Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

 

Apple: So viel kostet das iPhone 8 (Plus) den Hersteller

Anzeige
 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 43.807
Registriert seit: 19.09.2002

Apple: So viel kostet das iPhone 8 (Plus) den Hersteller

Die erhöhte Speicherkapazität, die verbesserte Dual-Kamera und die Komponenten für das drahtlose Akku-Laden haben die Apple-Preise für das iPhone 8 (Plus) getrieben. Doch auf die gestiegenen Materialkosten im Vergleich zum iPhone 7 (Plus) hat der Hersteller noch etwas draufgeschlagen.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Apple: So viel kostet das iPhone 8 (Plus) den Hersteller auf AreaMobile.
Svensemann
Member
no user
Beiträge: 67
Registriert seit: 28.08.2013

clever

Apple ist hat clever und weiß wie sie das Geld aus den Taschen der Fanboys ziehen ;-)
Andre2779
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Andre2779
Beiträge: 2.512
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Switzerland
"Die Bauteile für das iPhone 8 kosten den Hersteller aus Cupertino 247,51 Dollar und damit fast genau 10 Dollar mehr als im vergangenen Jahr das iPhone 7, haben die Analysten von IHS Markit nach dem Teardown des Geräts errechnet. In den eigenen Läden bietet Apple das neue 4,7-Zoll-Modell aber für Preise ab 699 Euro an, während das iPhone 7 im September 2016 zum Preis ab 649 Dollar zu kaufen war."

Ist nicht sehr verwunderlich, dass sich Apple sämtliche zusätzliche Kosten umgehend beim Konsumenten wiederholt. Wer gleiche Technik zu einem besseren Preis sucht, kann zwangsläufig nur bei Samsung und Co. landen. Apple bietet zwar mittlerweile ähnliche Technik, aber zu völlig überzogenen Preisen an.
Signatur
Samsung Galaxy S8 || Samsung Galaxy S7 || HTC 10 || HTC One M9 || HTC One M8 || HTC One M7
I LOVE ANDROID with HTC
Marcitos
Handy Profi
no user
Beiträge: 890
Registriert seit: 04.05.2009
Stimmt, die Teile sind ja einfach da, man muss sie nicht entwickeln, erproben usw.

Ach guck mal, da läuft eine Taptic Engine rum; die nehmen wir und bauen sie ein, kostet auch nur USD 5,00/Stk. heute im Tagesangebot.

Wacht mal auf aus eurer perfiden Ignoranz!
Andre2779
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Andre2779
Beiträge: 2.512
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Switzerland
"Stimmt, die Teile sind ja einfach da, man muss sie nicht entwickeln, erproben usw. "

Ähm, andere Hersteller müssen nichts entwickeln und erproben? Das macht nur Apple und zwar ausschließlich? Denkst du das Galaxy S8 ist vom Himmel gefallen und Samsung hat es nur noch in eine Verpackung gesteckt?

"Wacht mal auf aus eurer perfiden Ignoranz!"

Solltest du dringend machen.

Bestes Beispiel wo Apple ganz aktuell die Käufer über den Tisch zieht. Apple TV 3, 199€,kein Dolby Atmos und 4K HDR nur für iTunes. Der neue Amazon Fire TV kann das alles ohne Probleme und ist für schmale 80€ zu haben, und der Apple TV kann nichts besser. Wieso sollte ich also mehr als das doppelte auf den Tisch legen für etwas was nachweislich weniger kann?

Apple kann und soll gerne Premium Preise verlangen, damit hab ich kein Problem. Wieso aber bietet man dann nicht wenigstens ein Premium Gerät an und nicht ein Gerät was maximal Mittelklasse ist? Wieso kann das Ding von Apple kein Dolby Atmos bei dem Preis? Versteh ich nicht.

