Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login

Studie: iPhone 5 und Galaxy S3 bieten schlechtere Empfangsqualität als Vorgänger

Seite 1 von 2

 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 37.035
Registriert seit: 19.09.2002

Studie: iPhone 5 und Galaxy S3 bieten schlechtere Empfangsqualität als Vorgänger

Dänische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass weniger die Netze an schlechtem Empfang beim Telefonieren Schuld sind, sondern die Telefone. Je neuer die Smartphone-Modelle, desto größer sei häufig das Problem. Beispielsweise böten iPhone 5 und Samsung Galaxy S3 eine schlechtere Empfangsqualität als ihre jeweiligen Vorgängermodelle.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Studie: iPhone 5 und Galaxy S3 bieten schlechtere Empfangsqualität als Vorgänger auf AreaMobile.
Kunibert
Advanced Member
no user
Beiträge: 296
Registriert seit: 16.01.2012
Ach telefonieren ist doch nur eine völlig überschätzte Nebenfunktion von Smartphones. Die Hauptsache ist, daß sie am coolsten klingeln können.
(Ich möchte wetten, die Nokia Geräte sind in dem Test mit an der Spitze.)
Heisenberg
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Heisenberg
Beiträge: 3.880
Registriert seit: 16.04.2012
> Das iPhone 4S hat eine gute Empfangsqualität,
> wenn man es richtig hält.

Also da musste ich doch lachen. :D
89marco89
Handy Profi
Benutzerbild von 89marco89
Beiträge: 1.167
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Schweiz
Ich habe eine iPhone 4S und hatte noch NIE das Problem mit dem Empfang wen ich es irgendwie "falsch" gehalten habe...hört bitte auf mit dem Mist ;)Muss zugeben dass keines meiner anderen Phones so einen guten Empfang hat wie mein iP4s... Tatsache. Egal ob WLAN oder Mobilfunknetz. Das WLAN ist besonders gut finde ich, da hat mein Nexus 4 deutlich das Nachsehen,leider.
WS6
Benutzerbild von WS6
Beiträge: 47
Registriert seit: 12.05.2011
Ort: Hamburg & Bremen

Alter Hut

Dass das ip4 ein problem mit seinem Empfang hat, wenn man es "falsch" hält, ist doch ein wirklich alter Hut.
Ich habe das Phänomen selber beobachtet, da ich Linkshänder bin und das Phone scheinbar anders in die Hand nehme als Rechtshänder es tun würden.
Als ich meinen Daumen an die Stelle gelegt habe, an der ihn ihn beim Telefonieren i.d.R. sitzen habe, sank die Empfangsstärke von 5 von 5 auf 3 oder gar 2 von 5, wohlgemerkt nur mein Daumen wurde an das iphone gelegt, ansonsten blieb das Phone so liegen wie es lag.
chief
Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 6.117
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Oberschwaben
Seit ihr ganz sicher, dass das 4S das iPhone mit den Empfangsprobleme ist?

Oder ist e doch das 4er was man falsch hält ;)
Signatur
…leben und leben lassen...

2B788D22 -> BBM Pin

http://www.areamobile.de/specials/24663-lesertest-blackberry-z10-und-blackberry-10-os

Geändert von chief (06.01.2013 um 12:43 Uhr)
bocadillo
Professional Handy Master
Benutzerbild von bocadillo
Beiträge: 12.610
Registriert seit: 16.03.2010
Ort: Unterfranken
Chief

Hier nicht versuchen etwas zu verteidigen ...;-)
Signatur
Zwischen Hochmut und Demut steht ein drittes, dem das Leben gehört, und das ist der Mut.

Theodor Fontane
Fritz_The_Cat
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 4.173
Registriert seit: 09.03.2012
Beim Lesen des Artikels und der erwähnten "wissenschaftlichen" Erkenntnisse mußte ich laut lachen, strotzt er doch nur so von Binsenweisheiten. Ich weiß nun nicht, ob es tatsächlich an den von Strand Consult zusammengefassten Ergebnissen liegt oder an AMs Übersetzung ins Deutsche, aber die Liste ist ein einziger Witz. Danke für die Kurzweil am Sonntag.

