Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

 

Tim Cook im Interview: Apple iWatch wahrscheinlich, Google-Glass-Pendant nicht

Seite 1 von 2

Anzeige
 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 43.588
Registriert seit: 19.09.2002

Tim Cook im Interview: Apple iWatch wahrscheinlich, Google-Glass-Pendant nicht

Apple-Chef Tim Cook redet in einem Interview über mögliche Neuheiten und macht teils recht explizite Andeutungen, was von dem Konzern aus Cupertino in der nächsten Zeit zu erwarten ist. Die Apple iWatch wird mit ziemlicher Sicherheit kommen.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Tim Cook im Interview: Apple iWatch wahrscheinlich, Google-Glass-Pendant nicht auf AreaMobile.
89marco89
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von 89marco89
Beiträge: 1.377
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Schweiz
Wenn da jetzt wirklich eine iWatch kommt bin ich gespannt... Wer soll das tragen wollen, 12n Jährigen Kinder. Apple will Premium sein, und wollen das jeder Manager, Banker mit einem iPhone rumläuft, ok verstehe ich und ist nachvollziehbar. Aber Apple glaubt nicht wirklich dass sie diesen gleichen Leuten eiine blinkende leuchtende Digitaluhr andrehen können. Da sind sich die Leute anderes gewöhnt, eine richtige Uhr eben... ich glaub nicht an den Erfolg einer iWatch, ausser eben für jüngeres Publikum.
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.309
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Galaxy far, far away
http://www.mobiflip.de/tim-cook-d11/

"Apple hat in diesem Geschäftsquartal schon 9 Unternehmen aufgekauft, bei denen man allerdings nicht über Details sprechen möchte."
Signatur
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren." -Albert Einstein"
Ich greife auch nicht an , sondern stelle zusammengefasst fest !"
PGP-Erfinder Phil Zimmerman: "Wenn Privatsphäre ungesetzlich wird, haben nur noch die Gesetzlosen Privatsphäre."
Andre2779
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Andre2779
Beiträge: 2.444
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Switzerland
Tja wenn man keine eigenen Ideen hat kauft man sich halt welche, da sieht man mal wie weit Google Apple vorraus ist
Signatur
Samsung Galaxy S8 || Samsung Galaxy S7 || HTC 10 || HTC One M9 || HTC One M8 || HTC One M7
I LOVE ANDROID with HTC
Mr.No
Handy Profi
Benutzerbild von Mr.No
Beiträge: 527
Registriert seit: 08.02.2012
Die Überschrifft sollte eigentlich so lauten.

Langweile wahrscheinlich, Inovationen nicht.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 18.623
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Ich muss sagen, mich überzeugt auch beides nicht so wirklich.

Eine Uhr reizt mich nicht, da auch ich Fan von klassischen, präzisen Autokatikuhren bin und bisher nicht so recht den großen Benefit gesehen habe, zumal ich meine Uhr nicht auch noch ständig aufladen will.

Ein Brille überzeugt mich auch wenig, da ich den Einsatzzweck nicht so recht sehe. Als Kamera ist das sicher toll, aber für die klassischen Funktionen eines Smartphones wie z.B. Informationen aus dem Netz holen, sehe ich da keinen Vorteil, nur eine umständlichere Steuerung und aussehen tuts auch noch komisch. Auch da fehlt mir der große Vorteil, der über Spezielle Einsatzzwecke hinausgeht. Für mich kein Alltagsgerät.

Vielleicht werde ich aber auch einfach zu alt für sowas, ich weiß nicht...

