen outlook ist auch das E-Mail Programm besser geworden, als Google-Mail, so dass dies auf einem Windows Phone eh über wäre...
handyhacho
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von handyhacho
Beiträge: 2.146
Registriert seit: 14.02.2005
Bin gespannt ob die was für Jolla bringen
Aladan
Youngster
no user
Beiträge: 45
Registriert seit: 18.10.2011
Für WP8 machen die Apps sowieso keinen Sinn, weder Gmail noch Gmaps kommen wirklich an die Produkte von MS bzw. Nokia ran.

Im Grunde frage ich mich sowieso, was genau Google für Apps entwickeln sollte für Win8/WP8. Das einzige, was sie ja bereits gemacvht haben ist der Tile- und Appsupport bei Chrome, was inzwischen definitiv deren wichtigste Entwicklung ist.
pixelflicker
Professional Handy Master
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 14.948
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Ich frage mich vielmehr, warum das überhaupt eine Meldung wert ist. Es wird mehr Firmen geben, die keine Apps für Windows entwickeln werden und wenn sich das entsprechend verbreitet hat, wird auch Google was machen. Es kommt immer auf den Markt an.
Tamashii
Advanced Member
no user
Beiträge: 392
Registriert seit: 17.05.2010
Ort: Haßloch

Ich habe Google wirklich mal für eine Firma gehalten, der es wichtig ist, Wissen zu vernetzen...

...aber seit dem Streit mit dem Leistungsschutzgesetz ist mir eines klar geworden: Eine SUCHMASCHINE ist Google nicht mehr.
Sonst würde man nicht Websites sperren, die nicht nach deren Pfeife tanzen.

Google ist die mittlerweile größte Werbe- und Marketingfirma der Welt. Mehr wohl leider nicht mehr...
Heisenberg
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Heisenberg
Beiträge: 3.919
Registriert seit: 16.04.2012
Google will anscheinend den neuen Konkurrenten Windows Phone wirklich massiv verhungern lassen.

Google blockiert Youtube-App für Windows Phone
http://www.golem.de/news/microsoft-google-blockiert-youtube-app-fuer-windows-phone-1301-96636.html

Google bzw. Android hat jetzt die Marktmacht und nutzt diese aus, um Konkurrenten klein zu halten. Alle diejenigen, die bei den Diskussionen um Google Apps (z.B. Maps) und iOS immer meinten, dass es Google doch egal sei, woher seine Nutzer kommen, haben sich wohl geirrt. Jetzt wo Android den Markt beherrscht, wird "der Sack dicht gemacht". Mal sehen, wie weit der iOS Marktanteil fallen muss, bis Google auch dort die Unterstützung ausdünnt und Dienste blockiert. Dann sind die Google-Dienste irgendwann (wie die Apple-Dienste), nur für die Nutzer des eigenen Systems.

Wie ich schon an anderer Stelle immer schrieb: Die Wahl des Smartphone OS ist auch ein Ticket in das Ökosystem des Herstellers. Und Google hat wohl derzeit das größte, attraktivste und vorallem vollständigste Ökosystem. Deswegen ist es auch so absurd, dass Samsung ein Konkurrenz-Ökosystem aufbaut. Welcher iOS, WP oder RIM-User kommt schon komplett ohne Googledienste aus. Und sei es nur Youtube oder die Suche.
Signatur
TUFKAB - The User Formerly Known As Birk
benthepen
Handy Master
Benutzerbild von benthepen
Beiträge: 6.404
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Niedersachsen
Heisenberg

Sehe ich auch so, aber App hin oder her. Man kann Youtube und Maps durchaus auch recht gut aus dem Browser nutzen oder man macht sich ne Verlinkung auf den Screen. Ist zwar nicht so bequem wie eine App, aber besser als gar nichts.
Signatur
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Laborant
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Laborant
Beiträge: 3.219
Registriert seit: 18.05.2011
Interessant... Microsoft ist damals mal noch verknackst worden, nur schon weil Internet Explorer auf den PCs vorinstalliert war. Sie haben Firefox, Chrome und co in keinster Weise behindert. Internet Explorer wurde immer besser und mittlerweile ist es undglaublich Komfortabel firefox runterzuladen.
Mal schauen was dann irgendwann Rechtlich bringt.

Auf alle fälle würde ich persönlich eine solche App nie nutzen. Warum? Weil der Suchbutton von WinPhone unter eingeben des Suchbegriffs mit etwas Runterscrollen direkt Videos anzeigt. Definitiv schneller als erst eine App zu suchen, App starten, Suchbegriff eintippen und dann via App schauen.

"Welcher iOS, WP oder RIM-User kommt schon komplett ohne Googledienste aus. Und sei es nur Youtube oder die Suche."
--Heisenberg
Ich. Das einzige was von Google noch aktiv ist, ist eine alte E-Mail-Adresse, welche ich für Spam-Trächtige Dinge wie Forenanmeldungen usw nutze und ich bisher zu faul war, die E-Mail-Adresse zu ändern. Achja stimmt... die Youtube-Videos welche ich via HTML5 im Browser schau. Okay. *hust*
*hat sogar Firefox auf Bing umgestellt*
Signatur
Hard Dalek, Cold Dalek
Little can of hate!
Evil Dalek, Angry Dalek
Ex-ter-minate!
bocadillo
Professional Handy Master
Benutzerbild von bocadillo
Beiträge: 12.660
Registriert seit: 16.03.2010
Ort: Unterfranken
Ich dachte per google suchen geht auch per Browser???