Geändert von Andre2779 (28.09.2017 um 15:40 Uhr)
Marcitos
Handy Profi
no user
Beiträge: 890
Registriert seit: 04.05.2009
Das S8 kostet Samsung stumpf 301.60 USD.
http://news.ihsmarkit.com/press-release/technology/galaxy-s8-materials-costs-highest-far-compared-previous-versions-ihs-markit

Und die verkaufen es (besser: würden es gerne weiterhin verkaufen) für 799 EUR. Samsung macht das natürlich nur weil sie ein gemeinnütziger Verein sind, der seine Kunden nicht abziehen möchte. NIE im Leben würden sie 1079 EUR oder höher (Note 8: 999 EUR) für ein Smartphone verlangen, selbst wenn sie es KÖNNTEN.

Und? Das Teil ist so hässlich geworden, dass es nun hinter dem Fernseher hängen muss.

Wenn man auf jeden Euro achten muss, ist das natürlich eine gute Alternative.
Marcitos
Handy Profi
no user
Beiträge: 890
Registriert seit: 04.05.2009
Übrigens meinst du sicherlich Apple TV 4 und nicht 3. Da kann man aber schon mal durcheinander kommen.
https://www.apple.com/de/shop/buy-tv/apple-tv

Warum erwähnst du denn nicht als positives Element, dass alle bisher gekauften Filme über iTunes automatisch auf 4K upgeradet werden?
Andre2779
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Andre2779
Beiträge: 2.512
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Switzerland
"Wenn man auf jeden Euro achten muss, ist das natürlich eine gute Alternative."

Leider hat du meinen Beitrag nicht verstanden. Dem Apple TV 4 fehlen einfach Features, da bringt es mir auch nichts wenn ich 1000€ dafür zahlen würde. Wenn ich Dolby Atmos nutzen möchte, muss ich einen Bogen um Apple machen, da es nicht läuft.

"Warum erwähnst du denn nicht als positives Element, dass alle bisher gekauften Filme über iTunes automatisch auf 4K upgeradet werden?"

Da die Filme Digital vorliegen, ist das ja auch kein Problem. Bei Netflix kannst du auch zwischen HD und 4k switchen.
Marcitos
Handy Profi
no user
Beiträge: 890
Registriert seit: 04.05.2009
"Wenn ich Dolby Atmos nutzen möchte, muss ich einen Bogen um Apple machen, da es nicht läuft"
Soll übrigens per Update nachgereicht werden. Dolby Vision wird ja unterstützt.

Bei Netflix steht dir aber 4K nur mit einem Premiumabo zur Verfügung.
Andre2779
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Andre2779
Beiträge: 2.512
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Switzerland
"Soll übrigens per Update nachgereicht werden."

Geht derzeit jedoch nicht, was für den Preis einfach lächerlich ist.

"Bei Netflix steht dir aber 4K nur mit einem Premiumabo zur Verfügung."

Für Netflix brauchst du in jedem Fall ein Abo ansonsten kannst du Netflix nicht nutzen. Die Filme bei iTunes in 4k sind ebenfalls teurer als in HD oder SD.
Marcitos
Handy Profi
no user
Beiträge: 890
Registriert seit: 04.05.2009
Es geht aber gerade darum, dass in HD gekaufte Filme ohne Aufpreis dann in 4K zur Verfügung stehen.

Übrigens sind 4K Filme über iTunes aktuell günstiger als bei anderen Plattformen.
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 9.051
Registriert seit: 11.12.2012
Irgendwie ist dieses Gespräch ziemlich lustig. Andre basht Apple und Marcitos flüchtet in immer neue Themen und Andre folgt. Erst ging es um den Endpreis vs Herstellungskosten (dem Artikel entsprechend), dann ging es um Apple TV und jetzt um 4K Filme bei Netflix vs iTunes (wobei der Vergleich glaube ich derbe hinkt). Und das Ganze in weniger als 10 Posts.