Was interessant ist, sind die doch recht eindeutigen Anspielungen auf den Fernseher. Lag Fritz mit seiner Aussage, sowas wären nur Hirngespinste doch nicht so richtig. Ich glaube langsam ist es wirklich so: Wenn Fritz etwas von Apple nicht gut findet, dann kommt es bestimmt. ;-)
89marco89
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von 89marco89
Beiträge: 1.377
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Schweiz

@pixelflicker

Das mit der Uhr sehe ich eben genau so... was will ich mit einem blinkblink Apple Aparat am Handgelenk, wenn es so viele schöne Uhren gibt die ich jeder "Computeruhr" vorziehen würde. Da kann kommen was will, eine ordentliche Uhr ist immer besser, es reicht mir ein Smartphone zu haben, da muss nicht noch eine Hightechuhr ran die dan auch noch am Abend geladen werden muss XD Meine Uhr lädt sich von selbst auf, wie du schreibst, eben eine ordentliche Automatic. Es gibt ja schon so "Uhren" von Sony, hab aber noch nie jemanden mit so einer gesehen, einfach etwas, was man nicht braucht finde ich.
polli69
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von polli69
Beiträge: 1.317
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: Norddeutschland

Amateurhafte Blubberblasen

Das klingt alles wie Schlaftablettenwerbung. Entweder man hält den Mund und haut was wirklich interessantes raus, oder man nennt Ross und Reiter und informiert seine Kunden.
Dieses halbgare Gelaber ist wirklich Mist, zeigt aber ganz deutlich, was sich geändert hat seit Mr. J. von Bord ist.
Heisenberg
Gast
no user
@Pixel
> Wenn Fritz etwas von Apple nicht gut findet, dann kommt es bestimmt. ;-)

Das Muster ist ja schon recht offensichtlich. Apple macht ja (glücklicherweise) sowieso selten, was die HC-Fans so in den Foren meinen. Sonst hätten wir immer noch ein iPhone mit miserabler Kamera ("Braucht eh kein Mensch eine vernünftige Kamera im Handy!"), untermotorisiertem Prozzi ("Ist doch nur fürs Schulhofquartett. iOS braucht keine Rechnenleistung"!), einem 3.5' Display ("Die ideale Größe!"), einer miserablen Auslösung ("480x320 reichen völlig!") und es würde auch kein iOS7 geben ("iOS sieht immer noch frisch aus und die Möglichkeiten der anderen System braucht kein Mensch!")

Wenn eine SmartWatch gute Funktionalitäten bietet, würde ich mir das durchaus mal ansehen. Ich denke, dass müsste man ausprobieren, um zu wissen, ob es eine Smartwatch im Alltag bewährt. Ähnlich mit Google Glass. Da bin ich auch sehr skeptisch, aber ich würde dem Konzept eine Chance geben. Denke aber, dass es noch 2 Generationen Google Glass braucht, bevor sowas eventuell die breitere Masse anspricht. Ist doch mehr Forschung als Endprodukt im Moment.
GreatMaker
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.263
Registriert seit: 08.01.2013
@ Heisenberg

Sehe ich ganz genauso. Bin auch skeptisch, was eine Uhr betrifft, ich trage im Moment ja nicht einmal eine. Allerdings ausprobieren würde ich es auch. Hängt stark vom Design und den Funktionen ab.

Google Glass finde ich dagegen gruselig.

Interessant fand ich auch Aussagen zu "verschiedenen Arten" von iPhones. Im Endeffekt sagt er, dass sie es machen werden, wenn sich die Modelle stark genug voneinander unterscheiden und keine Qualitätsabstriche gemacht werden müssen. Ich interpretiere die Aussagen (in Kombination mit den Aussagen bezüglich des Nachrangs von Marktanteil und verkaufter Stückzahlen) so, dass es kein iPhone geben wird, das sich nur durch den Preis (und das verwendete Material) vom bisherigen unterscheidet ("Billig-iPhone").
Andre2779
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Andre2779
Beiträge: 2.444
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Switzerland
Wie hier alle darauf rumreiten, dass sie sowieso keine Uhr tragen, Man trägt auch keine Uhr weil man damit die Zeit ablesen will, sondern man trägt als Mann eine als Accessoire. Eine teure Uhr macht immer Eindruck.
moe.ze.chief
Newcomer
no user
Beiträge: 15
Registriert seit: 27.09.2011
Warum wird eigentlich nicht erwähnt das Cook auch erwähnt hat iOS etwas mehr zu öfnnen und den Third Partys mehr Apis zu geben? Ist viel interessanter als dieses iWatch - oder Billigi iPhone gerede.

