Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

 

Gesichtserkennung des Samsung Galaxy Note 8 mit Foto ausgetrickst

Seite 1 von 2

Anzeige
 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 43.606
Registriert seit: 19.09.2002

Gesichtserkennung des Samsung Galaxy Note 8 mit Foto ausgetrickst

Eigentlich wollte Samsung beim Galaxy Note 8 alles besser als beim Galaxy S8 machen. Die Gesichtserkennung hat der Hersteller dabei aber scheinbar nicht angefasst. Ein Video zeigt, wie leicht sich diese mit einem Foto austricksen lässt.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Gesichtserkennung des Samsung Galaxy Note 8 mit Foto ausgetrickst auf AreaMobile.
foetor
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 2.922
Registriert seit: 19.10.2012
Tja kommt davon wenn man immer was „Neues“ haben will es dann aber nur halbherzig umsetzt. Andere Hersteller sind vlt beinoaar Sachen später dran aber da funktioniert es wenigstens sehr gut und ist sicherer
AlfredENeumann
Handy Profi
no user
Beiträge: 980
Registriert seit: 20.09.2005
Das ist eine Komfortfunktion, mehr nicht.
Mit genug krimineller Energie lassen sich eh so einige Systeme überlisten.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.781
Registriert seit: 04.01.2011
Mit genug krimineller Energie lassen sich eh so einige Systeme überlisten.

Richtig. Bloß ist es ein Unterschied, ob ich einen 3d ausdruck meines Kopfes brauche, und mir selbst dann nicht sicher sein kann, ob es funktioniert, oder ob ein selfie zum entsperren reicht.
Die Frage ist dann, lohnt der Aufwand, um ein Smartphone zu entsperren?
Reicht die Zeit, bis der Besitzer sein Smartphone anderweitig sperrt?
Offensichtlich braucht es bei Samsung sehr wenig Aufwand.
Egal, was Apple noch vorstellt nächste Woche.
Samsung hat es in dem Bereich einfach nicht drauf.
Von der negativen Publicity mal ganz abgesehen.

Nochmal zum Komfort
Die smartphonehersteller stehen vor der Aufgabe, den Spagat zwischen Sicherheit und Komfort hinzubekommen.
Klar kann ich ein Smartphone ^bombensicher^ machen. Bringt mir als Hersteller nur nix, wenn es dermaßen unkomfortabel ist, dass es niemand benutzt.
Andersherum, wie jetzt bei Samsung, genauso. Was nützt mir eine Gesichtserkennung, die nur minimalste Sicherheit bietet? Ohne großen Aufwand ausgetrickst werden kann?
Aber ^komfortabel^ ist

Geändert von Echse (05.09.2017 um 17:27 Uhr)
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.309
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Galaxy far, far away
"Egal, was Apple noch vorstellt nächste Woche."
-->Mal schauen, wie schnell das dann geknackt ist ;-)

Topic:
Ein bisschen bescheiden ist das ganze schon...
Signatur
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren." -Albert Einstein"
Ich greife auch nicht an , sondern stelle zusammengefasst fest !"
PGP-Erfinder Phil Zimmerman: "Wenn Privatsphäre ungesetzlich wird, haben nur noch die Gesetzlosen Privatsphäre."
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.781
Registriert seit: 04.01.2011
-->Mal schauen, wie schnell das dann geknackt ist ;-)

