Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige

 

CIRP: Android-Nutzer sind loyaler als iPhone-Besitzer

Seite 1 von 2

Anzeige
 
AreaMobile Redaktion
areamobile.de
Benutzerbild von AreaMobile Redaktion
Beiträge: 44.636
Registriert seit: 19.09.2002

CIRP: Android-Nutzer sind loyaler als iPhone-Besitzer

Consumer Intelligence Research will herausgefunden haben, dass Nutzer von Android-Smartphones eine höhere Markenloyalität aufweisen, als Besitzer eines iPhone. Zudem wachse die Treue stetig.[...]

Lesen Sie den Beitrag: CIRP: Android-Nutzer sind loyaler als iPhone-Besitzer auf AreaMobile.
sehnix
Advanced Member
no user
Beiträge: 209
Registriert seit: 28.08.2012
Hä? Also Android-User kaufen eher ein Android-Gerät, und Apple-User switchen auf Android wenn sie kein Apple-Gerät kaufen? Und das soll "loyalität" sein?

Geht es nur mir so, oder klingt diese Studie nach "am Besten gleich in der Rundablage entsorgen"?
Antiappler
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.370
Registriert seit: 23.05.2016
Zumindest ich gehe dahin, wo man mich nicht zu sehr knebeln will, was schon mit der Einrichtung meines Gerätes anfängt. Und wenn ich im Laufe der Zeit feststelle, dass ein Hersteller meine Ansprüche doch nicht erfüllt, dann wechsel ich eben zu einem anderen Hersteller. Bei iOS ist das eben nicht möglich, denn ich würde trotz Gerätewechsels immer wieder bei Apple landen.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.266
Registriert seit: 04.01.2011
Mehr Möglichkeiten zum anpassen bieten theoretisch und häufig auch praktisch mehr Möglichkeiten für Sicherheitlücken.
Zum anderen denke ich gar nicht, dass das soviel mit anpassungsmöglichketen zu tun hat.
Es ist, wie so häufig, eine geldfrage.
Jeder hat halt keine Lust, im hochpreissegment einzukaufen. Aber den bedient iOS fast ausschließlich.
Deshalb ist es verständlich, wenn viele den Einstieg über Android suchen.
Aber sobald das Geld vorhanden ist, wechseln viele auf iOS. Und bleiben auch dort.
Gerade in Entwicklungsländern.
Wenn Android User die Wahl haben zwischen einem 800-1000 Euro teuren Androiden und einem gleich teuren iPhone, werden viele das iPhone bevorzugen.
So interpretiere ich den letzten Satz aus dem Artikel.
Solange mehr Android User zu iOS wechseln als anders herum, braucht sich kein Hersteller Gedanken zu machen.
Android hat eine breite Nutzerbasis, welche sich hauptsächlich aus dem unteren und mittleren preisegment speist.
Und Apple vereinnahmt das hochpreissegment für sich.

Und die breite Auswahl ist eben auch Fluch für die Android Smartphonehersteller.
Wenn ein Samsung Kunde unzufrieden ist und auf zb. Htc wechselt, wird Samsung kaum in die Hände klatschen.
Dieses Problem hat Apple nicht. Will man iOS, geht nur ein iPhone.

Insgesamt ist aber festzuhalten, dass weniger Leute das os wechseln als noch vor ein paar Jahren.
Deshalb könnte jetzt primär das Ziel sein, die loyalen Kunden zu binden, anstatt neue zu gewinnen.
Das könnte geschehen, indem neue Dienste generiert werden, mit denen sich Geld verdienen lässt.
Hier sehe ich Apple im Vorteil.
Zb. Ohne iPhone lässt sich kein homepod aktivieren. Eine Apple Watch spielt nur mit iPhones alle stärken aus. Usw.
Umso mehr Geräte man von einem os nutzt, umso mehr merkt man die Vorteile eines Ökosystems.
Clouddienste, musicstreaming etc.
Nutzt man das alles, ist ein Wechsel in ein anderes os quasi ausgeschlossen.

Geändert von Echse (11.03.2018 um 15:58 Uhr)
Arminator
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Arminator
Beiträge: 1.932
Registriert seit: 30.09.2009
Gäbe es die oneplus Geräte nicht wäre ich vermutlich auch wieder bei Apple.
Oannes
Advanced Member
no user
Beiträge: 311
Registriert seit: 25.10.2015
Ja, die Verquickung von Hardware und Software bei Apple ist bekannt. Dennoch wünschte ich mir beim Blick auf manches Android-Gerät, dieses (auch) mit iOS nutzen zu können.
Frankfurter Knackarsch
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Frankfurter Knackarsch
Beiträge: 2.990
Registriert seit: 15.11.2009
untermauert wird das auch durch die Marktanteile 2017

https://www.macrumors.com/2018/02/22/ios-android-duopoloy-reaches-99-9-percent/
foetor
Gast
no user
„CIRP betont jedoch, dass die Prozentzahl natürlich nichts über die absoluten Zahlen aussagt. “

Und woher bekommt man die absoluten Zahlen?
bocadillo
GURU
Benutzerbild von bocadillo
Beiträge: 15.180
Registriert seit: 16.03.2010
Ort: Unterfranken
Wer Android will soll sein android kriegen - keine Frage .

Ich finde es aber gut ubd sinnvoll das ios eben nicht auf der vielzahl von androiden läuft - denn sonst hätte man auch rasch die Probleme von Androiddie man nicht wirklich braucht und nach 2 Jahren Sicherheitslücken wie ein Scheunentor .

Allerdings finde ich die Aussage dieser Studie schon etwas schräg wenn man mal genauer drüber nachdenkt.
Es wird ja behauptet das Androidkunfen ihrer Marke treuer sind . Da fragt man sich doch wie dann die Verschiebungen der Marktanteile innerhalb Androids , der Aufstieg Huaweis und der schleichende Tod lg , htc ubd co entstehen konnte.
Signatur
ich bin dann mal weg!
Antiappler
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.370
Registriert seit: 23.05.2016
@Echse

"Allerdings finde ich die Aussage dieser Studie schon etwas schräg wenn man mal genauer drüber nachdenkt."

Das gilt dann aber auch für solche Aussagen!!!

"Es ist, wie so häufig, eine geldfrage.
Aber sobald das Geld vorhanden ist, wechseln viele auf iOS. Und bleiben auch dort.
Gerade in Entwicklungsländern.Wenn Android User die Wahl haben zwischen einem 800-1000 Euro teuren Androiden und einem gleich teuren iPhone, werden viele das iPhone bevorzugen."

Vielleicht Statussymbol, seht her, ich kann mir ein iPhone leisten?

Warum ist es nicht einfach nur so, dass man mittlerweile auch im Niedrigpreisbereich bei Android schon gute Geräte bekommt, die für die überwiegende Zahl Nutzer voll und ganz ihren Zweck erfüllen? Das gibt es eben bei Apple nicht. Und von den "paar" Leuten, die sich in Foren z. B. wegen eines "zu langsamen" Fingerprints "aufregen", können die Hersteller eben nicht von leben. Und diese "paar" Leute sind auch ganz bestimmt nicht die Zielgruppe, auch wenn es schön wäre, wenn man diese mit bedient.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.266
Registriert seit: 04.01.2011
„Warum ist es nicht einfach nur so, dass man mittlerweile auch im Niedrigpreisbereich bei Android schon gute Geräte bekommt, die für die überwiegende Zahl Nutzer voll und ganz ihren Zweck erfüllen? Das gibt es eben bei Apple nicht. “

Nein das gibt es bei Apple nicht. Gott sei dank.
Da gibt es Updates für 4—5 Jahre.
Da gibt es Displays ( oled und lcd) die immer zum besten gehört haben, was der Markt zu bieten hatte.
Genauso die Kameras. Das ganze Ökosystem.
Will man Qualität, muss man mehr Geld in die Hand nehmen. Und der Zulauf zu iOS zeigt, dass immer mehr Leute dazu bereit sind.
Natürlich nicht jeder gleich 1300 Euro. Aber höhere dreistellige Beträge auf alle Fälle.
Fakt ist, dass du mit niedrigpreisigen Androiden Inder Regel deutlich mehr Kompromisse machen musst, als mit teuren Geräten.
Viele sagen, dass die Kompromisse für 300-400 Euro ok sind.
Aber Fakt ist eben auch, dass 9 von 10 iPhone Besitzern wieder ein iPhone kaufen würden.
Das spricht eindeutig für iOS.

