Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

 

Apple-Quartalszahlen: iPhone SE beliebt, aber kein Verkaufsschlager

Seite 1 von 2

Anzeige
 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 43.804
Registriert seit: 19.09.2002

Apple-Quartalszahlen: iPhone SE beliebt, aber kein Verkaufsschlager

Auch das iPhone SE konnte im dritten Quartal des Apple-Finanzjahres den Rückgang beim iPhone-Absatz nicht verhindern. Obwohl es bei den Kunden beliebt ist, wie der Hersteller betont. Auch der Umsatz mit Smartphones und der durchschnittliche iPhone-Verkaufspreis sinken.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Apple-Quartalszahlen: iPhone SE beliebt, aber kein Verkaufsschlager auf AreaMobile.
TONG
Gesperrt
no user
Beiträge: 867
Registriert seit: 22.11.2015

iPhone SE ist beliebt

Mit Sicherheit...Deshalb war es in den Apple-Shops überall lagernd, während es im Online-Shop noch mit 4 bis 6 Wochen Lieferzeit angegeben wurde.
Und erst seit kurzem ist das Modell nun auch z.B. beim Media Markt und Saturn verfügbar, doch auch hier werden sie gelegentlich schon zu reduzierten Preisen verkauft.
Für ein Modell, dass es praktisch erst ganz frisch gibt, ist es doch besonders für ein Apple-Gerät mehr als ungewöhnlich, dass der Preis runter geht.
Marcitos
Handy Profi
no user
Beiträge: 886
Registriert seit: 04.05.2009
Also das Schwarze ist bei MM und Saturn immer noch nicht zu haben. Bei Otto genauso.
chief
Gesperrt
no user
Beiträge: 10.543
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Zuhause
@Tong

Boca, Fritz oder Echses werden dir/uns schon erklären warum trotzdem alles in Butter ist bei Apple ;)

@Thema

Im Apfel ist wohl definitiv der Wurm drin. Die Einbußen sind schon nicht ohne.
Auch die Macs laufen nicht mehr so.

Wird höchste Zeit für Innovationen.
N73Willi
Handy Profi
no user
Beiträge: 715
Registriert seit: 05.08.2007
So ganz verstehe ich sowieso nicht was Apple damit erreichen will...bei der Preisgestaltung der iPhones wäre man doch blöd wenn man sich jährlich ein Neues holt bzw. nicht einfach ein (vor-)vorjahres Modell mit der gleichen Generationsnummer wenn man gerade unbedingt eins braucht... Denn das unterscheidet sich ja nicht signifikant und kostet für Appleverhältnisse deutlich weniger...
Marcitos
Handy Profi
no user
Beiträge: 886
Registriert seit: 04.05.2009
Also ich finde die Neuerungen bei den S Modellen immer besser als die neuen Modellen.
Wenn, sollte man diese Versionen auslassen und immer zu den S Modellen greifen.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.889
Registriert seit: 04.01.2011
@chief

Also mein erster Blick ging heute morgen erstmal Richtung Frankfurt ( Börse). Tja, 6 % im Plus.
Soweit erstmal dazu.
Im Grunde kann man sagen, dass bei Apple wieder Normalität eingekehrt ist.
Allein wenn ich sehe, dass Apple voriges Jahr mit dem iPhone 6 in den traditionell eher schwachen Sommermonaten 10 Milliarden Gewinn gemacht hat, dann war das schlicht abnormal.
Sowas ist keinesfalls jedes Jahr zu wiederholen. Gleich gar nicht mit einem s-Modell.
Mit sowas rechne ich wieder ab nächstes Jahr September.
Ansonsten sieht man doch, wo gewisse Konzerne stehen. Zb. Samsung legt das beste Quartal seit 2 Jahren vor und hat nur genauso viel Gewinn wie Apple, wo der Gewinn im Vergleich zum Vorjahr eingebrochen ist.
Zu den Zahlen kann man sagen, dass sich langsam die iPad Verkäufe stabilisieren.
Bei den iPhones wird man sehen, was Apple im September abliefert.
Und die Services ( Apple Music , AppStore ) laufen sensationell. Kann man nicht anders sagen.
Lt.cook wird allein der AppStore Nächten Jahr so groß sein wie ein Fortune 100 unternehmen.
Man kann sagen, dass die "Saure Gurken Zeit" bei Apple fast vorbei ist. Wenn man das bei Apple so nennen kann.
Denn bei den nächsten zahlen spielen ja schon die neuen iPhones mit rein.

@tong

Das se war und ist definitiv ein Erfolg. Oder wie erklärst du dir, dass der durchschnittliche iPhone Verkaufspreis auf 595 Dollar gesunken ist.
Sowas passiert, wenn mehr preisgünstige Modelle als hochpreisige Modelle gekauft werden.
Ist doch logisch, oder?
Und wieviel "preisgünstige " Modelle hat denn Apple offiziell noch im Programm?

Geändert von Echse (27.07.2016 um 12:04 Uhr)
TONG
Gesperrt
no user
Beiträge: 867
Registriert seit: 22.11.2015
@chief

Danke für den Hinweis ... Echse hat sich auch schon nicht nehmen lassen ausführlich zu schildern, dass das abzusehen war und ein solcher Einbruch auch normal ist, sodass nun "Normalität" eingetreten ist.

Von Normalität spreche ich bei VOLKSWAGEN, die trotz der "Abgasaffäre", die nur durch die Presse und Medien so hochgetrieben wurde, noch immer weltweit die meisten Autos verkaufen und somit noch immer der größte Autohersteller weltweit ist.