Schneller wie jetzt bei Samsung ist ja fast unmöglich:)
jennss
Advanced Member
no user
Beiträge: 256
Registriert seit: 25.09.2015
Könnte da nicht hinten einer den Finger auf den Fingersensor gehalten haben?
Frankfurter Knackarsch
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Frankfurter Knackarsch
Beiträge: 2.856
Registriert seit: 15.11.2009
"Andere Hersteller sind vlt beinoaar Sachen später dran aber da funktioniert es wenigstens sehr gut und ist sicherer"
meine Glaskugel ist da etwas besorgter.
Zumind was den 3D Scanner betrifft. Das bekommen ja auch andere hin siehe Sony, aber einfacher, offenbar mit reiner Software KI.
Ist zwar ein Anfang aber die Ergebnisse können sich sehen lassen.
ich gehe davon aus dass man in naher Zukunft im Playstore ein breites Angebot an ähnlichen 3D Photo Apps vorfinden wird.
Und wenn man es wirklich will kann man sich das 3D Photo auch 3D ausdrucken lassen.
Ich halte das für kein zukunftsfähiges SicherheitsKonzept.
foetor
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 2.922
Registriert seit: 19.10.2012
@Frankfurter
Das werden wir dann sehen aber ich glaube kaum das man das so schnell knacken wird. Lassen wir uns überraschen. Leichter wie jetzt wird es aber definitiv nicht werden
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.781
Registriert seit: 04.01.2011
Genau das wird nächste Woche die Frage sein.
Wenn, wie hier ab und an vermutet, Apple komplett auf Touch ID verzichtet, ist klar, dass Apple ein ganz anderes sicherheitslevel bieten MUSS, als Samsung mit seinem gesichtsscanner.
Einfach, weil dann auch bezahlvorgänge dranhängen.
Da kann man sich sowas, wie Samsung hier, mit Face Id gar nicht erlauben.
Ich denke aber, dass Apple die Sache ganz anders angehen wird, wie Samsung.
Ich meine, wo sind die tiefensensoren hier?
Apple wird auch gewarnt sein.
Sowohl das s8 als auch das Note wurden kinderleicht am Anfang ausgetrickst.
Mittlerweile ist ja beim s8 eine spezielle Kamera erforderlich.
Trotzdem. Einen gesichtsscanner über ein Foto auszutricksen, das geht gar nicht.
Das wäre auch bei Apple nächste Woche, nach den Vorschusslorbeeren ( ^der gesichtsscanner ist das Kronjuwel des iPhone 8^ —zitat Bloomberg) eine Enttäuschung, wenn ein Foto hier auch reichen würde

Geändert von Echse (05.09.2017 um 18:30 Uhr)
Frankfurter Knackarsch
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Frankfurter Knackarsch
Beiträge: 2.856
Registriert seit: 15.11.2009
Wie kommt ihr drauf dass der Facescanner für sicherheitskritische Vorgänge gedacht sei?
Dafür ist er gar nicht konzipiert.
Er dient allein zum Unlocken, mehr nicht. Das sollte zumind. vor Fremdzugriffen ausreichend sicher sein.
Für mehr Sicherheit (bezahalen etc) sorgen zusätzlich Fingerprint und IRISscanner, womit das S8 insgesamt wohl das sicherste Gesamtpaket abliefert, daran ändert auch dieser Clickbait Bulsh** nichts
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.781
Registriert seit: 04.01.2011
Frankfurter

Auch zum unlocken ist er nicht ausreichend.
Stell dir vor, du gehst mit Kumpels weg. Irgendeiner von denen hat bestimmt ein Foto von dir.
Dann gehst in der Kneipe mal auf die Toilette. Lässt dein Smartphone auf dem Tisch.
Dein Kumpel holt sein Smartphone raus mit deinem Bild.
Und schon ist das Note entsperrt.
Auch wenn er dich nicht finanziell erleichtert, hat er aber Zugriff auf andere Bereiche deines Smartphones ( chatverläufe,Kontakte , Fotos etc)
Das was Samsung im Moment bei der Gesichtserkennung anbietet ist ein besserer Witz. Sorry.
Gut auf dem Datenblatt. In der Praxis durchgefallen
Frankfurter Knackarsch
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Frankfurter Knackarsch
Beiträge: 2.856
Registriert seit: 15.11.2009
@Echse
Du beschreibst ein Szenario das nur im geschlossenen Kreis vorstellbar ist. ist klar dass der hier nicht sicher, hat auch niemand behauptet. aber widersprechen bzgl Schutz vor Fremden zB Diebstahl tust du nicht.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.781
Registriert seit: 04.01.2011
Frankfurter

Weißt du, wer dich in einer Fußgängerzone fotografiert?
Wenn also jemand ein Foto von dir hätte, bräuchte er nur noch dein Smartphone zu klauen.
Was ist mit Facebook? Bist du dort angemeldet, gibt es sicher auch Fotos von dir.
Der facescanner in dem Zustand wie beim Note 8 ist deutlich unsicherer als Fingerprint.
Der genickbruch für Samsung ist, dass man bei der Frontkamera weiterhin auf 2D setzt.
Und egal, was Samsung softwareseitig noch probiert, um halbwegs aus dieser Misere rauszukommen.
Nichts kann einen 3D Scanner Hardwareseitig ersetzen.

