Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

 

Android-Smartwatches scheinen dank Qualcomm stehen geblieben

Anzeige
 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 44.512
Registriert seit: 19.09.2002

Android-Smartwatches scheinen dank Qualcomm stehen geblieben

Seit zwei Jahren müssen sich außer Samsung und Apple alle anderen Smartwatch-Hersteller auf einen veralteten Qualcomm-Chip verlassen. Eine Neuauflage ist nicht in Sicht und lässt die Branche der Uhren mit Android Wear stagnieren.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Android-Smartwatches scheinen dank Qualcomm stehen geblieben auf AreaMobile.
Arminator
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Arminator
Beiträge: 1.927
Registriert seit: 30.09.2009
Die machen da einfach nix weil a) nur einen kleinen Markt gibt und b) weils keine konkurenz gibt. Fossil&co bleibt ja nichts anderes übrig als den alten prozessor zu kaufen.
M.a.K
Handy Master
Benutzerbild von M.a.K
Beiträge: 6.218
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: Lower Saxony
Wäre doch die Gelegenheit für Mediatek, aber wenn selbst die keine Lust haben ist da wirklich nichts zu holen.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.205
Registriert seit: 04.01.2011
Mak

Der Markt ist da. Aber wenn die anderen nur pennen, ist der Markt schneller verteilt,als man denken kann.

https://www.notebookcheck.com/Apple-Watch-Schweizer-Uhrenhersteller-das-ist-eine-Smartwatch.282662.0.html

Nimmt man mal die Stückzahlen der Apple Watch im q4/2017 ( 8 Millionen ) mal einen Durchschnittspreis von 400 Euro, kann man ahnen, was hier wirklich zu holen ist.
Oder 30 Millionen in 2017.
Und das ganze geht wohl gerade erst los.
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.834
Registriert seit: 09.03.2012
Egal von wem eine Smartwatch kommt, ich bevorzuge auch weiterhin meine Automatik aus Bieler Qualitätsmanufaktur.

Ich finde eine "lebende" mechanische Uhr einfach "sexier" als ein "toter" Wecker mit Batterieantrieb.
Signatur
Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung. [Leonardo Da Vinci]
-
Nicht, was lebendig, kraftvoll sich verkündigt, Ist das gefährlich Furchtbare. Das ganz Gemeine ist's, das Ewiggestrige, Was immer war und immer wiederkehrt. Und morgen gilt, weil's heute hat gegolten! [Friedrich Schiller]

Geändert von Fritz_The_Cat (14.02.2018 um 19:08 Uhr)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.205
Registriert seit: 04.01.2011
Fritz

Hier sollte man keinem Irrtum unterliegen.
Ich hab auch eine mechanische Uhr (Glashütte)
Aber die beste mechanische Uhr kann eben keine Uhr ersetzten, die dich beim Sport unterstützt.
Wieviel gelaufen, geschwommen etc.
Zusätzlich als Erweiterung zum iPhone. Nachrichten, Wetter etc.
Ich bevorzuge die Apple Watch 3 im Alltag.
Für Kinobesuche, essen gehen etc. Kommt die mechanische ans Handgelenk

Geändert von Echse (14.02.2018 um 19:18 Uhr)
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.834
Registriert seit: 09.03.2012
Echse,

Ganz ehrlich? Diese ganzen Taschenspielertricks einer Smartwatch möchte ich gar nicht.

Ich will nicht, daß meine Bewegungs- und Sportdaten irgendwo landen. Ich weiß, wieviel ich mich 3-4 Mal pro Woche im Fitneßstudio bewege und ich kenne die ungefähre Länge der Strecken, die ich täglich zu Fuß gehe oder mit dem Fahrrad fahre. Ob das nun 500m mehr oder weniger ist, ist mir sch**egal.

Ich will auch nicht ständig von irgendwelchen bimmelnden und piependen Nachrichten genervt werden. Ich schalte das Handy auch oft einfach aus (richtig aus!), z.B. beim Sport. Nur Dienstboten müssen ständig erreichbar sein.