Walt: Let’s talk about control. There’s a lot of talk about open versus closed. Facebook did Facebook Home, which hasn’t done very well. Eric Schmidt said it’s great, it’s fine. I understand that they came and talked to you about it, and Apple wouldn’t let anyone take over the lock screen. Your keyboard and your recognition, predictive typing and all that stuff, hasn’t kept pace with Android. They allow other people to make that technology, third parties can give you a choice. Have you given any thought to a little bit less control?

Cook: Yeah, of course. On the general topic of opening up APIs, I think you’ll see us open up more in the future, but not to the degree that we put the customer at risk of having a bad experience. So there’s always a fine line to walk there, or maybe not so fine. We think the customer pays us to make choices on their behalf. I’ve see some of these settings screens, and I don’t think that’s what customers want. Do some want it? Yes. But you’ll see us open up more.

Walt: So there’ll be some features you’ll let third parties do?

Cook: Yes.
polli69
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von polli69
Beiträge: 1.317
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: Norddeutschland

Uhr und Mann gehören zusammen.

Ab einem gewissen Alter trägt man als Mann eine Automatik Uhr. Sekundär um die Zeit abzulesen, primär weil es cool ist.
Einer Iwatch stehe ich eher kritisch gegenüber, da ich mir noch keinen funktionalen Vorteil daraus vorstellen kann. Warten wir es ab.
Laborant
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Laborant
Beiträge: 3.916
Registriert seit: 18.05.2011
Bei Handys kann man recht schnell ins Gehobene Segment aufsteigen... okay, Edelmarken wie Vertu sind dann noch etwas anders, aber solche Dinge gibts auch bei Uhren...

Bei Uhren ist das Gehobene Segment wohl IWC. Jeder Rolexträger wird einen Träger einer iWatch auslachen, wenn der sagt, dass eine iWatch etwas von Prestige habe. Dazu ist eine Uhr auch ein Schmuckstück.

Zu einem Mann gehört eine gute Uhr... eine schöne Uhr. Eine Schweizer Uhr. *nickt bedächtig*
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.309
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Galaxy far, far away
"Zu einem Mann gehört eine gute Uhr... eine schöne Uhr"
-->eine TagHeuer (die die 1/100 sec mechanisch anzeigen kann) ;-)
bocadillo
GURU
Benutzerbild von bocadillo
Beiträge: 15.130
Registriert seit: 16.03.2010
Ort: Unterfranken
Auweia André

Gottseidank kauft google ja nix auf -gelle

Was für ein Geplapper
Signatur
ich bin dann mal weg!
89marco89
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von 89marco89
Beiträge: 1.377
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Schweiz

@Laborant

Da gebe ich dir voll und ganz meine Zustimmung. Ich trage sehr gerne meine Uhren und würde jeden auslachen der daher käme mit einer iWatch und mir was erzählen würde von wegen Prestige... Eine Uhr ist nicht einfach eine Uhr... wenn man sich etwas auskennt ist das um einiges mehr, da kann apple kommen mit was sie wollen.
Frankfurter Knackarsch
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Frankfurter Knackarsch
Beiträge: 2.856
Registriert seit: 15.11.2009
Ob google auch für Brillenträger ne Lösung parat hat?

kapier echt nicht den HYpe um die iWatch. Samsung, LG, Sony hatten damals schon Handyuhren gebracht und es kam weniger gut an. Warum soll das plötzlich bei der iWatch anders sein? Was hat diese Uhr was die früheren nicht hatten? Ist es die iMagie?
benthepen
Advanced Handy Master
Benutzerbild von benthepen
Beiträge: 7.998
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Niedersachsen
Andre

Weißt du eigentlich, das solche Firmen wie Apple, Amazon und auch Google dutzende von Unternehmen kaufen!?! Amazon im Schnitt um die zwölf pro Monat!
Firmen MÜSSEN immer nach links und rechts schauen, und natürlich werden da auch Ideen aufgegriffen.
Das ist völlig normal. Aber als alter Applebasher muss man sowas ja raushauen!