Face unlock gibt es doch schon seit Android 4.0
Und es wurde von Google als unsicher eingestuft. Nachdem die Scanner mit Fotos ausgetrickst wurden.
Selbst nachdem Google nachgebessert hatte, und einen Lidschlag mit ^einbaute^ wurde es ausgetrickst. Man nahm ein Foto mit geschlossenen Augen und offenen Augen.
Abwechselnd vor die Kamera. Und schon war der Käse gegessen.
Google und seine smartphonehersteller haben in der Zeit null Fortschritte gemacht.
So nach und nach verschwand Face unlock. Kein Hahn kräht mehr danach.
Microsoft ist da deutlich weiter

Geändert von Echse (05.09.2017 um 20:29 Uhr)
Frankfurter Knackarsch
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Frankfurter Knackarsch
Beiträge: 2.856
Registriert seit: 15.11.2009
"Weißt du, wer dich in einer Fußgängerzone fotografiert?
Wenn also jemand ein Foto von dir hätte, bräuchte er nur noch dein Smartphone zu klauen.
Was ist mit Facebook? Bist du dort angemeldet, gibt es sicher auch Fotos von dir."

das Smartphone ist eben das Problem, an das zu gelangen ist eben nicht einfach und nur mit viel Aufwand und kriminelle Energie zu erreichen. Für solch einen Angreifer stellt auch 3D Druck kein Hindernis dar.

"Microsoft ist da deutlich weiter "
Zeig mir das Smartphone?

Geändert von Frankfurter Knackarsch (05.09.2017 um 20:55 Uhr)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.781
Registriert seit: 04.01.2011
das Smartphone ist eben das Problem, an das zu gelangen ist eben nicht einfach und nur mit viel Aufwand und kriminelle Energie zu erreichen. Für solch einen Angreifer stellt auch 3D Druck kein Hindernis dar.

Eben nicht. Zb.
Jemand hat in der Fußgängerzone DICH als Opfer auserkoren. Der Kerl ist ein Taschendieb. Sieht, dass du ein Note benutzt.
Er schießt ein Foto von dir mit seinem Smartphone.
Dann läuft er dir ein paar Minuten hinterher. Bei der erst besten Gelegenheit reißt er dir dein Smartphone aus der Hand oder zieht es dir aus der Tasche, ohne dass du es merkst, und rennt weg.
An der nächsten Straßenecke entsperrt er dein Smartphone mit deinem Bild.
Bist du wirklich so schnell und hast dein Smartphone bis dahin gesperrt ? Glaub ich nicht.
Bei einem Fingerprint hätte ein Dieb niemals so schnell Zugriff auf mein Smartphone.
Und einen 3D Druck ? Mal abgesehen, dass sowas kaum jemand zu Hause stehen hat.
Wie lange würde er für sowas brauchen?
Was sagen einige über den 3D Scanner bei Apple?
ANGEBLICH soll er auch nicht jeden 3D Druck ^ schlucken^
Stirnrunzeln erkennen etc.
Ganz ehrlich. Wenn der wirklich so kommt, für einen Dieb null Chance das zeitnah zu entsperren.

Ich glaube, wir können uns darauf einigen, dass der gesichtsscanner beim Note im Moment nicht mehr ist, als Spielerei. Welcher nichtmal den geringsten Sicherheitsanforderungen gerecht wird.

Geändert von Echse (05.09.2017 um 21:10 Uhr)
foetor
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 2.922
Registriert seit: 19.10.2012
@Frankfurter
„Für mehr Sicherheit (bezahalen etc) sorgen zusätzlich Fingerprint und IRISscanner,“

Samsung hat doch für Pay den Irisscanner deaktiviert. Sprich die sind selbst nicht von der Sicherheit überzeugt.
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 8.903
Registriert seit: 11.12.2012
Wer denkt, dass biometrische Daten eine wirkliche Sicherheit geben, der glaubt wohl auch an den Weihnachtsmann. Biometrische Sensoren zum Entsperren sind hauptsächlich bequem und sind besser als nichts. Einen Gelegenheitsdieb interessieren die Daten in aller Regel sowieso nicht und da reicht sowohl der Fingerabdruck als auch das Gesiicht oder die Augen. Wenn man wirklich wichtige Daten auf dem Handy hat, die nicht in fremde Hände gelangen sollten, dann reicht das schlicht nicht ... man muss nur das Handy klauen und kann sogar im Nachgang die nötigen Daten besorgen ... man hinterlässt sie ja überall.
Signatur
... oder kurz ibnam
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.781
Registriert seit: 04.01.2011
Ibnam

Im nachgang ?
Bis dahin hab ich das Smartphone schon 3x gesperrt.
Im übrigen soll wohl Face ID auch fürs bezahlen benutzt werden.
Da wir aber noch nicht wissen, was Apple vorstellt, bleiben wir bei microsoft.
Ist dir ein Fall bekannt ( bitte mit Link ) wo Windows hello geknackt wurde.
Mir nicht
Sollte Face ID wirklich zum bezahlen genutzt werden können, muss es die Sicherheit von Touch ID mitbringen.
Diese ist für bezahlborgänge ausreichend.
Oder hast du links, wo Touch ID gehackt wurde ( richtiger Hack o) und das Konto leergeräumt wurde.auch da ist mir nichts bekannt.
Und dann sprechen wir von weit mehr als bloßen unlock.