Macht man sich dann auch noch die Mühe und vergleicht die Kernaussage des Artikels mit den Meßergebnissen der <connect> für die Top-Modelle der beiden populärsten Hersteller, so findet man KEINE Bestätigung für die behauptete Verschlechterung der Sende- & Empfangseigenschaften im fürs Telefonieren hauptsächlich relevanten GSM-Netz.
Signatur
Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung. [Leonardo Da Vinci]
chief
Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 6.117
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Oberschwaben
boca

brauch da nix zu Verteidigen. Nur kann ich mich wage daran erinnern das jedes iPhone Problem groß aufgebauscht wird.
Und da müssten die Empfangsprobleme vom "4S" auch mit dabei gewesen sein. Nur doof das ich mich daran nicht erinnern kann ;)
EcoWin
Handy Profi
Benutzerbild von EcoWin
Beiträge: 673
Registriert seit: 24.02.2012
@fritz:

Könntest du bitte einmal zu den Messergebnissen der Universität verlinken? Das wäre nett, danke!
bocadillo
Professional Handy Master
Benutzerbild von bocadillo
Beiträge: 12.610
Registriert seit: 16.03.2010
Ort: Unterfranken
Chief

Tja .... Da müßte ich doch lachen ;-)

( um jetzt bei meinen guten Vorsätzen " mehr Subtilität anstatt offener Konfrontation " zu bleiben .
Gorki
Handy Master
Benutzerbild von Gorki
Beiträge: 6.769
Registriert seit: 11.10.2010
Mein iPhone4s hat beim GSM-Empfang vergleichbare Qualitäten (so gut wie kein Empfang) wie das iPhone4 eines Freundes, zumindest bei ihm zu Hause. Das One X ist da ein wenig besser.
Ein Punkt wo ich dem HD7 ein wenig nachtraure, der war da stabiler.

Aber ich vermute, da nicht so Positiv, das meine persönlichen Erfahrungen nicht interessieren...
Signatur
"Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen." - Jean-Jacques Rousseau 1712-1778
Fritz_The_Cat
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 4.173
Registriert seit: 09.03.2012
@ EcoWin: " Könntest du bitte einmal zu den Messergebnissen der Universität verlinken? Das wäre nett, danke!"

==> Nee, kann ich nich'. Hab' ich nich'. Brauch' ich auch nich'. Die Kernaussage, daß die ModellNACHFOLGER in Punkto ihrer S&E-Eigenschaften für Telefonie immer schlechter wurden, ist doch auch ohne Meßergebnisse eindeutig.
Für die besprochenen Geräte findest Du die Meßergebnisse der <connect> auf deren Homepage.
no user
Beiträge: 3
Registriert seit: 06.01.2013
Ich habe es mal mit einem iPhone 3GS und dem 4S verglichen. Da gibt es ein Jailbreak-Tweak, welches die Empfangsqualität anzeigt (eigentlich misst es das Datenvolumen) und beim 4S waren es 55% und beim 3GS 100%. Schon sehr mysteriös.
pixelflicker
Professional Handy Master
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 14.731
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Leider fehlen hier einfach zu viele Details um es einschätzen zu können, aber für mich sieht das schon so aus, als hätten die tatsächlich Messungen in einer Testreihe durchgeführt. Leider kann man deren Qualität nur mit genaueren Infos einschätzen, aber die fehlen hier.

Für mich klingt es durchaus fundiert, was hier behauptet wird. Sollte das stimmen wäre es tatsächlich ärgerlich, wenn die Hersteller diesen wichtigen Punkt zusehends vernachlässigen. Gerade bei Geräten wie dem S3 bestehen hier keinerlei Gründe, dieses hat einerseits ein komplettes Kunstoffgehäuse, was nicht einschränkt und andererseits auch noch mehr Fläche als der Vorgänger und somit auch mehr Platz für die Antenne.
Fritz_The_Cat
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 4.173
Registriert seit: 09.03.2012
Welche Details fehlen Dir denn noch?
Die Aussagen der Studie sind doch schon vergleichsweise ausführlich zusammengefasst worden. Gleichzeitig stehen diese Aussagen im diametralen Gegensatz zu veröffentlichten Messwerten.
M.a.K
Expert Handy Profi
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 3.879
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: lower saxony
kann mit meinem s3 keine verschlechterung zum vorherigen s2 feststellen. allerdings kommen beide bei weitem nicht an mein altes n8 ran was empfang und vor allem sprachqualität betrifft.
SiddiusBlack
Advanced Member
Benutzerbild von SiddiusBlack
Beiträge: 296
Registriert seit: 07.04.2012
Wer glaubt denn bitte das Empfangsqualität nur am Provider läge? Klar hat D1 ein besseres Netz als BASE, dass ist ja keine Frage. Aber klar ist auch das auch die Telefone Mitschuld sind.