@all

So eine iwatch kann ja durchaus richtig schick aussehen. Mit einem Detailreichen Display oder sogar mit Zeiger, wer weiß. Vielleicht kann man sie auch verändern, also den look.
Es gibt sicherlich genug, die sowas tragen würden. Auch eine iwatch kann als Status durchaus seine Wirkung haben. Vielleicht nicht bei mir, aber auch hier wird eine große Masse angesprochen.
Und wenn sie dazu auch noch teuer ist, bäng! :-)

Frankfurter

Die anderen Uhren waren doch weder Fisch noch Fleisch. Alles ziemlich unausgegoren. Wenn aber so eine iwatch perfekt in das Applesystem integriert wird, könnte sie durchaus sehr erfolgreich sein.
Das Momentum hat Apple. Jedenfalls mehr, als LG und der Rest zusammen.
Das würde durch die Presse rammeln, bis es kracht.
Signatur
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

Vorwärts Leben wir, erst rückwärts verstehen wir.

Geändert von benthepen (29.05.2013 um 14:52 Uhr)
89marco89
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von 89marco89
Beiträge: 1.377
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Schweiz

@benthepen

"So eine iwatch kann ja durchaus richtig schick aussehen. Mit einem Detailreichen Display oder sogar mit Zeiger, wer weiß. Vielleicht kann man sie auch verändern, also den look."

Nicht dein Ernst oder... hört sich eher nach einem Tamagotchi fürs Handgelenk an wie du das beschreibst. Kein normal denkender Mann würde je seine Uhr gegen sowas eintauschen. Die Frauen sind da schon eher die Zielgruppe.
IOSammy
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von IOSammy
Beiträge: 1.251
Registriert seit: 16.11.2012
Ort: Lüneburg
". Warum soll das plötzlich bei der iWatch anders sein? Was hat diese Uhr was die früheren nicht hatten? Ist es die iMagie?"

nur mal rein hypotetisch, es wäre nicht das erste mal das apple etwas bringt bei dem andere versagt haben und apple es richtig macht.

iPhone
iPad

gab es schon vorher mal ansatzweise und wurde gleich beerdigt. sowie 3D handys. apple hat oft das glück das sie es im richtigen moment bringen. timing ist alles auch bei ideen die es schonmal gab
GreatMaker
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.263
Registriert seit: 08.01.2013
Oh Mann, wie seid Ihr denn drauf? Ein echter Mann trägt keine iWatch, ein richtiger Mann hat seine -Superstatusuhr einfügen- immer geschmeidig am Handgelenk...

Schwanzvergleich anyone?

Außerdem glaubt ihr doch wohl selber nicht, dass Apple mit seinem Produkt diesen absolut hammergeilen Männeruhren Konkurrenz machen will? Könnte es vielleicht unglaublicherweise sein, dass die Uhr nicht ein paar tausend Euro kosten wird und nicht nur supergenau und superstilvoll die Zeit anzeigen soll?
n-nutzer
Handy Profi
no user
Beiträge: 901
Registriert seit: 25.10.2009
es könnte sich ja auch schlicht um eine Uhr / Armband mit bestimmter Nutzungszweck sein. BSp. ein dünnes Armband für den Sport. Pulsmesser, Musikbedieunung, trackingfunktion usw. die dazu noch durch apps ausbaubar wird.

Ich glaube kaum das Apple glaubt gegen IWC, Rolex, Tag Heuer, Hublot und anderer Uhrenhersteller anzutreten. Aber die Nike Zusammenarbeit hat vielleicht einen guten ersten Eindruck hinterlassen. Schrittzählergerät zum Sportarmband.

Das könnte ich mir echt gut vorstellen. Was den Ausbau der APis angeht, kommt ja immer was neues dazu, bei jedem OS Update. Inwiefern jetzt entwickler groß was ändern können sei dahingestellt. Aber bestimmt dürfen die endlich auf Widgets im drop down menü zugreifen und vielleicht die Sache mit der Iconanzeige. Das würde schon wirklich viel bringen bei iOS ohne das typische Apple feeling kaputt zu machen.
89marco89
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von 89marco89
Beiträge: 1.377
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Schweiz

@GreatMaker

" Könnte es vielleicht unglaublicherweise sein, dass die Uhr nicht ein paar tausend Euro kosten wird und nicht nur supergenau und superstilvoll die Zeit anzeigen soll?"