Geändert von Echse (05.09.2017 um 21:45 Uhr)
Frankfurter Knackarsch
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Frankfurter Knackarsch
Beiträge: 2.856
Registriert seit: 15.11.2009
"Und einen 3D Druck ? Mal abgesehen, dass sowas kaum jemand zu Hause stehen hat.
Wie lange würde er für sowas brauchen?"
auf die schnelle gegoglet
https://www.google.de/search?q=3d+druck+service&sourceid=ie7&rls=com.microsoft:de-DE:IE-Address&ie=&oe=&gfe_rd=cr&dcr=0&ei=UP6uWYPQDvCA8QfN1rXQAg

bezahldienst wirst du rechtzeitig sperren können, dh falls du den Verlust rechtzeitig bemerkst aber an deine lokalen Daten wird er ran kommen.

"ANGEBLICH soll er auch nicht jeden 3D Druck ^ schlucken^
Stirnrunzeln erkennen etc.
Ganz ehrlich. Wenn der wirklich so kommt, für einen Dieb null Chance das zeitnah zu entsperren."

abwarten, finde ich nur "gewöhnungsbedürftig" Grimmasse ziehen zu müssen um sein iPhone zu benutzen

@foeter
wie kommst du darauf?
edit:
http://www.samsung.com/global/galaxy/galaxy-s8/security/

Samsung warnt vor dem Facescanner

Geändert von Frankfurter Knackarsch (05.09.2017 um 22:16 Uhr)
Frankfurter Knackarsch
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Frankfurter Knackarsch
Beiträge: 2.856
Registriert seit: 15.11.2009
Mir ist auch nicht bekannt dass die Lumias mit Windows Hello ausgestattet waren

was wohl daran liegt

"The approved Windows Hello facial-recognition camera is four inches wide, so it wouldn't fit on the top edge of a smartphone. "

https://www.tomsguide.com/us/windows-hello-secure,news-21683.html

Ergebnis, MS ist keinen Deut weiter

Geändert von Frankfurter Knackarsch (05.09.2017 um 22:24 Uhr)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.781
Registriert seit: 04.01.2011
Frankfurter

Na warten wir noch die eine Woche. Wenn ich aber sehe, wie schwer sich die Konkurrenz bei diesem Punkt tut ( insbesondere im androidlager) sollte es für Apple nicht unmöglich sein, wie mit Touch ID einen neuen Maßstab zu setzen.
Da brauch man für erste Einschätzungrn am Dienstag auch keine Tests.
In dem Moment, wo Apple sagt, dass sie einen echten 3D Scanner verbaut haben, sollte klar sein? Dass Fotos zur entsperrung nutzlos sind.
Erfassen von Tiefeninformationen etc.

Geändert von Echse (05.09.2017 um 23:15 Uhr)
Frankfurter Knackarsch
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Frankfurter Knackarsch
Beiträge: 2.856
Registriert seit: 15.11.2009
Unabhängig davon ob Apple auf 3D Scanner setzt, halte ich die Methode aus genannten Gründen (KI, 3D Druck) bedenklich. Die Werkzeuge für einen Angriff sind vorhanden bzw in Zukunft für jedermann verfügbar und ohne besonderes Fachwissen und Aufwand durchführbar.

Beim Unlocken mag er einem einfachen Facescanner überlegen sein aber wenns ans Eingemachte geht würde ich bei konventionellen Methoden bleiben.

Geändert von Frankfurter Knackarsch (06.09.2017 um 01:27 Uhr)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.781
Registriert seit: 04.01.2011
Die Werkzeuge für einen Angriff sind vorhanden bzw in Zukunft für jedermann verfügbar und ohne besonderes Fachwissen und Aufwand durchführbar.

