Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

 

Analyse: iPhone X wird ein Kassenschlager

Anzeige
 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 43.496
Registriert seit: 19.09.2002

Analyse: iPhone X wird ein Kassenschlager

iPhone 8 und iPhone 8 Plus sind die typischen Weiterentwicklung der Vorgängermodelle mit marginalen Verbesserungen. Das iPhone X ist ganz anders, ein Ausnahmemodell. Wir erklären, warum das iPhone X unserer Ansicht nach trotz des hohen Kaufpreises ein Verkaufsschlager wird.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Analyse: iPhone X wird ein Kassenschlager auf AreaMobile.
foetor
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 2.872
Registriert seit: 19.10.2012
Ich fahr lieber mein V6 Cabrio als Statussymbol. So ein iPhone hat man oder nicht aber das als Statussymbol anzusehen ist arm ;-)
Stefan Schomberg
Leitender Testredakteur
Benutzerbild von Stefan Schomberg
Beiträge: 1.041
Registriert seit: 07.11.2007
http://www.areamobile.de/news/16302-neue-studie-iphone-groesseres-statussymbol-als-auto
Und außerdem: Du fährst nur nen V6...? :P

mfg
tayler
Member
no user
Beiträge: 171
Registriert seit: 16.09.2016
Früher war ein Auto für junge Leute ein Statussymbol, heute eher das Handy.

Es ist ein Fehler Apple bei den Preisen des iPhone X zu unterstützen.
Damit werden sie weiter an der Preisschraube drehen.
foetor
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 2.872
Registriert seit: 19.10.2012
@Stefan
Ja ist halt der Erstwagen, der 2. muss ein V8 werden :P
Es ist leider so das viele Leute denken sie wären was besonderes nur weil sie das neuste Handy haben. Heutzutage kann man sich halt alles leasen, finanzieren aber wirklich gekauft wird so gut wie nichts mehr. Aber naja kurbelt wenigstens die Wirtschaft an und man erkennt ja auch sofort ob bei demjenigen auch wirklich was dahinter steckt ;-)
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.293
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Galaxy far, far away
Ich würd im Zweifelsfall eher ins Auto denn ins Handy investieren...
Signatur
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren." -Albert Einstein"
Ich greife auch nicht an , sondern stelle zusammengefasst fest !"
PGP-Erfinder Phil Zimmerman: "Wenn Privatsphäre ungesetzlich wird, haben nur noch die Gesetzlosen Privatsphäre."
Andre2779
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Andre2779
Beiträge: 2.392
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Switzerland
Ein Telefon als Statussymbol? Unter 14 Jährigen in einer Hauptschule vielleicht. Meine 10.000 EUR Rolex stellt jedes iPhone in den Schatten ;)
Signatur
Samsung Galaxy S8 || Samsung Galaxy S7 || HTC 10 || HTC One M9 || HTC One M8 || HTC One M7
I LOVE ANDROID with HTC
AlfredENeumann
Handy Profi
no user
Beiträge: 958
Registriert seit: 20.09.2005
Woran erkennt man jemanden der ein iphone hat?
Er sagt es einem.

Der Spruch gilt immer noch.
Handyverwurster
Advanced Member
no user
Beiträge: 312
Registriert seit: 09.04.2011

Der Preis ist nicht heiss...

...aber das iPhone X wird sich trotzdem wie geschnitten Brot verkaufen und Apple bald 1 Billion Dollar Börsenwert bescheren!

Und das ist nach Meinung aller Analysten wohl auch gerechtfertigt, da das neue iPhone tatsächlich ein überragender Technologieträger ist, der Hard- und Software in Perfektion vereint.
peter0815
Handy Profi
Benutzerbild von peter0815
Beiträge: 714
Registriert seit: 05.09.2012

André ist erledigt...

...sein Post zeigt seine Ratlosigkeit- ja gar seine heimliche Bewunderung des X... geil
SiddiusBlack
Advanced Member
Benutzerbild von SiddiusBlack
Beiträge: 513
Registriert seit: 07.04.2012
Dafür muss man nicht studiert haben um zu wissen das das X ein Kassenschlager wird, dass kann sich jeder Sonderschüler zusammen malen der die letzten Jahre nicht hinterm Mond gelebt hat!