Dann sollen alle Männer neben Ihren Markenuhren noch so eine tragen oder was willst du damit sagen, so als Ergänzung? ich sehe einfach den Sinn und Zweck nicht.
GreatMaker
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.263
Registriert seit: 08.01.2013
@ 89marco89

Zunächst einmal bist Du offensichtlich nicht die Zielgruppe.

Außerdem wird doch der Sinn und Zweck durch die Funktionen bestimmt. Die Uhr (wenn sie denn kommt) soll halt kein schicker, stilvoller Zeitmesser sein sondern eine tragbare Kommunikations- oder wasweißich-Einheit. Und ich kann mir auch Situationen in der Freizeit vorstellen, wo auch Träger teurer Markenuhren sowas zu schätzen wissen (Wandern, Strand, Sport, ...).
IOSammy
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von IOSammy
Beiträge: 1.251
Registriert seit: 16.11.2012
Ort: Lüneburg
@GM

danke. so sehe ich es auch das niemand abends zum essen mit den geschäftskunden mit der iWatch kommt ist ja klar. nur gibt es viele anlässe wo sie durchaus sinnvoll sein kommt je nach funktion.
89marco89
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von 89marco89
Beiträge: 1.377
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Schweiz

@GreatMaker

Ich versteh was Du meinst. Mal schauen was Apple da wieder aus dem Hut zaubert, bin sehr gespannt.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 18.623
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Also sollte eine solche Uhr von Apple ein Erfolg werden, wird das sicher nicht am Gerät liegen, sondern höchstens an der Marke. Ich glaube nicht, dass Apple etwas so revolutionär neues bringt. Aktuelle Smartwatches verkaufen sich jedenfalls relativ schlecht, wenn alleine das Logo darauf ausschlaggebend ist, dann ist das schon ein bisschen traurig.


@Andre:
Warum? Ich nicht, ich habe geschrieben, dass ich durchaus Uhren tragte. Ich trage sie auch gerne und mir gefallen sie auch gut, nur müssen meine Uhren halt nicht geladen werden, die laufen ohne Strom.

Was hab ich denn von solch einer Smartwatch? Bedienen kann ich sie kaum, weil das Display viel zu klein ist um Texte einzugeben und Spracherkennung will ich nicht in der Öffentlichkeit nutzen, zumal sie eh noch immer mehr schlecht als recht funktioniert. Die Uhr wäre also nur dazu da, zu sehen wer anruft und mir Nachrichten oder Mails schreibt und dafür finde ich den Aufwand zu groß, zumal ich das Ding dann jeden Tag laden müsste. Induktiv ginge das zwar relativ einfach, aber sinnvoll ist das wohl weniger.

Ein Kollege von mir hat es mal versucht. Seine Uhr war kaputt und er kaufte sich damals diesen mini iPod, als es den noch wie eine Uhr gab und meinte das wäre (weil er ja riesen Apple-Fan ist) sein Traum, solch ein Gerät als Uhr zu haben. Das hielt keine zwei Wochen, dann hatte er wieder eine normale Uhr. Es war einfach nicht praktikabel. Klar wird eine dafür ausgelegte Uhr mehr können und sinnvoller nutzen zu sein (schon alleine wegen des Displays), aber wirklich gut? Tut mir leid, ich bin da einfach skeptisch.
Surab
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Surab
Beiträge: 3.900
Registriert seit: 21.12.2010
Wenn ich solch eine Smartwatch nutzen wollen würde, müsste mindestens einen Monat Akkulaufzeit haben. Eigentlich sogar mehr, denn auf meine Uhr möchte ich mich verlassen können.

@ GreatMaker:
Danke!

"Kein normal denkender Mann", wenn ein Satz so anfängt, dann weiß ich nicht, was ich vom Rest noch halten kann, also zumindest wenn man über Uhren und Technik redet.