Und echt. Die „leier“ mit dem Statussymbol ist doch langsam öde. Glaubst du das eigentlich immer noch?
Glaubst du durch ein iPhone X kann ein Lagerarbeiter seinen Status verbessern?
Er wird trotzdem weiter Lagerarbeiter bleiben.
Arminator
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Arminator
Beiträge: 1.932
Registriert seit: 30.09.2009
@boca
Falsch. Es wird nicht behauptet dass Androidkunden einer Marke treu sind, es wird behauptet dass Android User Android treu bleiben.

Hat wohl mit der gestiegenen Qualität im high end Bereich zu tun. Während vor einigen Jahren rückenfrei nur bei Apple zu bekommen war, iOS die besseren Apps hatte und die Geräte auch von der Hardware besser waren, bekommt man mittlere nicht nur vernünftige Alternativen sondern je nach Bedarf sogar bessere Qualität (Z.b. bessere kamera beim Pixel, bessere Akku bei Huawei oder besseres faceunlock bei OP)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.266
Registriert seit: 04.01.2011
Arminstor

Und wieviele Geräte muss ich mir denn kaufen bei Android, damit ich so wie du argumentieren kann
Ich brauche 1 Pixel, 1 huawei, 1 op ( Face unlock ist nicht generell besser, nur schneller und bei sehr schlechten Lichtverhältnissen oder Dunkelheit kaum mit Face ID ebenbürtig)
Deshalb die Frage.
Wer bietet mir denn nun das beste Gesamtpaket mit den kleinsten Kompromissen?

Wobei man gerade bei der Kamera sagen muss, dass es je nach Motiv, Lichtverhältnissen und persönlichen Vorlieben keine klaren Sieger gibt.
Es kommt halt darauf an.
Jede kamera hat andere Vorzüge und auch Nachteile.

https://www.heise.de/ct/artikel/Galaxy-S9-Die-Kamera-im-Alltagsvergleich-mit-iPhone-X-Pixel-2-XL-Galaxy-S7-und-Note-8-3990591.html

Das Fazit ist dann interessant. Und ist auch nur eine Momentaufnahme.

Geändert von Echse (11.03.2018 um 19:53 Uhr)
Arminator
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Arminator
Beiträge: 1.932
Registriert seit: 30.09.2009
@Echse

Muss jeder für sich wissen und es wäre töricht da eine allgemeine Aussage zu treffen. Apple bietet auf jedenfall ein überragendes Gesamtpaket, aber z.b. für mich als Poweruser ist das 5t die deutlich bessere Alternative da ich die gleichen Dinge deutlich schneller erledigen kann.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.266
Registriert seit: 04.01.2011
Arminator

Richtig. Es heißt ja auch nicht, dass jeder ein iPhone kaufen muss.
Bloß bin ich der Meinung, dass man eben aufgrund des Gesamtpaketes einen niedeigpreis Androiden gar nicht mit iPhones vergleichen kann.
Man kauft mit dem iPhone eben nicht nur ein Smartphone.
Sondern einiges mehr.
Ob das den einzelnen das Geld wert ist, steht auf einem anderen Blatt.
Scheinbar sind aber sehr viele bereit, genau für das zu bezahlen.
Frankfurter Knackarsch
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Frankfurter Knackarsch
Beiträge: 2.990
Registriert seit: 15.11.2009
"Und der Zulauf zu iOS zeigt, dass immer mehr Leute dazu bereit sind."
welcher Zulauf?
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.266
Registriert seit: 04.01.2011
@frankfurter

Zitat AM
„Demzufolge strömen nichtsdestotrotz letztlich mehr Andoid-User zu iOS, als andersherum“

Wenn also andere angeblich etwas besseres billiger anbieten, wieso gehen soviele zu iOS?
Der Preis müsste doch ganz klar für Android sprechen.
Arminator
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Arminator
Beiträge: 1.932
Registriert seit: 30.09.2009
@Echse
Überprüfe den Inhalt deiner Aussage nochmal in Bezug auf folgendes: absolut und prozentual.

Denn deine Aussage ist in etwa so belastbar wie: "ich bin jungfrau und demnach ist das einzige Geschlechtsteil das ich jemals in der Hand hatte ein Penis, statistisch gesehen bin ich schwul"
peter0815
Handy Profi
Benutzerbild von peter0815
Beiträge: 855
Registriert seit: 05.09.2012
Ich bin ja so der exklusive Typ:

Ich geh jetzt zu Windows Mobile.....
Arminator
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Arminator
Beiträge: 1.932
Registriert seit: 30.09.2009
@peter
Die richtig coolen haben noch nen Palm mit webOS
Frankfurter Knackarsch
Expert Handy Profi
Benutzerbild von Frankfurter Knackarsch
Beiträge: 2.990
Registriert seit: 15.11.2009
@echse
kA wie die zu dieser Behauptung kommen aber die Marktdaten vom letzten Jahr sagen eindeutig etwas anderes. Androidgeräte konnten zulegen, während iOS zurrückging.
siehe Gartner

Geändert von Frankfurter Knackarsch (11.03.2018 um 21:32 Uhr)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.266
Registriert seit: 04.01.2011
Frankfurter

https://www.kantarworldpanel.com/global/News/iPhone-X-boosts-Apple-OS-share-in-key-markets#

Die sagen genau das was ich geschrieben habe.
Bis Ende 2017 Zuwachs von iOS beim Marktanteil
Und viele Switcher.

Geändert von Echse (11.03.2018 um 23:43 Uhr)
Antiappler
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.370
Registriert seit: 23.05.2016
@Echse

"Nein das gibt es bei Apple nicht. Gott sei dank."

Was juckt Dich das? Würdest Du Dich dann nicht mehr privilegiert fühlen?

"Da gibt es Updates für 4—5 Jahre."

Schon blöd, wenn nach den Updates die Geräte langsamer werden oder man lieb gewordene Funktionen nicht mehr nutzen kann, da nicht mehr unterstützt. ;-)

"Da gibt es Displays ( oled und lcd) die immer zum besten gehört haben, was der Markt zu bieten hatte."

Die werden aber nicht von Apple hergestellt, und Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die Hersteller Apple bessere Displays geben, als ihren eigenen Kunden.

"Das ganze Ökosystem."

Dann scheint den Androiden wohl nicht nur das Ökosystem egal zu sein.

"Will man Qualität, muss man mehr Geld in die Hand nehmen."

Das ist doch absoluter Blödsinn. Gibt genug Hersteller die nicht nur um etliches preiswerter produzieren, wo trotzdem die Qualität gut ist.

"Fakt ist, dass du mit niedrigpreisigen Androiden Inder Regel deutlich mehr Kompromisse machen musst, als mit teuren Geräten."