Bei Apple dagegen gehts stetig bergab. Selbst die Chinesen, auf die Du Echse soviel Wert gelegt hast, halten sich inzwischen sehr zurück.

Der Aktienkurs Apple ist hochgegangen...joa...allerdings sollte man dabei auch erwähnen, dass die Analysten von einem viel größeren Einbruch und somit viel schlechteren Zahlen ausgegangen sind, was ein eher schlechtes Vertrauen in Apple zeigt.

Da die Zahlen dann doch ein bissl besser sind, hat den Kurs wieder ansteigen lassen.
Das ist in der Börsenwelt vollkommen normal.

Bezüglich den kleinen iPhones hast Du den Markt aus den Augen verloren.
Statt eines SE haben sich die Leute lieber ein 5S geholt, das man überall für 300 bis 330 EUR bekommt.
Persönlich kenne ich einen, meinen Kollegen, der ein SE hat.
Sonst sehe ich, dank der geschliffenen Kante gegenüber dem SE, nur 5S.
Auch der Hofer (Aldi) in Österreich verkauft ab morgen das 5S für 299 EUR.
bocadillo
GURU
Benutzerbild von bocadillo
Beiträge: 15.145
Registriert seit: 16.03.2010
Ort: Unterfranken
Chief

Ich weiß wirklich nicht was dich so von der Rolle wirft , aber dein Post sagt wiedermal alles .

Als erstes zeigt das se das
- durchaus ein Markt für 4 Zoll Geräte existiert
- das dieser versuch des se in der kannibalisierubg höherpreisiger Geräte endet
- Apple damit in die gleich Falle wie Samsung getappt ist

Nicht bei Apple ist der wurm drin- dafür überragen die zahlen immer noch viel zu weit die Zahlen anderer Anbieter .

Es ist das Segment smrtphone das durch ist . Es lohnt sich insbesondere bei Apple Dank langem Support nicht selbst 3 Jahre alte Geräte zu ersetzen - die Sprünge sind zu marginal , das Produkt durchentwickelt , der Markt gesättigt .

Da gibt es eigentlich nichts zu verstehen oder mit aller Gewalt die schuld bei Apple, Samsung und Co zu suchen . Dazu kommen das die Chinesen über billigstpreise nach unten ziehen.

Wenn die etablierten Hersteller clever sind schränken sie ihre Entwicklungskosten beim smrtphone stark ein, konzentrieren sich auf haptik und Design und suchen mit den freiwerdendem Ressourcen nach dem wirklich nächstem " big thing"

Mit dem iPhone war keine andere Entwicklung erwartbar-die frage ist was nach dem iPhone als cashcow folgt .

Insofern - ja - alles in Butter solange man eventuell neue sinnvolle Produkte in der Pipeline hat .

Das Apple noch 2020 noch Geld mit smrtphones verdient halte ich für fraglich.
Signatur
ich bin dann mal weg!
bocadillo
GURU
Benutzerbild von bocadillo
Beiträge: 15.145
Registriert seit: 16.03.2010
Ort: Unterfranken
Echse

Definiere Erfolg. Wenn mein durchschnittlicher vk so sinkt und das billige die hochwertigen Geräte kannibalisierubg ist es eben kein Erfolg, sondern eine Fehlentscheidung!
TONG
Gesperrt
no user
Beiträge: 867
Registriert seit: 22.11.2015
@Marcitos

Der Deutsche Media Markt ist entweder sehr zurückhaltend was das Gerät betrifft oder Apple möchte einen Ausverkauf vermeiden.

Die Österreichischen Kollegen haben es vorrätig und hauen es aktuell mit allen anderen Produkten mit zum Teil deutlichen Nachlass raus...

http://www.mediamarkt.at/de/shop/apple-wochen.html?utm_omedium=onsite&utm_ocampaign=MM_5166_apple&utm_osource=intern&etcc_ovar=flashbuehne-online-startseite&utm_ocontent=2016_7_24&msh_oziel=landingpage

Und wie bereits erwähnt...ungewöhnlich für ein nagelneues Gerät, das es eigentlich "kaum gibt".

Ach ja...iPhone 5S für 295 EUR. ;-)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.889
Registriert seit: 04.01.2011
Tong

Das solche Zahlen für Basher ein gefundenes fressen ist, das ist klar. Fakt ist, dass man nicht vergessen sollte, wo Apple herkommt.
Die waren faktisch das komplette letzte Jahr mit 10 Milliarden plus x Gewinn unterwegs. Weit ab der Konkurrenz.
Wenn du dir aber mal die Zahlen vor dem iPhone 6 anschaust, verstehst du vielleicht, warum ich von Normalität spreche. Das iPhone 6 war ein Ausreißer.
Klar wird Apple am letzten Jahr gemessen. Aber mit einem s Modell noch eine Steigerung zum letzten Jahr zu erwarten, ist einfach lächerlich.
Genauso wie deine Aussage, dass es weiter bergab geht.
Apple hat einen Ausblick für das nächste Quartal gegeben.
Dieser liegt zwischen 45 und 47 Milliarden Dollar Umsatz
Also man rechnet bei Apple, wo man eher konservativ schätzt, schon mit 3-4 Milliarden mehr umsatz, als jetzt.
Soviel dazu

@boca

Natürlich hat eine kannibalisierung eingesetzt. Aber die Käufer waren Leute mit alten iPhones.
Sprich, man konnte die eigenen Leute "im Lager " behalten.
Wie sagte mal Cook
"Lieber kannibalisieren wir uns, als das es andere tun"
Der Verkaufspreis wird ja auch wieder ansteigen.
Auch das sagte der Finanzchef.
Natürlich durch die neuen iPhones.