Ja auch ich stehe total auf Automatikuhren, allein schon wegen des Innenlebens. Das sind schon atemberaubende und Portmonaie leer raubende Schmuckstücke. :D (Also ich kann mir noch keine Omega oder Tag Heuer leisten. Rolex mag ich nicht. :P)

Aber jetzt zu sagen, solche iWatches machen keinen Sinn und sind eh nur für weiß-ich-wen, ist doch einfach verllgemeinernder Schmarn.

BTW: Im Alltag würde ich persönlich immer eine Quartzfunkuhr wie meine Casio Lineage oder am liebsten eine Citizen Attesa *träum* bevorzugen, natürlich mit Solarfunktion. Da muss man nur alle 5 Jahre mal den Akku austauschen lassen. ;)

Wen es interessiert:
http://www.tokyo-toyz.com/proddetail.php?prod=CITIZENATTESABY0044-51E
http://www.tokyo-toyz.com/proddetail.php?prod=CITIZENATTESABY0094-61E

@ Laborant:
Auch die Japaner machen klasse Uhren. ;) *Nickte in Richtung seiner Casio*
89marco89
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von 89marco89
Beiträge: 1.377
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Schweiz

@Surab

"Auch die Japaner machen klasse Uhren."

Für mich als Schweizer kommt etwas anderes als "Swiss Made" nicht in Frage ;)
Frankfurter Knackarsch
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Frankfurter Knackarsch
Beiträge: 2.856
Registriert seit: 15.11.2009
Und Schweizer können auch schrottig bauen-> Tissot
Quartz Uhren sind Massenware und da gibt sich nicht viel,
anders mag das bei mechanischen Uhren aussehen, also noch echt mit Uhrwerk und so
aber das sind ganz andere Dimensionen
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.309
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Galaxy far, far away
"Für mich als Schweizer kommt etwas anderes als "Swiss Made" nicht in Frage ;) "
-->selbstredend :-)
aber solange ich mir noch keine TagHeuer oder JaegerLeCoultre AMVOX leisten kann, muss meine Seiko herhalten
(immerhin offizieller zeitnehmer bei olympia und gran tourismo gewesen *g*)
obwohls mal wieder zeit für eine neue wäre...
Surab
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Surab
Beiträge: 3.900
Registriert seit: 21.12.2010
@ 89marco89:
Das ist auch dein gutes Recht, aber einsehen sollte man trotzdem, dass es noch andere gute Uhrenhersteller gibt. Die Japaner können vor allem beides: Automatik und Quartz. ;)

Wahrscheinlich könnten das auch die Schweizer, aber die haben sich früh gesagt: Wir setzen auf Automatik! :D

EDIT:
@ Frankfurter Knackarsch:
"Quartz Uhren sind Massenware und da gibt sich nicht viel"
Das würde ich nicht so sagen. Aber das mit der "Massenware" (kommt auf die Uhr an) stimmt natürlich. ;)

Geändert von Surab (29.05.2013 um 16:51 Uhr)
Laborant
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Laborant
Beiträge: 3.916
Registriert seit: 18.05.2011
"Und Schweizer können auch schrottig bauen-> Tissot" --Frankfurter

Also dafür, dass Tissot schrottig sein soll, läuft meine T-Touch perfekt... *grübel*

Leider konnte ich mir noch keine TagHeuer leisten... in meinem Geschäftsumfeld hingegen ist eine solche Uhr aber auch nicht allzu wichtig.
Signatur
"Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher." -- Albert Einstein

Geändert von Laborant (30.05.2013 um 09:16 Uhr)
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 18.623
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Ja, Japanische Werke haben auch einen ganz guten Ruf. Schade nur, dass gute Uhren immer so teuer sein müssen. Eine Uhr aus der Schweiz habe ich mir bisher nicht geleistet, aber irgendwann kommt das auch...

So schlecht ist doch Tissot auch nicht, oder?