Vergleichen kann man das sehr schön wenn man mit der selben Karte verschiedene Telefone an der selben Position testet. Hier habe ich auch schon Unterschiede erlebt. z.b. dort wo mein Note 2 3 Balken hatte bot das iPhone 5 meiner Freundin nur deren 2...
pixelflicker
Professional Handy Master
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 14.731
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
@Fritz:
> Welche Details fehlen Dir denn noch?
> Die Aussagen der Studie sind doch schon vergleichsweise ausführlich zusammengefasst worden.
Die Aussagen schon, aber um eine Studie einschätzen zu können, muss man wissen WIE diese durchgeführt wurde. Diese Details fehlen mir.
Du stellst dich gerne Dumm, oder?


@Siddius
> Hier habe ich auch schon Unterschiede erlebt. z.b. dort wo mein Note 2 3
> Balken hatte bot das iPhone 5 meiner Freundin nur deren 2...
Da ist halt die Frage, ob 2-3 Balken beim Note wirklich mehr bedeuten als 2 beim iPhone. Du kannst ja nicht davon ausgehen, dass die die selben Werte als Grundlage verwenden. Ich glaube wirklich beurteilen kann man das nur im Grenzbereich, also wo der Empfang kurz vorm Abbrechen ist. In Großstädten kommt das ja so gut wie nie vor, bei meinen Eltern auf dem Land merke ich da die Unterschiedeschon stärker. iPhone Nutzer z.B. klagen bei uns oft über Verbindungsabbrüche und müssen aus dem Haus gehen um zu telefonieren.
Fritz_The_Cat
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 4.173
Registriert seit: 09.03.2012
"Die Aussagen schon, aber um eine Studie einschätzen zu können, muss man wissen WIE diese durchgeführt wurde."

==>Mit Verlaub, aber unter den hier gegebenen Umständen ist das doch Quatsch.
Die angebliche Studie behauptet, daß der/die Nachfolger eines Modells in ihren S&E-Eigenschaften für Telefonie schlechter sind als ihr jeweiliges Vorgängermodell. Solche Aussage wird durch die veröffentlichten Meßergebnisse der connect zumindest für die Topmodelle der beiden Marktführer nicht bestätigt.



"Ich glaube wirklich beurteilen kann man das nur im Grenzbereich, also wo der Empfang kurz vorm Abbrechen ist. In Großstädten kommt das ja so gut wie nie vor, bei meinen Eltern auf dem Land merke ich da die Unterschiedeschon stärker. iPhone Nutzer z.B. klagen bei uns oft über Verbindungsabbrüche und müssen aus dem Haus gehen um zu telefonieren."

==> "um [Deine Angaben] einschätzen zu können, muss man wissen WIE diese [Vergleiche] durchgeführt wurden. Diese Details fehlen mir." ;-)

Geändert von Fritz_The_Cat (06.01.2013 um 21:12 Uhr)
Heisenberg
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Heisenberg
Beiträge: 3.880
Registriert seit: 16.04.2012
@Fritz
> Solche Aussage wird durch die veröffentlichten Meßergebnisse der connect
> zumindest für die Topmodelle der beiden Marktführer nicht bestätigt.

Dann ist der Grund dafür, dass du diese Studie lachhaft findest, also lediglich, dass du der Connect mehr traust, als den Leuten, die die Studie gemacht haben?
Signatur
TUFKAB - The User Formerly Known As Birk
benthepen
Handy Master
Benutzerbild von benthepen
Beiträge: 6.359
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Niedersachsen
Naja, die Connect testet mit absoluten High Tech Messgeräten, immer mit dem gleichen Verfahren.
Und wenn man dann das alte IP mit dem neuen Vergleicht und das neue besser abschneidet, oder zumindest gleich, dann traue ICH zumindest der Connect mehr, als der Studie.
Habe gerade mal in der Connect nachgeschaut, das aktuelle IP ist im GSM und auch im UMTS Modus leicht besser.
Beim Samsung ist das S3 nur im GSM Modus besser und schlechter im UMTS Betrieb als das S2.
DerKewle
Newcomer
no user
Beiträge: 17
Registriert seit: 28.11.2012
"Solche Aussage wird durch die veröffentlichten Meßergebnisse der connect zumindest für die Topmodelle der beiden Marktführer nicht bestätigt."