@Marcitos: Was ist mit Andre's Argument, dass auch Samsung Entwicklungskosten hat? Die Herstellungskosten inkl R&D und alles drumherum dürften etwa gleich sein, wenn nicht sogar höher bei Samsung. Du wirst sicher bemerkt haben, dass Apple enorme Gewinne einfährt. Die kommen nicht davon, dass man zu vergleichbaren Margen verkauft wie die Konkurrenz.

@Andre:"Bestes Beispiel wo Apple ganz aktuell die Käufer über den Tisch zieht. Apple TV 3, 199€,kein Dolby Atmos und 4K HDR nur für iTunes. Der neue Amazon Fire TV kann das alles ohne Probleme und ist für schmale 80€ zu haben, und der Apple TV kann nichts besser. Wieso sollte ich also mehr als das doppelte auf den Tisch legen für etwas was nachweislich weniger kann?"
>>Themenwechsel ... Apple hat doch ein 4K Modell im Sortiment wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Man bekommt für den Preis ein weniger ruckeliges, besser durchdachtes System mit weniger Latenz bei der Bedienung. Überteuert finde ich es aber dennoch auch. Ist aber im Verhältnis zum Fernseher und der Anlage ein bisschen Erbsenzählerei.
Signatur
... oder kurz ibnam
foetor
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.037
Registriert seit: 19.10.2012
Immer wieder schön zu lesen wie sich diejenigen am meisten Aufregen die sich nie ein Apple Produkt kaufen werden geschweige denn ein Apple Produkt besessen haben :D
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 9.051
Registriert seit: 11.12.2012
@foetor: Was ist dagegen einzuwenden, dass man bei Apple eben auch viel Namen kauft. Bzw das Apple sich das geschlossene Ökosystem zu nutzen macht indem es die Nutzer melkt? Aufgeregt hat sich hier glaube ich keiner. Der Punkt, dass Apple einfach derbe teuer ist im Vergleich kann man wohl auch feststellen, wenn man kein Apple Produkt kaufen möchte oder eines besessen hat.
foetor
Expert Handy Profi
no user
Beiträge: 3.037
Registriert seit: 19.10.2012
@IBNA
Es sind halt immer die Gleichen die als erstes kommentieren wenn es um den Preis geht (aber wenn es um ihre Marke geht dann sind 999€ zum Beispiel „shut up and take my money“ Zitat Ende). Klar kann jeder kommentieren aber es ist halt einfach lächerlich. Ob es teuer ist oder nicht kann man ja auch nicht verallgemeinern denn für paar ist es teuer für andere hingegen wieder nicht (vor allem was den Service betrifft)
Marcitos
Handy Profi
no user
Beiträge: 890
Registriert seit: 04.05.2009
@IBNAM
Natürlich hat auch Samsung wie jeder andere Hersteller Entwicklungskosten, das bestreitet ja keiner. Hier wird nur suggeriert, dass Apple der einzige Hersteller ist, der Geld verdienen will (auch wenn es im Verhältnis mehr ist als bei anderen) und alle anderen geben ihre Produkte zum Selbstkostenpreis raus.
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.458
Registriert seit: 09.03.2012
Immer wieder lustig diese undifferenzierten Preisdiskussionen. Da sollte sich jeder mal selbst die Frage stellen, ob er seinen Job auch für 3.000 € Monatsgehalt machen würde, wenn er bei gleichem Aufwand und Arbeitsleistung auch 5.000 € bekommen könnte.…
Signatur
Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung. [Leonardo Da Vinci]
-
Nicht, was lebendig, kraftvoll sich verkündigt, Ist das gefährlich Furchtbare. Das ganz Gemeine ist's, das Ewiggestrige, Was immer war und immer wiederkehrt. Und morgen gilt, weil's heute hat gegolten! [Friedrich Schiller]
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 9.051
Registriert seit: 11.12.2012
@Marcitos:"Hier wird nur suggeriert, dass Apple der einzige Hersteller ist, der Geld verdienen will (auch wenn es im Verhältnis mehr ist als bei anderen) und alle anderen geben ihre Produkte zum Selbstkostenpreis raus."
>>Wo liest du das heraus? Apple ist der einzige Hersteller, der unverschämt viel Geld pro Smartphone macht und natürlich wegen der hohen Margen (logisch oder?). Dass die anderen Hersteller das sicher auch gerne würden, ändert daran ja nichts.

