Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

 

Benchmark-Leak: Apple iPhone 6S wohl wieder nur mit 1 GB RAM

Seite 1 von 2

Anzeige
 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 43.598
Registriert seit: 19.09.2002

Benchmark-Leak: Apple iPhone 6S wohl wieder nur mit 1 GB RAM

Das Datenblatt-Quartett kann das iPhone schon lange nicht mehr für sich entscheiden, bei den nackten Zahlen laufen die Apple-Handys hinterher. Das scheint auch mit dem iPhone 6S so weiter zu gehen.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Benchmark-Leak: Apple iPhone 6S wohl wieder nur mit 1 GB RAM auf AreaMobile.
Cratter13
Handy Profi
Benutzerbild von Cratter13
Beiträge: 829
Registriert seit: 12.12.2012
Glaub ich nicht. Wenn ja, wäre es ein Armutszeugnis von Apple.
Yulaw
Member
no user
Beiträge: 116
Registriert seit: 30.09.2013
Ganz ehrlich, iOS braucht im Moment nicht mehr, wieso soll das ein Armutszeugnis sein? Das System ist so flach und ressourcenschonend, dass 1 GB RAM ausreicht um auch mehrere Prozesse flüssig laufen zu lassen. Ich finds nicht schlimm und halte die Nachricht auch für authentisch. Die große Hardware Revolution wird eh erst mit dem iPhone 7 kommen.
Arminator
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Arminator
Beiträge: 1.689
Registriert seit: 30.09.2009
Das ist ganz einfaches resourcenschonen. Überflüssiger Ram braucht vorallem eines: Akku
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.309
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Galaxy far, far away
dann brauchts aber eigentlich auch keine 64bit-architektur...
Signatur
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren." -Albert Einstein"
Ich greife auch nicht an , sondern stelle zusammengefasst fest !"
PGP-Erfinder Phil Zimmerman: "Wenn Privatsphäre ungesetzlich wird, haben nur noch die Gesetzlosen Privatsphäre."
pLeXigLaS
Handy Profi
Benutzerbild von pLeXigLaS
Beiträge: 729
Registriert seit: 14.10.2011
Ort: Thüringen
@Arminator:
In welchem messbaren Bereich liegt denn der "überflüssige" RAM? Spart man da gleich 5-10% Akku am Tag, nur wenn man 1GB anstatt 2GB hat?
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.373
Registriert seit: 09.03.2012

@ Yulaw:

"Ganz ehrlich, iOS braucht im Moment nicht mehr, wieso soll das ein Armutszeugnis sein? Das System ist so flach und ressourcenschonend, dass 1 GB RAM ausreicht um auch mehrere Prozesse flüssig laufen zu lassen."
==> …… aber 1GB RAM eignet sich nicht fürs Schulhofquartett… ;-)

"Ich finds nicht schlimm […]"
==> Auch mir sind derlei Zahlenspiele völlig egal. Einzig wichtig ist mir das Ergebnis, will sagen: daß das System "rund" und zuverlässig läuft, weil alle Komponenten sehr gut auf einander abgestimmt sind.

"Die große Hardware Revolution wird eh erst mit dem iPhone 7 kommen."
==> Die Zeit der Revolutionen im Bereich der Smartphones ist meiner Ansicht nach schon seit einiger Zeit vorbei. Woher sollten die auch kommen? Ein schnellerer Prozessor, eine höher auflösende Kamera …… gehören für mich in den Bereich der Evolution, nicht aber der Revolution. Daher erwarte ich auch vom
iPhone 7 keine revolutionären Hardwareänderungen.
Signatur
Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung. [Leonardo Da Vinci]
-
Nicht, was lebendig, kraftvoll sich verkündigt, Ist das gefährlich Furchtbare. Das ganz Gemeine ist's, das Ewiggestrige, Was immer war und immer wiederkehrt. Und morgen gilt, weil's heute hat gegolten! [Friedrich Schiller]
Cratter13
Handy Profi
Benutzerbild von Cratter13
Beiträge: 829
Registriert seit: 12.12.2012
@Yulaw
Doch, iOS braucht mehr. Das Multitasking wird mittlerweile echt negativ beeinflusst durch den geringen RAM. Und das ständige Seitennachladen im Safari ist für mich nicht ausreichend. Der RAM ist einfach der Flaschenhals vom System.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
@nohtz

64 bit bringen ja auch noch andere Vorteile

https://de.m.wikipedia.org/wiki/64-Bit-Architektur

Geändert von Echse (14.08.2015 um 10:12 Uhr)
DerKewle
Newcomer
no user
Beiträge: 19
Registriert seit: 28.11.2012
"Das ist ganz einfaches resourcenschonen. Überflüssiger Ram braucht vorallem eines: Akku"

Theoretisch richtig, in der Praxis aber nicht der Fall. Alle Daten, die nicht gecached werden können, müssen ja neu durch CPU und ROM erstellt werden. Das ist in der Realtität viel stromfressender als idlender RAM.
Gorki
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Gorki
Beiträge: 8.448
Registriert seit: 11.10.2010
@ Cratter13, sehe ich ganz genauso. Aber uns wird schon erklärt werden das das Falsch ist ;).
Signatur
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.