Und man darf die Erwartungshaltung nicht vergessen.
Ich glaube, wir alle sind hier von Verkäufen von 15-20 Millionen/Jahr ausgegangen.( se)

Geändert von Echse (27.07.2016 um 12:43 Uhr)
TONG
Gesperrt
no user
Beiträge: 867
Registriert seit: 22.11.2015
@chief
Bezüglich "Boca" ... Du bist echt gut! :D

@Bocadillo
Dass es einen Markt für 4 Zöller gibt hat ja auch keiner bezweifelt.
Ich selber würde lieber heute als morgen einen starken und kompakten 4 bis 4,5 Zöller kaufen.
Der Markt ist durch die Flut von Totschlägern gesättigt.

"...die Sprünge sind zu marginal , das Produkt durchentwickelt..."
Die zu kleinen Sprünge kommen allerdings erst durch den Tod von Steve Jobs.
Sorry aber der Cook ist ne Pfeife und hat nichts drauf außer sich vor eine Menge Leute zu stellen und das Standard-BlaBlaBla zu ausgereizten Modellen von sich zu lassen.

Aucn wenn es die größten und eingefleischten Anhänger oder Jünger nicht hören wollen aber Apple rutscht grad in die Schiene von NOKIA wie vor paar Jahren, bevor es mit ihnen so richtig bergab ging.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.889
Registriert seit: 04.01.2011
Aucn wenn es die größten und eingefleischten Anhänger oder Jünger nicht hören wollen aber Apple rutscht grad in die Schiene von NOKIA wie vor paar Jahren, bevor es mit ihnen so richtig bergab ging.

Mit dem Unterschied, dass Apple ein Luxusproblem hat, welches Nokia nie hatte. Welches wäre.
"WAS MACHE ICH MIT 231 MILLIARDEN AUF DEM KONTO"???

Vergleiche mit Nokia sind alt und lächerlich

@tong

Um dir das mal zu verdeutlichen.

1. Apple hatte keine Lust mehr, dass Samsung Chips Designt. Also kaufte man sich eine Firma und machte das selber.

2. Apple hatte keine Lust ( Zeit) einen musikstreamingdienst zu entwickeln. Also schnippte man mit dem Finger und kaufte sich einen. Und der trägt sich jetzt schon nach einem Jahr.

Um es dir noch leichter zu machen
http://www.macerkopf.de/2016/07/27/q3-wichtigste-fakten-apple-quartalszahlen-2/

Besonders der letzte Punkt. Verstehst du das?
Apple verschläft keine Trends. Im Gegensatz zu Nokia. Und was man nicht hat, wird gekauft.
In so einer komfortablen Lage war Nokia zu keiner Zeit.

Aber nenn mir doch mal einen Trend, wo Apple gerade dabei ist, den zu verschlafen.

Geändert von Echse (27.07.2016 um 13:12 Uhr)
Marcitos
Handy Profi
no user
Beiträge: 886
Registriert seit: 04.05.2009
@Tong
Sorry, aber ich kann kein schwarzes 64GB Modell sehen oder kaufen. Darum ging es.
Die 16 GB Modelle sind uninteressant.
TONG
Gesperrt
no user
Beiträge: 867
Registriert seit: 22.11.2015
@Marcitos

Bitteschön...

http://www.mediamarkt.at/de/product/_apple-iphone-se-64-gb-space-grau-1492327.html

...und das auch noch im Angebot.
Soll ich Dir eins mitbringen? Bin grad in Österreich und vor Ort ist es sofort verfügbar! ;-)
bocadillo
GURU
Benutzerbild von bocadillo
Beiträge: 15.145
Registriert seit: 16.03.2010
Ort: Unterfranken
Tong

Sorry- aber daß das produkt durch ist hat aber auch gar nichts mit steve jobs zu tun - das wäre es so oder so . Was willst du denn in ein so flaches ding einbauen ohne es sinnlos mit featuritis zu beglücken .

Der erfolg des iphones beruhte seinerzeit auf seiner einfachheit und der tatsache das es nicht vollgepfropft war . Steve jobs wäre schon seit langem auf der suche nach fem nächstem " big thing " ubd das ist apple aktuell mit sicherheit auch .

Lustig übrigens - zu jobs zeiten hieß es hier immer daß das iphone gar nicht so dolle sei , ist nur marketing mit " magic- gejubel "
Ja was denn nu !

Der markt für 4 zöller wurde hier übrigens mehrfach angezweifelt .

In die schiene nokias verfielen die etablierten hersteller und auch android die ihr system immer weiter aufplustern . Ob apple etwas verschläft wissen wir nicht da wir nicht wissen was in der fe dort abgeht .

Fakt ist das alle !!!!! Wirklich alle hersteller die meinen im smartphone egal ob android , ios , tizen liegt die Zukunft tatsächlich auf dem weg nokias sind . Das trifft dann hersteller wie htc aber auch mittelfristig die chinesen denn die kostenkarte zieht nicht ewig!

Das du den post von chief betreffend mir klasse fandest sagt eigentlich alles - schließlich war er an Unsachlichkeit kaum zu überbieten .