am 29.10 geht um 9 Uhr die Vorbestellung für den Start am 3.11 los....um 10 Uhr wird man 2017 keins mehr bekommen!
AlfredENeumann
Handy Profi
no user
Beiträge: 958
Registriert seit: 20.09.2005
Damit Apple noch mehr verdient:
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/iPhone-8-und-iPhone-X-Schnelles-Laden-erfordert-teures-USB-C-Zubehoer-3830836.html
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.293
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Galaxy far, far away
wie geil
"Die Schnellladetechnik erfordert ein nicht mitgeliefertes Netzteil plus Kabel, das bei Apple zusammen fast 100 Euro kostet."
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.306
Registriert seit: 09.03.2012
@ Alfred:
Mit der Begründung machst Du es Dir etwas zu einfach. Ich empfehle Dir diesen Artikel zum Lesen. Vielleicht kommst Du dann auf den Hintergrund. http://www.giga.de/extra/usb/specials/usb-strom-und-spannung-messen-volt-ampere/
Signatur
Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung. [Leonardo Da Vinci]
-
Nicht, was lebendig, kraftvoll sich verkündigt, Ist das gefährlich Furchtbare. Das ganz Gemeine ist's, das Ewiggestrige, Was immer war und immer wiederkehrt. Und morgen gilt, weil's heute hat gegolten! [Friedrich Schiller]
Oannes
Youngster
no user
Beiträge: 135
Registriert seit: 25.10.2015
Ja, es wird ein Kassenschlager werden! Warum denn auch nicht? Es ist neben dem Essential Phone derzeit eines der ganz wenigen Geräte, bei dem sich schon beim Betrachten der Bilder davon unwillkürlich ein "Haben-wollen-Reflex" einstellt. Also, her damit! Und wenn's nicht gefällt, wird's in der Famile weitergereicht.

Geändert von Oannes (14.09.2017 um 01:04 Uhr) Grund: Leerzeichen fehlte.
chief
Professional Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 10.453
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Zuhause
@Fritz #14
Welchen Hintergrund soll dein Link beleuchten? Es geht nämlich nicht genau hervor auf was du ich bei AlfredNeumanns Link beziehst.

@nohtz
Viel schlimmer finde ich, dass Apple anscheinend noch immer das 5W Krückennetzteil in den Karton packt. Selbst beim X.
Signatur
#Fortschritt
AlfredENeumann
Handy Profi
no user
Beiträge: 958
Registriert seit: 20.09.2005
[QUOTE=Fritz_The_Cat;1466055]@ Alfred:
Mit der Begründung machst Du es Dir etwas zu einfach. Ich empfehle Dir diesen Artikel zum Lesen. Vielleicht kommst Du dann auf den Hintergrund. http://www.giga.de/extra/usb/specials/usb-strom-und-spannung-messen-volt-ampere/[/QUOTE]

Den Artikel brauche ich nicht zu lesen.
Der Akku vom iPhone muss GIGANTISCH GROSS sein, wenn er mit so einer Spezial-Ladeeinrichtung innerhalb von 30min nur auf 50% gebracht wird.

Da können Geräte wie das Xiaomi Mi-5s gar nicht mithalten. Das schafft nur den winzig kleinen 3200mAh Akku in 1:01h komplett aufzuladen.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 6.738
Registriert seit: 04.01.2011
Chief

Was Apple dazulegt mag ja einige tangieren.
Andere eher weniger.
Ich lade schon mein 7 plus mit dem 12 w Netzteil auf.
Also das für mein iPad.
Das werde ich natürlich auch für das x nutzen.
Muss auch nix extra gekauft werden.
Und ist schnell laden überhaubt gut für den Akku ?

https://www.apple.com/de/shop/product/MD836ZM/A/apple-12w-usb-power-adapter?fnode=97&fs=f%3Dadapter%26fh%3D458e%252B45b0

Die Lösung für jeden, der es ( deutlich) schneller mag und keine 100 Euro ausgeben will.

Geändert von Echse (14.09.2017 um 03:07 Uhr)
Andre2779
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Andre2779
Beiträge: 2.392
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Switzerland
"Die Lösung für jeden, der es ( deutlich) schneller mag und keine 100 Euro ausgeben will."

:D :D :D, 25 EUR für einen lächerlichen Adapter, ich kann nicht mehr. Vielleicht sollte sich Apple mal in Adabpter umbennen. Die ganzen Adapter von A auf B auf C auf D sind doch wahrscheinlich die viel größere Einnahmequelle als die iPhone Verkäufe selbst. Aber wer seinen Leuten 10 Minuten Stille andrehen kann für 99 Cent wird auch so seinen Müll los. Unglaublich, man sollte meinen die Menschheit entwickelt sich zurück, wenn man sieht wie einfach man die Leute über den Tisch ziehen kann.

Eins muss man Apple ohne jeden Zweifel lassen, Sie wissen zu 100% wie man die eigenen Anhänger ausnehmen kann.
foetor
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 2.872
Registriert seit: 19.10.2012
@Andre
Wiedo regst du dich denn jedes Mal auf? Du wirst dir niemals ein iPhone kaufen, also warum juckt es dich dann?
Echt seltsam so Leute die immer Kommentare zu Themen geben die jedoch noch nie eigene Erfahrung mit dem Thema sammeln konnten...
theflo
Advanced Member
Benutzerbild von theflo
Beiträge: 449
Registriert seit: 10.06.2009
Ort: München
@Echse:
Was Apple dazulegt mag ja einige tangieren.
Andere eher weniger.
Ich lade schon mein 7 plus mit dem 12 w Netzteil auf.
Also das für mein iPad.
Das werde ich natürlich auch für das x nutzen.
Muss auch nix extra gekauft werden.