Sokrates
(470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph
Torti
Advanced Member
no user
Beiträge: 460
Registriert seit: 12.11.2012
> "Auch mir sind derlei Zahlenspiele völlig egal. Einzig wichtig ist mir das Ergebnis, will sagen: daß das System "rund" und zuverlässig läuft, weil alle Komponenten sehr gut auf einander abgestimmt sind."

Flüssig laufen ist aber schon recht subjektiv. Ein alter PC reicht einem von der Geschwindigkeit meistens auch, bis man einen neueren, schnelleren im Vergleich gesehen hat. Dann kommt einem der alte PC, obwohl er nicht langsamer geworden ist, langsamer vor. Man bemerkt meistens erst durch den direkten Vergleich, das es eben doch nicht "so rund läuft" wie man dachte. Oder würdest du jetzt sagen, dass ein IPhone 3GS genau so schnell und gut ist, wie ein IPhone 6? Der Ansicht nach ist es nämlich überhaupt nicht nötig, mehr oder bessere Hardware in die Geräte zu verbauen, da sie ja zum Zeitpunkt des Erscheinens "gut laufen". Aber die Geräte werden eben oft mehrere (meistens mind. 2) Jahre genutzt. Und in dieser Zeitspanne wird dann vielleicht aus "gut laufen" eben "läuft mässig".

Bei mir laden die Tabs (bzw. das gerade aktive) im Safari Browser jedes mal neu, wenn ich ihn öffne. Bevor ich also in diesem Tab z.B. einen Link oder ähnliches nutzen kann, muss ich die 3-5 Sekunden warten, je nachdem wie umfangreich die vorher geöffnete Seite war auch länger. Das kann ich wirklich nicht "rund laufen" nennen. Und sollte das am RAM liegen, dann wäre eine Erweiterung dessen wohl eine zu recht geforderte Verbesserung, oder nicht?
Der Kewle
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Der Kewle
Beiträge: 1.287
Registriert seit: 24.08.2010
"Bei mir laden die Tabs (bzw. das gerade aktive) im Safari Browser jedes mal neu, wenn ich ihn öffne. Bevor ich also in diesem Tab z.B. einen Link oder ähnliches nutzen kann, muss ich die 3-5 Sekunden warten, je nachdem wie umfangreich die vorher geöffnete Seite war auch länger."

Das passiert, glaube ich, nur bei abgelaufenen Sessions. Bei aktiven Sessions passiert das nicht.
Die Frage ist halt: will man alten Content angezeigt bekommen oder doch direkt den neuen. Apple nimmt dem User diese Entscheidung aber leider ab. Man kann den Autorefresh nicht ausstellen.
Signatur
Arguing on the internet is like running in the special olympics. Even if you win, you're still retarded.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
Ich weiß nicht, ob es schon jemand aufgefallen ist, aber die taktrate scheint Apple deutlich nach oben geschraubt zu haben. Der a9 mit 2 ghz.
Davon mal abgesehen, dass eh von 20 Nm auf 16nm( 14nm) bei gleicher Taktfrequenz ungefähr 20 % mehr Leistung kommen.
Apple scheint also ganz deutlich an der leistungsschraube zu drehen
Der Kewle
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Der Kewle
Beiträge: 1.287
Registriert seit: 24.08.2010
"[...] ungefähr 20 % mehr Leistung kommen"

Laut Samsung, ja. Ich bin bei solchen Aussagen ja immer skeptisch. Potenziert mit der um 500 Mhz angehobenen Taktfrequenz wären das schon etwa 50% mehr Leistung. Das ganze macht micht skeptisch. Solche großen Leistungssprünge bei der Hardware sind ziemlich untypisch für Apple. Mal sehen ob der Screenshot nicht doch vielleicht ein Fake ist.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
Der kewle

Beim iPad Air 2 hat Apple genau das vollzogen .
3 Kerne . Eine 2x4 Kerne grafikeinheit.
Herausgekommen ist im geekbench 4600 Punkte .
Oder der Screenshot mit 1gb ram ist wirklich ein Witz


Nachtrag
Nach einigem stöbern im Netz bin ich der Überzeugung, dass der Screenshot ein Fake ist.
Um so einen Screenshot zu machen, hätte man im Besitz des neuen iPhones sein müssen.
Das halte ich für ausgeschlossen.
Der Screenshot ist manipuliert.
Weder die 1gb ram stimmen, noch die 2 GHz beim Prozessor.