Wie beim Fingerprint. Jeder kann ohne besondere Kenntnisse so einen Fingerabdruck nachmachen. Siehe ccc.
Dauert ca. 2 Tage. Trotzdem werden über Fingerprint Zahlungen autorisiert. Und es gab bisher keine Probleme .
Im Gegenteil. Was zb. Der ccc erreichen wollte, nämlich Verzicht auf biometrische Sicherheit und lieber Code verwenden, lief ins leere.
Kannst du dich noch an September 2013 erinnern? Als Apple Touch ID vorstellte?
Man, hier auf AM wurden Seiten gefüllt, wie unsicher Touch ID doch wäre.
Und heute ? Gehört der Fingerprint in jedes Smartphone der gehobenen Klasse.
WENN Face ID die Sicherheit beim bezahlen und entsperren wie Touch ID bieten kann, wird es sich durchsetzen. Da bin ich überzeugt

Geändert von Echse (06.09.2017 um 03:09 Uhr)
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.374
Registriert seit: 09.03.2012

Kurze Zusammenfassung:

Der Gesichtsscanner des Samsung Galaxy Mote 8 läßt sich allein mit einem Photo austricksen und ist also zur Sicherung des Smartphones vor Diebstahl und Mißbrauch völlig ungeeeignet.
Signatur
Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung. [Leonardo Da Vinci]
-
Nicht, was lebendig, kraftvoll sich verkündigt, Ist das gefährlich Furchtbare. Das ganz Gemeine ist's, das Ewiggestrige, Was immer war und immer wiederkehrt. Und morgen gilt, weil's heute hat gegolten! [Friedrich Schiller]
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 8.903
Registriert seit: 11.12.2012
@Echse:"Im nachgang ?
Bis dahin hab ich das Smartphone schon 3x gesperrt."
>>Wie willst du das machen, wenn das Gerät gar nicht mit dem Internet verbunden ist? ...

"Im übrigen soll wohl Face ID auch fürs bezahlen benutzt werden.
Da wir aber noch nicht wissen, was Apple vorstellt, [...]"
>>Aber erstmal im Kaffeesatz rumrühren ... Oder damit auch du mich verstehst: Erst spielst du Wahrsager und dann stellst du fest, dass du gar nichts darüber weißt. Schöne Einsicht, aber den Part hättest du dir ja dann sparen können.

"[...] Ist dir ein Fall bekannt ( bitte mit Link ) wo Windows hello geknackt wurde."
>>Ist dir ein Fall bekannt (bitte mit Link) bei dem jemand wichtige Daten per Windows Hello gesichert hat? Davon bräuchtest du auch ein paar mehr, damit überhaupt eine Motivation entsteht das ernsthaft knacken zu wollen.

"Sollte Face ID wirklich zum bezahlen genutzt werden können, muss es die Sicherheit von Touch ID mitbringen."
>>Sogar Apple weiß wie unsicher biometrische Sicherungssysteme sind und du hast niemals komplette Verfügung über das Konto per biometrischer Daten. Wegen 20€ wird man nicht die Fingerabdrücke von irgendjemandem raussuchen und reproduzieren.

@FTC: Du kannst also lesen und es mit eigenen Worten wiedergeben. Na das ist doch mal was.
Andre2779
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Andre2779
Beiträge: 2.445
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Switzerland
"Jemand hat in der Fußgängerzone DICH als Opfer auserkoren. Der Kerl ist ein Taschendieb. Sieht, dass du ein Note benutzt.
Er schießt ein Foto von dir mit seinem Smartphone.
Dann läuft er dir ein paar Minuten hinterher. Bei der erst besten Gelegenheit reißt er dir dein Smartphone aus der Hand oder zieht es dir aus der Tasche, ohne dass du es merkst, und rennt weg.
An der nächsten Straßenecke entsperrt er dein Smartphone mit deinem Bild"

Wer kennt dieses von @Echse beschreiben Szenario denn nicht? Ist mir persönlich auch schon 7x in 2 Jahren passiert, kommt also wirklich öfter vor als man hier sich vorstellen könnte. Diebe sind mittlerweile Akademiker die für sehr schnelle Problemlösungen bekannt sind.

Was Echse halt in seiner Argumentation hier völlig vergisst ist, dass dieses lediglich ein "optionales Feature" ist und nicht die einzige Sicherheitslösung. Ich zum Beispiel nutze immer noch ein Muster welches mir ausreichend Schutz bietet.
Signatur
Samsung Galaxy S8 || Samsung Galaxy S7 || HTC 10 || HTC One M9 || HTC One M8 || HTC One M7
I LOVE ANDROID with HTC

Geändert von Andre2779 (06.09.2017 um 11:35 Uhr)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.781
Registriert seit: 04.01.2011
Andre

Kein „optionales Feature „
Eine nutzlose ( und gefährliche, so es jemand nutzt) Spielerei, trifft es wohl eher
Andre2779
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Andre2779
Beiträge: 2.445
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Switzerland
"Eine nutzlose ( und gefährliche, so es jemand nutzt) Spielerei, trifft es wohl eher"

Kann es sein, dass du etwas unter Paranoia leidest? Du glaubst also ernsthaft, dass ein Dieb auf der Straße zuvor ein Foto von dir macht um dann anschließend, dein Gerät zu entsperren? Woher sollte der Dieb VORHER wissen, dass du überhaupt dieses Feature benutzt? Was macht der Dieb denn wenn du ganz altmodisch einen zehnstelligen Code nutzt? Wieso sollte der Dieb dann ein Foto machen? Dein Szenario ist so dermaßen aus der Luft gegriffen, dass ich mich ernsthaft frage ob du selbst daran glaubst.