Marcitos
Zum bashen gehört das man sich nur die teilinformationen zu einem thema zu eigen macht die sich auch tatsächlich zum bashen eignen . Der faktor " basiseffekt" wird dann auch gern negiert ;-)
TONG
Gesperrt
no user
Beiträge: 867
Registriert seit: 22.11.2015
@bocadillo

Es war nicht der Kommentar von chief selber, sondern seine "Vorhersage" wer umgehend sagen wird, dass bei Apple alles in Butter ist. ;-)

Ansonsten hast Du Recht.
Ich bin gespannt auf nächstes Jahr und was besonders Samsung bringen wird.
Vielleicht sind es die Südkoreaner, die das Smartphone neu erfinden werden.
Marcitos
Handy Profi
no user
Beiträge: 886
Registriert seit: 04.05.2009
@Tong

hast du mal auf die Lieferzeit geachtet? :D
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.889
Registriert seit: 04.01.2011
Tong

Samsung ist zwar hier nicht das Thema. Aber bei denen ist doch der Drops gelutscht.
Die wollen doch 4K aufs Smartphone bringen.
Wie sinnvoll sowas auf Smartphone ist,überlass ich jedem selber.
Bloß 4K werden nächsten Jahr gegen das neu designte iPhone garantiert nicht reichen
TONG
Gesperrt
no user
Beiträge: 867
Registriert seit: 22.11.2015
@Marcitos

Deshalb mein Zusatz...ich bin momentan in Österreich und naheliegenden Media Markt ist es SOFORT verfügbar!
TONG
Gesperrt
no user
Beiträge: 867
Registriert seit: 22.11.2015
@Echse

Sch*** auf 4K-Displays. Ich denke da eher an "faltbare" Smartphones.
Und sollten die doch noch nicht kommen, so bin ich mir sicher, dass die Designabteilung bei Samsung die Kurve bekommen hat.
Und nochmal...OHNE Steve ist Apple nur noch ein Hersteller, der keine nennbaren Neuheiten oder Innovationen liefern kann.
Selbst dieses "wahnsinnig tolle" 3D-Touch ist komplett in der Versenkung verschwunden und keiner spricht mehr darüber...eben nichts anderes als ein Feature was keiner brauch und nach dem keiner verlangt hat.
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.458
Registriert seit: 09.03.2012
" Ich denke da eher an "faltbare" Smartphones."
==> Geil. Die dürften sich dann besonders in Spanien gut verkaufen …… als Ersatz für Castagnetten… ;-)


"Selbst dieses "wahnsinnig tolle" 3D-Touch ist komplett in der Versenkung verschwunden und keiner spricht mehr darüber...eben nichts anderes als ein Feature was keiner brauch und nach dem keiner verlangt hat. "

==> … zumindest so lange nicht, bis es das auch auf Androidsmartphones gibt. Dann ist es plötzlich megagigatoll.… 8-)
Signatur
Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung. [Leonardo Da Vinci]
-
Nicht, was lebendig, kraftvoll sich verkündigt, Ist das gefährlich Furchtbare. Das ganz Gemeine ist's, das Ewiggestrige, Was immer war und immer wiederkehrt. Und morgen gilt, weil's heute hat gegolten! [Friedrich Schiller]

Geändert von Fritz_The_Cat (27.07.2016 um 14:32 Uhr)
cookieman
Professional Handy Master
Benutzerbild von cookieman
Beiträge: 10.666
Registriert seit: 04.02.2005
Ort: Im Miezhaus..... bei unseren Katzen
Betreffend iPhone SE

Quelle iFun:
Im Zusammenhang mit dem Verkaufsstart des iPhone SE ging Cook erneut auf die extrem starke Nachfrage ein, Apple hatte permanent Schwierigkeiten, das Gerät in ausreichender Stückzahl zu liefern. Besonders gefragt sei das iPhone SE bei Kunden, die zuvor kein iPhone besessen haben."

Apple hat gegenüber den von Analysten prognostizierten Quartalszahlen etwas höher abgeschlossen als erwartet. Auch wenn iPhone 6s und anderen Hardware nicht in dem Maße verkauft wurden als erwartet.

@chief
Was Mac angeht, hält sich Apple zurück, das Brot und Butter Macbook Pro hat Apple weitestgehends aus dem Sortiment genommen. Hier kann man nur noch das Retina Modell kaufen. Aber ist es nicht jedes Jahr das gleiche Spiel, sobald neue Hardware angekündigt wird, kauft kaum noch jemand die derzeitig im Verkauf liegenden Modelle.
Signatur
Vorsprung durch fortschreitende Technik
Marcitos
Handy Profi
no user
Beiträge: 886
Registriert seit: 04.05.2009
@Tong

OK alles klar, belassen wir es dabei und danke für dein Angebot :)
M.a.K
Handy Master
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 6.081
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: Lower Saxony
Das SE hat halt kein Force Touch, ansonsten wäre es durch die Decke gegangen ;)
theflo
Advanced Member
Benutzerbild von theflo
Beiträge: 453
Registriert seit: 10.06.2009
Ort: München
Eine etwas detalliertere Analyse gibt es hier:
http://www.mobilegeeks.de/artikel/analyse-apple-quartalszahlen-q316/
foetor
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.036
Registriert seit: 19.10.2012
Naja war doch klar dass Apple das Niveau nicht halten kann. Glaube auch das 7er/6SE wird eher ein "Reinfall" (für Apple Verhältnisse). China war immer ein Schub für Apple aber durch die Anzahl an chinesischen Herstellern wird es auch für Apple dort schwieriger Zahlen zu generieren, weil die Verkaufszahlen in Europa sind ja nur minimal bzw. für Apple nicht ganz so wichtig.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.889
Registriert seit: 04.01.2011
Tong