@foetor:"Ob es teuer ist oder nicht kann man ja auch nicht verallgemeinern denn für paar ist es teuer für andere hingegen wieder nicht (vor allem was den Service betrifft)"
>>Natürlich kann man das. Man schaut sich an, was die Geräte können und dann wieviel sie kosten. Im Vergleich ist Apple da wirklich ziemlich teuer. Das bedeutet ja nicht, dass es keine Gründe gibt zB ein iPhone zu kaufen. Einer der beliebtesten dürfte das Ökosystem sein (sowohl im positiven als auch negativen Sinne).

@FTC: Und das soll jetzt nicht OffTopic sein? Ha ha
Marcitos
Handy Profi
no user
Beiträge: 890
Registriert seit: 04.05.2009
@IBNAM
Du siehst es als unverschämt an, andere vielleicht als gerechtfertigt.
Zum Glück bietet der Markt für jeden Geschmack und Geldbeutel eine Alternative.
Marcitos
Handy Profi
no user
Beiträge: 890
Registriert seit: 04.05.2009
EDIT:
Solange man Android mag :p!
Antiappler
Handy Profi
no user
Beiträge: 805
Registriert seit: 23.05.2016
@Ibnam


">>Natürlich kann man das. Man schaut sich an, was die Geräte können und dann wieviel sie kosten. Im Vergleich ist Apple da wirklich ziemlich teuer. Das bedeutet ja nicht, dass es keine Gründe gibt zB ein iPhone zu kaufen. Einer der beliebtesten dürfte das Ökosystem sein (sowohl im positiven als auch negativen Sinne)."

Super getroffen!!!

@Marcitos

"Zum Glück bietet der Markt für jeden Geschmack und Geldbeutel eine Alternative."

Das hat auch nicht immer was mit dem Geldbeutel zu tun, und dass man sich kein iPhone leisten kann, wie schon immer mal behauptet wurde, sondern eine Frage des Prinzips.

Warum für ein iPhone so viel Geld ausgeben, wenn es genauso gute Geräte von anderen Herstellern gibt, die dazu noch erheblich preiswerter sind?

Zumal Apple seit Anfang an immer hinterher hinkt.

Nur zwei Dinge als Beispiel. Ich habe schon UMTS gehabt, bei Apple gab es nur EDGE. Es gab schon länger große Displays, bei Apple nicht. Diese Aufzählung ließe sich beliebig fortführen.

"Solange man Android mag :p!"

Gilt auch für iOS und die Firma Apple, bzw. bestimmten Leuten aus der Chefetage. Angefangen bei Jobs, Schiller oder Cook.
Marcitos
Handy Profi
no user
Beiträge: 890
Registriert seit: 04.05.2009
@Antiappler
"Das hat auch nicht immer was mit dem Geldbeutel zu tun, und dass man sich kein iPhone leisten kann, wie schon immer mal behauptet wurde, sondern eine Frage des Prinzips.

Das Leute aus Prinzip (warum auch immer) kein iPhone kaufen stimmt, es stimmt aber auch, dass es Leute gibt, die durchaus gerne ein iPhone hätten, es sich aber tatsächlich nicht erlauben können.

Warum für ein iPhone so viel Geld ausgeben, wenn es genauso gute Geräte von anderen Herstellern gibt, die dazu noch erheblich preiswerter sind?

Auch hierüber kann man sich stundenlang unterhalten. Jeder hat seine Meinung und seine Einstellung. Es gibt kein richtig oder falsch.