=> Nur wenn man wie du (bzw. ich) bereits ein iPad besitzt. Ansonsten muss man mindestens ein iPad-Netzteil zusätzlich kaufen ;-)
Signatur
History:
Nokia 3210 -> Nokia 3310 -> Siemens SX1 -> Nokia N80 -> SE W850i -> Nokia N95 -> Nokia N97 -> Samsung Galaxy S2 -> HTC One M7 -> Nokia Lumia 930 -> iPhone 7
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.306
Registriert seit: 09.03.2012
@ Alfred:
>[QUOTE=Fritz_The_Cat;1466055]@ Alfred:
Mit der Begründung machst Du es Dir etwas zu einfach. Ich empfehle Dir diesen Artikel zum Lesen. Vielleicht kommst Du dann auf den Hintergrund. http://www.giga.de/extra/usb/specials/usb-strom-und-spannung-messen-volt-ampere/[/QUOTE]

Den Artikel brauche ich nicht zu lesen.<
==> Solltest Du vielleicht doch mal tun. Dann würdest Du vielleicht auch die technischen Grundlagen und ZUsammenhänge besser verstehen, warum das Schnelladen per Qi-Ladematte in diesem Fall a) ein 29W (6A) Netzteil und darum b) ein spezielles USB-C Kabel, nämlich eines, das der Power-Delivery-Spezifikation entspricht, technisch notwendig macht.


>Der Akku vom iPhone muss GIGANTISCH GROSS sein, wenn er mit so einer Spezial-Ladeeinrichtung innerhalb von 30min nur auf 50% gebracht wird.

Da können Geräte wie das Xiaomi Mi-5s gar nicht mithalten. Das schafft nur den winzig kleinen 3200mAh Akku in 1:01h komplett aufzuladen. <
==> In Deinem Link ging es allerdings nicht um die Akkukapazität des iPhone X sondern warum der Einsatz der AirPower ein 29W-Netzteil mit sekundärem USB-C Anschluß (und entsprechendem USB-C-Kabel) notwendig macht.

Ganz nebenbei: 100% in 1 Stunde beim Xiaomi Mi-5s versus 50% in 30 Minuten beim iPhone X. – Fällt Dir 'was auf? ^^
Laborant
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Laborant
Beiträge: 3.908
Registriert seit: 18.05.2011
Fritz: Ladekurven sind nicht linear - während von null auf 50% relativ rasch geht, hat man von 50% auf 100% eine gefühlte ewigkeit.

Fahr mal mit nem leeren Tesla an den Supercharger - dann merkst du das ;)
Signatur
"Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher." -- Albert Einstein
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.306
Registriert seit: 09.03.2012
Ja, ich weiß, daß Ladekurven nicht linear sind. Ich habe das ja selbst schon mal @chief in der Shoutbox zu erklären versucht, als er sich, wie auch hier wieder in #16, an dem Standard- 1A-Netzteil des iPhones "aufhängte".

Gleichzeitig ist @Alfreds Vergleich der Ladezeiten m.E. wenig aussagekräftig, da er die benötigten Ladezeiten für unterschiedliche Ladezustände vergleicht.

Geändert von Fritz_The_Cat (14.09.2017 um 12:08 Uhr)
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.293
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Galaxy far, far away
das hier (also der schwarze klotz bei vollbild) sieht schon n bisschen kacke aus
https://www.notebookcheck.com/fileadmin/Notebooks/News/_nc3/nachher57.jpg

oder überall dicke ränder (wozu dann randlos, wenn ichs nicht nutzen kann?)
https://www.notebookcheck.com/fileadmin/Notebooks/News/_nc3/vorher61.jpg

-->hätte man anders/besser lösen kommen
SNOK
Handy Profi
no user
Beiträge: 680
Registriert seit: 27.05.2002

Alle Funktionen in einem Gerät

Es stimmt das es die meisten Funktionen auch schon bei anderen Smartphones gibt. Ich stimme aber der Redaktion zu das Apple diese Funktionen perfektioniert. Außerdem stelle ich mir die Frage ob es auch ein anderes Smartphone gibt das alle Funktionen hat? Die neue Porträt Funktion und das QI Laden von mehreren Geräten auf einer Ladematte ist für mich komplett neu. Allerdings ist mir persönlich der Preis zu hoch. Ich gehe außerdem davon aus das nächstes Jahr alle diese Funktionen in das Standard Modell reinkommen. Das wird dann wahrscheinlich iPhone 11 heißen. Denn ein iPhone 9 wird es aus den gleichen Gründen wie ein Windows 9 nicht geben. Denn englisch "nine" auf deutsch "Nein" ausgesprochen wird. Über sinnvolle Kommentare und Anregungen zu meiner Einschätzung würde ich mich freuen. Bleibt also objektiv.
Andre2779
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Andre2779
Beiträge: 2.392
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Switzerland
"Ich stimme aber der Redaktion zu das Apple diese Funktionen perfektioniert."