Geändert von Echse (14.08.2015 um 20:18 Uhr)
chief
Professional Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 10.487
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Zuhause
Ich glaube auch nicht daran. Langsamt sollte man bei Apple gemerkt habe, dass man mehr rein muss.

Bei den MacBooks raten die (Apple) ja zu mehr RAM. Dadurch wird die Leistungs des Computers verbssert sagen sie :D
Signatur
#Fortschritt
Surab
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Surab
Beiträge: 3.900
Registriert seit: 21.12.2010
Ich kann es mir nicht vorstellen. Wenn es so kommt, wäre es wieder der Grund für mich, das iPhone von vornherein auszuschließen.

Ich finde es interessant, dass weiterhin behauptet wird, dass iOS nicht mehr braucht. Also, mein iPad 4 hatte schon seine Probleme mit dem RAM...
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
@surab

http://www.macerkopf.de/2014/11/17/ios-doppelt-so-speichereffizient-wie-android/
M.a.K
Handy Master
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 6.011
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: Lower Saxony
1GB schon arg wenig. Das OS mag damit vielleicht auskommen "müssen", das gilt dann aber auch für alle App-Entwickler.

Wie viel Ram belegt iOS denn überhaupt? Mehr als 600MB werden da nach abzug von allem was sich etwas abzwackt doch kaum noch übrig bleiben.
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 8.903
Registriert seit: 11.12.2012
Dass das iPhone 6S 1GB RAM hat, glaube ich im Leben nicht. Meiner Meinung nach hatte das iPhone 6 schon nur 1GB RAM damit man noch ein Ass im Ärmel hat für die neuere Version, weil's da sonst nicht viel geben wird.

Dass das iPhone 6S 2GB RAM haben wird, das dürfte sicher sein, auch wenn es das ja angeblich nicht braucht ... lol
Signatur
... oder kurz ibnam

Geändert von IchBinNichtAreamobile.de (15.08.2015 um 14:58 Uhr)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
Ibnam

1. das 1 gb MEHR ram als verkaufssrgument ziehen, dass glaubst du wirklich?

2. kann ich aus deinen Äußerungen entnehmen, dass das iPhone 6 und 6 plus ( 1gb ram) mit iOS 9 Probleme bekommen werden?
bocadillo
GURU
Benutzerbild von bocadillo
Beiträge: 15.132
Registriert seit: 16.03.2010
Ort: Unterfranken
Also mich würde es nmicht wundern wenn es bei einem GB RAM bliebe.

Mehr Hubraum ist zwar ganz nett abner durstig.

Das iphone 6, ja sogar das 5 s läuft weiterhin noch fluffiger als so mancher aktueller Highendandroide. Mir ist es letztendlich sch...egal ob 512 MB oder 16 GB Ram da drinnen stecken- solange es rund läuft ist alles gut.

ibnam

Du kannst sooft "lol"en wie Du magst- es braucht es defintiv nicht - läuft ja auch nicht soviel spyware im Hintergrund wie bei Android.

Chief

Die Anwendungen auf Macbooks sind auch etwas andere als nauf einem smartphone. Wenn man ein Architekturprogramm laufen lässt wird da scvhon das ein oder andere Byte mehr benötigt.
Signatur
ich bin dann mal weg!
Gorki
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Gorki
Beiträge: 8.448
Registriert seit: 11.10.2010
@ Boca, da Du augenscheinlich immer noch nicht verstehst, was mehr Ram bewirkt, wäre es doch schön wenn Du Dich einfach mal aus diesem Thema raushalten könntest.

Ich kann mir übrigens auch nicht vorstellen, das die Nachfolger vom 6/6+ mit 1GB Ram kommen, aber lassen wir uns überraschen. Ist ja nicht mehr lange hin ;).
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 8.903
Registriert seit: 11.12.2012
@Echse:"1. das 1 gb MEHR ram als verkaufssrgument ziehen, dass glaubst du wirklich?"
>>64-Bit war doch auch ein tolles Kaufargument oder etwa nicht? Der größere Arbeitsspeicher bringt immerhin echte Vorteile.

"2. kann ich aus deinen Äußerungen entnehmen, dass das iPhone 6 und 6 plus ( 1gb ram) mit iOS 9 Probleme bekommen werden?"
>>Ich kann unmöglich wissen, was du meinen Äußerungen entnehmen kannst oder willst.