@Surab:
> Wenn ich solch eine Smartwatch nutzen wollen würde, müsste mindestens einen Monat Akkulaufzeit haben.
Ich glaub du kannst schon froh sein, wenn sie zwei Tage durchhält.
Benutzerbild von IMPULS
Beiträge: 1.946
Registriert seit: 25.05.2012
.....schaut auf seine Star-wars R2D2 LEGO Uhr.... :)
chief
Professional Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 10.484
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Zuhause
@laborant #34
""Und Schweizer können auch schrottig bauen-> Tissot" --chief

Also dafür, dass Tissot schrottig sein soll, läuft meine T-Touch perfekt... *grübel*

Leider konnte ich mir noch keine TagHeuer leisten... in meinem Geschäftsumfeld hingegen ist eine solche Uhr aber auch nicht allzu wichtig."

Hey Keule! Ich habe doch gar nichts gesagt :(

Und so nebenbei, ich habe einer Schweizeruhr mit Automatikwerk ;)
Signatur
#Fortschritt

Geändert von chief (29.05.2013 um 21:11 Uhr)
Surab
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Surab
Beiträge: 3.900
Registriert seit: 21.12.2010
@ pixelflicker:
Eben. Ich wollte damit mein Desinteresse an einer 2 Tage Uhr äußern. Aber wer weiß, ob es Apple nicht doch schafft, ein Interesse in uns zu wecken, dass es bis dahin nicht gab. ;)
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.367
Registriert seit: 09.03.2012
@ 89marco89: " Für mich als Schweizer kommt etwas anderes als "Swiss Made" nicht in Frage ;)"

==> Is' ja auch nich' schwierig zu erfüllen. Zum Glück sind ja auch diese hier Swiss Made: www.swatch.com :D
Signatur
Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung. [Leonardo Da Vinci]
-
Nicht, was lebendig, kraftvoll sich verkündigt, Ist das gefährlich Furchtbare. Das ganz Gemeine ist's, das Ewiggestrige, Was immer war und immer wiederkehrt. Und morgen gilt, weil's heute hat gegolten! [Friedrich Schiller]
Laborant
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Laborant
Beiträge: 3.916
Registriert seit: 18.05.2011
"Hey Keule! Ich habe doch gar nichts gesagt :(" --chief

Whooops... falsch zitiert. Sorry x.x
androidica
Member
no user
Beiträge: 66
Registriert seit: 26.03.2013
Accessoires hin oder her, ich glaube die iWatch wird ihre Käufer finden. Es gibt abertausende Technikfreaks die ein "Handy" am Handgelenk haben müssen, was Ihnen per Pfeil Wegrouten anzeigt, wo sie per Skin die Optik der Uhr tausendfach anpassen können, Nachrichtenticker, Anzeige ob Mails gekommen sind usw.
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.367
Registriert seit: 09.03.2012
Solange eine "Smartwatch" nur ein vergleichsweise dummes zweites Display bzw. eine Fernbedienung des weiterhin in der Hosentasche steckenden Smartphones ist, dürfte sie sich in der Erfolg(losigkeit)sskala der bisher schon erschienenen Modelle einreihen. Unabhänig vom Hersteller sehe ich Chancen auf nennenswerte Verkaufszahlen einer Smartwatch einzig für den Fall, daß man mit ihr auch losgelöst vom Smartphone telefonieren/smsen kann. Preislich würde ich solch ein Gerät um und bei knapp 200 € einstufen um erfolgreich sein zu können.
Heisenberg
Gast
no user
Hm, ich sehe das anders. Ich habe keinen Bedarf an noch einem Gerät, das Telefonieren kann. Zumal mal man mit einer Uhr, wohl nur mit Headset (Zumindest in lauterer Umgebung) vernünftig telefonieren wird können und ich sowieso wenig telefoniere.

Ich sehe durchaus Potential in einerm "dummen zweiten Display". Wie oft schaltet man sein Smartphone unnützerweise ein, nur um zu schauen, ob man einen neue Mail oder WhatsApp hat. Für die Fußgänger-Navigation in der Stadt oder sogar Indoor stelle ich mir das auch recht praktisch vor. Ob das alles den Nerv eines extra Geräts, dass man dauernd Laden und Pflegen muss, wert ist, bezweifele ich aber ein wenig.