Geändert von Fritz_The_Cat (14.02.2018 um 19:30 Uhr)
Arminator
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Arminator
Beiträge: 1.927
Registriert seit: 30.09.2009
Kann ich mich fritz nur anschließen was eine smartwatch angeht: Taschenspielertricks. Ich finds jedenfalls nicht sonderlich nützlich.
Automatikuhr taugt mir aber auch nichts, dafür bin ich zu pedantisch was die genaue uhrzeit angeht ;)
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.834
Registriert seit: 09.03.2012
@ Arminator:
Danke! Schön, daß wir einer Meinung sind. Auch ich achte auf die Zeit und bin sehr pünktlich. Die eine Sekunde Abweichung (!) meiner Uhr pro Tag ist für mich allerdings tolerabel… ;-)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.205
Registriert seit: 04.01.2011
Fritz

Sagt ja auch niemand, dass jeder unbedingt eine sw kaufen muss. Aber der Trend ist nunmal nicht von der Hand zu weisen.
Ich möchte ja auch auf meine mechanische nicht komplett verzichten. Aber beim Sport taugt sie nicht.
Wenn du beim Sport keine Uhr dabeihaben willst, ok.
Trotzdem gibt es etliche, die wollen alles aufgezeichnet wissen. Die beim Sport Musik hören wollen. Ohne noch extra Geräte „mitschleppen“ zu müssen etc.
Du kannst auch eine klassische Uhr nicht mit einer sw vergleichen.
Für mich ergänzen sich beide optimal.
Also nicht „ entweder oder“ sondern „und“

Geändert von Echse (14.02.2018 um 20:10 Uhr)
Arminator
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Arminator
Beiträge: 1.927
Registriert seit: 30.09.2009
"Die eine Sekunde Abweichung (!) meiner Uhr pro Tag ist für mich allerdings tolerabel…"

Ist es sicherlich für die meisten Menschen, ist einfach so ein spleen von mir, von dem ich selbst weiß dass er nichts bringt und einfach nur merkwürdig ist.
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.834
Registriert seit: 09.03.2012
Och, ist doch überhaupt kein Problem. Präzision schätze auch ich sehr hoch.
AlfredENeumann
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.087
Registriert seit: 20.09.2005
Dem SoC Markt feht es an echtem Wettbewerb. Solange Qualcomm keinen wirklichen Wettbewerb hat bauen die nur das was sie so oder so weiterentwickeln. Aber richtigen ansporn haben sie nicht. Wozu auch. Erst wenn ein richtiger Wettbewerber da ist gehts los. Hat man im Grafikkartenmarkt auch gesehen. ATI/AMT und Nvidia. Die haben von Jahr zu Jahr richtig was rausgehauen.
polli69
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von polli69
Beiträge: 1.493
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: Norddeutschland

Schmuckstück oder Funktionsuhr (oder beides?)

Die smarte Watch wir sich in welcher Form auch immer durchsetzen, da bin ich mir ganz sicher.
Die Automatik Uhr ist natürlich weiterhin DAS Schmuckstück des Mannes, aber mittelfristig werden die möglichen Funktionen und längeren Akkulaufzeiten und weitere Features dem klassischen Chronographen ganz schön einheizen.
Sicher werden zukünftige Smartwatches besser aussehen und vielleicht gibt es ja auch irgendwann eine Automatik Uhr mit vielen smarten Funktionen.
Die Zeit bleibt nicht stehen.
Gandalf
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Gandalf
Beiträge: 3.195
Registriert seit: 26.06.2012
Ort: Bayern
Smartwatches sind eine nette Erweiterung zum Smartphone. Als Zweitgerät zur normalen Uhr sicher nützlich.
Apple sei Dank, wird die Smartwatch auch ordentlich gepusht.
Im Androidlager leider nur Samsung & Huawei wirklich aktiv.
Nokia scheint mit ihren Nokia Health Produkten und der Hybrid Smartwatch (die im übrigen richtig edel und gut aussieht!) auch schon wieder aufzuhören bzw. am Ende zu sein...
Schade, da man die Produkte sicher gut im Bundle zu den HMD Smartphones verkaufen hätte können, über Provider etc.
Von Sony erwarte ich leider auch nichts mehr.

Ich würde mir wünschen, dass Motorola und Asus neue Generationen auf den Markt bringen würden. Sie Moto 360 und die Zenwatches fand ich sehr gelungen.
Einzig die Akkulaufzeit müsste man auf mindestens 1 Woche anheben!