Das kommt doch immer auf die eigenen Ansprüche an, das gilt übrigens auch für Apple. Bei den "niedrigpreisigen" Geräten muss man doch bestimmt auch mehr Kompromisse machen, als mit den "teuren" Geräten.

"Glaubst du durch ein iPhone X kann ein Lagerarbeiter seinen Status verbessern?
Er wird trotzdem weiter Lagerarbeiter bleiben."

Und Du glaubst, dass Du einen "Lagerarbeiter" erkennen kannst, wenn er stolz sein iPhone X bei Starbucks auf dem Tisch liegen hat?

"Es ist, wie so häufig, eine geldfrage.
Aber sobald das Geld vorhanden ist, wechseln viele auf iOS. Und bleiben auch dort.
Gerade in Entwicklungsländern.Wenn Android User die Wahl haben zwischen einem 800-1000 Euro teuren Androiden und einem gleich teuren iPhone, werden viele das iPhone bevorzugen."

Wie kommst Du zu solchen "Erkenntnissen? Etwa durch eine Umfrage in China, mit mehr als 1500 Personen? ;-)
peter0815
Handy Profi
Benutzerbild von peter0815
Beiträge: 855
Registriert seit: 05.09.2012
@arminator: damn, du coole Socke du....
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.266
Registriert seit: 04.01.2011
„Schon blöd, wenn nach den Updates die Geräte langsamer werden oder man lieb gewordene Funktionen nicht mehr nutzen kann, da nicht mehr unterstützt. ;-)„

Langsamer? Nun ja. Ich hab 7plus 1,5 Jahre alt. Und da wird nix langsamer. 6s plus 2,5 Jahre alt etwas langsamer.
Aber immer noch besser, als wie bei Android bei fast allen nach 2-3 Jahren ( wenn überhaubt) vollkommen im Regen zu stehen.

https://www.pcwelt.de/a/samsung-keine-sicherheitsupdates-fuer-mehrere-smartphones,3449964
—> du siehst. Selbst bei noch gar nicht so alten Modellen ist es selbst bei großen Herstellern immer ein Würfelspiel. Kommt was? Wie lange?
In der Regel kannst du bei selbst bei Samsung, welche eher als gut einzustufen sind bei Updates mit 2 Major Updates Rechnen. Und 3 Jahre Sicherheitsupdates regelmäßig. Dann ist der Schluss.

„Die werden aber nicht von Apple hergestellt, und Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die Hersteller Apple bessere Displays geben, als ihren eigenen Kunden.“

Doch das glaube ich. Hast du doch am s8 und iPhone X Display gesehen. Schon mal beide nebeneinander gesehen?
Samsung liefert das, was Apple bestellt. Und wenn das besser als das s8 Display (und auch teurer) ist, macht Samsung das trotzdem. So läuft das Geschäft.
http://www.connect.de/news/iphone-x-kamera-display-test-dxomark-displaymate-3197890.html

Sollte doch eigentlich identisch sein mit dem s8 oder?
Schon interessant. Da bringt Apple das erste mal ein oled, und haut alle im Markt weg.
Kann doch eigentlich gar nicht sein nach deiner Aussage.


„Das ist doch absoluter Blödsinn. Gibt genug Hersteller die nicht nur um etliches preiswerter produzieren, wo trotzdem die Qualität gut ist“

Ist Ansichtssache. Du kannst keinen 300 Euro Androiden mit einem s9 beim Display vergleichen. Sind wir uns einig oder?
Für manche mag das Display eines 300 Euro Androiden vollkommen ausreichend sein.
Andere haben eben andere Ansprüche.
Ein Dacia fährt dich auch von a nach b. Manche Autohersteller aus Asien haben eine bessere Grundausstattung in Autos wie deutsche premiummarken. Trotzdem würde niemand auf die Idee kommen, einen Hyundai mit einem bmw, audi oder Mercedes zu vergleichen.

„Und Du glaubst, dass Du einen "Lagerarbeiter" erkennen kannst, wenn er stolz sein iPhone X bei Starbucks auf dem Tisch liegen hat? “

und du denkst, jemand bei Starbucks interessiert sich dafür, was für ein Smartphone auf dem Tisch liegt?
Das ist absoluter Nonsens.
Mag vielleicht auf dem Schulhof der Fall sein. Weiß ich nicht. Dass man mit einem x plötzlich der „King „ ist.
Für erwachsene spielt das keine Rolle.

„Wie kommst Du zu solchen "Erkenntnissen? Etwa durch eine Umfrage in China, mit mehr als 1500 Personen? ;-)“

Nein. Durch lesen in Foren. Androiden haben (hatten) immer einen Preisvorteil gegenüber iPhones.
Ich würde fast sagen, außerhalb von tech Foren, wo sich Leute über Prozessoren, os etc. unterhalten, ist der Preis für einen androiduser das wichtigste Kriterium.
Wie oft hört man
„ das iPhone ist nicht schlecht, aber mir zu teuer“
Gerade auch im Fall des x.
Was passiert aber nun, wenn der Preis des x fällt. Auf s9 Niveau. Sagen wir, das 256gb x für rund 1000 Euro.
Ebenso wie das s9.
Logisch, dass dann viele das überlegen anfangen.

Geändert von Echse (12.03.2018 um 15:51 Uhr)
Arminator
Advanced Handy Profi
Benutzerbild von Arminator
Beiträge: 1.932
Registriert seit: 30.09.2009
"Ebenso wie das s9.
Logisch, dass dann viele das überlegen anfangen."

du hast absolut recht, aber ich stelle in frage ob das ganze wirklich mit der tatsächlichen qualität der geräte zu tun hat. Liegt meiner zum großteil an der werbung. Sehe ich tagtäglich, mein arbeitskollege hat sich anfang januar ein neues handy kaufen müssen, hat sich das S8 geholt. Damals noch für weit über 500€. Der wusste nichtmal von den ganzen alternativen. So wird es vielen gehen. Apple und Samsung sind selbstverständlich die platzhirsche und haben auch solide geräte. Aber wenn man sich mal etwas umschaut kann man deutlich mehr bekommen für sein Geld - wie immer im leben.
Antiappler
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.370
Registriert seit: 23.05.2016
@Echse

"Ich hab 7plus 1,5 Jahre alt. Und da wird nix langsamer. 6s plus 2,5 Jahre alt etwas langsamer."

Vielleicht auch eine Drossel von Apple drin? ;-) Gibt jedenfalls seit Jahren genug Beschwerden, die Apple das "langsam machen" vorwerfen.

"In der Regel kannst du bei selbst bei Samsung, welche eher als gut einzustufen sind bei Updates mit 2 Major Updates Rechnen.

Erkläre doch mal, warum es sooo wichtig ist, die neueste Betriebsversion zu haben? Ich meine nicht Sicherheitsupdates!!!

"„Die werden aber nicht von Apple hergestellt, und Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die Hersteller Apple bessere Displays geben, als ihren eigenen Kunden.“

Doch das glaube ich. Hast du doch am s8 und iPhone X Display gesehen."

Ok. Du glaubst das, ich aber nicht. Und jetzt? Und gesehen habe ich es auch nicht. Außerdem sind so etwas subjektive Eindrücke, und je nachdem ob man für oder dagegen ist, spielt das in die Beurteilung mit rein.

"Da bringt Apple das erste mal ein oled, und haut alle im Markt weg.
Kann doch eigentlich gar nicht sein nach deiner Aussage."

Du kannst mir doch ganz sicher die Stelle benennen, wo ich diese Aussage gemacht habe!?!? ;-)

"Für manche mag das Display eines 300 Euro Androiden vollkommen ausreichend sein.
Andere haben eben andere Ansprüche."