Woher willst du wissen, ob überhaupt eine Nachfrage nach faltbaren Displays herrscht ?
Oder meinst du, Samsung versucht sich wieder wie Apple. Ala
"Wir sagen euch, was ihr braucht"
Ich sage dir, dass Samsung in die "Apple Falle" gerät.
Das heißt , einen sehr erfolgreichen Vorgänger noch besser machen zu müssen.
Das hat Apple nach dem iPhone 6 nicht geschafft.
Und das wird Samsung mit dem s8 nicht schaffen.
Kann mir nämlich nicht vorstellen, wo Samsung die Verbesserungen gegenüber dem s7 hernehmen will, um neue Rekorde aufzustellen.
Wie gesagt. Komplett neu ( faltbare Displays ) ist ein enormes Risiko .
Und der Erfolg keineswegs garantiert.
Alles andere ( Verbesserungen Kamera , Prozessor etc)sind obligatorisch.
Und werden zu keinen neuen Rekorden führen.
Dazu kommt nächstes Jahr die Konkurrenz mit einem garantiert komplett neu designten iPhone .
Ich sage dir jetzt schon, obwohl es noch ein Weilchen hin ist.
Soätestens ab nächstes Jahr September muss sich Samsung ganz warm anziehen
M.a.K
Handy Master
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 6.081
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: Lower Saxony
@ Echse,

du weißt also jetzt schon was in 26 Monaten so passiert. Das ist sehr mutig :) Ausser einem neuen Design wird da nicht viel mehr kommen als die jährlichen Updates. Die Innovationen unfassen wahrscheinlich auch nur marginale Verbesserungen an der Hardware.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.889
Registriert seit: 04.01.2011
Mak

Auch hier muss man einfach mal die Vergangenheit bemühen.
Fakt ist. Bei einem kompletten designwechsel haben die Leute Apple dir Türen eingerannt.
Ganz schlimm war es beim 6er.
Tja, an was arbeitet Apple noch?
Touch ID im Display. Homebutton weg. Kabelloses laden
Randloses Display etc.
Und wenn schon die Änderung der Größe ausstricht, damit alle Dämme brechen, was glaubst du, was ein iPhone aus glas ( so hört man) mit noch ein paar zusatzfunktionen bewirkt.
Du kannst meine Aussage auch gerne speichern und mich darauf festnageln.
Aber das iPhone nächstes Jahr wird wieder Rekorde brechen

Ps.

Etwas sollte man auch noch bedenken. Vor zwei Jahren zum iPhone 6 haben die Leute gekauft wie bekloppt.
Viele werden das aber mit Vertrag gemacht haben.
Und für etliche hatte das 6s nicht genügend Änderungen , um 1 Jahr später erneut zuzuschlagen.
Das heißt , von einem Großteil der Leute laufen die mobilfunkverträge aus.
Diese warten jetzt. Und sollte das 7er zuwrnig Änderungen haben, wird bis nächstes Jahr gewartet und dann aber garantiert gekauft.
Einfach weil Apple eine überdurchschnittliche kundentreue hat und etliche Verträge auslaufen, werden etliche schon dieses Jahr Zuschlägen im September.
Die anderen aber garantiert 2017.
D braucht man kein Hellseher sein. Das ist so sicher,wie das Amen in der Kirche

Geändert von Echse (27.07.2016 um 17:34 Uhr)
M.a.K
Handy Master
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 6.081
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: Lower Saxony
@ Echse,

ausser dieses TouchID im Display was ja eher ein Gimmick ist, ist bereits alles schon woanders erhältlich. Für Kunden von Apple mögen das viele Neuerungen auf einmal sein und daher könnte es sich gut verkaufen.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.889
Registriert seit: 04.01.2011
Mak

Da hast du recht. Größere Smartphones gab es auch vor dem iPhone 6.
Hat die Leute aber nicht interessiert. Die wollten größerere iPhones und keinen großen Androiden
mkk
Gast
no user
"zumindest so lange nicht, bis es das auch auf Androidsmartphones gibt. Dann ist es plötzlich megagigatoll.… 8-)"

Ich glaube, du verwechselst da was. Es ist doch immer der Koch, der Features die es bei der Konkurrenz schon lange zuvor gab, plötzlich als "astonishing" und "absolutely amazing" anpreist und die Apfel-Jünger anfangen zu sabbern .. :D


Zum SE: Wundert mich nicht, dass sich das SE nicht so toll verkauft. Es ist kein schlechtes Gerät und der Formfaktor spricht sicherlich viele an. Aber den hat man mit dem 5S eben auch und das zu einem angemesseneren Preis. Und jeder der sich ein technisch veraltetes Smartphone kauft, wird es sowieso nur für die 0815 Aktivitäten benutzen und da reicht ein 5S allemal aus. Da aber die große Mehrheit "Durchschnittsuser" sind, reicht den meisten, die so ein kleines Gerät wollen, wohl das 5S aus. Ergo mE logisch.. :/



Exe

"Da hast du recht. Größere Smartphones gab es auch vor dem iPhone 6.
Hat die Leute aber nicht interessiert. Die wollten größerere iPhones und keinen großen Androiden"

Ja ne klar, große Smartphones haben vor dem iPhone 6 niemanden interessiert. Darum hat sich Apple auf einmal auch für größere Displays entschieden... Oder hast du diesen Satz ausschließlich auf ApfelKunden bezogen? Dann okay...