Android ist durch die Not einiger Hersteller groß geworden....jetzt ist die Zeit für den einzig gesunden ( und mit Abstand größten) aus dieser Abhängigkeit zu entrinnen oder Android den eigenen Willen aufzuzwingen.
Per googlke suchen und youtube funktioniert auch per Browser.

Das Google die Lücken schließt ist nur logisch wenn man bedenkt das sie beginnen Gerät querzusubventionieren.

Google ist halt doch nicht so nerdig wie manche sich wünschen.

Trotzdem steht Ärger im Androidlager an der da heißt " Google versus Samsung". Da Google die Werbeumsätze einbrechen spielt man dort jetzt verstärkt auf Risiko.
Signatur
Zwischen Hochmut und Demut steht ein drittes, dem das Leben gehört, und das ist der Mut.

Theodor Fontane
Heisenberg
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Heisenberg
Beiträge: 3.919
Registriert seit: 16.04.2012
@Bocadillo
> Ich dachte per google suchen geht auch per Browser???

Ja. Aber es wäre kein Problem (rein theoretisch) die Suche für bestimmte Endgeräte abzuzklemmen. Aber bei der Suche kann man leicht ausweichen. An Youtube kommt man mit bestimmten Interessen nicht vorbei, da der Content nur dort zu finden ist. Für mich ist Youtube eine absolute Killeranwendung. Auf die Suche könnte notfalls verzichten und bingen.

> Per googlke suchen und youtube funktioniert auch per Browser.

Youtube mit der WebApp ist kein Vergleich zu einer guten App wie MetroTube oder SuperTube. Die WebApp ist gegenüber einer nativen App derzeit sehr träge und bietet nicht alle Möglichkeiten. Ich lade z.B. viele Videos runter um unterwegs Traffic zu sparen und Funklöchern zu entgehen. Die WebApp hat auch kein LiveTile mit den neusten Abos.

Wenn man nur mal ein Video anklickt, dann ist es egal wo das geöffnet wird, wenn man aber sein Youtube-Profil wirklich nutzt, dann ist eine native App doch viel komfortabler.

Suche, E-Mail, etc überall gibt es Alternativen. Aber Youtube ist nunmal kaum zu ersetzen, weil viele Videos nur dort zu finden sind.

Aber es ist ja völlig egal, ob du oder andere hier Youtube nutzen oder nicht. Fakt ist, dass Google durch solche Aktionen Windows Phone für mich und andere im Grunde unbrauchbar macht. Mal sehen, wie es ausgeht.
pattyk
Newcomer
no user
Beiträge: 7
Registriert seit: 02.01.2013
@chief

"Finde ich sehr gewagt von Google die WP User nicht zu versogen. Wenn die WP User erstmal begonnen haben sich mit den MS alternativen (die weiß Gott nicht schlechter sein werden, nur anders) wird es sehr schwer diese wieder zu Google zurück zu holen."

... ich stimme Dir voll und ganz zu. Google ist in das Ökosystem von Apple eingedrungen mit der Präsenz von Apps im IOS Bereich. Allerdings gibt es zwei Strategien. Die eine ist... Das System aushungern in dem man seine Services nicht anbietet(Gefahr besteht das User sich abwenden) oder Aufs System zu gehen (aber dann haben sich die User schon abgewendet)

Also ich glaub Google versucht dann eher die Wettbewerber auszuhungern. Ob sie schon an der Marktposition sind. Hm man weiß es nicht :)
bocadillo
Professional Handy Master
Benutzerbild von bocadillo
Beiträge: 12.660
Registriert seit: 16.03.2010
Ort: Unterfranken
pattyk

Die entscheidendeFrage ist auch...wax macht Samsung in Zukunft.

Birk
Jedem das seine. youtube filmchen spielen nicht für jeden eine Rolle.
Heisenberg
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Heisenberg
Beiträge: 3.919
Registriert seit: 16.04.2012
@Bocadillo
> Jedem das seine. youtube filmchen spielen nicht für jeden eine Rolle.

Richtig, aber für recht viele ist es ein wichtiger Dienst. Es gibt halt bestimme Killeranwendungen für manche. Für einige ist es Facebook oder Navigation. Für mich ist es eher ein guter Youtube-Client mit allen Funktionen. Verstehst du nicht, dass mangelhafte YT-Unterstützung für eine recht große Menge an potentiellen Käufern von WP ein Auschlusskriterium ist, nur weil du YT als "Filmchen" bezeichnest und keine Interesse daran hast? So weit solltest sogar du über den deinen Tellerrand sehen können, um das zu erfassen.

> Die entscheidendeFrage ist auch...wax macht Samsung in Zukunft.
Irgendwie bist du ein wenig Samsung fixiert, um jedes Thema irgendwie auf Samsung zu bringen.
chief
Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 6.236
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Oberschwaben
Wo soll ich den sonst meine Handyreparatur filmchen her bekommen ;)

Da bleibt leider nur Youtube übrig.

Google fängt langsam aber sicher an Dicht zu machen. Gefällt mir irgendwie nicht ganz ist aber verständlich.
pixelflicker
Professional Handy Master
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 14.948
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
@Heisenberg:
> Alle diejenigen, die bei den Diskussionen um Google Apps (z.B. Maps) und iOS immer meinten,
> dass es Google doch egal sei, woher seine Nutzer kommen, haben sich wohl geirrt.
Das ist aber komisch, hieß es doch immer, dass bei Google die Nutzer nicht die Kunden sondern das Produkt wären. Das würde doch dem komplett entgegen stehen, oder?
 

 
alle Nachrichten News-Archiv