Da hast Du Dir im letzten Satz schon selbst die Antwort gegeben.

"„Und Du glaubst, dass Du einen "Lagerarbeiter" erkennen kannst, wenn er stolz sein iPhone X bei Starbucks auf dem Tisch liegen hat? “

und du denkst, jemand bei Starbucks interessiert sich dafür, was für ein Smartphone auf dem Tisch liegt?
Das ist absoluter Nonsens."

DU hast den merkwürdigen Vergleich mit dem Lagerarbeiter gebracht. Man kann übrigens auch als sogenanntes hohes Tier von irgendwas mit einem iPhone X rumprotzen. Das ist nicht nur eine Eigenschaft von den Kindern auf dem Schulhof. ;-)

"Gerade in Entwicklungsländern.
Wenn Android User die Wahl haben zwischen einem 800-1000 Euro teuren Androiden und einem gleich teuren iPhone, werden viele das iPhone bevorzugen.
So interpretiere ich den letzten Satz aus dem Artikel."

Ach! Du liest in Foren von Entwicklungsländern? Und dass Du nur interpretierst, schreibst DU doch selbst!
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.266
Registriert seit: 04.01.2011

Erkläre doch mal, warum es sooo wichtig ist, die neueste Betriebsversion zu haben? Ich meine nicht Sicherheitsupdates!!!“

Wir können beim Thema Sicherheit bleiben.
https://mobilsicher.de/hintergrund/android-8-oreo-mehr-sicherheit-und-datenschutz

Also. Auch die Major Updates bringen mehr Sicherheit.
Die kommen bei vielen selten bis gar nicht. Und bei weitem nicht so lange wie bei Apple.
Schon deshalb sind Major Updates sehr häufig wichtig.
Mal davon abgesehen, dass ich auf neue Funktionen und Features verzichten muss.
Und Sicherheitsupdates kommen ebenfalls nicht so lange wie bei Apple.wenn sie überhaubt bei älteren Modellen kommen, dann unregelmäßig. Vielleicht alle viertel Jahre. Tolle updatepolitik:)

Wer also wie in diesem Fall auf oreo verzichtet oder verzichten muss, verzichtet auf Sicherheit.


„Vielleicht auch eine Drossel von Apple drin? ;-) Gibt jedenfalls seit Jahren genug Beschwerden, die Apple das "langsam machen" vorwerfen.“

Ich schreib dir als erstes, wenn mein 7plus gedrosselt wird:)
Und wenn ein gedrosseltes iPhone immer noch schneller ist als gleichaltrige Androiden, reicht das doch:)


Ok. Du glaubst das, ich aber nicht. Und jetzt?
—> ist mit egal was du glaubst. Ziemlich naiv anzunehmen, dass Samsung nicht bessere Displays an Apple liefert, wenn Apple diese bestellt.
So funktioniert es eben nicht. Es wird bestellt. Und was bestellt wurde, dass wird geliefert. Da denkt Samsung nicht mal eine microsekunde an die eigenen Kunden.
Sondern an Umsatz und Gewinn.
Und noch etwas interessantes. Samsung baut schon jahrelang oleds. Aber Farbtreue und Samsung.
Das hat nie zusammengepasst.
Aber seit dem x bekommt Samsung sogar das hin. Siehe das Display des s9. Letztendlich hat Apple Samsung ua. gezeigt, wie man ein oled kalibriert.

„Man kann übrigens auch als sogenanntes hohes Tier von irgendwas mit einem iPhone X rumprotzen.“

Was für eine denke:) ein hohes Tier was mit einem x rumprozt...klar. Glaub das mal schön weiter:)

Und das bei gleichen Preisen eines s9 und iPhone X selbst jahrelange Android Smartphonebesitzer schwer ins Grübeln kommen, kannst du glauben oder nicht.
Ist aber nunmal so.
Vorausgesetzt, derjenige ist grundsätzlich bereit, diese Summen zu bezahlen.
Dann wird eben eher doch das Original gekauft.

Geändert von Echse (13.03.2018 um 19:58 Uhr)
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.593
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: im Orbit um Bajor
"Dann wird eben eher doch das Original gekauft"
--> ist ist denn bitte an einem iphone originaler als an einem Samsung?
Signatur
There is no cloud - It's just someone else's computer!

Ich greife auch nicht an , sondern stelle zusammengefasst fest !"
PGP-Erfinder Phil Zimmerman: "Wenn Privatsphäre ungesetzlich wird, haben nur noch die Gesetzlosen Privatsphäre."
Antiappler
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.370
Registriert seit: 23.05.2016
@Echse

"Auch die Major Updates bringen mehr Sicherheit."

Richtig. AUCH. Sind aber kein Muss, das kann man auch mit einem Patch regeln. Und nur weil in einer neuen Betriebsversionen die Möglichkeit gegeben ist z. B. animierte Kackhaufen zu versenden, wird das Gerät dadurch nicht sicherer. ;-)

"Gibt jedenfalls seit Jahren genug Beschwerden, die Apple das "langsam machen" vorwerfen.“
"Ich schreib dir als erstes, wenn mein 7plus gedrosselt wird:)"

Auch wenn Du Dich darüber lustig machst, die Beschwerden gibt es trotzdem. ; -)

"Und noch etwas interessantes. Samsung baut schon jahrelang oleds. Aber Farbtreue und Samsung.
Das hat nie zusammengepasst."

Wenn OLED so toll wäre, würden alle Hersteller das anbieten oder die Kunden nur noch Geräte mit OLED kaufen. Ich kann absolut verstehen, dass gaaanz viele Leute kein OLED wollen. Weil die keinen Bock auf diese Bonbonfarben haben. Denn trotz Möglichkeiten zum einstellen der Farben, sind diese immer noch sehr unnatürlich. Von den immer noch bestehenden Problemen mit einbrennen mal abgesehen. Und genau das waren ja bei gewissen Applern auch immer die Gründe, warum OLED nichts für Apple war. Aber jetzt ist plötzlich alles ganz toll, weil Samsung nur für Apple die besten OLEDs baut. LOL

"Und das bei gleichen Preisen eines s9 und iPhone X selbst jahrelange Android Smartphonebesitzer schwer ins Grübeln kommen, kannst du glauben oder nicht."

Das gilt dann natürlich auch umgekehrt. ;-)

"Dann wird eben eher doch das Original gekauft."

Bist mal wieder so euphorisch, dass Du gar nicht mehr weißt was für einen Unsinn Du schreibst?

Übrigens gibt es noch einige, bisher unerwähnte Gründe warum Android-User loyaler sind. Es gibt Dual-SIM, man kann sogar beide SIM mit LTE betreiben, externe Speicherkarte benutzen, sogar mit Dual-SIM. Gerade wenn man viel im Ausland ist oder beruflich und privat trennen muss/möchte, ist das eine hervorragende Sache. Und es gibt immer noch Hersteller, bei denen man noch den Akku wechseln kann. Dies alles zu sehr günstigen Preisen!