Das nenne ich wohl eher gefühlte Wahrheit, welches neue Features welches es unter Android schon vorher gab wurde denn "perfektioniert", funktioniert in seiner Funktion also besser als unter Android? Wenn du mir 3 Beispiele nennen könntest, wäre ich begeistert. Zudem würde mich interessieren wie du eine Funktion bereits jetzt beurteilen möchtest, wenn es das Gerät nicht mal zu kaufen gibt? Bitte versteh mich nicht falsch, aber Menschen wie du leben in einer anderen Realität wo Fakten offenbar nichts wert sind.
AlfredENeumann
Handy Profi
no user
Beiträge: 958
Registriert seit: 20.09.2005
@FTC
[QUOTE=Fritz_The_Cat;1466115]@ Alfred:
Den Artikel brauche ich nicht zu lesen.<
==> Solltest Du vielleicht doch mal tun. Dann würdest Du vielleicht auch die technischen Grundlagen und ZUsammenhänge besser verstehen, warum das Schnelladen per Qi-Ladematte in diesem Fall a) ein 29W (6A) Netzteil und darum b) ein spezielles USB-C Kabel, nämlich eines, das der Power-Delivery-Spezifikation entspricht, technisch notwendig macht.[/QUOTE]

Hier redet niemand von AirPower. Damit hast du jetzt angefangen.
Apple gibt an für Fast-Charging: Up to 50% charge 30 minutes
Das gilt für einen leeren Akku falls du das nicht kennst.
Allerdings nicht mit dem mitgelieferten Netzstecker sondern (siehe mein link) wird der 29W Stecker benötigt. Laut Apple Homepage: Testing conducted by Apple in August 2017 using preproduction iPhone 8 and iPhone 8 Plus units and software and accessory Apple USB-C Power Adapters (29W Model A1540, 61W Model A1718, 87W Model A1719)
Technisch Notwendig ist so ein starkes Netzteil aber gar nicht.
Vor allem für den KLEINEN AKKU im iPhone 8. Laut chinesischer Regierungsbehörde Tenaa hat der Akku vom iPhone 8 1821-mAh und vom 8plus 2675-mAh.
Und dann sind werte wie bis zu 50% lächerlich!


[Quote]FTC
>Der Akku vom iPhone muss GIGANTISCH GROSS sein, wenn er mit so einer Spezial-Ladeeinrichtung innerhalb von 30min nur auf 50% gebracht wird.

Da können Geräte wie das Xiaomi Mi-5s gar nicht mithalten. Das schafft nur den winzig kleinen 3200mAh Akku in 1:01h komplett aufzuladen. <
==> In Deinem Link ging es allerdings nicht um die Akkukapazität des iPhone X sondern warum der Einsatz der AirPower ein 29W-Netzteil mit sekundärem USB-C Anschluß (und entsprechendem USB-C-Kabel) notwendig macht.[/QUOTE]

Du hast meinen link nicht richtig gelesen. Da ist nirgends die Rede von AirPower. Wie schnell das iPhone mit Qi lädt werden wir noch sehen.

[QUOTE]
Ganz nebenbei: 100% in 1 Stunde beim Xiaomi Mi-5s versus 50% in 30 Minuten beim iPhone X. – Fällt Dir 'was auf? ^^[/QUOTE]

Noch nie eine Ladekurve gesehen?
AlfredENeumann
Handy Profi
no user
Beiträge: 958
Registriert seit: 20.09.2005
[QUOTE=Fritz_The_Cat;1466121]
Gleichzeitig ist @Alfreds Vergleich der Ladezeiten m.E. wenig aussagekräftig, da er die benötigten Ladezeiten für unterschiedliche Ladezustände vergleicht.[/QUOTE]

Nein, tute ich nicht. Anscheinend hast du den Begriff Ladekurve nicht verstanden.
Das Mi5S lädt komplett in 1 Stunde und zwar 3200mAh.
Das iPhone 8 braucht für 50% eines 1821mAh ganze 30min.
Rechne dir alleine das mal hoch.
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.306
Registriert seit: 09.03.2012
@ Alfred:
"Du hast meinen link nicht richtig gelesen. Da ist nirgends die Rede von AirPower."
==> Stimmt, ich habe da etwas durcheinander gebracht und mich von der im letzten Absatz Deines Links erwähnten AirPower ablenken lassen.
Das ändert jedoch nichts daran, daß das Schnelladen mit 5A zum einen eines entsprechend leistungsstarken Netzteils (mit mind. 29W) bedarf.
Da zum anderen USB 2.0 (-Stecker) nur 0,9 bzw. (spezielle USB-Kabel max. 1,5A übertragen können, würde ein 29W-Netzteil mit sekundärseitiger USB 2.0-Buchse überhaupt nichts bringen und also einen "Flaschenhals" bilden. Erst (spezielle) USB-C-Kabel (mit Power-Delivery-Spezifikation), die 5A auch tatsächlich übertragen können, "passen" zu solch einem starken Netzteil.

Ganz abgesehen davon. Nun stell Dir mal den umgekehrten Fall vor, daß Apple ein Netzteil und -Kabel mit einseitigem USB-C-Anschluß bzw. -Stecker beilegen würde. Da wäre das Geschrei vermutlich nicht minder groß, daß das Anschlußkabel ja nicht kompatibel zu den vorhandenen USB-A-Anschlüssen wahlweise des heimischen Computers, vorhandener Ladegeräte in Heim, Büro +/od. Auto sei. Der Vorwurf, daß Apple mit solch beigelegtem "Spezialkabel" bzw. -Ladegerät nur Geld schinden wollte, wäre der gleiche. Wie sie es auch machen, ist es verkehrt.…
AlfredENeumann
Handy Profi
no user
Beiträge: 958
Registriert seit: 20.09.2005
@FTC
Entsprechende gute FastCharge fähige Kabel mit Typ C Steckern gibt es um die 10€ (teilweise schon weniger). Bei entsprechenden Stückzahlen wie Apple diese hat ist das ein Artikel der in der Herstellung weniger als 1€ kostet.