@boca:"Du kannst sooft "lol"en wie Du magst- es braucht es defintiv nicht - läuft ja auch nicht soviel spyware im Hintergrund wie bei Android."
>>http://downloadmoreram.com/ und das Problem ist für dich gelöst, nehme ich an. Dein Unwissen zum Thema Arbeitsspeicher kann man nur noch auf die Schippe nehmen. Zur Abwechslung könntest du dich ja mal informieren, was Arbeitsspeicher ist und wozu der gebraucht wird.

"Mehr Hubraum ist zwar ganz nett abner durstig."
>>Alles in Ordnung?
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
Ibnam

64 bit Prozessor in einem Smartphone waren damals einzigartig.
Dementsprechend konnte man es auch vermarkten.
Was willst du mit 2gb ram als verkaufssrgument ?
Ich denke, selbst wenn er kommt, wird Apple das nichtmal erwähnen.
Das werden dann erst ifixit und co bestätigen oder dementieren.

Zum anderen. Hast du nicht zu der Gruppe gehört, die die Meinung vertreten, dass Apple seine User zu Neukaufen indirekt drängt, indem ältere Geräte immer langsamer laufen.
Ich bin mir sogar ziemlich sicher, will aber jetzt deine älteren Beiträge nicht raussuchen . Vielleicht wenn ich mal Lust hab:-)
Ansonsten sprechen die Betas von iOS 9 auf den 6 er Modellen eine eindeutige Sprache.
Schnell , ohne Abstürze etc.
Natürlich wird ab und zu noch eine Seite nachgeladen im Browser.
Das scheint aber niemand zu stören, wie die Verkaufszahlen der iPhones zeigen.

Also die ram Größe ist definitiv kein Grund für einen Kauf oder nichtkauf. Zumindest unter iOS nicht.
Das interessiert nur ein paar Leute auf techseiten

Geändert von Echse (16.08.2015 um 00:01 Uhr)
chief
Professional Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 10.487
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Zuhause
@Boca

Da unterschätz du aber die möglichkeiten eines Smartphones ganz schön. Architektur?

https://itunes.apple.com/de/app/3d-architecture-app/id575160215?mt=8

Auch gibt es Auto CAD Apps
https://itunes.apple.com/de/app/autocad-360/id393149734?mt=8#

Und schau mal rüber an was MS gerade arbeitet. Stichworte Win10 und Continuum.
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 8.903
Registriert seit: 11.12.2012
@Echse:"Ich denke, selbst wenn er kommt, wird Apple das nichtmal erwähnen.
Das werden dann erst ifixit und co bestätigen oder dementieren."
>>Der war gut ;)

"Zum anderen. Hast du nicht zu der Gruppe gehört, die die Meinung vertreten, dass Apple seine User zu Neukaufen indirekt drängt, indem ältere Geräte immer langsamer laufen. "
>>Nein.

"Das scheint aber niemand zu stören, wie die Verkaufszahlen der iPhones zeigen."
>>Millionen von Fliegen können nicht irren ...

"Also die ram Größe ist definitiv kein Grund für einen Kauf oder nichtkauf. Zumindest unter iOS nicht.
Das interessiert nur ein paar Leute auf techseiten"
>>Jau, aber mich interessiert auch nicht, wie oft mein Gerät gekauft wird, sowas interessiert nur ... wen interessiert das eigentlich bei der Auswahl seines Gerätes? Herdentiere nehm ich an. Der Arbeitsspeicher gehört immerhin zu den Eigenschaften des Gerätes. Das kann ich von den Verkaufszahlen nicht behaupten und das die Auswirkungen von zu wenig RAM Apple nicht betreffen stimmt ja ohnehin nicht. Du bist definitiv der perfekte Konsument für Apple. Nichts wird in Frage gestellt und alles ist perfekt.

Du bemerkst ja selbst, dass Arbeitsspeicher dem iPhone 6 schon gut getan hätten, aber hey das Gerät kostet ja nur 800€+, bei dem Preis kann man ja nicht erwarten, dass das Gerät gut ausgestattet ist ;)
Surab
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Surab
Beiträge: 3.900
Registriert seit: 21.12.2010
@ Echse:
Das glaube ich gerne! ;) Bestimmt kommt iOS besser mit 1GB klar als Android, aber das heißt nicht gleich, dass 1GB auch ausreichend sind. (Androide erreichen doch schon langsam 4GB und 3GB sind Norm bei iPhone-preisigen Geräten.)
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.373
Registriert seit: 09.03.2012
@ SUrab:
Und was sagt Dein Vergleich / Dein Satz in Klammern darüber aus, wieviel RAM ausreichend ist für iOS?
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
@surab