Ein Dieb ist zu 99% am Gerät selbst interessiert und nicht an den Daten die auf dem Gerät sind.
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.374
Registriert seit: 09.03.2012

Was haben Apple oder Windows Hello hier zu suchen?

Es geht doch um die wirklich kinderleicht zu knackende Gesichtserkennung auf dem Samsung Galaxy Note 8…
foetor
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 2.922
Registriert seit: 19.10.2012
@Echse
Andre sieht halt ein Muster als sicher an. Wenn man mal leicht fettige Finger hat oder schnutzige lässt sich das Muster schön erkennen und ist dann in Sekunden geknackt. Er argumentiert mit dem Foto auf der Straße doch wenn man Facebook hat bekommt man die gabz leicht. Von daher ist beim Note 8 der Fingerscanner (und PIN Eingabe) am sichersten alles andere ist unter Umständen leicht zu bekommen/knacken
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.781
Registriert seit: 04.01.2011
Andre

Ein Dieb könnte dich beobachten. Sieht, wie du mit Deinem Note Fotos machst etc.
Und hat durch Medien mitbekommen, dass Gesichtserkennung beim Note nix taugt.
Also warum nicht probieren, nachdem man es geklaut hat?

Und was ist mit dem Beispiel in #12?
Im Freundeskreis?
Auch da fällt der gesichtsscanner vom Note krachend durch.
Deine Freunde bekommen wohl mit, ob du Face unlock nutzt oder nicht?

Foetor

Ja. Muster als sicher zu bezeichnen ist ja der brüller schlechthin:-)
Jeder Arbeitskollegen der dir beim entsperren zuschaut weiß sofort das Muster.
Selbst fremde, welche dir über die Schulter Schaun.

Geändert von Echse (06.09.2017 um 12:33 Uhr)
cookieman
Professional Handy Master
Benutzerbild von cookieman
Beiträge: 10.608
Registriert seit: 04.02.2005
Ort: Im Miezhaus..... bei unseren Katzen
@andre
Diese Diskussionen hatten wir doch bei jedem Hersteller geführt, sei es Scannen, Fingerprints usw. Diese Szenarien entsprechen nicht dem wahren Leben, sondern sondern zeigen nur Möglichkeiten bzw. Lücken auf.....
Signatur
Vorsprung durch fortschreitende Technik
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.374
Registriert seit: 09.03.2012
Sorry, aber diese ganzen ausgedachten Szenarien klingen für mich häufig arg an den Haaren herbeigezogen. Darum frage ich mich, was das soll.
Ich stimme @Ibnam insofern zu, als daß es in den meisten Fällen Dieben primär um das Gerät selbst gehen dürfte. Das macht die Schwachstelle Gesichtsscanner allerdings nicht besser. je größer der notwendige Aufwand um ein Gerät zu knacken, desto uninteressanter / wertloser ist es für einen Dieb, da er es weder selbst benutzen noch verkaufen kann (außer als Ersatzteilträger vielleicht).

Umgekehrt wird ein nur schwach gesichertes Smartphone u.U. auch zur monetären Nutzung der darauf gespeicherten Daten - bspw. Banking Apps, Passworte, "delikate" Photos etc. - für manchen Dieb interessanter.… – Hierin sehe ich Potential für ein neues "Geschäftsmodell"…
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.781
Registriert seit: 04.01.2011
Fritz

Genau darum ging es ja auch.
Der gesichtsscanner des Note ist eben KEINE Option.
Er kann eben nicht einen Fingerprint ersetzen.
ich glaube, da sind sich hier auch fast alle einig.
Wie schon anfangs erwähnt.
Sieht schön aus auf dem Datenblatt.
Kann aber nichts.