Und mir ist nicht bekannt, dass Apple auch diese Möglichkeiten bietet, und das bei Summen bis 1300 Euro. ;-)
Fritz_The_Cat
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Fritz_The_Cat
Beiträge: 9.901
Registriert seit: 09.03.2012
>"Gibt jedenfalls seit Jahren genug Beschwerden, die Apple das "langsam machen" vorwerfen.“
"Ich schreib dir als erstes, wenn mein 7plus gedrosselt wird:)"

Auch wenn Du Dich darüber lustig machst, die Beschwerden gibt es trotzdem. ; -)<

==> … und häufig stammen sie von Menschen, die gar kein iPhone besitzen oder je besessen haben… ;-)
Signatur
Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung. [Leonardo Da Vinci]
-
Nicht, was lebendig, kraftvoll sich verkündigt, Ist das gefährlich Furchtbare. Das ganz Gemeine ist's, das Ewiggestrige, Was immer war und immer wiederkehrt. Und morgen gilt, weil's heute hat gegolten! [Friedrich Schiller]
Antiappler
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.370
Registriert seit: 23.05.2016
"==> … und häufig stammen sie von Menschen, die gar kein iPhone besitzen oder je besessen haben… ;-)"

Was für eine sinnige Behauptung. LOL Wo kann man das denn nachlesen?
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.266
Registriert seit: 04.01.2011
„Wenn OLED so toll wäre, würden alle Hersteller das anbieten oder die Kunden nur noch Geräte mit OLED kaufen. Ich kann absolut verstehen, dass gaaanz viele Leute kein OLED wollen. Weil die keinen Bock auf diese Bonbonfarben haben. Denn trotz Möglichkeiten zum einstellen der Farben, sind diese immer noch sehr unnatürlich.„

Das hat nichts mit toll zu tun. Das ist eine Kostenfrage. Natürlich kann kein 400 EuroAndroide ein oled für 100 Euro besitzen.
Durch die Kosten werden oleds auch erstmal nur in der Oberklasse zu finden sein.
Hm. Bock auf bonbonfarben hab ich auch nicht. Hab ich auch nicht auf dem x. Ohne was einzustellen.
Und nochmal. Hast du schonmal ein x ( und die angeblichen bonbonfarben ) aus der Nähe gesehen?
Ich empfehle dir, mal eins anzuschauen.

„Von den immer noch bestehenden Problemen mit einbrennen mal abgesehen. Und genau das waren ja bei gewissen Applern auch immer die Gründe, warum OLED nichts für Apple war. Aber jetzt ist plötzlich alles ganz toll, weil Samsung nur für Apple die besten OLEDs baut. LOL


Das waren die Gründe vor dem x. Richtig. Hab ich im Vorfeld des x auch geschrieben. Natürlich gibt es noch keine langzeiterfahrung mit dem x. Ich kann nur von einem Zeitraum von 4 Monaten berichten. Und da macht es sich nicht schlecht.
Ob es in einem Jahr zu einbrennefekten kommt, wissen wir dann nächstes Jahr:)
Es gab aber doch schon Tests diesbezüglich.

http://www.areamobile.de/news/46714-display-dauertest-iphone-x-zeigt-einbrenn-effekt-nach-17-stunden

Zitat
„...Am besten schlug sich im Test das iPhone X gefolgt vom Samsung Galaxy S7 und dem Galaxy Note 8. Ein möglicher Grund für das gute Abschneiden des iPhone X sind nicht näher benannte Maßnahmen von Apple, die die Gefahren des Einbrennens reduzieren sollen..“

Als Apple kurz nach der Vorstellung des x schrieb, dass sie Maßnahmen gegen das einbrennen ergriffen hätten, wurde Apple belächelt.
Auch hier im Forum. Scheinen sich aber wirklich Gedanken gemacht zu haben.

Und das heißt auch nicht, dass hier oleds bis zum abwinken abgefeiert werden. Es ist nur eine Momentaufnahme. Und im Moment passt es.

Und auch oleds sind ja bei Apple für die Zukunft nicht in Stein gemeißelt.
https://t3n.de/news/iphone-apple-microled-display-878789/

Und wenn Apple dieses Jahr mit microled ankommt, geht das Spiel wieder von vorn los.

„Übrigens gibt es noch einige, bisher unerwähnte Gründe warum Android-User loyaler sind“

Android User sind Android loyal. Nicht einem Hersteller. Das ist der Unterschied. Apple User sind Apple /iphone UND ios loyal.

„Und mir ist nicht bekannt, dass Apple auch diese Möglichkeiten bietet, und das bei Summen bis 1300 Euro. ;-)“

Nein bietet Apple nicht. Warum auch? Dualsim brauchen die wenigsten. Wäre das absolut notwendig, hätte Apple das schon lange gebracht.
Das ist nur eine kleine Randgruppe.
Im Moment kannst du den Akku bei Apple für 29 Euro wechseln lassen. Und warum sollte ich sonst den Akku wechseln, wenn er nicht defekt ist? Für den Fall der Fälle gibt es powerbanks. Wenn man mal längere Zeit keine lademöglichkeit hat.

Aber das sind alles Sachen, die weiß man vor dem Kauf. Apple wird in nächster Zukunft keine Speichererweiterung anbieten. Dafür großen internen Speicher. Ist mir auch lieber. Wechselakku wird es auch nicht geben. Ebensowenig wie dualsim.
Wer das alles unbedingt benötigt, geht eben zu Android.
Man könnte auch sagen. Leute mit der Notwendigkeit für dualsim und wechselakku sind nicht die Zielgruppe von Apple.
Und warum ist/war denn das x so teuer? Dafür gibt es ja Gründe. Face ID, Displaykosten etc.
Dafür bekomme ich aber auch Komponenten nicht „von der Stange“. Und mir ist es das wert.
Ich vermisse dualsim nicht. Brauch auch keinen wechselakku. Und bei 256gb internem Speicher auch keine Speichererweiterung.
Antiappler
Advanced Handy Profi
no user
Beiträge: 1.370
Registriert seit: 23.05.2016
"Hast du schonmal ein x ( und die angeblichen bonbonfarben ) aus der Nähe gesehen?
Ich empfehle dir, mal eins anzuschauen."

Ja, hab ich. Und ich empfinde es immer noch als sehr unnatürlich. Und nur weil Du es toll findest, muss ich es nicht genauso empfinden.

"„Übrigens gibt es noch einige, bisher unerwähnte Gründe warum Android-User loyaler sind“

Android User sind Android loyal. Nicht einem Hersteller. Das ist der Unterschied. Apple User sind Apple /iphone UND ios loyal."

Richtig. Und unterschiedliche Hersteller mit Android bieten unterschiedliche Dinge, die Apple auf keinem Gerät bietet. Und das wie schon geschrieben, für bis zu 1300 Euro.

"Nein bietet Apple nicht. Warum auch? Dualsim brauchen die wenigsten. Wäre das absolut notwendig, hätte Apple das schon lange gebracht."

Ach, ist das tatsächlich so? Ist Deine Weisheit wieder aus einem Forum oder hat Cook das erzählt? Schon komisch, dass jetzt selbst O2 auf den Zug mit Dual-SIM aufspringt.

https://www.teltarif.de/o2-samsung-galaxy-s9-plus-duos/news/71992.html

"Im Moment kannst du den Akku bei Apple für 29 Euro wechseln lassen. Und warum sollte ich sonst den Akku wechseln, wenn er nicht defekt ist? Für den Fall der Fälle gibt es powerbanks. Wenn man mal längere Zeit keine lademöglichkeit hat."

Warum sollte ich einer Firma Geld dafür bezahlen, was ich doch selbst bei einem wechselbaren Akku machen kann? Außerdem sind es sonst 89 Euro. Und nur weil Apple bei einer miesen Tour erwischt wurde, kostet es im Moment "nur" 29 Euro.

Und klar gibt es Powerbanks. Die passen im Gegensatz zu einem Akku auch ganz toll ins Portemonnaie. ;-) Oder Jacken-und Hosentasche. ;-)

"Apple wird in nächster Zukunft keine Speichererweiterung anbieten."

Auch wieder eine Info aus Foren oder von Cook?