Was ist ausreichend ? Dass Androiden von Haus aus mehr Ram brauchen, hat ja der Link gezeigt.
Also muss sich Apple gar nicht an 3-4 gb ram orientieren.
Was ich als Benutzer möchte? Ein sehr schnelles zuverlässiges Smartphone , sehr gute, schnelle Kamera etc.
Ob das Apple mit 1 oder 2 gb zustande bringt, ist doch egal.
Das einzige, was mehr ram bringt ist etwas mehr Komfort.
Notwendig ist für mich etwas, was unbedingt gebraucht wird.
Also stehe ich als potentieller smartphone Käufer vor der Wahl .
Tu ich mir android an ( anders kann man das net ausdrücken, was da die letzten Tage und Wochen abgeht)
Und habe 2-3 gb ram, den ich aber bestenfalls beim Surfen merke.
Oder nehme ich 1 gb ram und bekomme ein rundes system. Ein schnelles ruckelfreies Smartphone etc.
Die Entscheidung ist für die meisten ganz einfach .
Die Käufer treffen dann eindeutig ihre Wahl zugunsten von ios.

Geändert von Echse (16.08.2015 um 10:40 Uhr)
chief
Professional Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 10.487
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Zuhause
Das ist doch ganz einfach.

Was nützt mir ne S Klasse, wenn da nur das Fahrwerk einer A Klasse drin steckt? Bei dem Preis darf man ein deutlich besseres Fahrwerk erwarten, eventuell sogar ein Luftfahrwerk.

Und so sieht esim Moment bei Apple aus. Keiner beschwert sich der Motor ist zu schlapp oder die Qualität stimmt nicht. Es "holpert" halt gelegentlich, was bei einem Preis von 700€ und mehr einfach nicht passieren darf.
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 8.903
Registriert seit: 11.12.2012
Dass Android von Haus aus 2-3 mal RAM braucht (das sind die Unterschiede in der Ausstattung) als iOS ist kompletter Unsinn und das iOS schnell an seine Arbeitsspeichergrenze kommt ist ebenfalls bekannt. Hatten wir schon in einem anderen Thread. Mir ist schon klar, dass einige iOS-Nutzer sich fast alles gefallen lassen, selbst wenn sie viel bezahlen. Dass es besser ginge, kann man aber wohl nicht abstreiten.

@Echse:"Die Entscheidung ist für die meisten ganz einfach .
Die Käufer treffen dann eindeutig ihre Wahl zugunsten von ios."
>>Also hier auf der Erde ist das nicht der Fall. EIne Aussage zum Thema Arbeitsspeicher kann ich dort auch nicht erkennen, aber davon hast du offenkundig sowieso keinen Plan.

Geändert von IchBinNichtAreamobile.de (16.08.2015 um 12:10 Uhr)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
@ibnam

Wer verkauft im premiumbereich die meisten Smartphones ?
Und nur von diesem habe ich gesprochen, da Apple woanders gar nicht vertreten ist.
Und das soviele iPhones kaufen ist auch ein Zeichen, dass den meisten die Größe des ram schlicht egal ist.
Sprich es ist kein Argument für oder gegen einen Kauf.
Wenn die potentiellen Käufer das so hoch aufhängen würden wie einige hier, hätte Apple bestimmt deutliche Einbrüche bei den Verkäufen zu verzeichnen:-)

Ps.

Ich würde liebend gern mal einen Vergleich zwischen einem Androiden mit 1gb ram und dem iPhone 6sehen.
Wer da wohl das bessere Bild abgeben würde:-)

Geändert von Echse (16.08.2015 um 12:30 Uhr)
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.373
Registriert seit: 09.03.2012
@ Echse:
Ja, solch ein Vergleich wäre bestimmt interessant. Vielleicht könnte @AM diesen ja mal durchführen.…
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
Beitrag von @ibnam
( Thema :Apple mit 2gb ram und Apple sim)


@cookieman: "Ehrlich gesagt ist mir das im grunde egal ob da nun ein 64Bit Prozessor, 1GB oder 2GB RAM im Gerät wuseln. Da wird wegen einem technischen Bauteil eine Staatsaffäre gemacht."
>>Staatsaffäre ... naja, aber der Thread ist deswegen so lang, weil einige (inklusive dir) nicht verstehen, dass RAM eine Ressource ist, die wichtig ist und das bereits das jetzige iOS 8 an die 1GB-Grenze kommt. Und auch wenn du /jetzt/ /noch/ keine Probleme hast, wird das OS Update Nr3 dich zum Kauf eines neuen iPhones veranlassen, weils nicht mehr so doll läuft.