Ich wüsste nicht was man ernsthaft gegen z.B. Tim Cook haben könnte. Was verwerfliches macht er denn? Weil er sich für Menschenrechte einsetzt? Weil er öffentlich für die Gleichstellung von Lesben und Schwulen plädiert? Weil er bei Apple keinen Unterschied zwischen Männern und Frauen macht? Weil er sich für die Umwelt einsetzt?
Verstehe nicht woher diese Antipathie kommt.
Antiappler
Handy Profi
no user
Beiträge: 805
Registriert seit: 23.05.2016
@Marcitos


"Das Leute aus Prinzip (warum auch immer) kein iPhone kaufen stimmt, es stimmt aber auch, dass es Leute gibt, die durchaus gerne ein iPhone hätten, es sich aber tatsächlich nicht erlauben können."

Stimmt. Es gibt solche und solche.
Nur konnte man schon häufiger lesen, dass Leuten unterstellt wurde, sich gar kein iPhone oder sonst ein Produkt von Apple leisten zu können, weil sie nicht genug Geld haben, weil diese hier geschrieben haben, dass das iPhone zu teuer ist, für das was es kann, was auch für andere Produkte von Apple gilt.


"Ich wüsste nicht was man ernsthaft gegen z.B. Tim Cook haben könnte."

Ich fange mal mit Jobs an.

"Steve Jobs hat seine Wut über das Betriebssystem Android seinem Biografen anvertraut. Die Zerstörung Androids hatte für den damaligen Apple-Chef größte Bedeutung.
Apple-Gründer Steve Jobs sagte seinem Biografen, er sei "bereit, in den thermonuklearen Krieg" gegen Googles Android-Software "zu ziehen"."

Allein wegen solch einer äußerst dämlichen Aussage war der Typ mir total unsympathisch.
Dann hab ich immer noch diese anklagende Stimme im Ohr, als Jobs seine werten Kunden für zu dämlich hielt, das iPhone beim telefonieren richtig zu halten.

Die Aufzählung ließe sich beliebig fortführen.

Bei Schiller hätte mich dessen Aussage, dass abplatzende Stellen an einem iPhone normal sind, obwohl noch nicht ausgepackt in der Schachtel, so in Wut gebracht, dass ich mir kein iPhone mehr kaufen würde.

Und das war nicht die einzige dämliche Aussage, ließe sich beliebig fortführen.

Bei Cook nerven mich so dämliche Behauptungen, wie lebenswichtige Dinge und dass man ohne diese (Apple Watch), nicht mehr leben kann.

Apple stellt schließlich keine Herzschrittmacher oder Herz-Lungen-Maschine her.

Die anderen Sachen, die Du angeführt hast, spielen für mich überhaupt keine Rolle, weil es nichts mit den von Cook gemachten Aussagen zu tun hat.
Andre2779
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Andre2779
Beiträge: 2.512
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Switzerland
Sieht so aus als hätte Apple die alten Note 7 Akkus eingekauft :D :D :D

Wie man sieht bringt ein hoher Preis alleine nichts, wenn die Qualität nicht stimmt.
---------
iPhone 8 Plus 'platzt aus allen Nähten': Akkudefekt oder falsch geladen?

Das iPhone 8 ist erst seit kurzem auf dem Markt, doch schon tauchen erste Berichte über technische Probleme mit den neuen Apple-Smartphones auf. In Asien sind offenbar mehrere Geräte "aus allen Nähten geplatzt", weil sie möglicherweise mit defekten Akkus ausgeliefert wurden.

Quelle: http://winfuture.de/news,99883.html
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 9.051
Registriert seit: 11.12.2012
@Marcitos:"Auch hierüber kann man sich stundenlang unterhalten. Jeder hat seine Meinung und seine Einstellung. Es gibt kein richtig oder falsch. "
>>Es bleibt dennoch dabei, dass man mehr Geld ausgibt als man müsste. Gibt auch Leute die für Kaviar viel Geld ausgeben. Ist ja alles Geschmackssache.