Die Connect kommt doch zu den gleichen Ergebnissen, oder nicht? S2/iP4s schneiden bei S&E Qualität besser ab.
Zumindestens sagen das die Datenblätter. Oder verstehe ich hier gerade etwas grundlegend falsch?
Heisenberg
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Heisenberg
Beiträge: 3.880
Registriert seit: 16.04.2012
@Ben
> Naja, die Connect testet mit absoluten High Tech Messgeräten, immer mit dem gleichen Verfahren.

Und ich glaube genau das meinte Pixelflicker, als er schrieb ihm würden Details zur Studie fehlen. Wir wissen halt nicht, ob die Studie mir besseren oder schlechteren Methoden als die Tests der Connect durchgeführt wurden. Ohne dieses Wissen würde ich mich jetzt auch nicht festlegen, wem ich da mehr Vertrauen schenke. Nur, weil immer diesselbe Methode benutzt wird, müssen die Test ja nicht zwangsläufig besser sein als die Methoden der Studie.

Ich lese keine Connect und bin technisch nicht besonders versiert auf dem Gebiet solcher Messmethoden, aber (um mal den Bogen zum anderen Thread zu spannen) wahrscheinlich bin ich nur zu rational um rein aus Bauchgefühl hier den Vertrauenswürdigenren zu küren. ;)

Spannend ist aber auf jeden Fall, dass die Ergebnisse so völlig anders sind

Geändert von Heisenberg (06.01.2013 um 22:02 Uhr)
chief
Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 6.117
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Oberschwaben
"Wir wissen halt nicht, ob die Studie mir besseren oder schlechteren Methoden als die Tests der Connect durchgeführt wurden."

Ist das nicht zu vernachlässigen, solange die Methode bei der Connect konstant gleich bleibt?
Selbst wenn die der Connect schlechter ist, wenn das S3 dort besser abschneidet als das S2 ist es doch ebenfalls aussagekräftig.

Ist doch wie bei einem Messwerkzeug. Wenn das nicht genau auf Null gestellt wird, habe ich Messfehler. Dieser Messfehler ist aber zu vernachlässigen wenn der falsche Null Punkt bei all meine Messungen gleich ist.
Dann brauch ich nur diesen wert am Ende von allen abzuziehen und habe mein richtiges Mass.

Aus gründen der Flugsicherheit messe ich natürlich nachmal richtig nach :)
Fritz_The_Cat
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 4.173
Registriert seit: 09.03.2012
"Die Connect kommt doch zu den gleichen Ergebnissen, oder nicht? S2/iP4s schneiden bei S&E Qualität besser ab.
Zumindestens sagen das die Datenblätter. Oder verstehe ich hier gerade etwas grundlegend falsch?"

==> Im für Telefonie relevanten GSM-Band - und um das geht es im hier besprochenen Artikel - gibt es bei den S&E-Eigenschaften keine Differenzen zwischen iPhone 5/4S/4. Sie wurden von connect mit 22/21/22 Punkten bewertet.
Das gleiche Bild beim Samsung GS3 vs. GS2. Hier schneidet in den GSM S&E-Eigenschaften mit 24 Punkten das S3 sogar noch 1 Punkt besser ab als das S2.
Heisenberg
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Heisenberg
Beiträge: 3.880
Registriert seit: 16.04.2012
@Chief
> Ist das nicht zu vernachlässigen, solange die Methode bei der Connect konstant gleich bleibt?

Eben nicht. Die Methode der Connect könnte ja in sich fehlerhaft sein bzw. die Methode der Studie besser und ausführlicher sein und damit Probleme aufdecken, die die Connect übersehen hat.

Mal ganz blöd, rein theoretisch und nur als Beispiel, damit du verstehst was ich meine: Zwei Teams testen Zelte. Das erste Team testet immer nur bei Sonnenschein. Die Nachfolgermodelle sind bei Sonnenschein immer die besseren Zelte, weil sie die bessere Klimatisierung haben und der Sonne besser standhalten. Das andere Team testet die Zelte auch bei Regen und Wind. Da taugt das neuste Zelt einer Firma auf einmal nichts mehr, weil es zwar gute klimatisiert ist, aber dem Wind nicht gut standhält.