Für mich sieht es so aus als hätten sich die Genies bei Apple gedacht, dass sich die Leute sowieso einfach nur ein größeres iPhone holen wollen, da wird denen gar nicht auffallen, dass nur 1 GB drin ist. Läuft ja erstmal und ein paar Updates später müssen sich die User halt wieder ein Neues kaufen.

RAM ist billig, also wenn ein Update wegen zu wenig RAM abgeblasen wird, wirst du wissen, was der Plan war ;)



Soso @ibnam
Du hast Also nicht zu der Gruppe gehört, welche behauptet, dass Apple bewusst ältere Geräte langsamer macht, um User zum Kauf von neuen zu animieren:-)

@ibnam

Und wenn du auch noch so oft versuchst, deine Neutralität zu Märkte zu tragen.
Deine Einstellung zu Apple ist bekannt:-)

Und genau deswegen sollte man deine Beiträge zu Apple
Immer mit Abstand betrachten:-)

Geändert von Echse (16.08.2015 um 12:59 Uhr)
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 8.903
Registriert seit: 11.12.2012
@Echse:"Wer verkauft im premiumbereich die meisten Smartphones ?
Und nur von diesem habe ich gesprochen, da Apple woanders gar nicht vertreten ist. [...]"
>>Das steht aber in deiner Aussage nicht und die Einschränkung ist auch unzulässig. Preis gibt schlichtweg keine Auskunft über die Qualität eines Gerätes (und Premium heißt nur teuer und nicht gut). Ein OnePlus One zB läuft auch flüssig wenn es weniger als 400€ kostet.

"Ich würde liebend gern mal einen Vergleich zwischen einem Androiden mit 1gb ram und dem iPhone 6sehen.
Wer da wohl das bessere Bild abgeben würde:-)"
>>Kommt drauf an was du testen willst, bei Animationen etc spielt RAM keine Rolle, aber wenn es um das Laden größerer Inhalte wie Texturen, Bilder etc geht dann schneidet Android allgemein besser ab, sofern der RAM auch genutzt wird. Daher ist der Browser ja ein gutes und leicht nachvollziehbares Beispiel. iPhone 6 muss nach 3 Tabs meist schon nachladen während die Tabs auf Android noch im Speicher liegen.

"Du hast Also nicht zu der Gruppe gehört, welche behauptet, dass Apple bewusst ältere Geräte langsamer macht, um User zum Kauf von neuen zu animieren:-)"
>>Korrekt. Das steht doch sogar in dem Zitat drin. "RAM ist billig, also wenn ein Update wegen zu wenig RAM abgeblasen wird, wirst du wissen, was der Plan war ;)". Hättest du mal zu Ende gelesen.

"Und wenn du auch noch so oft versuchst, deine Neutralität zu Märkte zu tragen. [...]"
>>Bisher bist du der einzige der behauptet, dass ich neutral wäre. Ich erlaube mir darüber kein Urteil, weil Selbstaussagen ohnehin zweifelhaft sind. Ich lasse einfach Argumente für mich sprechen.

"[...] Deine Einstellung zu Apple ist bekannt:-)[\n]
Und genau deswegen sollte man deine Beiträge zu Apple
Immer mit Abstand betrachten:-)"
>>Deine Argumente auf denen du diese Aussage fußt entsprechen ja nicht den Tatsachen, also darf ich das jetzt vorerst wohl als gegenstandslos betrachten, obwohl man meine Aussagen gerne mit Abstand betrachten kann bzw sollte - allerdings nicht nur zum Thema Apple und auch nicht speziell meine, sondern im Allgemeinen.

Dein kritisches Denken beschränkt sich allerdings nur auf die Konkurrenz von Apple und Kritik gegen Apple. Das ist dann natürlich zugegenermaßen sehr einseitig und diese Einseitigkeit wird dadurch verstärkt, dass du aus deiner Apple-Blase auch gar nicht heraustreten willst und dich dadurch nur um Kreis drehst.
Surab
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Surab
Beiträge: 3.900
Registriert seit: 21.12.2010
@ Echse, Fritz_The_Cat:
Das meinte ich nicht so. Das war mehr für: Klar, braucht Android mehr. Das heißt aber nicht, dass ein Androide nicht auch solide mit 2GB laufen würde (was sie tun). Dass die schon bei 3-4GB sind, ist auch mehr der von @Echse angesprochene Komfort und vor allem der Versuch, sich von den anderen abzusetzen. (Das Problem hat das iPhone ja nicht, weil es nichts anderes mit iOS gibt.)

