Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

 

Pebble bietet neues Line-Up auf Kickstarter an

Anzeige
 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 44.621
Registriert seit: 19.09.2002

Pebble bietet neues Line-Up auf Kickstarter an

Der Smartwatch-Hersteller Pebble nutzt erneut die Crowdfunding-Plattform Kickstarter, um seine neuen Modelle auf den Markt zu bringen. Insgesamt gibt es drei neue Produkte: Die Pebble 2, die Pebble Time 2 und den Pebble Core.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Pebble bietet neues Line-Up auf Kickstarter an auf AreaMobile.
Aladan
Member
no user
Beiträge: 82
Registriert seit: 18.10.2011
Die Pebble Time 2 hat inkl. Versand 164 € für die ersten 10.000 Käufer gekostet.

Ich bin einer davon, denn endlich wird die Pebble erwachsen.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 18.623
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Wenn man den Fanhype bei der Apple Watch und die Massenschwemme bei Android außer acht lässt, bin ich weiterhin überzeugt, dass das einzig verünftige Konzept bei Smartwatches das von Pebble ist.

Die Frage ist nur, ob die Leute wirklich Smartwatches wollen, oder ob diejenigen, die sie bisher gekauft haben, sie eher als Statussymbol gekauft haben. So nach dem Motto: "Ich bin euch vorraus, ich hab schon eine Smartwatch". Ich glaube nämlich weiterhin, dass eher zweiteres stimmt und nur deswegen hat es Pebble schwer. Das was Pebble bietet ist halt eine wirkliche Smartwatch, aber halt leider ohne Statuswirkung.
Aladan
Member
no user
Beiträge: 82
Registriert seit: 18.10.2011
@pixelflicker

Wo genau hat es Pebble denn schwer? Ihr Kickstarter für die neue Pebble hat nach nicht einmal 24 Stunden bereits 6.3 Millionen Dollar generiert (über 33.000 Unterstützer) und Leute haben noch 35 Tage Zeit, ihre Pebble zum Vorzugspreis zu erhalten.

Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass sie die einzige Firma sind, die Smartwatches bauen und mit den Ergebnissen auch zufrieden sind. Und die Community wächst und wächst. ;-)
Noticed
Handy Master
Benutzerbild von Noticed
Beiträge: 5.561
Registriert seit: 05.03.2009
Ort: 127.0.0.1
@Aladan
Warum musste Pebble dann über ein viertel seiner Belegschaft entlassen?

http://www.internetworld.de/mobile/smartwatch/pebble-entlaesst-viertel-mitarbeiter-1088041.html
chief
Professional Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 10.543
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Zuhause
@Pixel

Was ist den das Konzept von Pebble? Ich kann da kein besonderes erkennen.
Signatur
#Fortschritt
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 9.631
Registriert seit: 11.12.2012
@chief: Smartwatches, die langatmig sind mit guter Sonnenablesbarkeit und beinahe nur dazu dienen Informationen anzuzeigen. Ich find das Konzept bisher auch am besten.
Signatur
... oder kurz ibnam
chief
Professional Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 10.543
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Zuhause
Das empfinde ich jetzt nicht als besonders.

Hatte bis jetzt noch keine Probleme auf meiner Huawei Watch draußen was zu erkennen und das man zb. auf WhatsApp Nachrichten per Sprache kurz knapp und knapp mal antworten kann, empfinde ich doch als große Erleichterung. Gerade beim Auto fahren.
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 9.631
Registriert seit: 11.12.2012
@chief:"Das empfinde ich jetzt nicht als besonders. "
>>Nur dass deine Empfindungen dabei keine Rolle spielen. Die Pebble grenzt sich nunmal stark von den Smartwatches der etablierten Hersteller ab. Ob man das nun besser oder schlechter findet ist eine ganz andere Frage.
chief
Professional Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 10.543
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Zuhause
Habe nie behauptet, dass meine Empfindungen da eine Rollen spielen ;)
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 9.631
Registriert seit: 11.12.2012
@chief:"Habe nie behauptet, dass meine Empfindungen da eine Rollen spielen ;)"
>>Ob etwas besonders ist, also sich abgrenzt, ist dann keine Frage des Empfindens mehr, wenn es klar ein anderes Konzept ist. E-Ink und hauptsächlich passive Anzeige (wenige Features) ist nunmal etwas anderes als das was Samsung, LG, Huawei bieten.