Also nur, weil ein Test immer gleich ist, muss er nicht zuverlässig sein.

(Disclaimer: Nichts gegen die Connect. Ist rein theoretisch ;)
Fritz_The_Cat
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 4.173
Registriert seit: 09.03.2012
@ chief [# 25]:
Natürlich hast Du vollkommen recht mit Deinen Ausführungen. Solange die Testbedingungen + Messmethoden dieselben sind, sind die Ergebnisse es natürlich auch.
Heisenberg
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Heisenberg
Beiträge: 3.880
Registriert seit: 16.04.2012
@Fritz
> Solange die Testbedingungen + Messmethoden dieselben sind, sind die Ergebnisse es natürlich auch.

Leider ist das nicht so einfach. Genau so etwas lernt man, wenn man wissenschaftliches Arbeiten gelernt hat.
benthepen
Handy Master
Benutzerbild von benthepen
Beiträge: 6.359
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Niedersachsen
Hmm, die Connect könnte so sich so ein "fopa" nicht erlauben, denn dann wäre alles in der Zeit getestete für die Katz und die Connect könnte dich machen.
Hier wird beschrieben wie die Connect testet:

http://www.connect.de/news/so-testet-connect-smartphones-1418663.html
Signatur
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
DerKewle
Newcomer
no user
Beiträge: 17
Registriert seit: 28.11.2012
"Im für Telefonie relevanten GSM-Band - und um das geht es im hier besprochenen Artikel - gibt es bei den S&E-Eigenschaften keine Differenzen zwischen iPhone 5/4S/4. Sie wurden von connect mit 22/21/22 Punkten bewertet."


Ich finde leider keine Daten über die quantitative Abwicklung von Telefonaten über das UMTS.
Mir fehlt also irgendwie die entsprechende Relevanz der Systeme um die Testergebnisse richtig einzuordnen.

Geändert von DerKewle (06.01.2013 um 23:53 Uhr)
Fritz_The_Cat
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 4.173
Registriert seit: 09.03.2012
" Ich finde leider keine Daten über die quantitative Abwicklung von Telefonaten über das UMTS."

==> Brauchst Du auch gar nicht. Die Autoren der Studie behaupten: >Das Galaxy S2 und das iPhone 4 und 4S liefterten bessere Ergebnisse bei Niedrigbandfrequenzen wie GSM 900<

Und eben diese Aussage wird durch die Meßergebnisse der connect nicht gestützt … noch nicht einmal in der Tendenz.


@ Heisenberg:
"> Solange die Testbedingungen + Messmethoden dieselben sind, sind die Ergebnisse es natürlich auch.

Leider ist das nicht so einfach. Genau so etwas lernt man, wenn man wissenschaftliches Arbeiten gelernt hat."

==> Daß bei identischen Testbedingungen + Meßmethoden die Ergebnisse vergleichbar sind, weiß man bereits, wenn man logisches Denken gelernt hat.

Geändert von Fritz_The_Cat (07.01.2013 um 01:41 Uhr)
chief
Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 6.117
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Oberschwaben
@Heisenberg
"Mal ganz blöd, rein theoretisch und nur als Beispiel, damit du verstehst was ich meine: Zwei Teams testen Zelte. Das erste Team testet immer nur bei Sonnenschein. Die Nachfolgermodelle sind bei Sonnenschein immer die besseren Zelte, weil sie die bessere Klimatisierung haben und der Sonne besser standhalten. Das andere Team testet die Zelte auch bei Regen und Wind. Da taugt das neuste Zelt einer Firma auf einmal nichts mehr, weil es zwar gute klimatisiert ist, aber dem Wind nicht gut standhält."

Dein vergleich hinkt meiner Meinung nach.
Erstmal müssten das Zelt nur von einem Team getestet werden und du schriebst ja schon selber, das der Nochfolgermodelle bei Sonnenschein besser sind.
Wer weiß wie das Vorgängermodell schon bei Wind/Regen abschnitt.
Heisenberg
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Heisenberg
Beiträge: 3.880
Registriert seit: 16.04.2012
@Ben
Ich denke auch, dass die Connect schon richtig und solide testen wird. Trotzdem würden mich die Methoden derjenigen interessieren, die die Studie gemacht haben. Die Ergebnisse sind ja recht unterschiedlich.