Dennoch, iOS zeigte mir schon auf dem iPad 4, dass es sehr gut auch mehr RAM haben könnte. Insbesondere da das MT jedes Jahr verbessert wird (also sinnvoller und besser wird) und weil es angenehmer fürs Browsing ist. Auch weiß man ja nicht, wie sich die Apps entwickeln. Letztendlich kauft man ein 700$ Gerät auch nicht nur für 6 Monate, sondern für 24.

Ich denke halt, dass $650-950 schon viel Geld ist, wenn RAM doch so günstig ist und es sinnvoll als Investition für die Zukunft eines Gerätes ist.

PS: Ich würde mir persönlich überlegen, ein iPhone zu kaufen, wenn es denn mit 2GB RAM kommt.
bocadillo
GURU
Benutzerbild von bocadillo
Beiträge: 15.132
Registriert seit: 16.03.2010
Ort: Unterfranken
chief

das ändert nichts daran das ein architekturprogramm auf einem screen < 10 zoll keinen Sinn macht.

Das ist wiedermal das berüchtigte "könnte"
chief
Professional Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 10.487
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Zuhause
@Boca

Das ist aber jetzt ne neue Baustelle ;) Wer was macht ist ein ganz anderes Thema.

Fakt ist, es scheint einen Bedarf an solchen Programmen für solche Geräte zu bestehen. Sonst würde es die App nicht geben.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
http://www.pocketpc.ch/magazin/news/echter-iphone-6s-prototyp-im-benchmark-aufgetaucht-31349/

Das sieht schon eher nach Apple aus:-)

Wie bereits vermutet, wird Apple gewaltig an der leistungsschraube drehen. Wie beim iPad Air 2.
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.309
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Galaxy far, far away
"und das iOS schnell an seine Arbeitsspeichergrenze kommt ist ebenfalls bekannt"
-->die browser-tab geschichte :-)

"Ich würde liebend gern mal einen Vergleich zwischen einem Androiden mit 1gb ram und dem iPhone 6sehen.
Wer da wohl das bessere Bild abgeben würde:-)"
-->würd ich auch gern sehen, wenn die rahmenbedingungen vergleichbar sind...
android macht dinge nebenher, die iOS garnicht kann

ich wette, dass wenn das iphone irgendwann mal mit mehr als nur 1gb-ram kommt, dass keiner freiwillig drauf verzichten würde, weil ihm das 1gb ausreicht...

Geändert von nohtz (17.08.2015 um 11:53 Uhr)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
ch wette, dass wenn das iphone irgendwann mal mit mehr als nur 1gb-ram kommt, dass keiner freiwillig drauf verzichten würde, weil ihm das 1gb ausreicht...

Also das heißt, die iPhone 6 Käufer kommen in scharen, bloß weil Apple 1 gb mehr Ram bringt?

Sollte das wirklich so sein, ist dass ein Armutszeugnis für die Konkurrenz. Wenn schon die Erhöhung des ram ausreicht, um neue Kunden zu generieren, was soll dann erst werden, wenn Apple wirklich etwas medienträchtiges bringt.
Also nochmal. An 2 gb ram glaube ich.
An 2 gb ram als verkaufsargument nicht eine Sekunde.

Und es ist wohl schon bekannt, dass iOS 9 sehr schlank wird. Also geh ich ganz fest davon aus, dass iPhone 6/6plus , 5s keine Probleme bekommen werden.
Niemand wird wegen 2 gb ram ein Smartphone kaufen, wenn der Rest nicht passt.
Der Kewle
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Der Kewle
Beiträge: 1.287
Registriert seit: 24.08.2010
"Das sieht schon eher nach Apple aus:-)

Wie bereits vermutet, wird Apple gewaltig an der leistungsschraube drehen. Wie beim iPad Air 2."


Sieht eher nach Apple aus, da gebe ich dir Recht. Der SoC scheint trotzdem langsamer zu sein als der Exynos. Das wundert mich doch.


"Und es ist wohl schon bekannt, dass iOS 9 sehr schlank wird. Also geh ich ganz fest davon aus, dass iPhone 6/6plus , 5s keine Probleme bekommen werden."

Die Performance des 5s geht schon unter iOS 8.4 teilweise stark in die Knie. Ich glaube nicht, dass sich das groß mit iOS 9 ändern wird. Betriebssysteme werden i.d.R. nicht schlanker, sondern größer.