"Das Leute aus Prinzip (warum auch immer) kein iPhone kaufen stimmt, es stimmt aber auch, dass es Leute gibt, die durchaus gerne ein iPhone hätten, es sich aber tatsächlich nicht erlauben können."
>>Wenn du kein iPhone hast, dann hast du kein iPhone ... oh man.
Antiappler
Handy Profi
no user
Beiträge: 805
Registriert seit: 23.05.2016
"erhielt er wenige Tage nach dem Verkaufsstart sein neues iPhone 8 Plus, wobei dieses aber bereits beim Öffnen der Verpackung mit einem stark verformten Display zum Vorschein kam."

Da kann der Schiller doch auch hier wieder erzählen, dass das normal ist. :-D

Bin mal gespannt, was jetzt an Erklärungen von den Applern kommt, die sich wegen dem Note 7 so heftig über Samsung ausgelassen haben.
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.458
Registriert seit: 09.03.2012

@ Ibnam:

"Und das soll jetzt nicht OffTopic sein? Ha ha"

==> Nein, im Kontext mit einer Preisdiskussion ist mein Beitrag
>Immer wieder lustig diese undifferenzierten Preisdiskussionen. Da sollte sich jeder mal selbst die Frage stellen, ob er seinen Job auch für 3.000 € Monatsgehalt machen würde, wenn er bei gleichem Aufwand und Arbeitsleistung auch 5.000 € bekommen könnte.…<

und der Vergleich zu von Dir als überzogenen empfundenen Preispolitik Apples gewiß nicht OffTopic. Denn hier geht es doch um Preise, oder? … (und nicht um Akkus oder individuelle Sympathien oder Antipathien für leitende Apple-Mitarbeiter)…
Andre2779
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Andre2779
Beiträge: 2.512
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Switzerland
"Bin mal gespannt, was jetzt an Erklärungen von den Applern kommt, die sich wegen dem Note 7 so heftig über Samsung ausgelassen haben."

Echse arbeitet schon an einer Erklärung, wieso der Kunde schuld ist und Apple alles richtig gemacht hat ;)
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.364
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: im Delta-Quadranten
http://de.engadget.com/2017/09/30/display-platzt-ab-hat-das-iphone-8-plus-blahungen/

mal gespannt, was dort noch bei raus kommt
Signatur
There is no cloud - It's just someone else's computer!

Ich greife auch nicht an , sondern stelle zusammengefasst fest !"
PGP-Erfinder Phil Zimmerman: "Wenn Privatsphäre ungesetzlich wird, haben nur noch die Gesetzlosen Privatsphäre."
IchBinNichtAreamobile.de
Advanced Handy Master
Benutzerbild von IchBinNichtAreamobile.de
Beiträge: 9.051
Registriert seit: 11.12.2012
Warten wir aber vllt noch Untersuchungen ab ... vllt nicht unbedingt die von Apple, aber generell :p
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.458
Registriert seit: 09.03.2012

@ Andre:

"Sieht so aus als hätte Apple die alten Note 7 Akkus eingekauft :D :D :D

Wie man sieht bringt ein hoher Preis alleine nichts, wenn die Qualität nicht stimmt.
---------
iPhone 8 Plus 'platzt aus allen Nähten': Akkudefekt oder falsch geladen?

Das iPhone 8 ist erst seit kurzem auf dem Markt, doch schon tauchen erste Berichte über technische Probleme mit den neuen Apple-Smartphones auf. In Asien sind offenbar mehrere Geräte "aus allen Nähten geplatzt", weil sie möglicherweise mit defekten Akkus ausgeliefert wurden.

Quelle: http://winfuture.de/news,99883.html"


==> Man sollt nicht alles glauben was irgendwo im Internet steht. Erst kürzlich bei einer Dikussion: "Das steht genau so auf Wikipedia das muss so stimmen", obwohl es falsch war. Aber das spielt heute keine Rolle mehr, was im Internet steht MUSS stimmen!