@Fritz
> Daß bei identischen Testbedingungen + Meßmethoden die Ergebnisse vergleichbar sind,
Schon richtig, aber wenn die Meßmethoden unzulänglich, fehlerhaft oder unvollständig wären, dann würde einem auch das nichts nutzen.

@Chief
> Dein vergleich hinkt meiner Meinung nach.
Wie wohl jeder Vergleich. ;)
Fritz_The_Cat
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 4.173
Registriert seit: 09.03.2012
Auch wenn die Meßmethoden unzulänglich, fehlerhaft oder unvollständig wären, würden die Ergebnisse dennoch eine Tendenz erkennen lassen. Solange die Tests einheitlich durchgeführt wurden, sind deren Ergebnisse untereinander also sehr wohl vergleichbar und aussagekräftig. Die Methodik spielt in dem Falle überhaupt keine Rolle mehr.
Das ist doch ganz logisch.

Warum hast schon wieder nicht die cojones in der Hose, Deinen Denkfehler hier zuzugeben?
Heisenberg
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Heisenberg
Beiträge: 3.880
Registriert seit: 16.04.2012
@Fritz
> Auch wenn die Meßmethoden unzulänglich, fehlerhaft oder unvollständig wären, würden die
> Ergebnisse dennoch eine Tendenz erkennen lassen.

Nur, wenn wir von einer einfachen, einmaligen Messung ausgehen. Deswegen das Beispiel mit dem Zelt. Der eine testet nur unter "Sonne" und bekommt heraus, dass die Zelte immer besser werden. Der andere testet auch unter "Regen" und "Wind" und bekommt heraus, dass die Zelte zwar bei "Sonne" besser werden, aber bei "Regen" und "Wind" schlechter und damit auch insgesamt schlechter.

> Warum hast schon wieder nicht die cojones in der Hose, Deinen Denkfehler hier zuzugeben?
Nein, ich habe hier ja schon häufiger unter Beweise gestellt, dass ich wenn ich micht geirrt habe, das auch zugeben kann. Fällt ja nicht jedem hier so leicht.
Firenze1848
Handy Profi
Benutzerbild von Firenze1848
Beiträge: 896
Registriert seit: 28.02.2012
Ort: Bochum / Essen
Wenn aber durch ein Testverfahren ein Produkt Vorteile hat, da seine Stärken unverhältnismäßig stark bewertet werden, dann ist das Ergebnis Müll.
Logisches Denken allein reicht nicht, man muss es auch reflektiert anwenden.
Fritz_The_Cat
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 4.173
Registriert seit: 09.03.2012
Oh maaaan, Du windest Dich echt wie ein Aal und redest Dich dabei um Kopf und Kragen.
Eine einfache einmalige Messung KANN beim vergleich mehrerer Geräte doch überhaupt NICHT vorliegen.… :rolleyes:

Und, @Firenze: wenn die Testverfahren und -bedingungen vergleichbar sind, dann sind es die Meßergebnisse untereinander ebenfalls vergleichbar.

Ist das nun wirklich so schwierig zu verstehen oder ist eine/die permanente Diskussion dagegen nur der Versuch der Trollerei?
Firenze1848
Handy Profi
Benutzerbild von Firenze1848
Beiträge: 896
Registriert seit: 28.02.2012
Ort: Bochum / Essen
Nur wenn keines der untersuchten Objekte durch den Messfehler einen irrtümlichen Vorteil erfährt. Daher stimmt deine Aussage natürlich, wenn wir unsere Körpergröße messen würden.
Hat mit trollen nix zu tun, nur bist du heute morgen ja generell auf Krawall gebürstet. Ich hab doch auch keinen Bock auf Montag ;)
cookieman
Advanced Handy Master
Benutzerbild von cookieman
Beiträge: 8.795
Registriert seit: 04.02.2005
Ort: Da wo ich mich am wohlsten fühle
Ein Problem wird sein das die Verständigung zwischen Funkzelle und Hardware nicht optimal funktioniert. Das kann zum einen an dem Equipment an der Basisstation als auch am Smartphone liegen. Insgesamt mag auch die Qualität der Bauteile sich verschlechtert haben.
Signatur
Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können.(Goethe)
Peerex
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Peerex
Beiträge: 1.375
Registriert seit: 17.04.2012
Ort: Nähe Potsdam/Berlin
Ist das in diesem Fall nicht völlig Wumpe ob ich sonst mit Hightech messe?