Ich bin einer SmartWatch nicht abgeneigt (diese protzigen Herrenuhren sind eh nichts für mich ;), aber die Hersteller müssen sich schon etwas überlegen, das mich überzeugt. Samsung traue ich in dieser Richtung nicht so viel zu, eher Microsoft und Apple.

Ich hoffe ja, dass Apple doch noch nicht eingerostet ist und etwas interessantes auf den Markt bringt, dass uns alle überrascht. (Mit iPhone und iPad haben sie es ja auch schon mal geschafft.)
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.309
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Galaxy far, far away
"Wie oft schaltet man sein Smartphone unnützerweise ein, nur um zu schauen, ob man einen neue Mail oder WhatsApp hat. "
-->dafür gabs mal "benachrichtigungs-LED" am telefon :-)
gibts nicht auch so BT-stifte die blinken, wenn man am Telefon was "verpasst" hat?

solange diese smartwatches wie "10,-eur -casio-uhren" aussehen, kommt mir sowas nicht ans handgelenk ;-)
mobileme
Newcomer
no user
Beiträge: 13
Registriert seit: 14.04.2013
würde weder noch google glasses noch iwatch tragen... beide sind mir etwas zu extrem... ich bin für Technik aber nicht in so ein Ausmaß... da ist man ja ständig beschäftigt und SIEHT nichts mehr von der Welt...
HobbitMitGrips
Youngster
no user
Beiträge: 34
Registriert seit: 09.01.2013
@mobileme: Bei den Glasses kann ich dir nur 100% zustimmen und du wirst sehen, dass das nicht auf großen Anklang stoßen wird. Allein der Cyborg-Look wirkt abschreckend. Die Uhr dagegen ist schon etwas dezenter. Aber mir persönlich auch zu aufdringlich :/
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 18.623
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Was Apple angeht lege ich da viel mehr Hoffnungen in einen Fernseher. Für so eine Smartwatch sehe ich einfach keinen wirklichen Einsatzzweck, der den Aufwand für mich rechtfertigt, aber bei Fernsehern fehlt es arg an Innovation und zwar nicht in Richtung Ausstattung sondern in Richtung Usability. Das was derzeit auf den Markt rumgeistert, da bekomme ich schon Pusteln, wenn ich nur die Fernbedienungen mit mehr Tasten als Computertastaturen sehe (Grad eine Harmony für meine Eltern bestellt, ich hoffe die kann das etwas abmildern).
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.367
Registriert seit: 09.03.2012
@ mobileme:
Stimme Dir in Bezug auf Google Glasses zu.

@ Hobbit:
Die iWatch habe ich noch nicht einmal auf verlässlichen Fotos gesehen und kann mir darum kein Urteil darüber erlauben. Daher weiß ich auch nicht, ob bzw. wie dezent sie aussehen wird …… wenn es eine iWatch denn überhaupt geben wird.…
Im Punkt Smartwatch und deren Sinnhaftigkeit teile ich @pixelflickers Meinung, zumindest in Bezug auf bereits existierende bzw. bekannte Konzepte.

@ pixelflicker:
Auch in Bezug auf die Usability von TV-Geräten sind wir offenkundig einer Meinung. Und die größte Vera*sche dabei finde ich, daß viele dieser Geräte dann auch noch als "Smart-TV" bezeichnet werden, sind sie doch alles andere als smart.
Surab
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Surab
Beiträge: 3.900
Registriert seit: 21.12.2010
Wenn ihr einen richtig smarten TV wollt, dann wäre die XBox One interessant für. Leider ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass man außerhalb der USA den gleichen Content erhält....

Aber an sich ist die XBox One da schon zukunftsweisend.
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.309
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Galaxy far, far away
"@ pixelflicker:
Auch in Bezug auf die Usability von TV-Geräten sind wir offenkundig einer Meinung. Und die größte Vera*sche dabei finde ich, daß viele dieser Geräte dann auch noch als "Smart-TV" bezeichnet werden, sind sie doch alles andere als smart"
--> so siehts aus