Ein fettes Netzteil wie Apple es gerne den Nutzern aufs Auge drücken möchte ist gar nicht Notwendig.
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.306
Registriert seit: 09.03.2012
"Entsprechende gute FastCharge fähige Kabel mit Typ C Steckern gibt es um die 10€ (teilweise schon weniger)."
==> … wobei FastCharge (Samsung) und SuperCharge (Huawei) nicht der offiziellen USB-Power Delivery-Spezifikation entsprechen sondern proprietäre Standards der obigen Hersteller sind.


"Bei entsprechenden Stückzahlen wie Apple diese hat ist das ein Artikel der in der Herstellung weniger als 1€ kostet."
==> Und was ändert das an dem von mir im letzten Absatz von #30 geschilderten Szenario?
Antiappler
Handy Profi
no user
Beiträge: 675
Registriert seit: 23.05.2016
@AlfredENeumann

"Woran erkennt man jemanden der ein iphone hat?
Er sagt es einem."

Du warst wohl schon lange nicht mehr zu Fuß unterwegs? ;-)

Heute ist es üblich den Leuten mit ausgestrecktem Arm entgegen zu kommen, damit man auch ja nicht übersieht, dass sich auf der Rückseite des Geräts ein Apfel befindet.
Antiappler
Handy Profi
no user
Beiträge: 675
Registriert seit: 23.05.2016
@Oannes

"Es ist neben dem Essential Phone derzeit eines der ganz wenigen Geräte, bei dem sich schon beim Betrachten der Bilder davon unwillkürlich ein "Haben-wollen-Reflex" einstellt."

Ich muss zugeben, zumindest was ich bis jetzt auf Bildern gesehen habe, gefällt mir ausnehmend gut. Wie es in Natura aussieht wird sich zeigen.

Aber da es das "falsche" Betriebssystem ist, kommt es für mich sowieso nicht in Frage.
Arminator
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Arminator
Beiträge: 1.677
Registriert seit: 30.09.2009
"Das vielleicht beste Argument für das neue Apple-Gerät: Mit einem Kampfpreis von 1149 Euro ist das iPhone X deutlich teurer als vergleichbare Geräte der Konkurrenz und stellt damit ein hervorragendes Statussymbol dar. Wow! Wie schafft Apple das immer nur?"

-http://www.der-postillon.com/2017/09/iphone-x.html


Aber mal ernsthaft, ich bin wirklich gespannt wie sich das Gerät in den ersten Testberichten schlägt. Ich spreche ihm aufgrund des fehlenden Fingerabdrucksensors immernoch jede Alltagstauglichkeit ab, bin mal gespannt wie das die ersten Tester sehen.

Abgesehen davon könnte es sein dass apple zum ersten mal einen wirklich folgenschweren Marketingfehler begangen hat: Emojis. Wie schnell eine Vermarktung basiernd darauf nach hinten losgehen kann zeigt ja der jüngste Kinofilm. Es besteht akute Gefahr dass das iPhone x aufgrund von mangelnden anderen software features als das Emoji-phone eine lachnummer wird statt eines statussymbols...
AlfredENeumann
Handy Profi
no user
Beiträge: 958
Registriert seit: 20.09.2005
[QUOTE=Fritz_The_Cat;1466155]@ Alfred:
Ganz abgesehen davon. Nun stell Dir mal den umgekehrten Fall vor, daß Apple ein Netzteil und -Kabel mit einseitigem USB-C-Anschluß bzw. -Stecker beilegen würde. Da wäre das Geschrei vermutlich nicht minder groß, daß das Anschlußkabel ja nicht kompatibel zu den vorhandenen USB-A-Anschlüssen wahlweise des heimischen Computers, vorhandener Ladegeräte in Heim, Büro +/od. Auto sei. Der Vorwurf, daß Apple mit solch beigelegtem "Spezialkabel" bzw. -Ladegerät nur Geld schinden wollte, wäre der gleiche. Wie sie es auch machen, ist es verkehrt.…[/QUOTE]

Das es ein extra Kabel oder Stecker gibt, dagegen sagt ja keiner was.
Es ist ja eher das für Komponenten, die zusammen vielleicht 5€ kosten 100€ verlangt wird. Das ist das worüber sich alle belustigen.
Antiappler
Handy Profi
no user
Beiträge: 675
Registriert seit: 23.05.2016
@nohtz

"oder überall dicke ränder (wozu dann randlos, wenn ichs nicht nutzen kann?)
https://www.notebookcheck.com/fileadmin/Notebooks/News/_nc3/vorher61.jpg"

Die Ränder sind nicht zu dick, das Foto ist nur klein. ;-)

Ist schon komisch, auf anderen, bisher gesehenen Fotos, waren die Ränder nicht so dick.