@ibnam

Im nachgang ?
Bis dahin hab ich das Smartphone schon 3x gesperrt."
>>Wie willst du das machen, wenn das Gerät gar nicht mit dem Internet verbunden ist? ..

https://www.mactechnews.de/news/article/Warum-trotz-Touch-ID-morgens-oft-der-PIN-Code-noetig-ist-164172.html

Also. Für den „Nachgang“ hast du 48 Stunden Zeit.:)
Viel Spaß:-)

Vollkommen egal ob mit oder ohne Internet. Bei Touch ID sind die Chancen ausgezeichnet, dass eine fremde Person das iPhone nur noch als Briefbeschwerer nutzen kann

Geändert von Echse (06.09.2017 um 13:40 Uhr)
Frankfurter Knackarsch
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Frankfurter Knackarsch
Beiträge: 2.856
Registriert seit: 15.11.2009
Andre hat es in #29 treffend formuliert.
Und wenn man schon so argumentiert dann gilt das genauso für einen 3D Scanner.

3D Scanner gibt es bereits zum Download
https://www.youtube.com/watch?v=TSIwDTDvc68

App installieren, Opfer fotografieren, Smartphone klauen, 3D ausdrucken und das Buffet ist eröffnet

Geändert von Frankfurter Knackarsch (06.09.2017 um 13:48 Uhr)
cookieman
Professional Handy Master
Benutzerbild von cookieman
Beiträge: 10.608
Registriert seit: 04.02.2005
Ort: Im Miezhaus..... bei unseren Katzen
@Echse
wobei der Fingerprintsensor beim iPhone allerdings auch überwunden wurde. Das sind ja dann mehr Geheimdienstmethoden ;-)
foetor
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 2.922
Registriert seit: 19.10.2012
@Frankfurter
Und woher weißt du dass das entsperren mit dem Ausdruck klappen wird? Kennst den Scanner von Apple schon? Denkst du es gibt nicht auch nicjt Irisscanner die nicht so einfach zu knacken sind wie bei Samsung? Du kannst nicht davon ausgehen das wenn man ein System knackt es für alle Anderen auch gilt. Und bei Samsung wirde es schon mit dem S8 gezeigt dass es nicht sicher ist
Frankfurter Knackarsch
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Frankfurter Knackarsch
Beiträge: 2.856
Registriert seit: 15.11.2009
@foeter
man weiss noch nichts aber eines kann man definitiv sagen, Apps und 3D Drucker werden immer besser.

ich kenne nur den laborversuch vom ccc aber wenn dir ein Fall bekannt ist, in dem der iris scanner tatsächlich geknackt wurde, lass es mich wissen
Antiappler
Handy Profi
no user
Beiträge: 739
Registriert seit: 23.05.2016
"Egal, was Apple noch vorstellt nächste Woche."

Oh, wie schön! Da wurde schnell noch die Lieblingsfirma untergebracht.

"Stell dir vor, du gehst mit Kumpels weg. Irgendeiner von denen hat bestimmt ein Foto von dir.
Dann gehst in der Kneipe mal auf die Toilette. Lässt dein Smartphone auf dem Tisch"

Also nicht nur dieses an den Haaren herbeigezogene Beispiel ist einfach nur grauenhaft lächerlich.

Was das wohl für "komische" Kumpel sind, die das dulden, dass Dinge mit dem Handy gemacht werden, die sich nicht nur unter guten Kumpeln nicht gehören und die auch ganz bestimmt nicht dem Toilettengänger erzählt werden würden.

Außerdem ist es doch üblich, dass man sein Gerät auch mit auf die Toilette nimmt, denn es könnten doch in der Zwischenzeit ein dringender Anruf, SMS, Mail oder 'ne Nachricht von Facebook und WhatsUp kommen. ;-)
Marcitos
Handy Profi
no user
Beiträge: 872
Registriert seit: 04.05.2009
Selbst wenn das Gerät entsperrt wird. was dann?
Zurücksetzen geht nur mit Passwort und durch die Zwei-Faktorauthorisierung geht sowieso nichts für den Dieb.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.781
Registriert seit: 04.01.2011
Antiappler

Egal wie du die Beispiele findest. Fakt ist. Der gesichtsscanner taugt nichts.
Oder willst du das abstreiten?

Cookie

Du meinst vom ccc. Der berühmte gummifinger?

Frankfurter

Und du meinst, Face ID schluckt einfach jeden 3D Ausdruck ?