Ich meine hier wird doch die Empfangsleistung eines bestimmten Handymodells im Netzwerk eines Anbieter getestet oder? Was brauch ich da denn großartig zusätzliche Hightech-Ausrüstung? Die Technische Ausstattung für den Test liefern doch die Anbieter bzw. Handyhersteller?

Das wichtige ist doch wie der Endverbraucher das Gerät im Alltag nutzen kann. Dieser läuft ja nunmal nicht mit Hightech Geräten durch die Gegend. Rein Theoretische Ergebnisse haben doch Null nutzen, machen höchstens auf dem Datenblatt guten Eindruck.

Und btw kann ich Empfangsschwierigkeiten bei den beiden Modellen bestätigen. Vor allem beim S3 (beim S3 LTE noch schlimmer) ist das der häufigste Grund für Retouren oder sogar ganzen Wandlungen.

Geändert von Peerex (07.01.2013 um 11:38 Uhr)
pixelflicker
Professional Handy Master
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 14.731
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Ich sehe das genauso wie Heisenberg und sehe bei ihm keinen Denkfehler. Beim Wissenschaftlichen Arbeiten lernt man immer, dass die Ergebnisse nur dann Aussagekräftig sind, wenn man die Messmethoden kennt, das sollte jeder wissen, der studiert hat (wobei ich natürlich nicht weiß wie der Hintergrund der Einzelnen hier ist).

Ich will nicht behaupten, dass connect schlecht testet, ganz bestimmt nicht, aber wenn ein Unterschied zwischen den verschiedenen Messmethoden erkennbar ist (und das ist hier ja der Fall), dann muss das einen Grund haben und deswegen würde ich diesen gerne vergleichen können. Einfach Blind zu sagen, dass connect besser ist, ist IMHO nicht zielführend, nur, weil connect in Deutschland einen guten Namen hat.
Fritz_The_Cat
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 4.173
Registriert seit: 09.03.2012
"Einfach Blind zu sagen, dass connect besser ist, ist IMHO nicht zielführend,"
==> Wer behauptet denn das? Mal wieder ein Strohmannargument von Dir?

Es geht überhaupt nicht um den Vergleich der Meßmethoden zweier Testorganisationen. Die sind auch völlig irrelevant.
Es geht einzig und allein um den Vergleich mehrerer Geräte, die alle unter vergleichbaren, weil identischen, Bedingungen getestet wurden. Die Ergebnisse dieser Tests sind durchaus vergleichbar, eben weil es die Testbedingungen auch waren.
Bevor man hier also hochgestochene aber dennoch hohle Phrasen über das "wissenschaftliche Arbeiten" drischt, sollte man erst einmal den Verstand einschalten und versuchen, etwas über den Tellerrand hinaus zu blicken.
Heisenberg
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Heisenberg
Beiträge: 3.880
Registriert seit: 16.04.2012
@Pixeflicker

Ja, genauso war das gemeint. Ich möchte den Unrhebern der Studie ungern ohne genauere Kenntnisse der Methodik "Pfusch" unterstellen. Fakt ist aber, dass die Ergebnisse der Studie und der Connect teilweise recht gegensätzlich sind. Mich würde schon interessieren, wodurch die unterschiedlichen Ergebnisse zu Stande kommen und welche der beiden Ergebnisse für mich als Normalbenutzer relevanter sind.

@Peerex
> Das wichtige ist doch wie der Endverbraucher das Gerät im Alltag nutzen kann.

Genau, mich würden deshalb interessieren, welches der Ergebnisse für meinen Alltag relevanter ist. Trockene Labortests können ja auch manchmal an der Praxis "vorbeimessen".

> Und btw kann ich Empfangsschwierigkeiten bei den beiden Modellen bestätigen

Hier sind doch bestimmt mehrere Leute von S2 aufs S3 bzw. von iP4 auf iP5 umgestiegen. Kann eigentlich einer die Ergebnisse der Studie bestätigen?