Ob Apple da auch wieder versucht hat zu tricksen, wie seinerzeit bei dem ersten Modell, iPhone 5 oder 6?, wo die Kamera so weit aus dem Gehäuse ragte?

Geändert von Antiappler (14.09.2017 um 21:19 Uhr)
bocadillo
GURU
Benutzerbild von bocadillo
Beiträge: 15.125
Registriert seit: 16.03.2010
Ort: Unterfranken
Tja , da sind sie wieder die erwarteten Kommentare .

Zum thema Preis - scheinbar haben einige immer noch nicht verstanden das ein hoher Preis Begehrlichkeiten erzeugt - entweder man kann es sich eh leisten oder man hat ein sparziel . Brot und Buttermodelle werden die normalen 8 er ubd ollen 7er .

Für mich eine gelungene Vermarktungsliniev.

Zum gerät an sich - es hat vor allen Dingen nicht den HauptmAkel eines s8, p10 etc pp- Android mit seiner wenig gepflegten Sicherheit , der lausigen Updates für grad mal 2 Jahre und der Sicherheit daß das heut aktuelle Gerät in 2 Jahren tatsächlich altes Eisen ist .

Das Display ist m.E . Beim iphone viel konsequenter randlos als beim Wettbewerb .

Letztendlich werden die altbekannten Androidfans und/ oder Applehater in ubserer illustren Runde in 4 Monaten wieder über die Blödheit der Applelemminge herziehen , den Deppen der Technik die über 1000 euro für ein Gerät raushauen das man in den nächsten 4Jahren getrost mit der neuesten Software versorgt bekommt während der Schlaukäufer nach 1,5 Jahren für 600,- Euro zu einem Highendandroiden greift .

Ja- das ist clever .

Für mich ist wie auch bei allen anderen randlosen Displays interessant wie man die Sichtfläche am besten vor Sturzschäden schützt wenn man kein flipcover nutzen will .
Signatur
ich bin dann mal weg!
bocadillo
GURU
Benutzerbild von bocadillo
Beiträge: 15.125
Registriert seit: 16.03.2010
Ort: Unterfranken
Tja , da sind sie wieder die erwarteten Kommentare .

Zum thema Preis - scheinbar haben einige immer noch nicht verstanden das ein hoher Preis Begehrlichkeiten erzeugt - entweder man kann es sich eh leisten oder man hat ein sparziel . Brot und Buttermodelle werden die normalen 8 er ubd ollen 7er .

Für mich eine gelungene Vermarktungsliniev.

Zum gerät an sich - es hat vor allen Dingen nicht den HauptmAkel eines s8, p10 etc pp- Android mit seiner wenig gepflegten Sicherheit , der lausigen Updates für grad mal 2 Jahre und der Sicherheit daß das heut aktuelle Gerät in 2 Jahren tatsächlich altes Eisen ist .

Das Display ist m.E . Beim iphone viel konsequenter randlos als beim Wettbewerb .

Letztendlich werden die altbekannten Androidfans und/ oder Applehater in unserer illustren Runde in 4 Monaten wieder über die Blödheit der Applelemminge herziehen , den Deppen der Technik die über 1000 euro für ein Gerät raushauen das man in den nächsten 4Jahren getrost mit der neuesten Software versorgt bekommt während der Schlaukäufer nach 1,5 Jahren für 600,- Euro zu einem Highendandroiden greift .

Ja- das ist clever .

Für mich ist wie auch bei allen anderen randlosen Displays interessant wie man die Sichtfläche am besten vor Sturzschäden schützt wenn man kein flipcover nutzen will .

Ich bin mir allerdings sicher das auch bei meiner nächsten Kreuzfahrt eine gefühlte iphonedichte von 80 % herrschen wird - die mit dem ipad filmenden Asiaten nicht mitgezählt ??

Nicht in jedem Land ist Schnäppchenjagd so chic wie in Deutschland.

Geändert von bocadillo (14.09.2017 um 22:06 Uhr)
Antiappler
Handy Profi
no user
Beiträge: 675
Registriert seit: 23.05.2016
@bocadillo

Auf den Bildern die im Link von nohtz zu sehen sind, sind die Ränder aber wirklich brutal dick. So dicke Ränder habe ich bisher noch auf keinem der bisher veröffentlichten Fotos gesehen.

Und bei meinem erwähnten iPhone, mit dem dicken Kamerabuckel, dessen Version ich nicht mehr weiß, hat Apple die Schuld für die nicht korrekten Fotos der damals beauftragten Agentur gegeben.

Ob Apple wirklich konsequenter randlos ist, als die Konkurrenz, müsste man im direkten Vergleich überprüfen.

Ich selbst sehe in den immer dünner werdenden Rändern keine Vorteile, zumindest was die Seiten betrifft, aber viele Nachteile, wobei ich hoffe, dass nicht jeder Hersteller diesem Trend folgt, sonst wird es in Zukunft für mich noch schwerer ein passendes Gerät zu finden.