"Was ist den das Konzept von Pebble? Ich kann da kein besonderes erkennen." --chief;
"Das empfinde ich jetzt nicht als besonders. " --chief;
chief
Professional Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 10.543
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Zuhause
Und wo ist da jetzt dein Problem? Hast du wieder Langeweile oder verstehst du nur wieder was du verstehen willst?
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 9.631
Registriert seit: 11.12.2012
@chief: "Und wo ist da jetzt dein Problem? Hast du wieder Langeweile oder verstehst du nur wieder was du verstehen willst?"
>>Suggestivfragen stellen und auf missverstanden tun. Das kommt sicherlich nicht nur mir bekannt vor. Wenn es tatsächlich ein Missverständnis ist, dann stell es halt klar und fürs nächste mal drück dich halt klarer aus. Mir Suggestivfragen zu stellen, hat jedenfalls noch nie funktioniert.
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 18.623
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Das Antworten per Sprache geht auch mit der Pebble. Sieht man im Video sehr schön.

Funktional sehe ich keinen allzu großen Unterschied, nur, dass der Pebble das Touch-Display fehlt. Dafür ist sie aber besser abgedichtet, hat eine deutlich längere Akkulaufzeit, zeigt die Zeit immer an und nicht nur wenn man das Display an macht und bietet daher viel eher eine smarte Watch als die Anderen. Die anderen Smartwatches sind nur Smartphones auf Ihrengröße geschrumpft. Keine Verbdinung zwischen Uhr und Smartphone, sondern eben nur ein weiteres Smartphone.

Vielleicht bin ich da halt altomodisch, aber für mich ist eine Uhr nun mal eine Uhr. Ich will da die Zeit gut ablesen können und ich brauche eine Zuverlässige Uhr, keine, deren Akku nichtmal einen Tag durchhält. Da sehe ich den Vorteil gegenüber eines Spartphones einfach nicht. Pebble macht das IMHO deutlich besser.



@Aladan:
Eine erfolgreiche Kickstarter Kampagne ist das Eine, eine wirkliche Etablierung am Markt aber eine Andere. Wo kann ich denn die Pebble kaufen? Wenn ich z.B. bei Mediamarkt schaue, sehe ich da nur "Leider keine Abholung möglich". Also nicht mal auf Bestellung, geschweige denn ein Exemplar das ich mir anschauen kann.

Und dann frag mal ein paar Leute, wie viele von denen die Pebble kennen und wie viele die Apple-Watch. Da wirst du einen sehr großen Gap sehen.

Also erfolgreich ist bei mir was anderes. Oder siehst du das anders?
Gorki
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Gorki
Beiträge: 8.593
Registriert seit: 11.10.2010
"Vielleicht bin ich da halt altomodisch, aber für mich ist eine Uhr nun mal eine Uhr. Ich will da die Zeit gut ablesen können und ich brauche eine Zuverlässige Uhr, keine, deren Akku nichtmal einen Tag durchhält."

Das ist aber arg eingegrenzt. Meine SW3 kann ich auch problemlos bei deaktivierter Beleuchtung ablesen und sie hält auch nach 1,5 Jahren täglicher Nutzung noch gut zwei Tage durch :P.
Signatur
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.

Sokrates
(470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 18.623
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Damit ist die aber auch eher ein Sonderfall, oder? Alle anderen Smartwatches die ich bisher gsehen habe waren einfach nur schwarze Batzen am Handgelenk wenn das Display nicht an war.
Gorki
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Gorki
Beiträge: 8.593
Registriert seit: 11.10.2010
Na zumindest ist bei der SW2 und SW3 wird so ein Displaytyp verwendet ;).
Benutzerbild von pixelflicker
Beiträge: 18.623
Registriert seit: 25.11.2008
Ort: Bayern
Beim großen Marktführer aber nicht. ;-)