@Fritz
> [...] hohle Phrasen [...] Verstand einschalten [...] Tellerrand hinaus zu blicken
Hui. Dich läßt man wohl heute besser in Ruhe. Bis ja echt auf Krawall gebürstet. Hey, wie schon Firenze schrieb: Niemand mag Montage. ;)
Peerex
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Peerex
Beiträge: 1.375
Registriert seit: 17.04.2012
Ort: Nähe Potsdam/Berlin
Sogar bei den meisten der Fall.

S2-->S3
IP4-->IP5

Aber auch über Kreuz oder gänzlich neue Kunden.

Beim Kumpel z.B. ist das so dass er im Alltag die Einstellungen auf "Nur GSM" im Netzwerkmodus machen muss um ordentlich zu telefonieren. Und das in Berlin im Netz der Telekom.

Was ich mir noch vorstellen könnte ist dass evtl. die neuen SIM-Kartenformate daran nicht ganz unschuldig sind und diese dann mit der schon vorhandenen Infrastruktur (noch) nicht 100%ig kompatibel sind bzw. harmonieren.

Geändert von Peerex (07.01.2013 um 12:14 Uhr)
EcoWin
Handy Profi
Benutzerbild von EcoWin
Beiträge: 673
Registriert seit: 24.02.2012
Hab hier mal Zahlen der Studie herausbekommen.

http://ing.dk/artikel/135279-her-er-antennedommen-over-ni-populaere-mobiltelefoner?utm_source=feed&utm_medium=rss&utm_campaign=nyheder

Also leider gibt es keine Publikation auf Englisch zu dem Thema bzw. konnte ich Sie auf der Seite der Uni nicht finden...insgesamt ist jedoch festzustellen, dass die Fakultät forschungsmäßig sehr aktiv zu sein scheint.
cookieman
Advanced Handy Master
Benutzerbild von cookieman
Beiträge: 8.795
Registriert seit: 04.02.2005
Ort: Da wo ich mich am wohlsten fühle
Schuld kann auch zum teil verlaltetes Equipment an den Basistationen sein, oder auch eine fehlerhafte Softwareprogrammierung.
pixelflicker
Professional Handy Master
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 14.731
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
@Fritz
> Es geht überhaupt nicht um den Vergleich der Meßmethoden zweier
> Testorganisationen. Die sind auch völlig irrelevant.
Siehst du, hier unterscheiden wir uns. Ich bin eben nicht der Meinung, dass das Irrelevant ist, genau da liegt nämlich die Erklärung warum connect zu einem anderen Testergebnis kommt und genau das ist doch die Frage die wir uns stellen, oder nicht?

Dein Verhalten kommt mir allerdings eher so vor, als möchtest du diese Studie hier als nicht Aussagekräftig abstempeln und ich finde das du das zu leichtfertig machst. Ich finde genau das ist ein "über den Tellerrand schauen", wenn man die Studie ernst nimmt und sich fragt wie es zu diesen gegensätzlichen Ergebnissen kommt. Deine Aussage, dass du connect mehr glaubst und die Sache damit für dich erledigt ist, ist IMHO eben nicht "über den Tellerrand" geschaut.


@Heisenberg:
> Mich würde schon interessieren, wodurch die unterschiedlichen Ergebnisse zu Stande kommen
Eben, genau das meinte ich. Auch wenn es Fritz nicht interessiert, so macht mich gerade dieser Unterschied neugierig.
Heisenberg
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Heisenberg
Beiträge: 3.880
Registriert seit: 16.04.2012
@Peerex
> Sogar bei den meisten der Fall.
> S2-->S3
> IP4-->IP5

Das würde dann ja dafür sprechen, dass die Ergebnisse der Studie und deren Methodik für den Alltag relevanter sind, als die Messergebnisse der Connect.
pixelflicker
Professional Handy Master
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 14.731
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Das würde auch bedeuten, dass sehr viele sich Jährlich ein neues Smartphone kaufen.
Ich weiß, das ist in der Tat so, ich finde es aber wirklich traurig. Da wird immer argumentiert, dass Kühlschränke und alle andere Elektrogeräte so sparsam sein müssten und dann wird die meiste Energie nur verbraten um die Massen an neuen Geräten herzustellen die die Kunden wollen.

Aber naja, ist halt so. Ich will jetzt auch nicht Philosophisch werden und vom Thema abweichen.
 

 
alle Nachrichten News-Archiv