Geändert von Antiappler (14.09.2017 um 22:40 Uhr)
chief
Professional Handy Master
Benutzerbild von chief
Beiträge: 10.453
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Zuhause
@Echse
"Was Apple dazulegt mag ja einige tangieren.
Andere eher weniger."

Das fällt unter die Kategorie "Qualität". Wenn ich 1320€ für ein Smartphone ausgebe (ich spiele tatsächlich mit dem Gedanken mir ein X in der 256GB Variante zu kaufen, abhängig von der Kameraleistung und dem Pixel XL 2) erwarte ich auch ein standesgemäßes Netzteil. Ist dies nicht vorhanden, wie es dem Anschein nach ist, kritisiere ich das. Fertig. Und Apple ist nun mal der einzige Hersteller, der mir gerade spontan einfällt, der seinen Geräten noch so eine Krücke in den Karton packt.

"Und ist schnell laden überhaubt gut für den Akku ?"

Wenn du schnell laden in Frage stellst, warum nutzt du dann das iPad Netzteil? Ich sage es dir. Weil es doch schneller ist, als mit dem 5W Teil ;)


@Fritz
" b) ein spezielles USB-C Kabel, nämlich eines, das der Power-Delivery-Spezifikation entspricht, technisch notwendig macht." ->#22

"Da zum anderen USB 2.0 (-Stecker) nur 0,9 bzw. (spezielle USB-Kabel max. 1,5A übertragen können, würde ein 29W-Netzteil mit sekundärseitiger USB 2.0-Buchse überhaupt nichts bringen und also einen "Flaschenhals" bilden. Erst (spezielle) USB-C-Kabel (mit Power-Delivery-Spezifikation), die 5A auch tatsächlich übertragen können, "passen" zu solch einem starken Netzteil." -> #30

Mir war klar das du mit deinem Link auf die Spezifikationen hinaus willst. Da du dich ja so fest an diese klammerst, wie kannst du dir dann die 10W und 12W Netzteile der iPads erklären? Die laufen nämlich außerhalb der Spezifikation für einen 2.0 Typ A Anschluss. Auch die Kabel, egal ob Typ A -> Dock/Lighting, laufen außerhalb dieser.


@Fritz #24
"Ja, ich weiß, daß Ladekurven nicht linear sind. Ich habe das ja selbst schon mal @chief in der Shoutbox zu erklären versucht, als er sich, wie auch hier wieder in #16, an dem Standard- 1A-Netzteil des iPhones "aufhängte"."

Wenn du weißt das Ladekurven nicht linear sind, warum schreibst du dann in deinem Beitrag #22 dieses hier

"Ganz nebenbei: 100% in 1 Stunde beim Xiaomi Mi-5s versus 50% in 30 Minuten beim iPhone X. – Fällt Dir 'was auf? ^^"

in Richtung AlfredNeumann? Denn das was du da schreibst, ist linear. Ich glaube Laborants Beitrag #23, dem du zustimmst, galt dir.

Und nochmal weil du (wieder mal) Tatsachen verdrehst. Ich habe dir damals in der Shoutbox klar gemacht, dass ein iPhone mit einem iPad Netzteil schneller lädt. Denn dieses bietet 2A (beim 10W Modell) anstelle 1A.
Ich habe nie behauptet, dass es dadurch auch doppelt so schnell lädt bzw. in der halben Zeit wieder voll ist.

Selbst Echse lädt sein iPhone mit dem 12W Netzteil seines iPads , da dies schneller geht. Denn warum würde er es sonst tun?
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.293
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Galaxy far, far away
"Und Apple ist nun mal der einzige Hersteller, der mir gerade spontan einfällt, der seinen Geräten noch so eine Krücke in den Karton packt"
-->ist doch normal, dass bei einem 200.000,- sportwagen nur 15" stahlfelgen inklusive sind ;-)


und nochmal zum thema "randlos"
-->joa, wenn man blind ist vielleicht

http://de.engadget.com/2017/09/14/das-super-retina-display-problemchen/

Geändert von nohtz (15.09.2017 um 08:33 Uhr)
DerZander
Handy Profi
Benutzerbild von DerZander
Beiträge: 532
Registriert seit: 22.12.2016
Das iPhone X macht nichts besonders spannendes neues, aber ist schon als Gesamtpaket ein nettes Gerät und vor allem mal wieder ein würdiges "iPhone". (Nachdem dem blamablen und langweiligen iPhone 7)

Da für viele das iPhone leider Gottes eben ein "Statussymbol" ist, wird sich das Gerät auch für den exorbitanten Preis sicherlich sehr, sehr gut verkaufen. Das Apple-Marketing macht das schon.

Wer unbedingt iOS möchte und wem das Geld locker sitzt, der bekommt endlich mal wieder ein würdiges iPhone.
Gorki
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Gorki
Beiträge: 8.435
Registriert seit: 11.10.2010
@ Nohtz, ja, irgendwie blöd gelöst ;). Das sieht z.B. beim S8 besser aus
Signatur
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.

Sokrates
(470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph
bocadillo
GURU
Benutzerbild von bocadillo
Beiträge: 15.125
Registriert seit: 16.03.2010
Ort: Unterfranken
Zander

Dein Beisatz " leider" lässt durchblicken daß das iphone für dich interessant wäre wenn es billiger wäre ?? Da sind wir beim klassisch deutschem Punkt .