So wie 3,5 Zoll ist die optimale Größe und andere Dinge die früher bei den Applern ein "No Go" waren und jetzt plötzlich doch ganz toll sind. Ist schon komisch wie Du Dir Deine Welt passend machst.
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.593
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: im Orbit um Bajor
"Im Moment kannst du den Akku bei Apple für 29 Euro wechseln lassen"
-->nur wenn das gerät sonst keine anderen kratzer oder makel hat.
die werden sonst kostenpflichtig mit-repariert, auch wenn man das nicht will

"So wie 3,5 Zoll ist die optimale Größe und andere Dinge die früher bei den Applern ein "No Go" waren und jetzt plötzlich doch ganz toll sind."
-->immer so, wie der Chef sagt...
DerZander
Handy Profi
Benutzerbild von DerZander
Beiträge: 856
Registriert seit: 22.12.2016
@Nohtz
>> immer so, wie der Chef sagt...

Wobei Apple eben nicht so doof ist, wie seine Jünger. Apple erzählt irgendeinen Marketingquatsch, die Jünger plappern das nach und im nächsten Gerät macht Apple dann doch was richtig ist.

Da gibt es ja bereits dutzende Beispiele in der kurzen Geschichte des iPhones, aber es ist wohl das Wesen von Jüngern, dass sie nicht selber denken.
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.266
Registriert seit: 04.01.2011
Nohtz

Wer hat denn gesagt, dass 3,5“ die perfekte Größe sind? Welcher ceo? Und was hat Cook gesagt zur Größe?
Welche Märkte hat Apple damals bedient?
Erst Cook ist richtig in China eingestiegen beim größten Anbieter. Andere Kunden, andere Bedürfnisse (Displaygrösse)
http://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2013-12/apple-china-mobile-vertrag

Als Cook mit China Mobile verhandelte, war der, welcher 3,5“ für ideal hielt, schon lange unter der Erde.
Cook macht Ende 2013 den Deal mit China Mobile. Im September 2014 wird das größere iPhone 6 vorgestellt. Interessant oder?

Zander
Ach. Du weißt was richtig ist für Apple? Gab doch hier schon mal im Forum paar Beispiele. Die „ram Diskussion“. Kannst dich erinnern.
Da meinten doch einige hier, sie wüssten was das beste ist für Apple. Apple muss unbedingt mehr ram bringen. Das war vor Jahren.
Und wo sind wir? Bei 3 gb ram. Wo ist die Konkurrenz beim ram? Sind iphones deswegen schlechter? Wohl kaum. Kommt ein x auch nach 3-4 Jahren mit Major Updates zurecht? Höchtswarscheinlich.
Du. Und noch paar andere müssen halt lernen, dass Apple nicht auf ein paar Typen in Foren hört, die meinen zu wissen, was für Apple das beste ist.
Apple hört nicht auf dich, nicht auf mich. Nicht auf antiappler oder Nohtz. Die machen das, was sie meinen was das beste ist. Und fahren gut damit.
In diesem Fall wird eben alle 2-3 Jahre der ram erhöht. Unabhängig was Foristen wollen oder was die Konkurrenz hat:)
Es brauch also keine klugscheisser.
Apple wird je nach Markt und Kundenwunsch die Geräte anpassen (sieht Größe des x).
Passt aber zu einigen hier in Forum, dass sie eine einmal getätigte Aussage eines ceo jahrelang mitschleifen, obwohl schon lange ein anderer ceo das sagen hat.
Der vielleicht anders denkt.
Es auch eine andere Zeit war und ist.

Ps.
Anderes Beispiel

http://winfuture.de/news,74601.html

Wann hat Cook das gesagt? 2013. und was oleds 2013 angeht, hat Cook absolut recht.
Die Farbdarstellung war grauenhaft. Deshalb diese Aussage. Selbst heute ist das bei einigen Anbietern noch so.
Aber im Jahr 2017 (!) verbaute halt Apple auch oleds. Weil man die ganzen Nachteile größtenteils eliminieren konnte.
Erst 2017 war ein oled gut genug für Apple.
Bloß Cook jetzt auf eine Aussage aus 2013 festnageln, wo er (Cook ) mit seinen Begründungen absolut recht hatte, ist eben falsch.
Aber Leute in Foren drehen dann es dann halt gern wie sie es brauchen.
Dann kommen Aussagen wie
„Hab ich doch gesagt...“

Und das ist der blödsinn. Das sich ein oled aus 2013 mit einem aus 2017 nicht vergleichen lässt, ist klar.
Aber es wird von einigen eben immer, fast Mantra mäßig, dasselbe wiederholt.
Und sollte Apple wirklich dann etwas verbauen, was immer gebetsmühlenartig wiederholt wurde, sind einige ganz glücklich. Auch wenn es erst Jahre später ist.
Ungefähr wie
„Irgendwann geht es mit Apple bergab. Wie mit Nokia“
Wenn es dann mit Apple in 5-10 Jahren bergab gehen sollte, kommt der Spruch
„Hab ich doch gesagt“
Echt lächerlich.

Geändert von Echse (15.03.2018 um 18:13 Uhr)
DerZander
Handy Profi
Benutzerbild von DerZander
Beiträge: 856
Registriert seit: 22.12.2016
............................^^
DerZander
Handy Profi
Benutzerbild von DerZander
Beiträge: 856
Registriert seit: 22.12.2016
@Echse
>> Du weißt was richtig ist für Apple?

Wenn man sich die Diskussionen der vergangenen Jahre ansieht, weiß ich es offenbar sehr viel besser als du. Aber das ist auch nicht so schwer.^^ Bei dir ist das das iPhone ja immer perfekt wie es ist und jeder Kritik ist Gotteslästerung.

Deine Meinung zu jeder Technik und jedem Feature, die das iPhone nicht hat ist :"Braucht auch niemand!" und wenn sie es dann endlich verbaut haben: "Nun ist es reif!".

Billiger gehts es nicht. Ich habe noch keine einzige zutreffende Prognose von dir für die Weiterentwicklung des iPhones gehört, die zugetroffen hat.

Geändert von DerZander (16.03.2018 um 14:18 Uhr)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.266
Registriert seit: 04.01.2011
„Billiger gehts es nicht. Ich habe noch keine einzige zutreffende Prognose von dir für die Weiterentwicklung des iPhones gehört, die zugetroffen hat“

Musst du besser lesen. Lies doch einfach mal, was ich im Vorfeld des x ( oder 8) geschrieben habe.
Du kennst Apple überhaubt nicht. Redest jedes Jahr das gleiche, und hoffst, dass sich irgendwas davon erfülllt.
Hattest keine Ahnung vom gesichtsscanner des x und hast gesagt, Sowa gibt s schon bei Windows. Usw.
Einfach nur schlecht.
Du bist einer, der sich im Vorfeld überhaubt nicht festlegt.
Eher so der „Beckenbauer Typ „ ( schau mer mal)
Aber sich dann hie hinstellen und was reden von „ Apple kennen“. Das ich nicht lache.
Du bist genau der Typus den ich meine.
Nach dem Motto
„ wenn Apple so weitermacht, wird IRGENDWANN....“
Und irgendwann wird irgendwas von deinem Gerede sogar eintreffen. Toll Zander.
DerZander
Handy Profi
Benutzerbild von DerZander
Beiträge: 856
Registriert seit: 22.12.2016
@Echse
Irgendwie vergisst du immer, dass man alle Aussagen hier im Forum nachlesen kann. ;-)