Geändert von Der Kewle (17.08.2015 um 12:09 Uhr)
Torti
Advanced Member
no user
Beiträge: 460
Registriert seit: 12.11.2012
Das wundert mich aber, das Apple so an der Leistungsschraube dreht. Ich dachte, auch x Jahre alte Apple Geräte und Speicher um 1 GB reichen, damit "das Gerät rund läuft. Dann ist doch eine Erhöhung der Leistung gar nicht nötig und nur Schulhofquartett.
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.309
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Galaxy far, far away
"Also das heißt, die iPhone 6 Käufer kommen in scharen, bloß weil Apple 1 gb mehr Ram bringt?"
-->wo hab ich das genauso behaupet?
meine intention war es zu sagen: sobald die leute iphones mit 2gb in der hand halten, werden sie ein 1gb iphone mehr haben wollen

"An 2 gb ram als verkaufsargument nicht eine Sekunde"
-->man wird sehen, ob und wie apple dazu trommelt ;-)

"Niemand wird wegen 2 gb ram ein Smartphone kaufen, wenn der Rest nicht passt"
-->hat wer behauptet?

@Torti
ymmd :-D

Geändert von nohtz (17.08.2015 um 12:18 Uhr)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
@torti

Wo sind denn 3 Kerne und 2 gb ram schulhofquartett?
Vor allem im Vergleich zur Konkurrenz mit 8 Kernen und 3-4 gb ram.
Dass die meisten Androiden natürlich leistungsmässig wieder nass gemacht werden , trotz auf dem Papier besserer Spezifikation , ist ja nichts Neues :-)

Und woher weißt du, dass ältere Geräte nicht rund laufen?
Hast du schon mal die betas von ios 9 auf älteren Geräten gesehen?

Geändert von Echse (17.08.2015 um 14:18 Uhr)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.779
Registriert seit: 04.01.2011
@kewle

https://curved.de/news/ios-9-benoetigt-nur-13-gb-speicher-und-damit-deutlich-weniger-als-ios-8-270066
Der Kewle
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Der Kewle
Beiträge: 1.287
Registriert seit: 24.08.2010
>Vor allem im Vergleich zur Konkurrenz mit 8 Kernen und 3-4 gb ram.

Dass das kein Indikator ist, sollte dir doch langsam klar sein. Da der A9 weniger Kerne hat, sind diese natürlich dementsprechend potenter. Da ist es nur logisch, dass der Single-Core Benchmark gewaltig ausfällt. Muss aber der ganze SoC arbeiten, liegt der A9 jetzt schon hinter dem Exynos zurück (Falls die Screenshots denn diesmal echt sind).


>Und wihre weißt du, dass ältere Geräte nicht rund laufen?

Da iOS 8.4 schon nicht rund auf alten Geräten läuft. Und mit iOS 9 wird doch iOS nicht beschnitten, sondern eher ausgeweitet. Das ist natürlich nur eine Vermutung, aber ich mach mir trotzdem Sorgen, dass auf meinem 5s iOS 9 nicht rund läuft.

>https://curved.de/news/ios-9-benoetigt-nur-13-gb-speicher-und-damit-deutlich-weniger-als-ios-8-270066

Das sagt aber nichts darüber aus, wie das OS läuft. Nur dass es weniger Speicherplatz einnimmt. Aber ich lass mich mal überraschen. Vielleicht schafft Apple das ja mal.

Edit:
Die 1,3 GB beziehen sich auf die Installationsgröße von iOS. Wieviel es im Endeffekt auf dem Gerät einnehmen wird, ist völlig offen. Apple sagt zwar es wird weniger, aber das glaub ich erst wenn ich es sehe.

Geändert von Der Kewle (17.08.2015 um 14:43 Uhr)
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 8.903
Registriert seit: 11.12.2012
@Echse:"Dass die meisten Androiden natürlich leistungsmässig wieder nass gemacht werden , trotz auf dem Papier besserer Spezifikation , ist ja nichts Neues :-)"
>>Was sind bessere Spezifikationen in diesem Zusammenhang? Der Punkt ist, dass iOS auf der SoC-Seite nie mit deutlich weniger Leistung gearbeitet hat als die Konkurrenz, aber angeblich braucht es deutlich weniger RAM, obwohl häufiger nachgeladen werden muss, wo (Android-)Geräte mit 2GB+ diese Probleme nicht haben, sofern der RAM ausgenutzt wird. Das beißt sich einfach und zwar an jeder Stelle der Argumentation.

"https://curved.de/news/ios-9-benoetigt-nur-13-gb-speicher-und-damit-deutlich-weniger-als-ios-8-270066"
>>Ja, worüber soll das Auskunft geben? Der interne Speicherverbrauch ist kein Indikator für die RAM-Auslastung. Btw ist der Festspeicher-Verbrauch relativ hoch gegenüber Android. Eine CM-Installation ist etwa 0,5GB (mit GApps etwa 0,7GB) groß. Ich kann daran auch nichts Schlimmes erkennen, wollte es nur mal gesagt haben.