Wenn man sich Alkeinstellungsmerkmale schafft - was oft auch mit Risiken verbunden ist - ist es nur legitim wenn man auch mehr verdient . Mitschwimmen mit der Masse hat ja nichts mit können zu tun - ubd wie war das legendäre Zitat eines Nokiamanagers -" Android ist was für pinkelnde Jungs";-)

Für mich wäre nur das klassische 8er interessant-das 8 plus ist einfach zu groß und bei ei em randlosem
Display hätte ich zuviel Angst das ich es zerlege??
Arminator
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Arminator
Beiträge: 1.677
Registriert seit: 30.09.2009
"Dein Beisatz " leider" lässt durchblicken daß das iphone für dich interessant wäre wenn es billiger wäre ?? Da sind wir beim klassisch deutschem Punkt ."

"bei den reichen lernt mans sparen" ist bei uns ein gängiges sprichwort. Ich hätte das Geld für ein iphone, aber es ist es mir einfach nicht wert aus prinzip.
Das ist ja kein gängiges Statussymbol wie z.B. ein Porsche bei dessen Kauf das Geld im großraum Stuttgart bleibt und viele Menschen gut davon leben. Beim iPhone geht das Geld an ein paar wenige, und die vielen in china dies am fließband zusammensetzen bekommen im besten fall mal noch ein zweites netz falls sie sich mal wieder vom Dach stürzen wollen.
Wenn man sich mal die Methoden anschaut die Apple benutzt, das ist schon Sektenartig.
Ich finds zwar ausgesprochen gut dass es neben google noch eine zweite starke Macht gibt die ein OS-Monopol verhindert, aber ich verabscheue die Geschäftsmethoden von Apple durch und durch. Da werden Menschen mit Milliarden Ausgaben einer Gehirnwäsche unterzogen, mit billigen Tricks Leute hinters Licht geführt und den normalos wird das Geld aus der Tasche gezogen in einer Art und weise dass man es einfach für unmoralisch halten muss.
Das eigentliche Problem sind aber nicht solche unternehmen sondern die unmündigen Bürger dies beiweilen gar nicht mehr interssiert wenn sie offensichtlich abgezockt werden. Hab heute erst von einem Handygame erfahren, Mafia, da stecken Leute teilweise MEHRERE TAUSEND € (!) rein um irgendwelche items zu kaufen. Wahnsinn. Im Vergleich dazu ist Apple gutherzig, da bekommt man wenigstens einen reellen Gegenwert in irgendeiner Form.
foetor
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 2.872
Registriert seit: 19.10.2012
Ich werde mir das X nun doch nicht holen. Bin mit meinem 7er zufrieden.
DerZander
Handy Profi
Benutzerbild von DerZander
Beiträge: 532
Registriert seit: 22.12.2016
Ich frage mich ja gerade wie diejenigen zu dem neuen iPhone X stehen, die immer so große Probleme mit den Androidfeature hatten.

- Schnellladen (das macht ja angeblich den Akku so schnell kaputt: Braucht kein Mensch!
- Qi-Laden (so ein Spiekram, Apple wird gleich auf Laden per Mikrowelle! gehen - Qi, braucht kein Mensch!
- OLED (so ein Unsinn, nur LCD bietet gute Farben, die knalligen Farben des OLEDs sind furchtbar - braucht kein Mensch!

Komisch, dass Apple das alles einbaut. Den Qi-Standard unterstützt, Schnellladen anbietet und das OLED-Display schön knallig einstellt. Muss ein schreckliches Gerät für die manche Apple-Anhänger hier sein.
DerZander
Handy Profi
Benutzerbild von DerZander
Beiträge: 532
Registriert seit: 22.12.2016
@Bocadillo
>> Dein Beisatz " leider" lässt durchblicken daß das iphone für dich interessant wäre wenn es billiger wäre ??

nein, da ich gerade die Reparierbarkeit als wichtigen Punkt für mich entdeckt habe und iOS (so sehr ich die Oberfläche mag) mir zu eingeschränkt ist inzwischen.

Aber ja, der Preis stört mich. Ich zahle gerne gutes Geld für guten Gegenwert, aber Apples Margen sind so hoch, dass ich mir als Kunde verarscht vorkommen.

Das hat auch nichts damit zu tun, dass ich es mir nicht leisten kann. Ich vermute, ich verdiene mehr als die meisten hier (teils im übrigen aus Mieteinnahmen ;). Ich fahre aber nicht unbedingt das dickste Auto, schmeiße mein Geld nicht zum Fenster hinaus und kaufe eben auch das Vorjahresmodell der Smartphones, weil es mir reicht. Wenn ich Geld ausgebe, dann muss der Gegenwert stimmen. Für gute (und faire) Lebensmittel hingegen, gebe ich durchaus Geld.

>> "bei den reichen lernt mans sparen" ist bei uns ein gängiges sprichwort.
das ist ein gutes und wahres Sprichwort.

Geändert von DerZander (15.09.2017 um 15:11 Uhr)