Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

Apple: So funktioniert der Pulsmesser der Apple Watch

 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 44.630
Registriert seit: 19.09.2002

Apple: So funktioniert der Pulsmesser der Apple Watch

Wie viele andere aktuelle Smartwatches mit Android Wear oder Tizen misst auch die Apple Watch die Fitness ihres Nutzers. Wie der optische Pulsmesser der Uhr funktioniert und was ihr Träger dabei beachten sollte, erläutert Apple auf einer speziellen Webseite.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Apple: So funktioniert der Pulsmesser der Apple Watch auf AreaMobile.
Jokill
Advanced Member
no user
Beiträge: 407
Registriert seit: 07.09.2014
Na wenn das extra so freundlich erklärt wird und demnach so viel Hightech in der Uhr steckt und sich Apple um meine Gesundheit sorgt... bin ich doch gerne bereit >600€ dafür auf den Tisch zu legen.
;) ;)

Geändert von Jokill (21.04.2015 um 13:57 Uhr) Grund: .
N73Willi
Handy Profi
no user
Beiträge: 758
Registriert seit: 05.08.2007
"So sollte die Uhr eng und nicht zu locker am Handgelenk getragen werden."
Das ist ja mal wieder nicht durchdacht, wobei das bei anderen (deutlich günstigeren Smartwatches) nicht anders ist...Doch da sich Apple immer selber darstellt, als würden die das Rad neu erfinden, kann man da auch mehr erwarten...oder soll man sich eine Watch für Sport und eine für Freizeit kaufen ?
Denn damit die Uhr wirklich auf der Haut aufliegt muss, sie wirklich eben und stramm sitzen...etwas was kein Juwelier bei einer Uhr machen würde und die man auch nicht den ganzen Tag tragen möchte...normalerweise wird das Armband so gekürzt, das es noch so locker sitzt, das es sich immer noch zu allen Seiten bewegen lässt...bei der Apple Watch kann man aber ja nicht jedes Mal vor dem Sport das Edelstahl Armband kürzen...So muss man wohl als zwischlösung ein Kunststoffarmband nehmen und es beim Sport fest schnüren, besonders wenn man nicht gut durchblutet ist...
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.266
Registriert seit: 04.01.2011
oder soll man sich eine Watch für Sport und eine für Freizeit kaufen ?

Es betrifft ja eh nur die Leute mit Edelstahlband. Und diese haben die Möglichkeit zwischen Bandwechsel.
Der ist laut Videos im Netz kinderleicht und dauert 1 Minute.
Oder die andere Lösung wäre ein brustgurt zusammen mit der Apple watch.
wie eng die Uhr wirklich getragen werden muss, um gute Ergebnisse zu bringen, werden wohl erst tests zeigen.

http://www.iphone-ticker.de/herzschlag-apple-watch-versteht-sich-auf-bluetooth-brustgurte-80515/

Vielleicht mal ganz hilfreich, was die Apple watch ohne iPhone kann
http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Apple-Watch-auch-nur-im-WLAN-nutzbar-fuer-bestimmte-Funktionen-2599280.html

Komplett hilflos ist man denn doch nicht :-)

Geändert von Echse (21.04.2015 um 16:21 Uhr)
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 18.623
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
> oder soll man sich eine Watch für Sport und eine für Freizeit kaufen ?
Deswegen gibt es ja auch eine extra Sport-Ausführung mit Kunstoff Armband. ;-)
Apple hat da schon an seine Kunden gedacht.
 

 
alle Nachrichten News-Archiv