"Und wenn schon die Änderung der Größe ausstricht, damit alle Dämme brechen, was glaubst du, was ein iPhone aus glas ( so hört man) mit noch ein paar zusatzfunktionen bewirkt."

Dieser Satz zeigt sehr schön mit wie wenig sich Apfel-Kunden schon heiß machen lassen und die Geldbörsen zücken! ;D

Geändert von mkk (27.07.2016 um 17:49 Uhr)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.889
Registriert seit: 04.01.2011
Mkk

Du meinst so wie beim s7. Wo schon die Speichererweiterung als Erfolg gefeiert wurde.
Das s6 hatte keinen erweiterbaren Speicher. Aber das s7.
Jetzt Schlag ich zu:-) heyhey so genügsam ist der Samsung Kunde geworden
Antiappler
Handy Profi
no user
Beiträge: 800
Registriert seit: 23.05.2016
@Echse, "WAS MACHE ICH MIT 231 MILLIARDEN AUF DEM KONTO"???
Liegt das ganze Geld in den USA auf DEM Konto?

Hat Apple jederzeit Zugriff darauf?

Müsste Apple darauf noch Steuern bezahlen, weil es "EVENTUELL" auf Auslandskonten liegt, wenn Apple es in die USA holen würde?

Auch Apple fehlen trotz des vielen Geldes die guten Ideen!

Und wer meint, dass Vergleiche mit Nokia alt und lächerlich sind, ist doch gewaltig realitätsblind!
Außerdem kommt Hochmut vor dem Fall, und zwar schneller als einem lieb ist.
Da helfen dann auch die vielen Milliarden nichts.

Bei dem Satz:" Wir sagen euch, was ihr braucht", gibst Du zu, dass Apple eine Domina ist, die den Kunden vorgibt was sie brauchen.

Da ich weder eine Domina noch eine Pflegekraft brauche, bestimme ICH gerne selbst was ICH brauche.;)

"Apple verschläft keine Trends." Deshalb lese ich so gerne Deine Kommentare, weil Du ganz offensichtlich vom Licht der Weisheit erfasst wurdest, und auch ich daran teilhaben möchte.;)

"Und was man nicht hat, wird gekauft." So wie bei Yahoo?
Was mit der Firma gerade passiert, sieht man ja. Hat wohl so etliches bei den Käufen doch nicht gepasst.;)

"Wie sagte mal Cook"... Cook hat auch behauptet, dass man ohne die Apple Watch nicht mehr leben kann.
Und in einer US-Talk-Show hat er das sogar von Dingen behauptet, die noch in der Pipeline sind.

Ich frage auch gar nicht, ob Du das lächerliche Gequatsche glaubst, denn Deine Kommentare sprechen für sich.
Aber trotzdem immer wieder interessant, wie Du versuchst die Dinge bei Apple in ein gutes Licht zu rücken.

Allerdings brauchst Du Dich dann nicht über ätzende Kommentare zu wundern und die Bezeichnung Apple-Jünger, besonders wo auch Du mal gerne Samsung-Jünger benutzt.
TONG
Gesperrt
no user
Beiträge: 867
Registriert seit: 22.11.2015
@Echse

Touch ID im Display:
Bo ey, dass wird sicherlich DAS Killer-Feature überhaupt


Homebutton weg:
HEILiger Strohsack...kein Homebutton mehr.
Willkommen im Jahr 2011 als die ersten ANDROIDen mit On-Screen-Tasten kamen


Kabelloses laden:
Huiuiuiuiu...da wird Apple aber starke Geschütze auffahren, über die die ANDROID-Nutzer nur müde lächeln werden, denn auch die hatten das schon viele Jahre zuvor.


Randloses Display:
Da ist wohl der Wunschvater des Gedanken.
Aber was verstehst Du bitte unter "randlos"?
Komplett gar kein Rahmen oder nur an den Seiten?
Besonders seit diesem Jahr ist das bereits ein alter Hut, denn sogar Elephone bietet eins für nur 179 EUR an. Technisch vielleicht nicht das beste aber dafür ein kleiner "WOW"-Effekt wenn man es sieht.
Und wie auch schon beim edge-Display von Samsung wird der Hype bis dahin schon wieder abgeebbt sein und dass heißt es "Apple bietet es jetzt auch an."


Merkst Du was?
Während ANDROID-Nutzer über all diese Punkte lachen werden, müssen sich die Anhänger mit solchen alten Hüten zufrieden geben, die Apple dann als "Neuheiten" feiern wird...vorrausgesetzt, dass auch all Deine Wünsche in Erfüllung gehen und auch umgesetzt werden, denn das kostet alles ein Haufen Geld den Apple an den Kunden weitergeben muss. Und ob die die Preise zahlen werden...ZWEIFEL!


Aber Dein letzter Punkt "iPhone aus Glas"...Ernsthaft????
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.889
Registriert seit: 04.01.2011
Antiappler

Naja der Name spricht schon mal für sich. Aber egal.

1. was hat Yahoo mit Zukäufen von Apple zu tun? Glaubst du Apple kauft blind drauflos?
Nenn mir lieber mal ein Beispiel, welche Firma , die sich Apple einverleibte, dich als Flop herausstellte.