>> Du kennst Apple überhaubt nicht.
Was meinst du denn mit "Apple kennen"? Ich war noch nie in Cupertino, das stimmt. Aber ich nutze noch mein iPad und hatte bis zum 6 auch jedes Jahr das neuste iPhone. Dann wurde mir der Gap zwischen Preis und gebotener Leistung zu groß. Außerdem kam dann die Zeit, wo es die tollen neue Funktionen immer erst bei Android gab, die iOS dann kopiert hat. Aber ich schweife ab. Zu deiner Beruhigung: Apple ist immer noch so interessant, dass ich mir das neuste iPhone immer auch mal live ansehen. (Außer das 8er, das ist so langweilig, da verpasst man nichts ;)

Welche Erfahrungen hast du denn so mit Android?
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.266
Registriert seit: 04.01.2011
Zander

Ich denke mal, du schaust dir iPhones Max. In irgendwelchen Märkten an. Für ca. 10 min.
Anders ist es wohl kaum zu erklären, dass Face ID auf dem Smartphone für dich keine Neuheit war.
Und nach deinen Worten es das schon bei Windows gab.
Mach dir doch mal den Spaß und schau dir die Neuheiten der letzten Jahre bei den os an.
Wieviel auch Google von iOS übernommen hat.
Und mit Apple „kennen“ meinte ich, dass gerade auch du und ein paar andere immer wieder Sachen fordern, die in deinen Augen kommen müssten von Apple. Die aber nicht kommen.
Gerade die ram Diskussion ist doch prädestiniertes Beispiel dafür.

Erfahrung mit Android brauch ich nicht. Die Basics sind doch bei allen Androiden gleich.
Updates, Privatsphäre, Sicherheit, playstore und und und
Da brauch ich keinen Androiden auszuprobieren um zu wissen, dass Android für mich nichts ist.

Geändert von Echse (18.03.2018 um 09:43 Uhr)
bocadillo
GURU
Benutzerbild von bocadillo
Beiträge: 15.180
Registriert seit: 16.03.2010
Ort: Unterfranken
Ich schau mir immer Androiden an - derzeit ein G6.

allerdings muß ich Echse insoweit rechteten das die Probleme tatsächlich immer die gleichen sind. Und genau die sind auch der Grund warum Androiden auch für mich nie zu einem täglichem Begleiter geworden sind.

Bei Samsung sind übrigens aus m.E. die Fingerprints im Vergleich zu LG und Huawei unterirdisch, FaceTime auf dem X funktioniert absolut zuverlässig
Gorki
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Gorki
Beiträge: 8.594
Registriert seit: 11.10.2010
Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, Echse wirft Zander vor, dass er Apple, bzw. iOs, nicht kennt (obwohl das nicht stimmt), aber er selbst gesteht sich das für Android zu. Nein, er meint er braucht keine Erfahrungen damit, weil die Basics ja alle gleich sind.
So eine verdrehte Argumentation muss man erst einmal hinbekommen...

Scheint ihn wohl zu wurmen, dass Android-Nutzer inzwischen loyaler als iOs-Nutzer sind. Die Gründe dafür scheinen ihn aber nicht wirklich zu interessieren.

Für mich liegt es vermutlich unter anderem daran, das iOs in den letzten Jahren, immer mehr an Android genähert hat. Da ich iOs-Produkte seit fast 10 Jahren nutze, erlaube ich mir diese Beurteilung.


"Gerade die ram Diskussion ist doch prädestiniertes Beispiel dafür."

--> Ja, Genau. Sie ist ein Beleg dafür, dass Apple, um sich der Funktionalität von Android anzunähern, genau dass machen musste, was "Kritiker" kritisiert haben. Trifft z.B. auch auf die Displaygröße oder den Boddy-Screen-to-Ratio zu...
Signatur
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.

Sokrates
(470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.593
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: im Orbit um Bajor
Boca
"das die Probleme tatsächlich immer die gleichen sind"
-->jetzt bin ich aber gesannt

Echse
"Erfahrung mit Android brauch ich nicht. Die Basics sind doch bei allen Androiden gleich."
-->schon geil
merkste selber?
eher nicht, oder?

"Sachen fordern, die in deinen Augen kommen müssten von Apple. Die aber nicht kommen.
Gerade die ram Diskussion ist doch prädestiniertes Beispiel dafür."
-->ist dir aufgefallen dass es mittlerweile iphones gibt, die mehr als nur dieses 1GB RAM haben, als diese diskussion entbrannte
scheinbar nicht...
das 8er hat mittlerweile 2GB, das X deren 3

Gorki
"Da ich iOs-Produkte seit fast 10 Jahren nutze, erlaube ich mir diese Beurteilung."
-->nur 10 jahre?
das reicht nicht für eine fundierte beurteilung ^^

Geändert von nohtz (18.03.2018 um 10:53 Uhr)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.266
Registriert seit: 04.01.2011
Scheint ihn wohl zu wurmen, dass Android-Nutzer inzwischen loyaler als iOs-Nutzer sind. Die Gründe dafür scheinen ihn aber nicht wirklich zu interessieren.

Wurmen? Was für einen Loyalität ist das denn, wenn ein Samsung User zu htc wechselt?
Das ist für mich kene Loyalität.
Wenn 9 von 10 iOS Usern wieder ein iPhone kaufen...das ist loyal.


> Ja, Genau. Sie ist ein Beleg dafür, dass Apple, um sich der Funktionalität von Android anzunähern, genau dass machen musste, was "Kritiker" kritisiert haben. Trifft z.B. auch auf die Displaygröße oder den Boddy-Screen-to-Ratio zu...

Nee. Eben nicht. Entscheidend war das os. Foristen haben seit Jahren gefordert, deutlich mehr ram.
Diese Diskussion ist etliche Jahre her. Wo sind wir? Bei 3 gb ram. Wo ist die Konkurrenz? Bei Mindestens 4. vielfach 6 gb ram.
Das nennst du Annäherung?
Apple zieht seinen eigenen Stiefel durch.
Dieses Jahr werden es VIELLEICHT 4 gb ram. Nach wieviel Jahren 3gb ram? Während Androiden Richtung 8 gb marschieren werden.
Merkst was?
Weil Androiden eben hübsch auf de Datenblatt aussehen müssen. Sich abheben von anderen Androiden.

"Erfahrung mit Android brauch ich nicht. Die Basics sind doch bei allen Androiden gleich."
-->schon geil
merkste selber?
eher nicht, oder?

Doch sind sie. Ob ich die wahl zwischen Pest oder Cholera bei Android habe, spielt keine Rolle.
Zb. Updatepolitik.

Und Gorki. Du bist wie Zander.
Immer dieselben aussagen. Da MUSS was besseres kommen.
Zander wirft Apple seit Jahren schlechtes b2s Ratio vor. Und ?
Apple zieht seinen Stiefel durch. Sogar mit den 8ern noch.
Meinst du Apple juckt es, was Zander und du fordern?
Ist euch entgangen, wie die Modelle mit dem ach so schlechten b2s Ratio sich verkauft haben?
Scheint ja den Leuten nicht so wichtig zu sein. Wenn selbst das 8 er sich besser verkauft als die meisten Androiden.
Es ist den meisten Leuten unwichtiger, als wie ihr es gerne hättet.
Ebenso ram.