Geändert von Echse (06.09.2017 um 15:56 Uhr)
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 8.903
Registriert seit: 11.12.2012
@foetor:"Andre sieht halt ein Muster als sicher an. Wenn man mal leicht fettige Finger hat oder schnutzige lässt sich das Muster schön erkennen und ist dann in Sekunden geknackt. "
>>Nicht mal das stimmt, aber seitdem du das iPhone gekauft hast, hast du offenbar auch jegliches Denken aufgegeben. ... ist doch wirklich arg Klischee.
foetor
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 2.922
Registriert seit: 19.10.2012
@IBNA
Hä wieso? Was stimmt daran nicht? Erkennt man keinen Abdruck mehr? Im Gegensatz zu den Fanboys hier lobe ich Apple nicht nur und bin auch offen für andere Systeme (im Gegensatz zu den die sagen „Apple kaufe ich nie im Leben“ solltest vlt mal überlegen ob solche Leute normal Denken ;-). Bei den anderen Fanboys erkennt man das nicht (solltest vlt mal meine Posts lesen dann erkennst dubes vlt auch).


Edit: ich habe mit Android angefangen dann hatte ich das iPhone 4S dann wieder Android und nun ein iPhone. Glaube kaum die anderen Fanboys haben mal das System gewechselt oder ausprobiert, oder? ;-)

Geändert von foetor (06.09.2017 um 16:23 Uhr)
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 8.903
Registriert seit: 11.12.2012
@foetor: Denk doch mal nach. Warum muss man ein Muster wählen, dass sich nicht überlappt? Ich hab auch mal darauf geachtet wie oft man tatsächlich die Wischgeste erkennen kann. Wenn man das komplette Muster sehen will (was bei mir selten aus mehr als 6 Punkten besteht) dann ist es nur der Fall, wenn ich es mit Absicht mache (vorher mit der ganzen Hand drübergehen und dann wischen). Sogar dann ist das Erraten noch schwer genug.

"Edit: ich habe mit Android angefangen dann hatte ich das iPhone 4S dann wieder Android und nun ein iPhone. Glaube kaum die anderen Fanboys haben mal das System gewechselt oder ausprobiert, oder? ;-)"
>>Naja du äußerst ausschließlich Kritik an allem was nicht Apple ist ... fällt schon auf. Außerdem hast du offenbar noch nie versucht das Muster zu knacken, obwohl du es anders artikulierst.
foetor
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 2.922
Registriert seit: 19.10.2012
@IBNA
Doch habe ich bei einer Einrichtung mal. Ich habe meins vergessen und konnte es dann schön im Licht erkennen ;-)
Hast mal gelesen was ich zum Beispiel zu der Low Light Performance zum iPhone schreibe? Glsube nicht (sowas würde keine Fanboy machen ;-), aber das ist nun OT
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.781
Registriert seit: 04.01.2011
Ibnam

https://m.heise.de/security/artikel/Androids-Entsperrmuster-mal-eben-gehackt-1830073.html?

So ganz unberechtigt ist die Kritik wohl nicht
Antiappler
Handy Profi
no user
Beiträge: 739
Registriert seit: 23.05.2016
@Echse

"Egal wie du die Beispiele findest. Fakt ist. Der gesichtsscanner taugt nichts.
Oder willst du das abstreiten?"

Und was hat das mit dem einflechten von Apple und Deinen dermaßen merkwürdig konstruierten Beispielen zu tun?

Und wo Du mal wieder fleißig auf Samsung rumhackst, bring doch mal ein paar Belege, wo denn den Nutzern welche Schäden durch Kontoabräumung oder im Play Store entstanden sind und wie hoch diese waren, nachdem bei Samsung ja z.B. der Gesichts- oder Fingerabdruckscanner "geknackt", und daher "unsicher" sind.
foetor
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 2.922
Registriert seit: 19.10.2012
@Antiappler
Egal wie du die Beispiele findest. Fakt ist. Der gesichtsscanner taugt nichts.
Oder willst du das abstreiten?"

Jetzt mal gabz einfach gefragt, woher weißt du das der zum Beispiel vom iPhone nix taugt?
Frankfurter Knackarsch
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Frankfurter Knackarsch
Beiträge: 2.856
Registriert seit: 15.11.2009
"Egal wie du die Beispiele findest. Fakt ist. Der gesichtsscanner taugt nichts.
Oder willst du das abstreiten?"
Fakt ist nur deine Bsp taugen in der Praxis nicht, was hier demonstriert wird klappt nur in der theorie. das in der realität schwer umzusetzen ist.

@foeter
kein fanboy? wenn das so wäre würdest du auch nicht mit falschfakten und halbwissen argumentieren.
hätte niemals gedacht dass ich das mal sagen würde, sogar FTC hält sich hier einiges neutraler

Geändert von Frankfurter Knackarsch (06.09.2017 um 17:22 Uhr)
 
 



 

 

Search Engine Optimization by vBSEO 3.3.1