2. der Großteil von apples Vermögen liegt im Ausland. Richtig. Und was ist das Problem ?
apple müsste nach jetzigem Stand 30 % Steuer bei der Einfuhr zahlen. Werden sie nicht machen. Sie können aber Firmen kaufen, indem zB.mit Aktien bezahlt wird oder Kredit aufgenommen wird. Mit dem Barvermögen als Sicherheit ist das kein Problem.

3. Auch an dich. Nenn mir einen Trend , den Apple gerade verschläft.

Genau das war das Problem bei Nokia . Sie haben so einiges verpasst.

Ach die Apple Watch. Der beliebte Aufhänger der basher.
Fakt ist, das Apple aus dem Stand Marktführer wurde.
Was du glaubst ist ehrlich gesagt egal.
Fakt ist, die haben mehr Uhren als die versammelte Konkurrenz verkauft.
Im sep/Okt. kommt wohl die neue. Dann gehts weiter.
Mehr brauch man darüber nicht zu sagen.

Nochmal. Bei Apple ist schlicht wieder Normalität eingekehrt.
Und wenn ich lese, dass es stetig bergab geht, dann kann man nur noch lachen .
Solche Probleme hätten andere gern. In einem "miesen" Quartal knapp 8 Milliarden Gewinn abliefern.

Schau dir mal andere an. Asiaten , wo die Marge ständig sinkt .
Bevor Apple im Smartphone Markt den Löffel abgibt, wurden In der Zwischenzeit schon etliche Androiden begraben. Aber ganz sicher.:-)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.889
Registriert seit: 04.01.2011
Tong

Du hast überhaupt net kapiert um was es geht ,oder?
Wenn Apple das bringt mit kabellos und Glas etc wird nächstes Jahr nur einer lachen. Und das ist Apple.
Es interessiert schlicht nicht,ob es das bei android gibt.
Vor dem iPhone 6 gab es auch größere Androiden. Keine Sau hat das gejuckt.
Wo die iPhones größer wurden,haben die Leute gekauft

Ps.
Wie lange gab es schon Speichererweiterung und wasserdichtheit bei Smartphones?

Geändert von Echse (27.07.2016 um 18:49 Uhr)
TONG
Gesperrt
no user
Beiträge: 867
Registriert seit: 22.11.2015
@Antiappler

"Allerdings brauchst Du Dich dann nicht über ätzende Kommentare zu wundern und die Bezeichnung Apple-Jünger, besonders wo auch Du mal gerne Samsung-Jünger benutzt."

Dabei ist doch allgemein bekannt, dass es bei...

Apple: Sekten-Anhänger / Jünger

Samsung: Fanboys

HTC / WindowsPhone (Mobile): Nerds

...heißt. ;-)
TONG
Gesperrt
no user
Beiträge: 867
Registriert seit: 22.11.2015
@Echse

"Wo die iPhones größer wurden,haben die Leute gekauft"

Glaubst Du eigentlich selber diesen Schwachsinn?

Apple hatte immer betont:
"3,5 Zoll ist genau die passende Größe für ein Smartphone, während ANDROIDen zu groß sind."

2012 wurden daraus plötzlich 4 Zoll und 2014 als im ANDROID-Lager bereits Millionen von Geräte verkauft wurden, MUSSTE Apple nachziehen.

Die Galaxy Note-Reihe, die es bereits schon seit vielen Jahren gibt, lag ja auch nur wie Blei in den Regalen. *IRONIE*


Was ich mit der Aufzählung Deiner Punkte sagen wollte, ist dass die Anhänger sich mit Sachen zufrieden geben müssen, die es bereits seit vielen Jahren gibt.
Bei Apple gibt es keine echte Innovationen mehr.

Und ein iPhone das Glas...das gabs schonmal.
Und Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass Apple das hochwertige Gorilla Glass 5 von Corning verbauen wird. Ist doch viel zuu teuer!
Selbst beim 6er und 6S haben sie darauf verzichtet und was ist das Ergebnis?
Zersplitterte Displays beim Fall aus nicht all zu großer Höhe.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.889
Registriert seit: 04.01.2011
Tong

Du redest Quatsch . Hast wohl vergessen, welche Länder in der Jahr oder kurz davor dazukamen, als die iPhones grössser wurden?
Ein kleiner Tipp. Es waren asiatische Länder .
Und auf was stehen Asiaten ? Richtig .grosse Displays .
Apple hat nur seinen neuen Kunden Rechnung getragen.
Android hatte eher weniger damit zu tun.
Wenn iPhone Nutzer vorher schon geil auf größere Displays waren, warum sind sie nicht zu android gewechselt?
M.a.K
Handy Master
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 6.081
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: Lower Saxony
@ TONG,

du irrst dich. Apple wird beim iPhone 7 komplett auf Saphirglas setzen. Da bin ich mir so sicher wie die Applefreunde die das schon für das iPhone 7 für 2016 vorausgesagt haben :D Am Ende wird es sich wohl auf die Kameraabdeckung begrenzen. Amazing :)

@ Echse,
"Wenn iPhone Nutzer vorher schon geil auf größere Displays waren, warum sind sie nicht zu android gewechselt?"

Wenn von ganz oben die Aussage kommt es reichen 3,5 Zoll, dann wird das akzeptiert. Die größeren Androiden brauchten keine User von Apple, denn Android hat genügend neue Nutzer geschaffen.