Wenn dieses Jahr warscheinlich die 8er wegfallen, ist es nicht euren Forderungen zu verdanken.
Sondern einfach, weil das Design nach Jahren ausgelutscht ist.
Vollkommen Wurscht, was die Konkurrenz bringt.
Und als nächstes wird das Design des x wieder Jahre „geritten“
Und wieder ist es Apple vollkomem egal, was du und Zander sagt.
Zander sagt auch, dass Face ID nichts ist im Vergleich zu Fingerprint. Juckt das Apple?
Ganz im Gegenteil. Dieses Jahr kommen alle Modelle mit Face ID.
Merkst langsam, dass Foristen den Herstellern vollkomem egal sind?
Wie war das mit dem klinkenanschluss?
Meinst du, der kommt nochmal wieder beim iPhone? Egal was gefordert wird.
Gab es da nicht sogar eine Petition FÜR den klinkenanschluss...
Sag doch mal deine Meinung zum klinkenanschluss.
Auch wenn deine Meinung Apple egal ist:)


Ich habe schon seit Jahren gesagt, dass nur Apple und Samsung Gewinn machen und der Markt irgendwann bereinigt wird. Sprich etliche pleite gehen im Smartphonegeschäft.
Jetzt kristallisierte sich so langsam heraus, wer übrigbleibt.

Hatte ich doch in der Vergangenheit recht. Ich wusste zwar nicht, wann es kommt.
Aber das es kommt. Und es weiter bergab geht mit Verschiedenen Androiden, ist klar.
Genauso schwammig argumentiert ihr.
IRGENDWANN wird IRGENDWAS bei Apple schon eintreten.
Und wenn es Eintritt nehmt ihr für euch in Anspruch, recht gehabt zu haben.
Die Erde wird es auch EINES TAGES nicht mehr geben. Damit hab ich auch recht.

Geändert von Echse (18.03.2018 um 12:50 Uhr)
Gorki
Advanced Handy Master
Benutzerbild von Gorki
Beiträge: 8.594
Registriert seit: 11.10.2010
Das Dir meine Meinung nicht passt, hast Du ja oft bewiesen. Deswegen hast Du aber nicht immer Recht, so wie von Dir behauptet.


Das mit dem mehr RAM kam beim iPhone 6 so richtig in Fahrt. Und bei welchem Modell gab es dann mehr? Schon vergessen? Seit Jahren passt da nicht wirklich...


Und welche Alternative habe ich als Nutzer, wenn ich iOs möchte und mir das X zu teuer ist? Gibt es da denn was mit einem besseren Boddy-Screen-to-Ratio? Erzähl mal.


"Sag doch mal deine Meinung zum klinkenanschluss."

Habe ich, oft genug. Lese einfach endlich mal was Andere schreiben!


"Und wieder ist es Apple vollkomem egal, was du und Zander sagt."

Habe ich irgendwo was anderes behauptet? (siehe Antwort vom Zitat davor)
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.266
Registriert seit: 04.01.2011
Gorki

Es geht darum, dass ihr schwammige Aussagen tätigt. Obwohl ihr nicht wisst, wann etwas bei Apple kommt.
Ihr fordert und verkennt die Realität.
Kritisieren kannst du soviel wie du willst. Apple ist es egal. Siehe Klinke, das b2s Ratio des 8er. Auch mit ram hält man sich zurück.
Hat da seinen eigenen Zyklus. Alle 2-3 Jahre ram Upgrade.
Dieses ram Upgrade kommt auch ohne eure Forderungen.
Bloß wenn das klar ist, dass alle paar Jahre ein ram Upgrade auch beim iPhone kommt, muss man sich hier nicht als Besserwisser hinstellen.
Und genau das macht ihr.
Ist doch irgendwie lächerlich. Findest du nicht. Jedem ist klar, dass ram Upgrade so oder so alle paar Jahre kommt.
Und ihr stellt euch hin und fordert es noch extra. Bloß könnt ihr nicht sagen, wann es Eintritt.Und wenn es Eintritt ( was ja klar ist) klopft ihr euch auf die Schulter. Echt lachhaft.
Und so zieht sich das durch alles. Ob ram, b2s ratio. Es war doch klar, dass Apple nicht ewig beim Design des 8er bleibt.
Auch ohne zanders Forderungen hätte Apple das geändert.
Bloß WANN Apple etwas ändert, beeinflusst nicht ihr. Nichtmal OB Apple was ändert.
Und ihr könnt eben nicht leugnen, dass sich das 8er mit dem „ach so wichtigen „ b2s Ratio sehr gut verkauft.
Wenn b2s Ratio so wichtig ist, und niemand 1300 Euro ausgeben will, warum geht er nicjt zu Android?
Die Antwort ist klar. Weil du und Zander häufig Sachen aufblast. Es für die Leute nicht so wichtig ist.
Und weil sie loyal sind, bleiben sie bei Apple. Und gehen für so etwas unwichtiges nicht zu Android. Weil es wichtigere Sachen gibt.

Letztendlich braucht sich hier niemand als Besserwisser hinzustellen und sich für Sachen gratulieren, die so oder so gekommen wären.

Ps.
Und nimm dich und deine Meinung mal nicht so wichtig.
Du hast mich in #44 erwähnt.
Darauf habe ich geantwortet.
Hätte ich bei jedem anderen auch gemacht.

Und nochwas

https://handy.de/magazin/gebrauchte-handys-verkaufszahlen-alte-iphones/

Find ich interessant. Offenbar ist ein gebrauchtes iPhone beliebter als ein neuer Androide aus der Mittelklasse.
Wenn wir hier von gebrauchten iPhones sprechen, dann ganz sicher nicht vom x.
Also mindestens 1, eher 2 Jahre alte iPhones.
Mit „schlechtem“ b2s ratio:). Sollten doch eigentlich Ladenhüter sein, wenn b2s ratio so wichtig ist.
Auch der ram liegt ganz bestimmt unterhalb von 3gb.
Ich hoffe es wird langsam klar, wie unwichtig den Leuten gerade eure Forderungen sind.
Ist auch logisch. Weil die überwiegende Mehrheit ganz andere Prioritäten setzt. Updateversorgung etc.sind deutlich wichtiger.

Und weil wir beim Thema Loyalität sind. Genauso sieht Loyalität aus.

Geändert von Echse (18.03.2018 um 14:46 Uhr)
nohtz
Professional Handy Master
Benutzerbild von nohtz
Beiträge: 14.593
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: im Orbit um Bajor
"Ihr fordert und verkennt die Realität."
-->hat denn apple nun mittlerweile mehr als 1GB RAM (war du ja damals einer der Insistierer, dass das reichen würde), oder nicht?
Echse
Handy Master
no user
Beiträge: 7.266
Registriert seit: 04.01.2011
Nohtz

Ja, sie haben mehr. Und was sagt das? Wo ist die Konkurrenz beim ram? Von Annäherung kann wohl keine Rede sein. Wieviel ram hat das 9 plus?
Und wenn du meinen letzten Link gelesen hättest, wüsstest du, dass sogar Geräte mit 2gb ram noch richtig gut gehen.
Dürfte doch gar nicht sein:)
Der ram Abstand zur Konkurrenz hat sich gar nicht geändert.
Wo hat Apple dann auf die Kritiker gehört?
Apple hat offensichtlich feste ram Upgrade Zyklen. Bloß heißt das eben nicht, dass ältere Geräte viel schlechter werden.
Dafür sprechen wieder die Verkaufszahlen.
Oder um die Sache mal umzudrehen. Wenn 2gb ram nicht reichen (Gebrauchtmarkt), warum werden diese Geräte noch so viel gekauft? Warum ist Apple im gebrauchtmarkt führend?
Oder meinst du, jemand gibt aus Spaß 400-500 Euro aus und will mit einem katastrophalen nutzererlebnis leben?
Kann es sein, dass du und noch paar andere das ram Thema viel zu wichtig nehmt?

Direkte Frage.
Warum kauft jemand lieber ein gebrauchtes iPhone ( mit warscheinlich 2gb ram ) als fürs gleiche Geld einen neuen Androiden mit mehr ram?

Geändert von Echse (18.03.2018 um 15:43 Uhr)
 

 
alle Nachrichten News-Archiv