Geändert von M.a.K (27.07.2016 um 19:06 Uhr)
TONG
Gesperrt
no user
Beiträge: 867
Registriert seit: 22.11.2015
@M.a.K

Ach ja...das geniale und langerwartete Saphirglas.
Beim iPhone 6S sollte es ja schon verbaut werden.
Fehlanzeige! Aus Kostengründen nur bei der Apple Watch und auch dort nur bei den teuren Versionen.
Ein komplettes iPhone aus diesem Glas...was soll es dann kosten...1.500 EUR?...also nur fürs Gehäuse! Technik kostet extra :-P
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.889
Registriert seit: 04.01.2011
Mak

Wir brauchen das jetzt auch nicht weiter auszurollen.
Also, die Zahlen lagen in den Erwartungen oder leicht drüber.
Jetzt schaun wir entspannt, was Apple im September abliefert.
Einen Nokia Fall sehe ich nicht, da Apple wohl auch noch andere Standbeine hat und aufbaut.
Also

Schönen Abend
bocadillo
GURU
Benutzerbild von bocadillo
Beiträge: 15.145
Registriert seit: 16.03.2010
Ort: Unterfranken
Und - habe ich das gesagt ? Nö - es ist bei keinem alles in butter der komplett auf smartphones setzt .

Ansonsten ist es ein lustiger Applebashthread von Leuten die sich dann hier immer hervortun , sich duebisch freuen während sie komplett negieren daß das Betriebsergebnis von apple immer noch in der gleichen Relation zum Wettbewerb besteht wie 100 % seekraft zu Blindheit .

Warum sind denn die Lieblingshersteller der meisten Protagonisten hier tiefrot ( trotz ihrer dollen Investitionen ) und warum wird hier so gern auf dem ( von den chinesen heruntergeschraubtem) Preis rumgeeiert ?

Wenn ich dann soetwas lese wie "faltbare Displays"- super - eine dauerhaft wiederkehrende mechanische beanspruchung ist etwas anderes als ein rund- tv .

Genauso wie das g5 kein mensch braucht verhält es sich auch mit solchen Gimmicks.

Wenn es um den formfaktor geht ist bei der derzeitigen Dünne der Geräte nur noch interesant wie man die displayfläche prozentual steigern kann.

Das smartphone als produkt an sich ist füf die f&e praktisch tot . Da ist bestenfalls paar hw verbesserubgen wie bei def cam drin - das war es .

Geändert von bocadillo (27.07.2016 um 20:51 Uhr)
Frankfurter Knackarsch
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Frankfurter Knackarsch
Beiträge: 2.896
Registriert seit: 15.11.2009
"@Echse, "WAS MACHE ICH MIT 231 MILLIARDEN AUF DEM KONTO"???
Liegt das ganze Geld in den USA auf DEM Konto?

Hat Apple jederzeit Zugriff darauf?

Müsste Apple darauf noch Steuern bezahlen, weil es "EVENTUELL" auf Auslandskonten liegt, wenn Apple es in die USA holen würde?"

Das ist eben das blöde an der Sache, evtl Währungverluste noch nicht einmal berücksichtigt.
Dabei findet die Finanzierung hauptsächlich in den USA statt. Trotz des Geldberges muss Apple für sämtliche Tätigkeiten (Investitionen, Aquisitionen, Aktienrückkaufprogramme etc) neue Kredite aufnehmen, weil es günstiger ist. Apple hat mitlerweile einen Schuldenberg von knapp $180 Milliarden angehäuft. Das ist nicht ohne
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.889
Registriert seit: 04.01.2011
Mak

Zum Abschluss noch folgendes . An dir sind ja die letzten Jahre auch nicht einfach so verbeigezogen.
Du weißt ja, was smstphonemässig gelaufen ist.
Deshalb ein Beispiel, wie egal das ist, ob etwas schon bei android vorhanden ist oder nicht.
Fingerprint... keine Erfindung von Apple .
Aber besser als jeder andere umgesetzt.
Selbst Monate nach dem 5s hatte die Konkurrenz zu rudern, um überhaupt das sichergeitsniveau annähernd zu erreichen .
Ich sag nur Blackhat Konferenz :)
Also mit Aufzählungen , was woanders schon vorhanden ist, braucht niemand zu kommen.
Wichtig ist die Umsetzung.
Oder mobiles bezahlen.unter Google, die das schon länger hatten eine Totgeburt.
Bis man umstellte ( Token etc) .was Apple Pay schon lange hatte.
Ich könnte die Liste noch fortsetzen, wo Apple am Schluss eben doch das bessere Ergebnis lieferte.
Langweilt mich dann aber doch .
Du weißt was ich meine
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.889
Registriert seit: 04.01.2011
Fraankfurter

Nur dumm, dass die Schulden zu extrem langen Laufzeiten aufgenommen wurden.
20 jährige Laufzeit zu extrem niedrigen Zinsen
Letztendlich interessieren dieses schulden die nächsten Jahre niemand

http://www.it-times.de/news/apple-warum-170-mrd-us-dollar-schulden-beim-iphone-hersteller-kein-problem-sind-116947/seite/2/

Findest du das auch so witzig wie ich?
Apple könnte in kürzester Zeit seine Schulden zurückzahlen

Geändert von Echse (27.07.2016 um 21:18 Uhr)
Frankfurter Knackarsch
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Frankfurter Knackarsch
Beiträge: 2.896
Registriert seit: 15.11.2009
"Letztendlich interessieren dieses schulden die nächsten Jahre niemand"

das selbe gilt für den Geldberg